Neben günstigen Flugtickets und anderen Deals lest Ihr bei uns viel zu den Themen Meilen & Punkte und Status, doch was genau steckt genau dahinter? Der Frage, was genau Loyalitätsprogramme sind und was Sie bieten können, möchten wir in diesem Guide der reisetopia Basics nachgehen.

Loyalitätsprogramme – das Prinzip von Loyalität und Belohnung

Vor etwa 30 Jahren erkannte ein schlauer Manager bei American Airlines, dass fünf Prozent der Kunden knapp 70 Prozent des Umsatzes generieren und dachte über Möglichkeiten nach, diese Kunden stärker an sich zu binden. Daraus entstanden die ersten Loyalitätsprogramme in der Reisebranche, in denen sich Meilen & Punkte sammeln ließen. Grundsätzlich ein total einfaches Prinzip: Je mehr geflogen wird beziehungsweise in Hotels der jeweiligen Kette geschlafen wird, desto mehr Meilen oder Punkte erhält der Kunde. Somit wurde man als Kunde für seine Loyalität zu einem Unternehmen belohnt. Mit der Zeit entwickelten sich die Programme weiter und boten neben den offensichtlichen Einlösungen, Freiflüge oder Freinächte, immer vielfältigere Möglichkeiten die gesammelten Meilen & Punkte zu verwenden.

Ein First Class Ticket für 5.000 Euro wäre ohne Meilen & Punkte nicht möglich gewesen

Somit wurde das ganze Thema immer komplexer, was die Möglichkeit für “Travel Hacker” bot, die Programme für sich auszunutzen und extremen Wert zu schöpfen.

Loyalitätsprogramme – der Status und seine Vorteile

Neben den Meilen & Punkten appellierten die Airlines und Hotelketten auch an das Bedürfnis der Kunden besonders behandelt werden zu wollen und entwickelten Statusstufen, die besondere Vorteile bieten, wenn der Kunde eine bestimmte Schwelle überschreitet. Mit hochwertigen Namen oder Analogien zu Edelmetallen schaffte man so eine Exklusivität, die den Status neben den Vorteilen auch emotional attraktiv machte. So hat mittlerweile jede größere Fluggesellschaft und Hotelkette Gold, Platin oder Diamant Statusstufen, die exklusive Vorteile bieten und natürlich auch das Ego extrem aufwerten. 😉

Dabei wird bei den Fluggesellschaften meistens eine gewisse Anzahl an geflogenen Meilen gefordert, um gewissen Statusstufen zu erreichen. In unseren Guides zu den beiden größten deutschten Vielfliegerprogrammen findet Ihr genauere Informationen, wie auch Ihr es schafft, diesen exklusiven Kreisen beizutreten.

Loyalitätsprogramme – der Nutzen der Programme

Man fragt sich natürlich, warum beschäftigen wir uns so viel mit diesen Themen? Allgemein kann man sagen, dass Loyalitätsprogramme beziehungsweise Meilen & Punkte mittlerweile so komplex geworden sind, dass sich in regelmäßigen Abständen gewisse Lücken ergeben, die das Reisen sehr viel angenehmer machen können. In meinem Fall haben Meilen & Punkte einzigartige Erlebnisse ermöglicht, die ich niemals in Betracht gezogen hätte. Mit den richtigen Tipps & Tricks kann meiner Meinung nach jeder in den Genuss von luxuriösem Reisen kommen und die das eigene Reiseerlebnis auf ein neues Level bringen. Auch jedem von Euch dies zu ermöglichen ist unser Ziel auf reisetopia, weshalb wir Euch neben den besten Deals auch regelmäßig mit Guides und News versorgen, damit auch Ihr bald in der First Class fliegt und in Hotelsuiten schlaft!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns: