Lufthansa Miles & More ist das größte Vielfliegerprogramm in Europa und bietet die Möglichkeit auf zahlreichen Wegen Meilen zu sammeln und wieder einzulösen. Wir präsentieren alle Details zum Programm!

Dabei lohnt sich das Programm aber schon lange nicht mehr nur für Vielflieger. Auf unserer Miles & More Übersichtsseite möchten wir Euch nicht nur einen guten ersten Eindruck zum Programm geben, sondern auch im Detail auf das Meilen sammeln und Meilen einlösen eingehen. So wird schnell klar, warum fast jeder von der Nutzung des Vielfliegerprogramms profitieren kann!

Was ist Lufthansa Miles and More und wie funktioniert es?

Eingeführt als das Vielfliegerprogramm der Lufthansa, ist Miles & More heute ein eigenständiges Unternehmen und geht weit über das Fliegen alleine hinaus. Das zugrundeliegende Prinzip von Miles and More ist die Belohnung von Kunden für Ihre Treue zu bestimmten Unternehmen. Dies sind natürlich primär die Lufthansa und deren Töchter, doch auch andere Partnerunternehmen von Miles & More belohnen Kunden indirekt für Ihre Treue. Diese Treue wird mit Meilen belohnt, die Ihr nach der kostenlosen Registrierung bei zahlreichen Partnern sammeln könnt. Anschließend ermöglicht Euch das Programm, die gesammelten Meilen für Prämien aller Art einzulösen. Parallel zu Miles and More gibt es für Unternehmen auch noch das Programm Lufthansa PartnerPlusBenefit, mit dem sich analog noch weitere Punkte sammeln lassen.

Lufthansa Business Class Boeing 747 8 Sitz
MIles & More lohnt sich keineswegs nur für Vielflieger

Neben dem Sammeln und Einlösen von Meilen belohnt Miles & More auch noch das wirkliche Vielfliegen mit einem sogenannten Vielfliegerstatus. Wer viel fliegt, erhält bestimmte Vorteile, wann immer er mit der Lufthansa oder deren Partner-Airlines sowie den Partnern der Star Alliance fliegt. Diese Vorteile umfassen etwa Zugang zu Lounges oder die priorisierte Abfertigung. In unserem Guide zu den Miles & More Statuslevel sowie den Miles & More Statusvorteilen haben wir Euch alle Informationen zu diesem Thema zusammengefasst.

Wie funktioniert das Meilen sammeln bei Miles & More?

Wie schon erwähnt, basiert Miles and More auf dem Sammeln und Einlösen von Meilen. Diese könnt Ihr auf ganz verschiedene Arten und Weisen sammeln und auch einlösen. Zudem gibt es verschiedene Arten von Meilen, die auf den ersten Blick etwas verwirrend sein können. Deshalb haben wir Euch auch die verschiedenen Meilenarten in einem Guide zusammengefasst.

Die beiden wichtigsten Meilenarten sind allerdings Prämienmeilen und sogenannte Statuspunkte. Erstere könnt Ihr auf zahlreichen Wegen sammeln – auch unabhängig vom Fliegen. So hat Miles & More zahlreiche Partner aus dem Reisebereich, aber auch in vollkommen fremden Branchen, bei denen Ihr Meilen sammeln könnt. Dazu gehören unter anderem Zeitungsabos, die Euch oftmals eine Menge Meilen auf einmal einbringen können. Ebenfalls zu erwähnen ist, dass Ihr Punkte im Bonusprogramm Payback direkt in Miles and More Meilen transferieren könnt.

Lufthansa Business Lounge München L11 Zeitungen
Mit Zeitungsabos lassen sich viele Meilen sammeln

Ferner bieten Euch die Miles & More Kreditkarte und seit einiger Zeit auch die Eurowings Kreditkarte die Möglichkeit, Meilen mit jedem ausgegebenen Euro zu sammeln. Oft gibt es zudem auch einen Willkommensbonus, der das Meilenkonto mit einem Schlag füllt. Gerade wer konstant höhere Kosten hat und diese auch mit der Kreditkarte tätigen kann, profitiert von solchen Kreditkarten zum Meilen sammeln in der Regel!

