Das Sammeln und Einlösen von Meilen und Punkten kann teilweise sehr komplex sein. Doch lohnt sich das Meilen sammeln für Familien überhaupt?

Tatsächlich benötigen Familien bei Flugprämien-Einlösungen im Vergleich zu Alleinreisenden deutlich mehr Meilen. Für einen Hin- und Rückflug auf der Langstrecke in der Business Class benötigt Ihr bei Miles & More beispielsweise 55.000 Meilen nach Nordamerika (im Rahmen der Meilenschnäppchen). Zu dritt sind das 165.000 Meilen, zu viert sogar 220.000 Meilen. Hinzukommen noch Steuern und Gebühren, die gut und gerne zwischen 600 und 800 Euro für einen Hin- und Rückflug betragen können. In diesem Guide möchten wir deshalb zeigen, welche Möglichkeiten es für Familien gibt, Meilen zu sammeln und wie sich das am Ende auch lohnen kann!

Wie können Familien Meilen und Punkte im Alltag sammeln?

Neben der offensichtlichsten Art und Weise, Meilen beim Fliegen zu sammeln, bieten sich auch im Alltag einige Möglichkeiten, um das Meilenkonto zu füllen. Dabei lassen sich Meilen und Punkte im Alltag recht einfach generieren. Ihr könnt beispielsweise bei vielen Einkäufen, beim Tanken und selbst im Restaurant vom Meilensammeln profitieren – und das zumeist ganz ohne zusätzlichen Aufwand. Werfen wir einen Blick auf die unterschiedlichen Optionen!

Meilen und Punkte mit Payback sammeln

Payback ist das wohl bekannteste Loyalitätsprogramm im deutschsprachigen Raum. Insbesondere in Deutschland verfügt Payback über viele Partner in allen Bereichen, darunter beispielsweise American Express®, Aral, Rewe, SIXT, Thalia und viele weitere. Payback bietet dabei gleich mehrere Vorteile. Einer davon ist zweifelsohne das große Portfolio an Partnern. Aber auch wiederkehrende Aktionen ermöglichen es Euch, teils ein Vielfaches an Payback Punkten mitzunehmen.

Wer besonders schnell Payback Punkte sammeln möchte, sollte unbedingt regelmäßig die sogenannten eCoupons aktivieren!

Weiterhin kann Payback unabhängig von der Art der Bezahlung eingesetzt werden. Ihr sammelt demnach schon allein durch das Scannen Eurer Payback Karte Punkte. Kombiniert Ihr das Ganze noch mit einer entsprechenden Kreditkarte, könnt Ihr zusätzliche Meilen beziehungsweise Punkte generieren. Spannend ist bei Payback auch, dass dank Partnerkarten mehrere Personen in der Familie sammeln können, womit sich das Konto in der Regel schneller füllt!

Meilensammeln Familien Payback
Payback eignet sich besonders für Familien, um im Alltag an Meilen und Punkte zu kommen

Jetzt fragt Ihr Euch vielleicht, wie Euch die gesammelten Payback Punkte zum nächsten Freiflug führen sollen. Ganz einfach: Ihr könnt Payback Punkte zu Miles & More transferieren. Die Umwandlung geschieht dabei im Verhältnis 1:1. Ihr erhaltet also dieselbe Menge an Miles & More Meilen, wie Ihr Payback Punkte einlöst.

Zudem bietet Payback regelmäßig Transferboni an, wodurch Ihr teilweise bis zu 30 Prozent mehr Meilen erhaltet.

Meilen und Punkte mit Kreditkarten sammeln

Wie bereits kurz angeschnitten, ergibt sich eine weitere spannende Sammelmöglichkeit durch den Einsatz von Kreditkarten. Hier gibt es unterschiedliche Angebote, um Euer Meilenkonto zu füllen. Besonders lohnenswert sind jedoch die Kreditkarten von American Express und von Miles & More.

Miles & More Kreditkarten

Die Kreditkarten von Miles & More ermöglichen Euch das Sammeln von Meilen bei Miles & More. Mit der privaten Version der Kreditkarten erhält Ihr eine Meile pro zwei Euro Umsatz, mit der Business Karte sogar eine Meile pro umgesetztem Euro. Ein Vorteil der Kreditkarten von Miles & More ist gewiss die breite Akzeptanz der Karte. Besonders empfehlenswert ist auch die Eurowings Kreditkarte Premium.

