Die American Express® Platinum Card in Österreich ist die hochwertigste Kreditkarte am Markt. Wir zeigen in unserem ausführlichen Ratgeber, für wen sich die Premium-Kreditkarte lohnt und welche Vor- und Nachteile die Amex Platinum Österreich hat. Aktuell erhalten Neukunden einen attraktiven Willkommensbonus von bis zu 30.000 Punkten. Den Bonus könnt Ihr zum Beispiel für Flüge in der Business Class einlösen.

American Express Platinum in Österreich

 Bis zu 30.000 Punkte Willkommensbonus
  • 180 Euro Entertainmentguthaben pro Jahr
  • 360 Euro Gourmet-Guthaben pro Jahr
  • Kreditkarte aus Metall
  • Wertvolle Punkte sammeln mit jedem Euro Umsatz
  • Kostenfreie Platinum Partnerkarte inkl. aller Vorteile
  • Bestes Versicherungspaket in Österreich
  • Kostenloser Lounge-Zugang für 4 Personen an über 1.500 Flughäfen
  • Upgrades, Frühstück und weitere Statusvorteile in Hotels
660 Euro Jahresgebühr

Hinweis: Der Willkommensbonus wird in zwei Tranchen à 15.000 Punkten vergeben. Um die ersten 15.000 Punkte zu erhalten, müsst Ihr innerhalb der ersten drei Monate nach Beantragung der Kreditkarte einen Mindestumsatz in Höhe von 4.000 Euro erreichen. Wenn Ihr dann in den darauffolgenden drei Monaten nochmal 4.000 Euro mit der Karte umsetzt, erhaltet Ihr die restlichen 15.000 Membership Rewards® Punkte.

Wer auf der Suche nach einer österreichischen Kreditkarte mit umfangreichen Zusatzleistungen ist, sollte sich die American Express Platinum Card Österreich genauer ansehen, denn allein die umfangreichen Versicherungsleistungen machen die Karte zu einer der beliebtesten Reisekreditkarten auf dem Markt. Doch die Karte hat noch ein viel größeres Leistungsangebot, welches wir in diesem Ratgeber genau unter die Lupe nehmen werden.

Welche Vorteile hat die Amex Platinum Card Österreich?

Dank einer Reihe an attraktiven Vorzügen für Karteninhaber zählt die Amex Platinum Österreich zu den vielversprechendsten Kreditkarten überhaupt – vorausgesetzt man macht regelmäßig Gebrauch von den Vorteilen. Denn für die Premium-Karte fällt eine Monatsgebühr von 55 Euro an, womit sie zwar etwas günstiger als ihr deutsches Pendant, die American Express Platinum Deutschland, ist, aber dennoch einen ziemlich stolzen Preis hat.

Mit einem Blick auf die Vorteile der Amex Platinum Österreich wird schnell klar, warum die hohe Jahresgebühr nicht ganz so abwegig ist, wie sie im ersten Moment scheint.

Die wichtigsten Vorteile der American Express Platinum Österreich im Überblick:

  • Teilnahme am American Express Membership Rewards® Programm: Pro ausgegebenen Euro gibt es einen Membership Rewards Punkt
  • 360 Euro Gourmetguthaben pro Jahr
  • 180 Euro Entertainmentguthaben pro Jahr
  • Fast Lane Zugang bei der Sicherheitskontrolle am Wiener Flughafen
  • Lounge-Zugang zu 1.500 Lounges dank Priority Pass für den Inhaber und den Zusatzkarteninhaber sowie jeweils einen Gast pro Priority Pass
  • Zugang zu zahlreichen weiteren Lounges der Global Lounge Collection (zum Beispiel Lufthansa oder Delta Lounges)
  • Kostenfreie Platinum Card als Partnerkarte sowie vier weitere Gold Cards für Familienangehörige oder Freunde
  • Umfangreiches Versicherungspaket für Reisen
  • Kostenlose Statuslevel von Hilton, Marriott, Radisson, Meliá, SIXT, Avis & Hertz
  • Zugang zu exklusiven Events aus den Bereichen Musik, Entertainment, Gourmet, Kunst, Sport und Fashion
  • Telefonische Beratung und Reiseservice für Buchungen und bei Problemen
  • Inanspruchnahme des Platinum-Services
  • Amex Leading Golf Card mit sechs Green Fees für Golfplätze in Österreich
  • Teilnahme am International Airline Programm
  • Nutzung von Fine Hotels + Resorts und The Hotel Collection
  • Hochwertige Kreditkarte aus Metall

Wie Ihr seht, bietet die Kreditkarte inzwischen unzählige Vorteile. Neben den beiden Guthaben der Amex Platinum Österreich zählen auch das umfangreiche Versicherungspaket und der unbegrenzte Lounge-Zugang mit bis zu vier Personen, wie auch die Möglichkeit Meilen zu sammeln, zu den beliebtesten Vorteilen der Karte.

Amex Platinum Rosewood Wien Ausblick
Die American Express Platinum Card begleitet uns immer auf Reisen

Allerdings gibt es auch einige Voraussetzungen, damit Karteninhaber von den umfangreichen Versicherungsleistungen und anderen Vorteilen Gebrauch machen können. Zunächst möchten wir Euch jedoch die Leistungen der Karte vorstellen.

Gourmetguthaben

Zu einem der attraktivsten Vorteile der Amex Platinum AT mit einem hohen monetären Gegenwert zählt das 360 Euro Gourmetguthaben. Dabei handelt es sich um ein jährlich gewährtes Guthaben, welches allen Inhabern einer Amex Platinum AT zur Verfügung steht.

