Miles and More eVoucher erhalten Vielflieger des Programms beim Statuserhalt und bei der Statusverlängerung. In diesem Guide möchten wir Euch zeigen, wie die Einlösung eines Lufthansa eVoucher funktioniert und was Ihr beachten müsst!

Wer es schafft, den Senator Status oder den HON Circle Status zu erreichen, darf sich schon bei der ersten Ernennung über eVoucher als Geschenk freuen. Auch für jede Statusverlängerung gibt es noch einmal dieselbe Anzahl an eVoucher. Für die je zwei Jahre Statuslaufzeit erhaltet Ihr die folgende Anzahl an Vouchern gutgeschrieben:

  • Senator Status: 2 eVoucher je Statuserhalt / Statusverlängerung
  • HON Circle Status: 6 eVoucher je Statuserhalt / Statusverlängerung

Die Voucher sind jeweils 24 Monate gültig und können entsprechend ihrer Gültigkeit im Rahmen der Konditionen für beliebige Upgrades bei Miles and More Airlines sowie ausgewählten Star Alliance Fluggesellschaften eingesetzt werden.

Über welche Wege kann man Miles and More eVoucher einsetzen?

Rein theoretisch kann ein Miles & More eVoucher über drei verschiedene Wege eingesetzt werden:

Darüber hinaus sind Upgrades auch direkt am Flughafen möglich, sofern Verfügbarkeit besteht. Dies funktioniert allerdings nur für Flüge mit Austrian Airlines, Lufthansa und LOT.

Wie viele Lufthansa eVoucher brauche ich für ein Upgrade?

Die Lufthansa hat den Wert von eVouchern durch die Einführung der Premium Economy Class deutlich verschlechtert. Seit dieser sind für Upgrades aus der Economy Class in die Business Class zwei statt nur ein Voucher notwendig. Konkret gibt es die folgenden vier Optionen auf Langstrecken:

  • Economy Class -> Premium Economy Class: 1 eVoucher
  • Economy Class -> Business Class: 2 eVoucher
  • Premium Economy Class -> Business Class: 1 eVoucher
  • Business Class -> First Class 2 eVoucher

Ihr seht, dass auch Upgrades aus der Business in die First Class und aus der Economy in die Business einen “doppelten” Voucher kosten und damit vergleichsweise teuer sind. Upgrades aus der Economy Class oder der Premium Economy Class in die First Class sind mit Lufthansa eVouchern sogar generell nicht möglich. Neben den oben aufgeführten Upgrades auf der Langstrecke können eVoucher auch für Kurz- und Mittelstrecken genutzt werden. Hier gibt es nur eine Regel:

  • Economy Class -> Business Class: 1 eVoucher

Wirklich attraktiv ist die Nutzung von eVouchern hier allerdings nicht, da Upgades generell über myOffer oder auch zum Fixpreis recht günstig sind. Auch ist der Mehrwert, den die Business Class auf der Kurz- und Mittelstrecke bietet im Vergleich zur Langstrecke eher gering.

Auf welchen Strecken kann man eVoucher nutzen?

Theoretisch kann ein Miles and More eVoucher auf jeder Strecke eingesetzt werden, auf der eine höhere Reiseklasse angeboten wird. Wirklich sinnvoll ist die Einlösung aber ausschließlich auf Langstrecken. Besonders relevant ist hierbei, dass die Distanz oder die üblicherweise für ein Upgrade notwendigen Meilenwerte vollkommen irrelevant sind.

Miles and More eVoucher Lufthansa First Class
Für ein Upgrade in die First Class benötigt Ihr zwei eVoucher

Ein Upgrade kostet auf der vergleichsweise kurzen Strecken von Frankfurt nach Dubai (6 Stunden) also genau so viel wie auf der mehr als doppelt so langen Strecken von Frankfurt nach Buenos Aires (14 Stunden). Wir raten Euch deshalb dazu, Eure eVoucher allen voran auf besonders langen Strecken einzulösen, bei denen ein Upgrade ansonsten sehr teuer wäre.

