Lufthansa Miles and More ist das größte Vielfliegerprogramm in Europa und bietet die Möglichkeit auf zahlreichen Wegen Meilen zu sammeln und wieder einzulösen. Dabei lohnt sich das Programm aber schon lange nicht mehr nur für Vielflieger. Was Miles and More genau ist und wie auch Ihr mit Miles and More deutlich angenehmer reisen könnt, zeigen wir Euch auf reisetopia in allen Details! Dazu möchten wir Euch auf dieser Übersichtsseite einen groben Eindruck vom Programm verschaffen und zeigen Euch darüber hinaus in einzelnen Guides die Details zum jeweiligen Thema.

Was ist Lufthansa Miles and More und wie funktioniert es?

Eingeführt als das Vielfliegerprogramm der Lufthansa, ist Miles & More heute ein eigenständiges Unternehmen und geht weit über das Fliegen alleine hinaus. Das zugrundeliegende Prinzip von Miles and More ist die Belohnung von Kunden für Ihre Treue zu bestimmten Unternehmen. Dies sind natürlich primär die Lufthansa und deren Töchter, doch auch andere Partnerunternehmen von Miles and More belohnen Kunden indirekt für Ihre Treue. Diese Treue wird mit Meilen belohnt, die Ihr nach der kostenlosen Registrierung bei zahlreichen Partnern sammeln könnt. Anschließend bietet Euch das Programm die Möglichkeit die gesammelten Meilen für Prämien aller Art einzulösen. Parallel zu Miles and More gibt es für Unternehmen auch noch das Programm Lufthansa PartnerPlusBenefit, mit dem sich parallel noch weitere Punkte sammeln lassen.

Swiss Business Class Airbus A330 Sitz
Prämientickets in der Business Class sind eine sehr gute Einlösung von Meilen

Neben dem Sammeln und Einlösen von Meilen belohnt Miles & More auch noch das wirkliche Vielfliegen mit einem sogenannten Vielfliegerstatus. Wer viel fliegt, erhält bestimmte Vorteile wann immer er mit der Lufthansa oder deren Partner-Airlines sowie den Partnern der Star Alliance fliegt. Diese Vorteile umfassen etwa Zugang zu Lounges oder die priorisierte Abfertigung. In unserem Guide zu den Statusleveln sowie den Statusvorteilen bei der Lufthansa haben wir Euch alle Informationen zu diesem Thema zusammengefasst.

Wie funktioniert das Meilen sammeln bei Miles and More?

Wie schon erwähnt, basiert Miles and More auf dem Sammeln und Einlösen von Meilen. Diese könnt Ihr auf ganz verschiedene Arten und Weisen sammeln und auch einlösen. Zudem gibt es verschiedene Arten von Meilen, die auf den ersten Blick etwas verwirrend sein können. Deshalb haben wir Euch auch die verschiedenen Meilenarten in einem Guide zusammengefasst.

Die beiden wichtigsten Meilenarten sind allerdings Prämien- und Statusmeilen. Erstere könnt Ihr auf zahlreichen Wegen sammeln – auch unabhängig vom Fliegen. So hat Miles and More zahlreiche Partner aus dem Reisebereich, aber auch in völlig fremden Branchen, bei denen Ihr Meilen sammeln könnt. Dazu gehören unter anderem Zeitungsabos, die Euch oftmals eine Menge Meilen auf einmal einbringen können. Ebenfalls zu erwähnen ist, dass Ihr Punkte im Bonusprogramm Payback direkt in Miles and More Meilen transferieren könnt. Darüber hinaus bietet Euch die Miles and More Kreditkarte die Möglichkeit Meilen mit jedem ausgegebenen Euro zu sammeln. Wir haben Euch alle Details zur Karte zusammengefasst sowie uns die Frage gestellt, wann sich die Karte überhaupt lohnt.

Miles and More Meilen Zeitungsabos
Zeitungsabos sind eine der besten Wege um günstig Miles and More Meilen zu sammeln

Statusmeilen sammelt Ihr dagegen nur dann, wenn Ihr auch wirklich fliegt, da diese darüber entscheiden, welchen Vielfliegerstatus Ihr erreicht. Sammeln könnt Ihr diese bei den Partner-Airlines von Miles and More, sowie allen Mitgliedsairlines der Star Alliance. Dabei werden Statusmeilen immer im Zeitraum eines Kalenderjahres betrachtet und somit zum ersten Januar des neuen Jahres zurückgesetzt. Prämienmeilen dagegen verfallen erst nach 36 Monaten, sofern Ihr nicht durch eine der Möglichkeiten über eine unbegrenzte Meilengültigkeit verfügt.