Die insgesamt 360 Euro Guthaben teilen sich dabei zu gleichen Teilen für Restaurantbesuche in Österreich und für Restaurantbesuche weltweit auf. Karteninhaber können folglich 180 Euro für Restaurantbesuche in Österreich verwenden und noch einmal 180 Euro auf Reisen, also außerhalb Österreichs.

Amex Platinum AT Wien Lugeck Restaurant
Das Gourmetguthaben kann man in Österreich für ein leckeres Schnitzel nutzen

Dabei muss nicht der gesamte Betrag von 180 Euro auf einmal ausgegeben werden. Das Guthaben kann im Einlösungszeitraum (1. Januar bis 31. Dezember) bei insgesamt über 2.000 teilnehmenden Restaurants eingelöst werden und wird jedes Jahr erneuert. Die Auswahl an Restaurants umfasst alle Küchen und verschiedene Preisklassen, sodass für jeden etwas dabei sein sollte.

Zu den teilnehmenden Fine Dining Restaurants in Wien zählen unter anderem:

  • das Amador Restaurant vom gleichnamigen Sternekoch Juan Amador
  • das Gourmetrestaurant Steiereck im Wiener Stadtpark
  • das vegetarische Michelinstern-Restaurant TIAN
  • das Gourmetrestaurant [aend] von Fabian Günzel
  • das mit zwei Michelinsternen ausgezeichnete Konstantin Filippou

Hier findet Ihr eine Übersicht aller teilnehmenden Restaurants.

Entertainmentguthaben

Ebenfalls interessant für alle Amex Platinum AT Karteninhaber ist das Entertainmentguthaben in Höhe von 180 Euro pro Jahr, welches man perfekt für Reisen, aber auch den Alltag nutzen kann.

Entertainmentguthaben Fuer Ebooks
Das Entertainmentguthaben gilt auch für Kindle mit ihren E-Books

Der Betrag von 180 Euro wird dabei in Tranchen von 15 Euro pro Kalendermonat aufgeteilt und kann bei den gängigsten Dienstleistern für Filme & Serien, Musik und E-Books verrechnet werden. Darunter zählen die folgenden Anbieter:

  • Netflix
  • Kindle
  • Audible
  • Amazon Prime
  • Amazon Music

Dabei muss man einfach nur seine Amex Platinum Card Österreich hinterlegen und bekommt das Geld danach automatisch erstattet. Es ist allerdings wichtig zu erwähnen, dass das Guthaben am Ende des Monats verfällt, wenn es nicht aufgebraucht wurde.

Kostenloser Lounge-Zugang mit Gast

Die Amex Platinum Card AT bietet vorrangig für Vielflieger und Vielreisende einen spannenden Vorzug, den wir bei reisetopia nicht mehr missen möchten. Karteninhaber erhalten kostenlosen Lounge-Zugang zu über 1.500 Flughafen-Lounges in 650 Städten weltweit.

Priority Pass
Mit der Amex Platinum Card Österreich & dem Priority Pass kommt man in über 1.500 Lounges weltweit

Dabei kann man den Großteil der Lounges über den sogenannten Priority Pass besuchen, der in der Prestige-Ausführung inklusive ist. Als Karteninhaber erhält man gleich zwei Prestige Priority Pässe (einen für die Hauptkarte und einen für die Partnerkarte), die zusammen einen Wert von 918 Euro haben. Nutzt man diesen Vorteil regelmäßig, hat man damit allein die Jahresgebühr von 660 Euro wieder reingeholt.

Hinweis: Jeder Karteninhaber kann zudem je einen weiteren Gast kostenlos mit in die Lounges nehmen. So können insgesamt vier Personen von dem unbegrenzten Lounge-Zugang der Amex Platinum AT profitieren!

Die Mitnahme von Begleitpersonen ist normalerweise nicht im Priority Pass Prestige enthalten und ist eine Besonderheit des Amex Priority Passes. Damit steht einer entspannten Reise mit der ganzen Familie oder einer größeren Freundesgruppe nichts im Wege.

Darüber hinaus gibt es noch viele weitere Lounges im Rahmen der American Express Global Lounge Collection, in welche man mit der Kreditkarte Lounge-Zugang erhält. Dazu gehören die Lounges des Delta SkyClubs (nur in Verbindung mit einem Delta Flug) sowie zu deutschlandweiten Lufthansa Lounges (ausschließlich in Verbindung mit einem Lufthansa Group Flug und leider nicht mit Gästen).

Entrance Of Centurion Lounge At LAX Big
American Express Centurion Lounge in Los Angeles

Auch die Plaza Premium Lounges sowie die hauseigenen American Express Centurion Lounges lassen sich damit besuchen. Zum Eintritt ist lediglich die Amex Platinum sowie ein gültiges Ticket notwendig. Bedenkt bitte, dass hier die Rechte für das Mitbringen eines Gastes eingeschränkt sind.

Fast Lane am Flughafen Wien

Ein weiterer Vorteil, der bei der Amex Platinum Card Österreich einzigartig ist, ist der Zugang zur Fast Lane am Flughafen in Wien. Dieser Amex Platinum AT Vorteil ist besonders für Vielreisende extrem wertvoll. Die Fast Lane ist eine zusätzliche Sicherheitsschleuse, die im Normalfall nur für Business- und First Class Reisende zugänglich und deutlich zeiteffizienter als die herkömmliche Sicherheitskontrolle ist.

Amex Platinum AT Fast Lane Flughafen Wien
Die kostenfreie Fast Lane Nutzung am Flughafen Wien spart enorm viel Zeit

Inhaber der Amex Platinum AT können die Fast Lane am Flughafen Wien ebenfalls nutzen, auch ohne Business oder First Class Ticket. Dabei müsst Ihr einfach nur die Kreditkarte vorzeigen und könnt somit schneller die Sicherheitskontrollen passieren und eine Menge Zeit sparen. Die eingesparte Zeit kann dann in der Flughafen-Lounge oder beim Duty Free Shopping verbracht werden.