Bei welchen Airlines ist die Einlösung von Miles and More eVouchern möglich?

Interessant ist an einem Lufthansa eVoucher, dass dieser für Upgrades bei zahlreichen Fluggesellschaften der Star Alliance genutzt werden kann und nicht auf die Lufthansa und ihre Töchter begrenzt ist. Nutzen könnt Ihr einen eVoucher für Upgrades bei allen Miles and More Airlines sowie allen Fluggesellschaften der Star Alliance. Ihr könnt einen eVoucher also beispielsweise auch bei den folgenden Fluggesellschaften nutzen:

  • Air Canada
  • Air New Zealand
  • All Nippon Airways
  • Asiana Airlines
  • LOT Polish Airlines
  • Singapore Airlines
  • TAP Portugal
  • Thai Airways International
  • United Airlines

Es erscheint zudem möglich, dass eine Nutzung von Miles & More eVouchern für Flüge mit Eurowings zukünftig eine Option wird, etwa in die neue Eurowings BIZClass. Bislang liegen uns hierzu aber noch keine gesicherten Informationen vor.

Welche Einschränkungen gibt es zur Einlösung von Lufthansa eVouchern?

Leider ist die Einlösung von eVouchern nicht so einfach, wie sie im ersten Moment erscheint. Ausgeschlossen sind von Upgrades nämlich bei allen teilnehmenden Airlines bestimmte Buchungsklassen. Eine Ausnahme von dieser Regel sollten bald ausgerechnet die Lufthansa sowie ihre beiden Töchter Austrian und Swiss sein. Seit Kurzem sind nämlich Upgrades aus allen Buchungsklassen zugelassen. Ob das auch bedeut, das eVoucher für Upgrades aus allen Buchungsklassen eingesetzt werden können, ist unklar. Aktuell sind in der Economy Class noch die Buchungsklassen K, L und T ausgeschlossen, in der Business Class die Klasse P. Bei Swiss gibt es aktuell keinen Ausschluss bezüglich Upgrades aus der Business Class. Mit zwei Lufthansa eVouchern ist auch aktuell schon ein Upgrade in die First Class möglich, auch aus Buchungsklasse P. Dies ist die Buchungsklasse, die meist bei günstigen Sale-Angebote genutzt wird.

Miles and More eVoucher Lufthansa Business Class
Ein Upgrade in die Business Class ist aktuell nicht aus den Buchungsklassen K, L und T möglich

Bei anderen Fluggesellschaften bestehen die Einschränkungen generell weiterhin. Die konkreten Einschränkungen für jede Airline findet Ihr auf dieser Übersichtsseite. Alle hier genannten Buchungsklassen berechtigen, Verfügbarkeit vorausgesetzt, auch zu einem Upgrade mit einem oder zwei eVouchern. Das gilt für alle aufgeführten Airlines nach den oben genannten Regeln. Grundsätzlich könnt Ihr Euch die Regel merken, dass ein Upgrade immer dann nicht möglich ist, wenn Ihr ein besonders günstiges Ticket in einer niedrigen Buchungsklasse gebucht habt. Ob das auch in der Zukunft so bleibt ist aktuell noch unklar, wir halten Euch aber in jedem Fall auf dem laufenden!

Fazit zur Einlösung eines Lufthansa eVoucher

Einen eVoucher der Lufthansa einzulösen erscheint im ersten Moment einfacher als man denken mag. Es gibt allerdings so einige Einschränkungen, die Ihr beachten solltet. Generell lohnt sich ein kurzer Anruf bei der Senator oder HON Circle Hotline, um Fragen rund um die Einlösung bei bestimmten Airlines zu klären. Leider ist sowohl die Verfügbarkeit als auch die Einschränkung der Buchungsklassen häufiger ein Problem. Dennoch hoffen wir, dass dieser Überblick Euch bei der Einlösung von Lufthansa eVouchern in Zukunft hilft!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz fliegt durchschnittlich an jedem dritten Tag und verbringt noch mehr Nächte in Hotels. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Ein Vorteil von eVouchers ist, dass in der Zielbuchungsklasse jeder Platz gebucht werden kann und nicht ein Reward-Sitz frei sein muss. Bei einem Meilen-Upgrade hingegen müsste z.B. aus P kommend Buchungsklasse O frei sein. Das ist bei eVouchers nicht so.