Generell wichtig zu erwähnen ist, dass Meilen in aller Regel nicht kostenfrei gesammelt werden. Ihr erhaltet immer nur Meilen gutgeschrieben, wenn Ihr Produkte oder Dienstleistungen eines bestimmten Unternehmens kauft, sodass mit dem Meilen sammeln immer auch Kosten in Verbindung stehen. Optimal ist es natürlich, wenn Ihr den Betrag sowieso ausgegeben hättet und nun Meilen dafür erhaltet. Dennoch solltet Ihr Euch im Klaren darüber sein, dass Meilen einen Wert haben und oft auch als eine Art Schattenwährung gesehen werden. Direkt kaufen kann man Miles and More Meilen dagegen nicht, wobei es einige Umwege gibt, die dem Kauf von Meilen sehr nahe kommen. Diese haben wir Euch ebenfalls in einem Guide zusammengefasst. Möchtet Ihr weitere Details zum Meilen sammeln bei Miles & More lesen, haben wir auch dazu einen passenden Guide, der das Thema in allen Details aufgreift.

Wie funktioniert das Einlösen von Meilen bei Miles and More?

Nachdem wir uns nun angeschaut haben, wie das Sammeln von Miles & More Meilen funktioniert, kommen wir zum zweiten Teil des Programmes: Dem Einlösen. Hierfür gibt es zahlreiche Möglichkeiten, die von Prämien im World Shop von Miles & More bis hin zu Flug- oder Upgradeprämien reichen. Generell kann man sagen, dass sich das Einlösen von Meilen im World Shop so gut wie nie lohnt. In diesem Zusammenhang ist besonders der Wert einer Miles & More Meile relevant. Dieser ist nämlich im Gegensatz zu anderen Bonusprogramm wie Payback nicht fix, sondern steigt und sinkt mit der individuellen Einlösung, für die Ihr die Meilen nutzt. Entsprechend des Wertes der Einlösung kommen Werte zwischen einem halben und fünf Cent pro Meile heraus – ein mehr als relevanter Unterschied. Auf reisetopia legen wir Euch deshalb immer wieder nahe, Eure gesammelten Miles and More Meilen ausschließlich für Flüge oder zumindest Flug-orientierte Prämien (etwa Upgrades) einzulösen. Obwohl dies zugegebenermaßen etwas komplizierter ist, als einfach einen Koffer im Word Shop zu kaufen, ist der entstehende Mehrwert um einiges größer, sodass sich der Aufwand zumeist lohnt.

Wie funktioniert die Einlösung von Meilen für Flüge bei Miles and More?

Wie schon erwähnt, ist das Einlösen von Meilen für Flüge nicht ganz so einfach, wie es auf den ersten Blick scheinen mag. Grundsätzlich wird in verschiedene Prämien bei Lufthansa Miles & More unterschieden, die mit dem Thema fliegen zusammen hängen. Diese sind:

  • Flugprämien
  • Upgradeprämien
  • Meilenschnäppchen
  • FlySmart-Prämien

Diese unterscheiden sich hinsichtlich der Airlines, die Ihr buchen könnt sowie bestimmter Bedingungen, die für die Buchung erfüllt sein müssen. Ebenfalls unterschiedlich ist der Gegenwert, den Ihr für Eure Meilen bei den einzelnen Prämien erhaltet.

Wie funktionieren Flugprämien bei Lufthansa Miles and More?

Flugprämien sind die “normalen” Prämientickets, die sich bei Miles and More buchen lassen. Hier werden Meilen für Flüge bei der Lufthansa selbst, den Tochtergesellschaften oder den Partnern der Star Alliance eingelöst.  Die Kosten für die Prämien sind in der Einlösetabelle von Miles & More einsehbar. Diese können für einige Airlines online auf der Webseite von Miles & More gebucht werden, für einige Airlines, vor allem bei der Star Alliance muss die Buchung allerdings telefonisch unternommen werden. Hierfür müssen allerdings Flüge verfügbar sein, denn Prämientickets sind vor allem in den Premium-Klassen stark beschränkt.