Das beste Versicherungspaket Österreichs

Die Amex Platinum in Deutschland zählt unangefochten zu den besten Reisekreditkarten auf dem Markt. Gleiches gilt auch für die Amex Platinum Österreich, denn das umfangreiche Versicherungspaket beider Karten kann sich absolut sehen lassen. Die folgenden Versicherungsleistungen der Amex Platinum Österreich erhalten Karteninhaber auf Reisen:

  • Reise-Unfallversicherung
  • Reiseabbruch-Versicherung*
  • Reiserücktrittskosten-Versicherung bis 6.000 Euro
  • Auslandsreise-Krankenversicherung (weltweit) – Versicherungsschutz für Reisen bis zu 120 Tage
  • Reisekomfort-Versicherung (Schutz bei Flug- oder Gepäckverspätung und Verlust)
  • Reisegepäckversicherung
  • Auslandsreise-Haftpflichtversicherung
  • Mietwagen-Vollkaskoversicherung
  • Mietwagen-Haftpflichtversicherung
  • Fahrzeug-Assistance Versicherungsschutz
  • Privat-Haftpflicht- & Prozesskosten-Versicherung auf Reisen
  • Einkaufsschutzversicherung bei Einbruchdiebstahl und Beschädigung
  • 90-tägiges Online- und Offline-Rückgaberecht
  • Schutz bei unverschuldetem Missbrauch der Karte
  • Shop Garant zur Absicherung elektronischer Geräte
  • Verlängertes Umtauschrecht von 90 Tagen (On- und Offline)
  • Ausbildungs-Lückenjahr-Versicherung

Mit diesem mehr als umfangreichen Versicherungsangebot ist die Amex Platinum Card in Österreich absolut einzigartig, denn es gibt keine andere Kreditkarte, die ähnlich starke Leistungen im Versicherungsbereich anbietet. Bedenkt allerdings, dass diese Leistungen nur greifen, sofern Ihr auch die Kosten mit der Amex Platinum Kreditkarte gezahlt habt. Ist dies nicht der Fall, habt Ihr keinen Anspruch auf Erstattung der Leistungen.

*Die Reiserücktrittsversicherung und Auslandsreise-Krankenversicherung decken seit Anfang 2023 auch Kosten, die für eine Zwangsquarantäne im Ausland auftreten. Mit diesem Extraschutz sind Amex Platinum Österreich Karteninhaber geschützt, falls sich ihre Reisepläne verschieben oder zusätzlich Kosten durch eine ungeplante Erkrankung entstehen sollten.

Amex Platinum AT Venedig
Mit der Amex Platinum Card ist man umfangreich auf Reisen versichert

Hinweis: Damit Karteninhaber von den umfangreichen Versicherungsleistungen und Vorteilen Gebrauch machen können, gibt es einige Voraussetzungen. Damit etwa die Versicherungsleistungen vollends greifen, ist der Karteneinsatz bei der Zahlung für die jeweilige Dienstleistung (Flüge, Hotel, Mietwagen etc.) unbedingt erforderlich.

Punkte sammeln im Membership Rewards Programm

Die Teilnahme am Membership Rewards® Programm ist ein weiterer Bonus, von dem Nutzer einer Amex Kreditkarte profitieren können. Insbesondere für Meilensammler kann das Programm eine lukrative Alternative zu einer Miles & More Kreditkarte sein.

Im ersten Moment scheint die Premium-Kreditkarte nicht als die perfekte Kreditkarte zum Meilen sammeln. Doch obwohl die Amex Platinum Card Österreich deutlich teurer als vergleichbare Kreditkarten ist, kann sich die Karte für Vielreisende extrem lohnen.

Singapore Airlines Business Class Airbus A380 Sitz 13
Singapore Airlines Business Class Airbus A380

Karteninhaber eine American Express Kreditkarte erhalten einen Membership Rewards Punkt (MR Punkt) pro ausgegebenen Euro. Zusätzlich besteht die Möglichkeit das Turbo Programm zu aktivieren und den Kurs auf 1,5 Amex Punkte pro ausgegebenen Euro anzuheben.

Die gesammelten Punkte lassen sich dann zu den verschiedenen Vielflieger– oder Hotelprogrammen transferieren und für Prämienflüge oder kostenlose Übernachtungen einlösen. Die folgenden Transferpartner der Amex Platinum Card AT gibt es:

Bei allen oben genannten Vielfliegerprogrammen entspricht die Transferrate 5 zu 4, sodass 100.000 Membership Rewards Punkte immer 80.000 Meilen im jeweiligen Vielfliegerprogramm ergeben. Die Membership Rewards Punkte könnt Ihr letzten Endes also dafür nutzen, um Euch einen kostenfreien Flug zu ermöglichen, entweder in der Business oder First Class.

Air France Business Class
COO Lena in der Air France Business Class auf ihrem Flug nach La Réunion

Aber auch zu den folgenden Hotel-Loyalitätsprogrammen lassen sich Punkte transferieren und für kostenfreie Übernachtungen, kostenfreies Hotelfrühstück und Upgrades eintauschen.