Mit der Eurowings Kreditkarte Premium bietet Barclays eine der besten Kreditkarten für Vielreisende. Der Wegfall der Jahresgebühr im ersten Jahr, eine niedrige Jahresgebühr darüber hinaus und keine Extrakosten für Abhebungen am Geldautomaten machen die Kreditkarte von Barclays hochinteressant! Zudem sammelt Ihr mit der Eurowings Kreditkarte Premium mittlerweile je zwei Euro eine Miles & More-Meile und erhaltet auf Flügen mit Eurowings selbst exklusive Vorteile gewährt.

Eurowings Kreditkarte Premium

3.000 Willkommensmeilen
  • Kostenlose Kreditkarte im ersten Jahr
  • Kostenlose Bargeldabhebungen & Zahlungen im Ausland
  • Vorteile bei Eurowings (z.B. Fast Lane, Sitzplatzreservierung)
  • Umfangreiche Versicherungen
  • Miles & More Meilen sammeln
99 Euro Jahresgebühr, erstes Jahr beitragsfrei
Beate
Die perfekte Karte zum Meilen sammeln bei Zahlungen in Fremdwährungen

American Express Kreditkarten

Trotz der etwas schlechteren, aber stetig wachsenden Akzeptanz gegenüber Kreditkarten von Mastercard und Visa bieten auch die Kreditkarten von American Express die Möglichkeit zum Sammeln von Meilen für Familien. Ideal sind hierfür die American Express Gold Karte und die American Express Platinum Card, die es regelmäßig mit attraktivem Willkommensbonus gibt.

Hier findet Ihr eine Übersicht aller aktuell laufenden American Express Aktionen:

🇩🇪 Amex Payback Card mit bis zu 3.000 Punkten Bonus
🇩🇪 Amex Blue Card mit 5.000 Punkten Bonus & 25 Euro Startguthaben
🇩🇪 Amex Gold Card mit 50.000 Punkten Bonus
🇩🇪 Amex Platinum Card mit 65.000 Punkten Bonus
🇩🇪 Amex Business Gold Card mit 40.000 Punkten Bonus + 100 Euro Cashback
🇩🇪 Amex Business Platinum Card mit bis zu 65.000 Punkten Bonus + 200 Euro Cashback

🇨🇭Amex Gold Card Schweiz mit 30.000 Punkten Bonus
🇨🇭Amex Platinum Card Schweiz mit 45.000 Punkten Bonus

🇦🇹 Amex Gold Card Österreich mit 15.000 Punkten Bonus
🇦🇹 Amex Platinum Card Österreich mit bis zu 30.000 Punkten Bonus

Auch bei American Express sammelt Ihr Eure Meilen nicht auf direktem Wege. Stattdessen gibt es pro Euro Umsatz einen Membership Rewards Punkt, mit aktiviertem Turbo sogar 1,5. Diese Membership Rewards lassen sich wiederum zu anderen Programmen transferieren, die wir Euch in der Folge aufgelistet haben:

Alle Membership Rewards Airline Transferpartner:

Alle Membership Rewards Hotel Transferpartner:

Auch zu Miles & More könnt Ihr indirekt transferieren. Schließlich ist American Express ein Transferpartner von Payback. Folglich könnt Ihr Eure Membership Rewards – via Payback – zu Miles & More transferieren. Das Verhältnis bei der Umwandlung von Membership Rewards zu Payback Punkten beträgt dabei 3:1.

Meilensammeln für Familien – American Express Kreditkarten
In unserem Guide lest Ihr, mit welchen Kreditkarten sich Meilen sammeln lassen

Als Alternative zu den kostenpflichtigen Kreditkarten von American Express gibt es die kostenfreie Payback Kreditkarte des Anbieters. Hiermit lassen sich ausschließlich Payback Punkte sammeln, die jedenfalls auch zu Miles & More transferiert werden können.

Meilen bei größeren Anschaffungen sammeln

Auch bei größeren Anschaffungen solltet Ihr an das Sammeln von Meilen und Punkte denken. Wird etwa eine neue Waschmaschine benötigt, kann sich der Blick auf die Payback App lohnen. Denn Elektronikhersteller bieten regelmäßig Payback Coupons mit einer vielfachen Punktegutschrift an. Interessant ist das etwa auch beim Kauf von Möbeln oder generell bei einem Umzug.

Meilensammeln für Familien
Durch die Zahlung mit einer Kreditkarte könnt Ihr dabei eine noch höhere Meilengutschriften generieren

Gelegentlich kann es sich auch lohnen, einen Blick auf die Miles & More Rubrik “Meilen sammeln” zu werfen. Denn auch Miles & More selbst bietet in der Shoppingwelt immer wieder attraktive Angebote zum Sammeln von Meilen. Auch hier gilt: Kreditkarte beim Bezahlen nicht vergessen, um gleich mehrfach Meilen zu sammeln.