Lufthansa Miles and More partner
Prämienplätze in der Business und First Class sind oftmals schwer zu bekommen

Nur weil ein Sitzplatz bezahlt buchbar ist, heißt dies noch lange nicht, dass dieser auch mit Meilen verfügbar ist. Für die online buchbaren Airlines kann direkt auf der Webseite von Miles and More nach verfügbaren Sitzen gesucht werden, wie wir Euch in unserem Guide zur Suche nach Prämienverfügbarkeiten bei Miles & More erklärt haben. Für alle anderen Airlines müsst Ihr allerdings einen Umweg gehen, den wir Euch in unserem Guide zur Suche nach Prämienverfügbarkeiten bei der Star Alliance aufgezeigt haben.

Besteht Verfügbarkeit, könnt Ihr das Ticket buchen und müsst zusätzlich nur noch die Steuern & Gebühren entrichten, die sich je nach gewählter Airline stark unterscheiden. Bei den Airlines der Lufthansa Group sind diese sehr hoch, bei Partner-Airlines teilweise jedoch teilweise sehr gering. Etwa beim Star Alliance Partner Thai Airways könnt Ihr sehr günstig Prämientickets buchen.

Wie funktionieren Upgrade-Prämien bei Miles and More?

Wie der Name schon verrät, könnt Ihr Eure gesammelten Miles & More Meilen auch für Upgrades einlösen. Dies ist grundsätzlich bei allen Airlines der Lufthansa Group sowie den Partnern der Star Alliance möglich. Auch hier ist ist die Möglichkeit eines Upgrades wieder an die Verfügbarkeit geknüpft, die vorliegen muss, damit ein Upgrade durchgeführt werden kann. Doch darüber hinaus gibt es noch eine weitere Einschränkung für die Buchung eines Upgrades, nämlich die Buchungsklasse. Bei der Lufthansa und den Partnern Swiss und Austrian sind Upgrades nicht aus den günstigsten Buchungsklassen K, L und T möglich. Somit müsst Ihr für die Buchung eines Upgrades mit Miles and More Meilen eine teurere Buchungsklasse wählen, was in den meisten Fällen wenig Sinn ergibt. Denn neben dieser Vorgabe sind auch die Meilenwerte für Upgrades alles andere als günstig. Ein Upgrade aus einer günstigen, aber nicht der günstigsten Buchungsklasse der Economy Class in die Business Class kostet Euch auf der Langstrecke in die USA 50.000 Meilen pro Strecke. Hin und zurück kostet Euch das Upgrade also 100.000 Meilen, ein Prämienflug für die selbe Strecke kostet 105.000 Meilen. Ihr seht also selbst, wie sinnvoll diese Einlösung im Normalfall ist.

Lufthansa Business Class Sitz 5
Miles & More Upgrades in die Business Class klingen in der Theorie gut, sind aber teuer

Wollt Ihr jedoch ein Upgrade durchführen, könnt Ihr dies für folgende Partner von Miles and More online tun:

  • All Nippon Airways
  • Thai Airways
  • Asiana
  • Swiss
  • Austrian Airlines
  • LOT Polish Airlines
  • TAP Portugal
  • United Airlines
  • Air New Zealand
  • Singapore Airlines (nicht in die Suites Class)

Die Buchung erfolgt dabei über das Online-Tool von Miles and More. Upgrades sind bei Miles and More nicht unbedingt die beste Einlösung von Meilen. Einzig, wenn Ihr Eurer Flugticket gebucht bekommt, etwa vom Arbeitgeber, kann sich ein Upgrade mit Meilen lohnen. Eine weitere Möglichkeit Upgrades bei Miles & More zu buchen, sind die sogenannten eVoucher. Diese werden Senator und HON-Circle Mitglieder von Miles and More für das Erreichen und Verlängern des Status gutgeschrieben. Entsprechend der selben Bestimmungen wie bei Meilenupgrades in Sachen Buchungsklasse, können Upgrades nach folgenden Regeln mit diesen Gutscheinen durchgeführt werden:

  • Economy Class in die Busienss Class innerhalb Europas: 1 eVoucher pro Strecke
  • Economy Class in die Business Class auf der Langstrecke: 2 eVoucher pro Strecke
  • Business Class in die First Class auf der Langstrecke: 2 eVoucher pro Strecke

Wie funktionieren Einlösungen für die Lufthansa Meilenschnäppchen?

Im Gegensatz zu den Upgrades sind die Lufthansa Meilenschnäppchen eine sehr interessante Einlösung von Miles and More Meilen. Kurz erklärt bieten die Meilenschnäppchen die Möglichkeit Prämientickets mit einem Rabatt von 50 Prozent auf die nötigen Meilen zu buchen. Dabei wechseln die Ziele monatlich und sind nur in einem bestimmten Reisezeitraum buchbar. Alle Informationen über die Meilenschnäppchen sowie die jeweils aktuelle Auswahl der Ziele findet Ihr in unserer ausführlichen Übersicht.

Der bestmöglichen Einlösung von Meilen haben wir eine eigene Serie hier auf reisetopia gewidmet, die den Namen Meilenmagie trägt. Unter diesen finden sich auch einige Guides zu Miles and More

Wie lassen sich Miles and More Meilen noch einlösen?

Neben den zahlreichen spannenden Einlösungen für Flüge gibt es auch noch weitere Möglichkeiten, Miles & More Meilen einzulösen. Diese sollen an dieser Stelle allerdings nur kurz beleuchtet werden, denn grundsätzlich kann man sagen, dass Meilen in einem Vielfliegerprogramm auch nur für Flug-Einlösungen genutzt werden sollten. Alle weiteren Einlösungen sind wenig bis gar nicht sinnvoll.

Die Einlösungen umfassen Hotelaufenthalten, Gutscheine oder sogar die Jahresgebühr der Miles and More Kreditkarte. Darüber hinaus bietet der Lufthansa World Shop zahlreiche Produkte zum Kauf an, wobei die Bezahlung dann mit Meilen erfolgt. An diesem Beispiel lässt sich wunderbar darstellen, wie schlecht der Gegenwert für diese Art von Einlösungen ist. Vom Gegenwert her ähnlich wie im World Shop sind übrigens auch die meisten anderen Einlösungen, die nichts mit dem Fliegen zu tun haben.

So kostet etwa ein Rimowa Topas Alu Koffer im World Shop 989 Euro oder 265.000 Meilen:

rimowa world shop

Der Gegenwert pro Meile entspricht somit genau 0,3 Cent. Wie auch in unserem Guide zum Wert einer Miles and More Meile geschildert, erbringen Euch andere Einlösungen wie etwa die Meilenschnäppchen oder Prämienflüge in der Busienss Class einen Wert von drei bis fünf Cent pro Meile ein. Weitere Erläuterungen zur Frage, warum sich anderweitige Einlösungen weniger lohnen, sind an dieser Stelle wohl nicht nötig. Alle Details zum Einlösen von Miles and More Meilen haben wir Euch auch noch einmal in einem speziellen Guide zusammengefasst.

Welche Statusleven und Vorteile gibt es bei Miles and More?

Natürlich hat das Miles & More Programm, wie es sich für ein Vielfliegerprogramm gehört auch verschiedene Statuslevel, die Vielflieger für Ihre Treue belohnen. Dieser werden generell durch das Erreichen bestimmter Schwellen an gesammelten Statusmeilen qualifiziert. Insgesamt kennt Miles and More drei Statuslevel:

Jedes einzelne Statuslevel ist zwei Jahre gültig und bringt ab Qualifikation für die gesamte Dauer der Laufzeit bestimmte Vorteile auf Flügen mit der Lufthansa und den Partnern ein. Alle Details zur Laufzeit, der Qualifizierung und dem Erhalt eines Status, lest Ihr in unserem Guide zu den Statusleveln bei Lufthansa.

Lufthansa Senator Lounge London Buffet
Ein wichtiger Vorteil eines Status ist der Zugang zur Lufthansa Lounge

Die einzelnen Vorteile eines Status bei Lufthansa sind vielseitig und reichen von Upgrades, über den Zugang zu Lounges bis hin zu dedizierter Behandlung am Flughafen und persönlichem Service. Mit dem HON Circle Status etwa genießt Ihr als Lufthansa Passagier die selben Vorteile, wie wenn Ihr in der First Class fliegt – mit einem Business oder Economy Ticket natürlich. Zu den einzelnen Vorteilen empfehlen wir Euch ebenfalls einen Blick auf unseren Guide.

Lohnt sich eine Teilnahme bei Miles and More?