  • Hilton Honors (1 MR Punkt wird zu 1 Hilton Punkt)
  • Marriott Bonvoy (3 MR Punkte werden zu 2 Marriott Punkten)
  • Radisson Rewards (1 MR Punkt wir zu 2 Radisson Punkten)

Hier findet Ihr eine Übersicht aller aktuell laufenden American Express Aktionen:

🇩🇪 Amex Payback Card mit 1.000 Punkten Bonus
🇩🇪 Amex Blue Card mit 5.000 Punkten Bonus & 25 Euro Startguthaben
🇩🇪 Amex Gold Card mit 50.000 Punkten Bonus
🇩🇪 Amex Platinum Card mit 65.000 Punkten Bonus
🇩🇪 Amex Business Gold Card mit 40.000 Punkten Bonus
🇩🇪 Amex Business Platinum Card mit bis zu 100.000 Punkten Bonus

🇨🇭Amex Gold Card Schweiz mit 30.000 Punkten Bonus
🇨🇭Amex Platinum Card Schweiz mit 60.000 Punkten Bonus

🇦🇹 Amex Gold Card Österreich mit 15.000 Punkten Bonus
🇦🇹 Amex Platinum Card Österreich mit bis zu 30.000 Punkten Bonus

In unseren Meilen & Punkte Ratgebern zeigen wir Euch, wie Ihr die Membership Rewards Punkte von Amex am besten einlösen könnt. Hier findet Ihr eine Übersicht der besten Einlösungen, gestaffelt nach Punkteanzahl:

An dieser Stelle ist zudem wichtig zu erwähnen, dass man mit der Amex Platinum Card nicht mehr Punkte sammelt, als mit der Amex Gold Card. Wem es also nur um das Membership Rewards Programm geht, der kann auch auf die deutlich günstigere Amex Gold Card Österreich zurückgreifen.

American Express Gold Card Österreich

Aktuell: 15.000 Punkte Willkommensbonus
  • Wertvolle Punkte sammeln mit jedem Euro Umsatz
  • Zwei kostenfreie Partnerkarten inkl. aller Vorteile
  • Umfangreiches Versicherungspaket in Österreich
  • Vorteile in ausgewählten Restaurants
  • Kostenloser Lounge-Zugang am Flughafen Wien
192 Euro Jahresgebühr

Kostenlose Statuslevel bei Hotels und Mietwagenpartnern

Jeder Inhaber einer Amex Platinum Card in Österreich kann sich zudem für verschiedene Statuslevel von Hotel- und Mietwagenanbietern anmelden, was unzählige Vorteile und Rabatte auf Reisen mit sich bringen kann.

Statuslevel bei Hotelketten

Inhaber der Amex Platinum AT haben bei den oben genannten Hotelpartnern sofort den Goldstatus inne. Zudem gibt es auch bei Meliá Rewards sofort den Goldstatus sowie bei GHA Discovery sogar das Platinum Level. Um im Normalfall diese Statuslevel zu erreichen, sind je nach Programm bis zu 50 Übernachtungen im Jahr notwendig.

Zu den attraktivsten Statusvorteilen, die Ihr damit erhaltet, zählen kostenfreie Upgrades, kostenfreies Frühstück für zwei Personen, Willkommensgeschenke, Early-Check-ins und Late-Check-outs sowie Nachlässe auf Essen und Getränke oder auch zusätzliche Punkte für die Buchung.

Folgende Hotel-Statuslevel erhaltet ihr mit der Platinum Card:

  • Hilton Honors Gold Status
  • Marriott Bonvoy™ Gold Elite Status
  • MeliáRewards Gold Status
  • Radisson Rewards Premium Status
  • GHA DISCOVERY Platinum Status

Mit Erhalt des Status gibt es je nach Programm unterschiedliche Vorteile. Als besonders attraktiv erachten wir den Hilton Honors Gold Status, der einem pro Nacht mehr als 100 Euro einsparen kann – je nachdem, wie viel das Frühstück oder die Lounge kosten würde. Denn diese Vorteile sind bei dem Status kostenfrei inkludiert.

Amex Platinum Rosewood Wien Willkommensgeschenk
Amex Platinum Willkommensgeschenk im Rosewood Wien

Übrigens erhaltet Ihr mit der Platinum Kreditkarte auch Zugang zum American Express Fine Hotels & Resorts Programm sowie zur The Global Collection, das zahlreiche zusätzliche Vorteile bei Buchungen in exklusiven Luxushotels weltweit bietet.

Statuslevel bei Mietwagenanbietern

Auch bei Mietwagenanbietern könnt Ihr von verschiedenen Statuslevel profitieren. Diese ermöglichen fast immer einen Rabatt beim Anbieter sowie ein Upgrade nach Verfügbarkeit.

Folgende Mietwagen-Statuslevel erhaltet Ihr mit der Platinum Card:

  • AVIS Presidents Club Mitgliedschaft (Avis Preferred Status)
  • HERTZ Gold Plus Rewards® Five Star Status
  • SIXT Platinum Card Status

Kostenlose Partnerkarte mit umfangreichen Vorteilen

Ein weiterer entscheidender Vorteil der Kreditkarte, den wir hier ein paar Mal bereits am Rande erwähnt haben, ist die kostenfreie Platinum Zusatzkarte. Denn diese gewährleistet dem Inhaber der Partnerkarte eine große Bandbreite an Vorteilen – um genauer zu sagen alle Vorteile abgesehen des Gourmet- und Entertainmentguthabens. Damit schafft die Partnerkarte noch einmal einen deutlichen Gegenwert zum sonst doch teuren Preis.

Amex Platinum DE
Zur Platinum Card gibt es immer eine kostenfreie Zusatzkarte

Wichtig zu erwähnen ist zudem, dass die Zusatzkarte nicht an den Partner oder die Partnerin gegeben werden muss. Denn die Karte kann einer beliebigen Person überlassen werden. Auch eine gute Freundin oder ein Familienmitglied kommt infrage. Am besten ist es, die Karte einer Person zu geben, mit der man viel reist, um das Maximum herauszuholen. Wenn man sich am Ende sogar noch die Gebühren teilt, weil man alle Guthaben gemeinsam nutzt, ist die Jahresgebühr gleich viel günstiger.

24 Stunden erreichbarer Platinum Service

Kein materieller Vorteil mit einem konkreten Gegenwert, aber dennoch hervorzuheben, ist der exklusive Platinum Service bei Amex. Dieser steht Nutzern der Karte 24 Stunden am Tag, an sieben Tagen der Woche zur Verfügung und hilft dabei jegliche Fragen und Probleme zu klären.

Amex Platinum Card AT
Mit der Amex Platinum Card könnt ihr 24 Stunden am Tag den Telefonservice nutzen

Was den Kundenservice der Amex Platinum AT früher immer so einzigartig gemacht und von anderen Premium-Kreditkartenanbietern abgehoben hat, ist die Erfüllung von speziellen Wünschen. Dies ist teilweise immer noch der Fall, allerdings leider nicht mehr in der gewohnten Qualität.

Denn ein Anruf beim Kundenservice ermöglicht im Optimalfall einen Zugriff auf reservierte Ticketkontingente, um Karten für bereits ausverkaufte Veranstaltungen, Konzerte und Formel-1-Rennen oder Reservierungen in eigentlich ausgebuchten Restaurants zu bekommen. Dieses i-Tüpfelchen kann für viele Karteninhaber ausschlaggebend sein. Trotz allem sollte man dies sehr mit Vorsicht genießen, da wir diese Erfahrung selbst nicht immer wiedergeben können.

Anruf aus Österreich: 0800 900 960
Anruf aus dem Ausland: +43 151511550

Zusätzliche Rabatte bei Airlines & Co.

Die Premium-Kreditkarte hält über die genannten Vorteile hinaus noch weitere auserwählte Rabatte. Dazu gehört etwa das International Airlines Programm (IAP), bei welchem Ihr bei der Buchung von First Class und Business Class Tickets sparen könnt. Bei manchen Airlines wie British Airways könnt Ihr sogar bei Economy Tickets sparen.

Weiterhin bietet die Karte sechs kostenlose Greenfees auf Golfplätzen in Österreich, Vorteile bei über 1.300 Fine Hotels und Resorts sowie Rabatte bei oben genannten Mietwagenfirmen.

Zusätzlich kann man dank Amex Experiences auch einmalige Erlebnisse buchen oder sogar kostenfrei erhalten. Ich empfehle, dass man sich die Amex Experience App herunterlädt und dort regelmäßig einen Blick hereinwirft.

Ihr seht also, dass es noch eine ganze Bandbreite an Möglichkeiten gibt – allerdings muss man sich damit auch im Detail auseinandersetzen.

Weitere Vorteile beim täglichen Gebrauch

Zuletzt ergeben sich auch beim alltäglichen Gebrauch so einige Vorteile. Das wichtigste zuerst: Die American Express Platinum Card ist nicht aus Plastik, sondern aus hochwertigem Metall. Dadurch dürft Ihr Euch beim Bezahlen zweifelsfrei über ein ganz besonders exklusives Erlebnis freuen, das die Karte von der breiten Masse der Kreditkarten abhebt.

Amex Platinum AT
Die Amex Platinum Kreditkarte in Österreich ist aus edlem Metall

Erwähnenswert ist zudem, dass American Express Kreditkarten für eine hohe Sicherheit stehen. American Express Kartenbesitzer sind etwa für betrügerische Aktivitäten in Ihrem Account nicht haftbar. Kunden können zudem wählen, sich per SMS oder E-Mail über alle Transaktionen informieren zu lassen und profitieren durch Chip & PIN-Verfahren sowie das 3D-Secure-Verfahren bei Zahlungen im Internet von einer besonders hohen Sicherheit bei der Zahlungsabwicklung.

Ferner ist die Amex Platinum Card auch was moderne Technik angeht, weit vorn. Mit der Mobile App bietet American Express eine hervorragende Art und Weise, den Überblick über die Zahlungen und Abrechnungen zu behalten.

American Express Platinum in Österreich

 Bis zu 30.000 Punkte Willkommensbonus
  • 180 Euro Entertainmentguthaben pro Jahr
  • 360 Euro Gourmet-Guthaben pro Jahr
  • Kreditkarte aus Metall
  • Wertvolle Punkte sammeln mit jedem Euro Umsatz
  • Kostenfreie Platinum Partnerkarte inkl. aller Vorteile
  • Bestes Versicherungspaket in Österreich
  • Kostenloser Lounge-Zugang für 4 Personen an über 1.500 Flughäfen
  • Upgrades, Frühstück und weitere Statusvorteile in Hotels
660 Euro Jahresgebühr

Was sind die Nachteile der Amex Platinum Card Österreich?

Trotz der ganzen Vorteile der Amex Platinum Österreich, gibt es auch bei dieser Kreditkarte einige Nachteile, die wir Euch nicht vorenthalten möchten. Denn bevor eine Kreditkarte beantragt wird, sollte man sichergehen, dass sich die Jahresgebühr von 660 Euro für Euch auch wirklich lohnt. Verglichen zu vielen anderen Premium-Kreditkarten ist die Amex Platinum Österreich die Kreditkarte mit der am Abstand höchsten Jahresgebühr.

Die kleinere Schwester der Platinum, also die Amex Gold Österreich, gibt es ab 16 Euro im Monat. Allerdings kommt diese auch mit deutlich weniger Leistungen daher.

Neben der hohen Jahresgebühr sind die größten Nachteile der Amex Platinum Österreich die folgenden Gebühren, die im Ausland anfallen können:

Da für Abhebungen und Zahlungen in Fremdwährungen Gebühren anfallen, kann es sich lohnen, eine zweite Karte ohne Fremdwährungsgebühren im Geldbeutel haben, um nicht draufzuzahlen. Für diesen Zweck reicht meistens aber schon eine kostenlose Kreditkarte.