Tipp: Auch mit Überweisungen lassen sich Meilen sammeln. Wie das funktioniert, lest Ihr uns unserem Guide!

Meilen beim Online-Shopping sammeln

Das Meilen sammeln für Familien ist insbesondere dann spannend, wenn man alle Bereiche des Lebens optimiert. Dazu gehöre auch das Online-Shopping. Via Payback, aber auch bei Miles & More gibt es immer wieder spezielle Angebote für die vielfache Gutschrift von Meilen und Punkten, etwa über die Payback eCoupons.

Durch das breite Partnernetzwerk, zu dem etwa auch Otto, Amazon oder Temu gehören, kann man beim Online-Shopping fast immer punkten. Wer regelmäßig im Internet bestellt, füllt so schnell und einfach das Meilenkonto. Gerade als Familie und mit Kindern kann dies ein sehr spannender Weg sein, um an viele Meilen zu kommen!

Meilen kaufen

Euch fehlen noch ein paar Meilen zum nächsten Freiflug? Dann kann für Euch als Familie auch die Option einens Meilenkaufs interessant sein. Schließlich lassen sich Meilen, unter anderem auch bei Miles & More, immer wieder mit einem Bonus ergattern. Das ist insbesondere für Familien spannend, weil man hier oft große Mengen an Meilen kaufen kann, sodass Freiflüge mit Meilen auch für größere Familien interessant werden. In diesem Guide haben wir alle wichtigen Informationen aufbereitet, die beim Kauf von Miles & More Meilen für Euch wichtig sind.

Wie können Familien Meilen und Punkte durch Verträge und Abonnements sammeln?

Meilen und Punkte lassen sich überdies mit Verträgen und Abos sammeln. Dazu zählen unter anderem Versicherungen und Abonnements für Zeitungen und Zeitschriften. Hier lohnt sich ein Blick auf aktuelle Angebote, die wir uns in der Folge näher ansehen werden.

Meilen sammeln mit Versicherungen

Im Bereich der Versicherungen kann CLARK ein spannendes Angebot für Familien darstellen. Der digitale Versicherungsmanager bietet immer wieder spannende Aktionen gemeinsam mit Miles & More.

Meilensammeln für Familien – Clark Versicherungen
CLARK hilft Euch dabei, Eure Verträge übersichtlich zu ordnen und digital zu verwalten

Bereits im ersten Schritt, für das Herunterladen der CLARK App und das Aufladen von zwei Versicherungen gibt es meist eine vierstellige Anzahl an Miles & More Meilen. Für jede Versicherung, die Ihr hier hinterlegt, gibt es weitere Meilen. Anlässlich einer Aktion können hier auch Extra-Meilen generiert werden.

Ebenfalls gibt es bei Payback und Miles & More auch immer wieder größere Mengen an Meilen für den Abschluss von Strom- oder anderen Verträgen, sodass sich auch in dieser Hinsicht immer ein Blick auf die jeweiligen Webseiten lohnt!

Meilen sammeln mit Zeitungs- und Zeitschriften-Abonnements

Überdies bieten auch Zeitungen- und Zeitschriften-Abonnements eine Option, um an zusätzliche Meilen zu kommen. Solltet Ihr noch auf der Suche nach entsprechendem Journalismus sein, dann können sich die Angebote für Euch durchwegs lohnen! Zum rein spekulativen Meilensammeln eignen sich diese Abos in der Regel nicht. Hier gelangt Ihr zum Überblick aller aktuellen Zeitschriften-Angebote.

Dennoch gibt es immer wieder spannende Angebote, die Euch teilweise mehrere zehntausend Meilen auf einen Schlag bringen. Liest zumindest ein Familienmitglied die jeweilige Zeitung oder Zeitschrift auch tatsächlich, lohnt sich dieser Weg zum Meilen sammeln fast immer!

Natürlich gibt es noch weitere Optionen, um als Familie Meilen zu sammeln. Mithilfe unseres Milensliders könnt Ihr einfach die benötigte Meilen-Anzahl einstellen und nach einem Klick auf “Angebote anzeigen” listen wir Euch alle für Euch passenden Angebote auf.

Alle Angebote zum Meilen sammeln

Wie können Familien vom Meilenpooling profitieren?

Eine lukrative Art und Weise, um Meilen als Familie zu sammeln und einzulösen, stellt das sogenannte Mileage Pooling dar. Meilenpooling ist jedoch nicht bei allen Vielfliegerprogrammen möglich, wohl aber bei Miles & More, beim British Airways Executive Club, bei SAS Eurobonus und bei United Airlines. Überdies wird Family Pooling bei Flying Blue erlaubt und auch Singapore Airlines verfügt über Family Pooling bei KrisFlyer.