Generell lohnt sich die Teilnahme an Miles & More allemal. Warum? Weil das Programm dauerhaft kostenlos ist und Euch die Anmeldung nur wenige Minuten kostet. Somit ist es also ohne Zweifel zu empfehlen, sich bei Miles and More anzumelden. Viel spannender ist jedoch die Frage, ob sich das Meilen sammeln bei Miles and More lohnt. Dies ist etwas schwieriger zu beantworten, denn das Sammeln von Meilen ist wie wir schon vorher festgestellt haben in der Regel nicht kostenlos. Generell kann man sagen, dass sich das Meilen sammeln in jedem Fall lohnt, wenn Geld für bestimmte Dinge sowieso ausgegeben wird. Der Einkauf bei Rewe muss sowieso sein, warum also nicht Miles & More Meilen mit Payback, einem der vielen Partner des Programmes, sammeln? Das selbe gilt für Flüge, die Ihr sowieso mit Lufthansa oder den Partnern der Star Alliance buchen würdet.

Lufthansa Miles and More Partner
Meilen sammeln könnt Ihr bei zahlreichen Partner-Airlines

Anders sieht es jedoch aus, wenn Ihr auf der Suche nach Flügen seid und diese nur der Meilen bei Miles & More buchen würdet. Dies lohnt sich meistens nur, wenn Ihr auch eine gewisse Menge an Meilen sammelt, bevor diese verfallen und einen echten Mehrwert aus diesen ziehen könnt. Zudem ist es wichtig, dass Ihr Euch ein Ziel setzt, welches Ihr Euch mit den Meilen erfüllen wollt. Etwa ein Meilenschnäppchen in eine bestimmte Zielregion. Zudem kann es nicht schaden sich zu überlegen, welchen Wert eine Meile für Euch hat. So wisst Ihr ungefähr, wie viel Euch das Sammeln von Meilen Wert ist bzw. wann eine Aktion zum Meilen sammeln sich lohnen kann und wann nicht.

Oftmals können attraktive Angebote von Partner-Unternehmen von Miles & More nämlich äußerst spannend sein und somit das bezahlte Geld alleine der Meilen wegen wert sein. Folgt Ihr dieser Strategie und nutzt immer wieder attraktive Deals, um Meilen bei Miles and More zu sammeln, könnt Ihr Euch schnell an einem Prämienflug in der Business oder First Class erfreuen. Dabei sei noch erwähnt, dass Ihr mit einem Prämienticket bei Miles and More die Möglichkeit habt, so günstig wie sonst selten in der Business Class oder First Class zu fliegen. Wie genau das im Detail geht, zeigen wir Euch jeden Tag aufs neue mit ausführlichen Guides zum bestmöglichen Einlösen von Meilen und aktuellen Deals zum günstigen Sammeln.

Fazit zu Lufthansa Miles and More

Obwohl das Programm sicher seine Schwächen hat, gehört Miles and More zu den attraktivsten Vielfliegerprogrammen auf dem Markt. Nutzt Ihr Lufthansa Miles & More richtig, könnt Ihr zweifelsohne einen enorm großen Mehrwert aus dem Programm ziehen. Dazu müsst Ihr Euch allerdings in jeder Situation überlegen, ob das Sammeln von Meilen einen Aufpreis im Vergleich zu anderen Anbietern ist und was Euch Meilen wert sind. Wir konnten uns durch Miles and More schon extrem geniale Erlebnisse ermöglichen und sehen das Programm als wertvoll für so gut wie jeden an, der günstig und luxuriös reisen möchte!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

  • hallo Miles and More
    gibt es eine E-Mailadresse, über welche ich sie erreichen kann? Ich habe einige Probleme mit meinen Meilen.
    Karten Nr. 9920 0127 0961 947.
    Ich nehme nicht an, dass ich von Ihnen hören werde, da ich schon einige Mails gesendet habe.
    gruss
    Markus Ullmer

    • Hallo Markus,

      scheinbar versuchst du Miles and More zu erreichen und nicht uns. Wir sind eigenständig und haben mit Miles and More leider nicht direkt etwas zu tun, mögliche Kontaktinfos findest du unter miles-and-more.com
      Hast du dennoch Fragen an reisetopia, kannst du mich gerne per Mail ([email protected]) kontaktieren.

      Lieben Gruß
      Leo

Alle Kommentare anzeigen (1)