Zudem gibt es ein paar Einschränkungen, die man beachten sollte, bevor man die Karte beantragt:

  • Der Versicherungsschutz greift nur bei Karteneinsatz, also müssen alle Reiseleistungen mit der Amex Platinum Österreich bezahlt worden sein
  • Bei Ländern, für die eine Reisewarnung besteht, gelten die Versicherungsleistungen nicht
  • Kein Apple Pay & kein Google Pay
  • Keine Amex Offers (kein Cashback auf Einkäufe bei Partnern)
  • Die Akzeptanz der Amex in Österreich ist vielerorts nicht so gut wie von Visa oder Mastercard – eine zweite Kreditkarte ist daher empfehlenswert

Für wen lohnt sich die Amex Platinum Card Österreich?

Die American Express Platinum Kreditkarte AT kann sich für viele Personen lohnen, weshalb jeder individuell für sich entscheiden sollte, ob sich diese lohnt. Besonders eignet sich diese für Vielreisende mit hohen Ausgaben, die von exklusiven Vorteilen wie Lounge-Zugängen und umfangreichen Reiseversicherungen profitieren können.

Ebenso ist die Amex Platinum Card Österreich ideal für Kunden, denen ein Premium-Service und exklusive Angebote wichtig sind. Prinzipiell lohnt sich eine Amex Platinum Card AT für Euch, wenn mindestens drei der folgenden Punkte auf Euch zutreffen, Ihr also:

  • die Haupt- und Partnerkarte aktiv nutzen könnt
  • das Entertainmentguthaben von 180 Euro nutzen könnt
  • das Gourmetguthaben von 360 Euro nutzen könnt
  • den Lounge-Zugang mindestens viermal pro Jahr wahrnehmen könnt
  • von den Hotel- und Mietwagen-Statuskarten Gebrauch machen könnt
  • den American Express Platinum Service aktiv nutzt
  • die umfangreichen Versicherungsleistungen mehrmals im Jahr nutzt

Sobald Ihr Euch vorstellen könnt, dass Ihr mindestens drei der genannten Vorteile regelmäßig nutzen werdet, lohnt sich die Amex Platinum AT für Euch. Vor allem, wenn Ihr von den vielen Guthaben und materiellen Vorzügen Gebrauch macht, dann amortisiert sich die hohe Jahresgebühr ziemlich schnell.

Amex Platinum AT Wien Sacher Torte
Ob im Café oder im Restaurant – mit der Platinum Card sammelt Ihr überall Punkte

Damit sich die hohe Jahresgebühr lohnt, solltet Ihr Euch sicher sein, dass Ihr die Vorteile voll ausschöpfen könnt. Andernfalls stellen wir Euch im Anschluss noch einige Alternativen zur Amex Platinum vor, die ebenfalls ein solides Versicherungspaket anbieten oder sich zum Meilen sammeln lohnen.

American Express Gold Card Österreich

  • 15.000 Punkte Willkommensbonus
  • Zwei kostenlose Partnerkarten
  • Membership Rewards Programm
  • Kompakte Versicherungsleistungen
  • Zugang zu Flughafen-Lounges in Wien

TF Bank Mastercard Gold

  • Kostenlose Kreditkarte
  • Weltweit gebührenfrei bezahlen
  • Reiserücktrittkostenversicherung inkl.
  • Auslandskrankenversicherung inkl.

N26 Mastercard Debit

  • Dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Kostenlose Zahlungen weltweit
  • Kostenlose Bargeldabhebungen in der Eurozone
  • Kostenloses Bankkonto inklusive

DKB Kreditkarte

  • Kostenlose Abhebungen & Zahlungen weltweit
  • Kostenloses Notfallpaket
  • Apple Pay fähig
  • 2,49 Euro Monatsgebühr
  • Zum kostenlosen Girokonto buchbar

American Express Aurum Card

  • Kostenlose Kreditkarte im ersten Jahr
  • danach 90 Euro Jahresgebühr
  • Membership Rewards Programm (30 Euro pro Jahr)
  • Versicherungspaket
  • Preisvorteile in ausgewählten Restaurants

Was sind die Voraussetzungen für eine Amex Platinum Card Österreich?

Für die Beantragung einer American Express Platinum Österreich gibt es einige Bedingungen, die man im Vorhinein kennen sollte. Folgende Voraussetzungen für die Beantragung der Amex Platinum Österreich solltet Ihr erfüllen können:

  • Über 18 Jahre alt
  • Mindestens 50.000 Euro Gehalt (brutto) mit allen Einnahmen (etwa Gehalt + Einnahmen über Vermietung & Verpachtung)
  • Bonität (SCHUFA-Auskunft)
  • Gute Historie mit dem jeweiligen Kreditinstitut
  • Hauptwohnsitz in Österreich
  • Verfügung über eine österreichische Bankverbindung

Zu der Gewichtung der einzelnen Voraussetzungen macht Amex keine genauen Angaben, allerdings dürfte die Bonität, wie auch bei den meisten anderen Kreditkarten, der ausschlaggebende Faktor für eine erfolgreiche Beantragung sein. Denn es gibt nur wenige Kreditkarten ohne eine vorherige SCHUFA-Prüfung.

Um Eure Kreditwürdigkeit einzuschätzen, ist es daher ratsam sicherzustellen, dass keine negativen SCHUFA-Einträge vorhanden sind. Zudem ist es essenziell, dass das Jahresgehalt über 50.000 Euro liegt. Dies beinhaltet allerdings nicht nur das Gehalt des Jobs, sondern beispielsweise auch die Einnahmen aus weiterer Tätigkeit oder Vermietung und Verpachtung. Die restlichen Voraussetzungen für die Amex Platinum Österreich dürften im Normalfall weniger Schwierigkeiten darstellen.