Eurowings Kreditkarte Premium

3.000 Willkommensmeilen
  • Kostenlose Kreditkarte im ersten Jahr
  • Kostenlose Bargeldabhebungen & Zahlungen im Ausland
  • Vorteile bei Eurowings (z.B. Fast Lane, Sitzplatzreservierung)
  • Umfangreiche Versicherungen
  • Miles & More Meilen sammeln
Moritz
Die perfekte Karte zum Meilen sammeln bei Zahlungen in Fremdwährungen

Seit dem Start des neuen Miles & More Statussystem im Jahr 2024, gibt es keine Statusmeilen mehr, sondern nur noch sogenannte Statuspunkte. Diese Points und Qualifying Points könnt Ihr generell nur dann sammeln, wenn Ihr in einem Flugzeug setzt. Einzige Ausnahme hiervon ist die Umwandlung von bis zu 25.000 über die Miles & More Kreditkarte generierten Prämienmeilen in 100 Punkte im Jahr. Sammeln könnt Ihr die sogenannten Qualifying Points nur bei der Lufthansa Group und den Miles & More Airlines. Reguläre Points sammelt Ihr bei den genannten Fluggesellschaften sowie auch den Partnern der Star Alliance. Dabei werden Statusmeilen immer im Zeitraum eines Kalenderjahres betrachtet und somit zum ersten Januar des neuen Jahres zurückgesetzt. Prämienmeilen dagegen verfallen erst nach 36 Monaten, sofern Ihr nicht durch eine der Möglichkeiten über eine unbegrenzte Meilengültigkeit verfügt.

Generell wichtig zu erwähnen ist, dass Meilen in aller Regel nicht kostenfrei gesammelt werden. Ihr erhaltet immer nur Meilen gutgeschrieben, wenn Ihr Produkte oder Dienstleistungen eines bestimmten Unternehmens kauft, sodass mit dem Meilen sammeln immer auch Kosten in Verbindung stehen. Optimal ist es natürlich, wenn Ihr den Betrag ohnehin ausgegeben hättet und nun Meilen dafür erhaltet. Dennoch solltet Ihr Euch im Klaren darüber sein, dass Meilen einen Wert haben und oft auch als eine Art Schattenwährung gesehen werden. Mittlerweile ist es mit einem kleinen Umweg zudem problemlos möglich, Miles & More Meilen zu kaufen.

Wie funktioniert das Einlösen von Meilen bei Miles & More?

Nachdem wir uns soeben angeschaut haben, wie das Sammeln von Miles & More Meilen funktioniert, kommen wir zum zweiten Teil des Programmes: dem Einlösen. Hierfür gibt es zahlreiche Möglichkeiten, die von Prämien im World Shop von Miles & More bis zu Flug- oder Upgrade-Prämien reichen. Generell kann man sagen, dass sich das Einlösen von Meilen im World Shop praktisch nie lohnt. In diesem Zusammenhang ist besonders der Wert einer Miles & More Meile relevant. Dieser ist nämlich im Gegensatz zu anderen Bonusprogramm wie Payback nicht fix, sondern steigt und sinkt mit der individuellen Einlösung, für die Ihr die Meilen nutzt.

Lufthansa First Class A340 Sitze 3
Bei Flügen in der First Class erhaltet Ihr einen besonders hohen Gegenwert für Eure Meilen

Entsprechend dem Wert der Einlösung kommen Werte zwischen weniger als einem halben und fünf Cent pro Meile heraus – ein mehr als relevanter Unterschied. Auf reisetopia legen wir Euch deshalb immer wieder nahe, Eure gesammelten Miles and More Meilen ausschließlich für Flüge oder zumindest Flug-orientierte Prämien (etwa Upgrades) einzulösen. Obwohl dies zugegebenermaßen etwas komplizierter ist, als einfach einen Koffer im Word Shop zu kaufen, ist der entstehende Mehrwert um einiges größer, sodass sich der Aufwand zumeist lohnt.

Das Meilen einlösen bei Miles & More ist ein sehr umfangreiches Thema, wobei zumindest bei Flügen grundlegend die Regel gilt, dass Einlösungen sich nach einem Award Chart richten, der für alle mit dem Vielfliegerprogramm verbundenen Fluggesellschaften (Lufthansa Group, Miles & More Airlines und die Star Alliance gilt). Beispielsweise kostet ein Business Class Hin- und Rückflug in die USA im Rahmen einer regulären Prämie 112.000 Meilen. Beachtet allerdings, dass bei allen Einlösungen noch Zuschläge hinzukommen, die teils mehrere Euro betragen können. Hier gibt es allerdings auch noch einmal Unterschiede je nach Startflughafen sowie durchführender Airline.

Singapore Airlines Business Class
Miles & More ermöglicht auch die Buchung von Prämienflügen bei Partner-Fluggesellschaften

Dazu gibt es natürlich auch noch zahlreiche Sonderfälle. Unter anderem gibt es zusätzliche Spezialprämie etwa die Meilenschnäppchen oder die FlySmart Prämien, bei denen die Meilenwerte niedriger ausfallen. Dafür gibt es aber auch Nachteile, so entfällt die sonst sehr flexible Umbuchung und Stornierung der Prämientickets. Die Zahl der Ziele und die Buchungszeiträume sind zudem stark eingeschränkt. Statusmitglieder mit einem Senator Status oder gar einem HON Circle Status profitieren von besseren Verfügbarkeiten sowie der sogenannten Senator-Warteliste. Erwähnenswert sind ansonsten auch der Miles & More Drei-Regionen-Award sowie Miles & More Round the World Tickets.

Weitere Möglichkeiten zur Nutzung der Meilen ergibt sich beispielsweise für Upgrade-Prämien, die aber meist weniger attraktiv sind als die direkte Einlösung von Meilen. Für all diejenigen, die einen Status im Miles & More Programm haben, sind allerdings die Miles & More eVoucher einen Blick wert. Zuletzt sei noch erwähnt, dass man seine Meilen natürlich auch für andere Partnerleistungen einlösen kann, etwa im Worldshop oder für Hotel- und Mietwagenbuchungen. In der Regel ist der Gegenwert hier aber sehr schwach, sodass von dieser Einlösung abzusehen ist. Dasselbe gilt für jegliche Einlösungen im Bereich Cash & Miles, also der teilweisen Zahlung von Flugtickets mit Meilen.

Welche Statuslevel und Vorteile gibt es bei Miles and More?

Natürlich hat das Miles & More Programm, wie es sich für ein Vielfliegerprogramm gehört, auch verschiedene Statuslevel, die Vielflieger für Ihre Treue belohnen. Dieser werden generell durch das Erreichen bestimmter Schwellen an gesammelten Statusmeilen qualifiziert. Insgesamt kennt Miles and More drei Statuslevel:

Jedes einzelne Statuslevel ist zwei Jahre gültig und bringt ab Qualifikation für die gesamte Dauer der Laufzeit bestimmte Vorteile auf Flügen mit der Lufthansa und den Partnern ein. Alle Details zur Laufzeit, der Qualifizierung und dem Erhalt eines Status, lest Ihr in unserem Guide zu den Statuslevel bei Lufthansa.

Lufthansa Senator Lounge London Buffet
Ein wichtiger Vorteil eines Status ist der Zugang zur Lufthansa Lounge

Die einzelnen Vorteile eines Status bei Lufthansa sind vielseitig und reichen von Upgrades, über den Zugang zu Lounges bis zu dedizierter Behandlung am Flughafen und persönlichem Service. Mit dem HON Circle Status etwa genießt Ihr als Lufthansa Passagier dieselben Vorteile, wie wenn Ihr in der First Class fliegt – mit einem Business oder Economy Ticket natürlich. Zu den einzelnen Vorteilen empfehlen wir Euch ebenfalls einen Blick auf unseren Guide.

Lohnt sich eine Teilnahme bei Miles and More?

Generell lohnt sich die Teilnahme an Miles & More allemal. Warum? Weil das Programm dauerhaft kostenlos ist und Euch die Anmeldung nur wenige Minuten dauert. Somit ist es also ohne Zweifel zu empfehlen, sich bei Miles and More anzumelden. Viel spannender ist jedoch die Frage, ob sich das Meilen sammeln bei Miles & More lohnt. Dies ist etwas schwieriger zu beantworten, denn das Sammeln von Meilen ist, wie wir schon vorher festgestellt haben in der Regel nicht grundsätzlich kostenlos. Generell kann man sagen, dass sich das Meilen sammeln in jedem Fall lohnt, wenn Geld für bestimmte Dinge ohnehin ausgegeben wird. Der Einkauf bei Rewe muss zwangsläufig sein, warum also nicht Miles & More Meilen mit Payback, einem der vielen Partner des Programmes, sammeln? Dasselbe gilt für Flüge, die Ihr ohnehin mit Lufthansa oder den Partnern der Star Alliance buchen würdet.

Lufthansa Miles and More Partner
Meilen sammeln könnt Ihr bei zahlreichen Partner-Airlines

Anders sieht es jedoch aus, wenn Ihr auf der Suche nach Flügen seid und diese nur der Meilen bei Miles & More buchen würdet. Dies lohnt sich meistens nur, wenn Ihr auch eine gewisse Menge an Meilen sammelt, bevor diese verfallen und einen echten Mehrwert aus diesen ziehen könnt. Zudem ist es wichtig, dass Ihr Euch ein Ziel setzt, welches Ihr Euch mit den Meilen erfüllen wollt. Etwa ein Meilenschnäppchen in eine bestimmte Zielregion. Zudem kann es nicht schaden, sich zu überlegen, welchen Wert eine Meile für Euch hat. So wisst Ihr ungefähr, wie viel Euch das Sammeln von Meilen Wert ist und wann eine Aktion zum Meilen sammeln sich lohnen kann und wann nicht.

Oftmals können attraktive Angebote von Partnerunternehmen von Miles & More nämlich äußerst spannend sein und somit das bezahlte Geld allein der Meilen wegen wert sein. Folgt Ihr dieser Strategie und nutzt immer wieder attraktive Deals, um Meilen bei Miles & More zu sammeln, könnt Ihr Euch schnell an einem Prämienflug in der Business oder First Class erfreuen. Dabei sei noch erwähnt, dass Ihr mit einem Prämienticket bei Miles and More die Möglichkeit habt, so günstig wie sonst selten in der Business Class oder First Class zu fliegen.

Fazit zu Lufthansa Miles and More

Obwohl das Programm sicher seine Schwächen hat, gehört Miles and More zu den attraktivsten Vielfliegerprogrammen auf dem Markt – besonders aus deutscher Perspektive. Nutzt Ihr Lufthansa Miles & More richtig, könnt Ihr zweifelsohne einen enorm großen Mehrwert aus dem Programm ziehen. Dazu müsst Ihr Euch allerdings in jeder Situation überlegen, ob das Sammeln von Meilen einen Aufpreis im Vergleich zu anderen Anbietern ist und was Euch Meilen wert sind. Wir konnten uns durch Miles & More schon außergewöhnliche Erlebnisse ermöglichen und sehen das Programm als wertvoll für so gut wie jeden an, der günstig und luxuriös reisen möchte!

Häufig gestellte Fragen zu Miles and More

Ist Miles & More kostenlos?   +

Ja, die Teilnahme am Miles & More Programm ist komplett kostenlos. Die Anmeldung erfolgt einfach auf der Webseite und anschließend kann direkt mit dem Meilen sammeln begonnen werden.

Wie kann man Meilen sammeln?   +

Meilen können auf zahlreichen verschiedenen Wegen gesammelt werden. Neben dem Fliegen gibt es auch zahlreiche Partner von Miles & More, mit denen sich beim Einkaufen oder auf Reisen unabhängig vom Fliegen Meilen sammeln lassen.

Was ist der Unterschied zwischen Status- und Prämienmeilen   +

Statusmeilen können ausschließlich auf Flügen mit Lufthansa und den Partnern der Star Alliance gesammelt werden und dienen dem Erreihcen eines Vielfliegerstatus bei Miles & More. Prämienmeilen kann man neben dem Fliegen auch bei zahlreichen anderen Partnern sammeln und können für viele Prämien eingelöst werden.

  • Liebes Reise-Topia Team,
    sind Prämienmeilen übertragbar? bzw. können auch meine Kinder und Enkel diese einlösen?
    Vielen Dank für eine Rückmeldung dazu und freundliche Grüße

    • Übertragen kann man Prämienmeilen nicht, dafür kann man jedoch einen Meilenpool eröffnen, worin alle Prämienmeilen gesammelt werden. Daraus können die Prämienmeilen dann wiederum für Einlösungen gezogen werden. Bei Buchung über ein entsprechendes Konto wird darauf automatisch zugegriffen.

  • Liebes Reisetopia-Team, da es bei Miles & More die Möglichkeit gibt, sich sowohl per Servicekartennummer + PIN, als auch per Benutzername + Passwort einzuloggen, wollte ich fragen, ob man zur Sicherheit das Login per Servicekartennummer + PIN komplett deaktivieren kann und nur noch Nutzername + Passwort als Login akzeptiert wird?