Dank des Meilenpools können eine oder mehrere Personen über die gesamten Meilen verfügen, welche die Mitglieder des Pools gesammelt haben. Durch eine raschere Füllung des Meilenkontos können Wünsche gemeinsam schneller verwirklicht werden. Das Gute daran: Das Meilenpooling ist in der Regel kostenlos und einfach einzurichten.

Meilensammeln für Familien
Beim Miles & More Meilenpooling können zwei Erwachsene und bis zu fünf Kinder ihre Prämienmeilen kostenfrei in einem Meilenpool zusammenfügen

Doch nicht nur beim Fliegen, auch bei Übernachtungen in Hotels können Punkte-Pools von Familien genützt werden. Ein Beispiel dafür ist das Punkte-Pooling bei Hilton Honors. Hier lassen sich Punkte in einen Pool übertragen, sodass Ihr als Familie schneller Prämiennächte buchen könnt. Übrigens: Hier sind Verfügbarkeiten selten das Problem. Da Hotels in der Regel nach Nacht abrechnen und nicht pro Person, ist es sogar noch etwas einfacher, die benötigte Anzahl an Punkten zu generieren. Auch hier lassen sich die Punkte durch den Einsatz von Kreditkarten oder durch die Buchung über Vielfliegerprogramme oft noch schneller sammeln.

Meilensammeln für Familien – Hilton Isla Brown Corinthia Resort
Hitlon Isla Brown Corinthia Resort

Zahlreiche Hilton Hotels sowie Hotels der Luxusmarken Conrad, Waldorf Astoria und LXR Hotels & Resorts könnt Ihr beispielsweise auch über reisetopia Hotels buchen und dahin gehend von lohnenswerten Vorzügen profitieren:

Welche Besonderheiten beim Meilensammeln gibt es für Familien?

Zuletzt gilt noch zu beachten, dass gewisse Airlines eigene Vorteile für Familien anbieten. Dazu zählen unter anderem vergünstigte Prämientickets für Kinder, die es bis zu einem bestimmten Alter oft wesentlich günstiger gibt.

Ein weiterer Tipp: Werft vor dem Buchen von Flugtickets für die ganze Familie einen Blick auf die Lufthansa Meilenschnäppchen. Auf diesem Wege können schließlich sehr attraktive Meilenwerte erreicht werden!

Diese Angebote lassen sich zwar nur für fixe Zeiträume buchen, trotzdem findet sich in jeder der monatlichen Ausgaben, das ein oder andere spannende Ziel. Beachtet, dass im Zuge dessen noch Steuern und Gebühren zu entrichten sind, die sich regelmäßig nicht mit Meilen begleichen lassen.

Zum Schluss noch eine berechtigte Frage: Findet man als Familie überhaupt Verfügbarkeiten für Prämienflüge? Immerhin ist es teils recht schwer, drei oder mehr Plätze mit Meilen in der Business Class zu finden. Doch es gibt immer wieder Optionen, insbesondere bei Miles & More, um mehrere Prämienflugtickets zu ergattertn. In unseren Guides zu den Prämienverfügbarkeiten bei den verschiedenen Allianzen findet Ihr diesbezüglich hilfreiche Tipps:

Fazit zum Sammeln von Meilen und Punkten für Familien

Um die einleitend aufgestellte Frage gleich zu beantworten: Das Meilen und Punkte sammeln kann sich auch für Familien lohnen! Zwar braucht man größere Mengen an Meilen für Freiflüge und hat auch das Problem mit der Suche nach Verfügbarkeiten, doch gleichzeitig kann man als Familie in der Regel auch (gemeinsam) schneller Meilen sammeln und so das Konto auffüllen – besonders wenn man Payback & Co. intensiv nutzt und auch bei Abonnements die Meilengutschrift nicht liegen lässt!

Ihr habt spannende Informationen, Euch fehlen wichtige Themen oder Ihr habt einfach eine Anregung für neue Content Ideen? Dann sendet sie uns über dieses Formular!

Autorin

Bereits zu ihrer Schulzeit an der Kärntner Tourismus Schule hat Beate das Reisen für sich entdeckt. So verbrachte sie jeden Sommer im Ausland. Auch während ihres Tourismusmanagement-Studiums in Wien war Beate viel unterwegs. Bei reisetopia kann sie nun ihre Leidenschaft zum Schreiben und Reisen perfekt miteinander kombinieren.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.