Hinweis: Um eine American Express Premium Card in Österreich erfolgreich zu beantragen, müsst ihr ein bestimmtes Brutto-Jahreseinkommen vorweisen. Dieses beläuft sich bei der Platinum Card auf 50.000 Euro! Denkt daran, wenn Ihr die Angabe zu Eurer Gehaltsspanne macht. Bitte beachtet ebenfalls, dass Ihr dabei auch zusätzliche Einkünfte z.B. aus Vermietung & Verpachtung berücksichtigen könnt, wenn Ihr welche bezieht.

Wie beantrage ich eine Amex Platinum Card Österreich?

Wenn Ihr Euch dazu entschieden habt, die American Express Karte zu beantragen, kommen ein paar Schritte auf Euch zu, die Euch durch den Prozess der Beantragung der Kreditkarte führen:

  • Zunächst muss die E-Mail-Adresse angegeben werden, die auf “at” enden muss.
  • Anschließend werden die persönlichen Daten benötigt. Es ist dabei wichtig, dass Ihr, wenn Ihr die Karte beantragt, volljährig seid.
  • Anschließend folgt die Angabe der Bankverbindung. Dafür benötigt Ihr ein österreichisches Konto.
  • Im Anschluss müsst Ihr finanzielle Angaben eintragen, denn davon ist die Genehmigung abhängig.
  • Nun folgt eine Zusammenfassung, die all Eure bisher eingetragenen Daten auflistet und Euch ermöglicht, die Daten zu überprüfen und zu überarbeiten.
  • Sobald Ihr alle Daten überprüft und gegebenenfalls korrigiert habt, könnt Ihr diese absenden.
  • Zum Schluss folgt eine Identifikation. Dafür könnt Ihr das Video-Ident-Verfahren, Post-Ident-Verfahren oder die Identifikation über den elektronischen Personalausweis verwenden.

Das Video-Ident-Verfahren erleichtert Euch die online Identifikation, bei der Ihr ortsunabhängig seid. Bei dem Post-Ident-Verfahren könnt Ihr die Daten in einer Postfiliale abgleichen und mit einer Unterschrift bestätigen. Mithilfe des elektrischen Personalausweises wird Euer Antrag innerhalb von Sekunden identifiziert.

Beantragung Amex Platinum
Bei der Beantragung der Amex Platinum Card muss man über 50.000 Euro Jahresgehalt vorweisen

Nach erfolgreicher Beantragung sollte die Karte dann innerhalb von fünf bis zehn Werktagen bei euch zu Hause sein. Ihr dürft euch auf eine Premium Verpackung freuen.

American Express Platinum Card

Exklusiv: 65.000 Punkte Willkommensbonus
  • 200 Euro Online-Reiseguthaben pro Jahr für Flüge, Hotels und mehr
  • 200 Euro SIXT ride Guthaben pro Jahr
  • 150 Euro Restaurantguthaben pro Jahr
  • 120 Euro Entertainmentguthaben pro Jahr
  • 90 Euro Shoppingguthaben pro Jahr
  • Bis zu 200 Euro Rabatt & Priority Vorteile bei Condor Flugbuchungen
  • Exklusive Kreditkarte aus Metall
  • Wertvolle Punkte sammeln mit jedem Euro Umsatz
  • Kostenfreie Platinum Partnerkarte
  • Bestes Versicherungspaket in Deutschland
  • Kostenloser Lounge-Zugang inkl. Gast an über 1.500 Flughäfen
  • Upgrades, Frühstück und weitere Statusvorteile in Hotels
  • Für Selbstständige und Unternehmer: Amex Business Platinum mit 50.000 + 15.000 Punkten
720 Euro Jahresgebühr
Lena
Dank 760 Euro Guthaben im Jahr & weltweitem Lounge-Zugang die perfekte Kreditkarte für Reisen & Lifestyle!

Was sind die Unterschiede zur Amex Platinum Card in Deutschland?

Die Amex Platinum Card Österreich ist nicht nur in Österreich, sondern auch in Deutschland erhältlich und zählt dort ebenfalls zu den lukrativsten Premium-Kreditkarten auf dem Markt. Bei der deutschen Amex Platinum Card erwarten Euch gleichwertige Vorzüge, nur ein paar Details unterscheiden sich. Hier findet Ihr eine Auflistung aller Vorteile der Amex Platinum in Deutschland:

Wirft man einen Blick auf die angebotenen Leistungen, dann ist auch die hohe Jahresgebühr nicht gänzlich abwegig, denn allein mit den gewährten Guthaben hat man diese schnell amortisiert.

American Express Platinum Card

Exklusiv: 65.000 Punkte Willkommensbonus
  • 200 Euro Online-Reiseguthaben pro Jahr für Flüge, Hotels und mehr
  • 200 Euro SIXT ride Guthaben pro Jahr
  • 150 Euro Restaurantguthaben pro Jahr
  • 120 Euro Entertainmentguthaben pro Jahr
  • 90 Euro Shoppingguthaben pro Jahr
  • Bis zu 200 Euro Rabatt & Priority Vorteile bei Condor Flugbuchungen
  • Exklusive Kreditkarte aus Metall
  • Wertvolle Punkte sammeln mit jedem Euro Umsatz
  • Kostenfreie Platinum Partnerkarte
  • Bestes Versicherungspaket in Deutschland
  • Kostenloser Lounge-Zugang inkl. Gast an über 1.500 Flughäfen
  • Upgrades, Frühstück und weitere Statusvorteile in Hotels
  • Für Selbstständige und Unternehmer: Amex Business Platinum mit 50.000 + 15.000 Punkten
720 Euro Jahresgebühr
Lena
Dank 760 Euro Guthaben im Jahr & weltweitem Lounge-Zugang die perfekte Kreditkarte für Reisen & Lifestyle!