    Gibt es eigentlich auch die Möglichkeit 2-Faktor-Autentifizierung zu aktivieren, so dass man beim Login noch eine TAN eingeben muss, die z.B. an die Handynummer geschickt wird? Auch das würde die Sicherheit deutlich erhöhen und Meilenklau erschweren, weshalb es das z.B. auch bei Singapore Airlines gibt.

    Danke!

    • Hi Martin, soweit ich weiß, kann man das nicht selbstständig deaktivieren. Da müsstest du im Zweifel aber nochmal direkt bei Miles & More nachfragen, um eine wirklich fundierte Antwort zu erhalten.

  • Hallo zusammen,

    wenn man via Miles & More einen Singapore Airlines Prämienflug gebucht hat, der von Singapore selbst annulliert wurde, bekommt man die Meilen und Gebühren dann automatisch wieder zurück? Oder muss man selbst etwas unternehmen und beachten, um seine Meilen wieder zu bekommen?

    Vielen Dank!

  • Hallo,
    bin gerade auf Eure Webseite gestoßen. Sie ist wirklich interessant und informativ, super.
    Ich erlebe leider gerade, dass Miles and More sich weigert mir Meilen gutzuschreiben, wo ich über deren Webseite Online Shopping eingekauft habe. Ich habe vorher noch meine Miles and More Nummer angegeben und mir wurde sie als richtig bestätigt. Nun behaupten sie, ich hätte laut deren System gar nicht über die Webseite eingekauft. Das hätten sie überprüft und verweigern mir die Gutschrift der Meilen. Ich habe schon mal über deren Webseite beim gleichen Händler etwas bestellt und mußte meine Meilen schon einmal anfordern. Auch da haben sie behauptet, ich hätte mich nicht angemeldet, was aber nicht stimmte. Damals habe ich aber noch die Meilen nachträglich erhalten.
    Offenbar stellt sich wohl Miles and More gerne quer bei der Meilenvergabe, zumindest beim Shopping. Also da sollte man meiner Meinung nach schon aufpassen. Allerdings habe ich gerade die Miles and More Kreditkarte Blue bekommen und da hat die Meilengutschrift gut geklappt . Statt 4000 Meilen habe ich sogar 7000 bekommen. Ob es die Extra Meilen immer noch gibt, 7000 statt 4000, weiß ich leider nicht. Vielleicht haben andere ja die gleichen Erfahrungen gemacht oder bessere.

    Viele Grüße Michael

    • Hallo Michael,

      danke erstmal für das Lob. Die Erfahrungen klingen in der Tat nicht gut. Leider ist tatsächlich das Online-Shopping oft einer der Schwachpunkte bei der Meilenvergabe, weil wegen des Trackings (Cookies etc.) vielfach Dinge verlorengehen. Wir haben hier schon viele schlechte Berichte gehört, weswegen wir diesen Aspekt auch nur sehr selten hervorheben. Oftmals hilft es da nur einfach dranzubleiben und auf die Gutschrift zu drängen.

  • Hallo,
    versuche Meilen nachzutragen, die ich mit Fluegen mit Adria Airways bekommen sollte.
    Kommt jeweils immer die Meldung technischer Fehler.

    Warum ist ein Nachtrag nicht moeglich?
    MfG
    Peter Vipavc

    • Hallo Peter, ein Warum kann Dir nur Miles & More beantworten. Aktuell gibt es bei Miles & More offensichtlich mehr Probleme mit deren Webseite, als denen (und uns) lieb ist. Alternativ kannst Du ein Nachtragen über die Miles & More App versuchen oder Du wendest Dich an Dein örtliches Miles & More-Kundencenter. Die Kontaktdaten findest Du auf der Webseite bzw. in der App.

      Liebe Grüße,
      Carsten

  • hallo Miles and More
    gibt es eine E-Mailadresse, über welche ich sie erreichen kann? Ich habe einige Probleme mit meinen Meilen.
    Karten Nr. 9920 0127 0961 947.
    Ich nehme nicht an, dass ich von Ihnen hören werde, da ich schon einige Mails gesendet habe.
    gruss
    Markus Ullmer

    • Hallo Markus,

      scheinbar versuchst du Miles and More zu erreichen und nicht uns. Wir sind eigenständig und haben mit Miles and More leider nicht direkt etwas zu tun, mögliche Kontaktinfos findest du unter miles-and-more.com
      Hast du dennoch Fragen an reisetopia, kannst du mich gerne per Mail ([email protected]) kontaktieren.

      Lieben Gruß
      Leo

Alle Kommentare anzeigen (1)