Im Vergleich zur Amex Platinum Card in Deutschland, unterscheiden sich die Leistungen der Amex Platinum Card Österreich nicht allzu sehr. Es gibt jedoch ein paar klare Unterschiede, die es sich lohnt hervorzuheben.

Vorteile gegenüber der Amex Platinum DENachteile gegenüber der Amex Platinum DE
Niedrigere JahresgebührKein Apple Pay
Keine Selbstbeteiligung bei ReiseversicherungKein Reiseguthaben von 200 Euro
Geringere Abhebegebühr (3 Prozent anstelle von 4 Prozent)Kein SIXT ride Guthaben
Höheres Gourmet- und Entertainment-GuthabenEingeschränkter Punktetransfer bei vielen Vielfliegerprogrammen
Fast Lane Zugang am Flughafen WienKeine Amex Offers (kein Cashback auf Einkäufe bei Partnern)

Zu den wichtigsten Unterschieden zählt sicherlich die Jahresgebühr, denn diese schlägt in Deutschland mit 720 Euro zu Buche und ist damit noch einmal deutlich höher als in Österreich. Allerdings bietet das deutsche Pendant auch zwei weitere monetäre Vorzüge in Form eines jährlichen Reiseguthabens sowie eines SIXT ride Guthabens.

Dafür sind sowohl das Restaurantguthaben als auch das Entertainmentguthaben etwas niedriger. Die Leistungen unterscheiden sich also in einigen kleineren Punkten, der Service ist bei beiden Karten jedoch identisch und auf einem extrem hohen Niveau.

Wie sind unsere Erfahrungen zur Amex Platinum Card in Österreich?

Da wir eine deutsche Redaktion sind und keiner von uns in Österreich wohnt, haben wir alle nur die deutsche Amex Platinum Card. Allerdings sind viele der Erfahrungen, die wir mit der deutschen Karte machen, auch übertragbar auf die österreichische Karte. Ich selbst bin zudem mehrmals pro Jahr in Österreich und kann daher auch einiges zur Akzeptanz der Karte sagen.

Sowohl in allen gängigen Hotels sowie Supermärkten wurde meine Amex Karte akzeptiert, womit ich sogar in kleineren Läden positive Überraschungen hatte. Am Flughafen in Wien nutze ich immer die Fast Lane und alle Lounges sind ebenfalls für mich zugänglich. Darüber hinaus habe ich das Gourmet- und Entertainmentguthaben bereits genutzt. Dieses wird schnell zurückerstattet und ist in Österreich über eine bestimmte Landingpage aktivierbar.

Insgesamt sollte der Prozess der Beantragung ähnlich einfach sein, allerdings habe ich die Erfahrung gemacht, dass man bei der Angabe der Gehälter und sonstigen Infos wirklich genauer hinsehen muss, da Österreich strenger agiert als in Deutschland.

Amex Platinum DE
COO Lena immer mit der Amex Platinum Card auf Reisen

Etwas schade finde ich, dass die Option für Apple und Google Pay nicht verfügbar ist, da mir das regelmäßig meinen Alltag erleichtert. Die physische Karte macht es zum Glück trotzdem möglich, diese überall einzusetzen und wertvolle Punkte zu sammeln.

Ich selbst habe bereits zwei Business Class und einen First Class Flug dank Membership Rewards Punkten realisieren können. Daher ist die Amex Platinum Card nicht mehr aus meinem Portemonnaie wegzudenken. Und das wäre auch der Fall, wenn ich die österreichische Karte erhalten würde.

Unser Fazit zur Amex Platinum Card Österreich

Die American Express Platinum Card Österreich ist ohne Zweifel eine der attraktivsten Kreditkarten für Vielreisende überhaupt. Allein durch den Lounge-Zugang, das Sammeln und Einlösen von Punkten, das Gourmet- und Entertainmentguthaben, die umfangreichen Versicherungsleistungen und verschiedene Statuskarten können sich die 660 Euro Jahresgebühr leicht refinanzieren.

Durch das hochwertige Design und die Fertigung aus edlem Metall ist die Karte zudem ein echter Hingucker und deutlich wertiger als die meisten anderen Kreditkarten. Abschließend kann festgehalten werden, dass sich die Amex Platinum Österreich trotz der üppigen Jahresgebühr lohnt. Allerdings unter der Voraussetzung, dass man regelmäßig Gebrauch von den vielen Vorteilen machen kann und weiß, wie man die Amex Platinum geschickt im Alltag nutzt.

American Express Platinum in Österreich

 Bis zu 30.000 Punkte Willkommensbonus
  • 180 Euro Entertainmentguthaben pro Jahr
  • 360 Euro Gourmet-Guthaben pro Jahr
  • Kreditkarte aus Metall
  • Wertvolle Punkte sammeln mit jedem Euro Umsatz
  • Kostenfreie Platinum Partnerkarte inkl. aller Vorteile
  • Bestes Versicherungspaket in Österreich
  • Kostenloser Lounge-Zugang für 4 Personen an über 1.500 Flughäfen
  • Upgrades, Frühstück und weitere Statusvorteile in Hotels
660 Euro Jahresgebühr

In unseren Kreditkarten Deals findet Ihr regelmäßig die besten Angebote für American Express Kreditkarten. Bei vielen Modellen wie auch der Amex Platinum Österreich erhalten Neukunden oftmals einen großzügigen Willkommensbonus, von dem man profitieren kann.