  • Lufthansa lässt noch kein eVoucher upgrade aus Buchungsklasse K zu. Das hat mir eben der Herr bei der Senatorhotline mitgeteilt. Ebenso ist auch kein freies Aufgabegepäck in Buchungsklasse K möglich trotz Senator Status.

    • Hallo Florian, leider gibt es bezüglich der eVoucher noch immer viel Verwirrung bei Miles & More. Die günstigsten Economy Buchungsklassen bleiben wohl vorerst weiterhin ausgenommen, obwohl angekündigt wurde, dass dies geändert wird. Wann das denn tatsächlich passiert, lässt sich momentan noch nicht absehen.

      Bezüglich dem Aufgabegepäck ist nicht die Buchungsklasse (K kann auch Economy Class sein), sondern die Tarifklasse. Sofern du Economy Light gebucht hast, ist auf Kurzstrecken in der Tat auch mit Senator Status kein Gepäck enthalten. Auf der Langstrecke ist allerdings sehr wohl auch in Economy Light ein Gepäckstück für Statusinhaber kostenfrei, allerdings nur aus Kulanz am Check-in. Nachlesen kann man das auf dieser Seite: https://www.lufthansa.com/xx/de/economy-light-tarif

      Hier steht Folgendes: “Auch für Miles & More Statuskunden und Star Alliance Gold Member fällt bei Buchung des Economy Light-Tarifs eine Gebühr bei der Aufgabe von Gepäck an. Im Rahmen einer Kulanzregel können HON Circle Member, Senatoren und Star Alliance Gold Member jedoch vorerst ein Gepäckstück bis 23 kg kostenlos mitnehmen. Diese Kulanzregel gilt ausschließlich am Check-in-Schalter am Flughafen. Bei Vorabbuchung eines Gepäckstücks, z. B. online oder im Reisebüro, fällt eine Gepäckgebühr an.”

      • War nicht machbar. Habe jetzt ein C Ticket auf LH, wie kann ich sehen, ob ich e-Voucher einsetzen kann? Würde gerne auf F gehen.

      • Hallo Frank, das kommt auf die Verfügbarkeit in der First Class an. Ob diese gegeben ist, kannst du entweder über die Miles & More Prämiensuche herausfinden oder durch einen kurzen Anruf bei der Hotline 🙂

  • Erst mal ein Kompliment: tolle Website mit sehr guten Beiträgen.

    Herrscht inzwischen Klarheit ob Upgrades aus K,L,T in die Business Klasse möglich sind?

    Wäre ein solches dann auch mittels eVoucher finanzierbar?

    Wenn man einen Flug ZRH-BKK-SYD bucht (nur Layover, kein Stop-over) würden dann für einen Weg 1 oder 2 eVouchers benötigt?

    Wenn das Upgrade mit eVouchern “bezahlt” wird, was ändert sich dann in Bezug auf die Meilenvergabe (im Vergleich zum ursprünglich gekauften Ticket)?

    Wir haben auf Swiss Tickets nach Japan gebucht, wobei bei der Rückreise die Strecke von Tokyo nach Zürich zwar von der Swiss ausgeführt wird, der Flug in der Buchung aber mit einer ANA Flugbummer ausgewiesen ist (Rückreise ist indirekt und das erste Segment ist ein Zubringerflug der von ANA ausgeführt wird). Können eVouchers dann auch auf einen solchen Code Share Flug angewendet werden, auch wenn die Buchungsklasse bei Swiss K ist?

  • Schon Neuigkeiten bzgl. Einschränkungen? Alle Klassen LH nun?
    Welche Klassen bei anderen Airlines augeschlossen?

    Ne Tabelle wäre cool 🙂

    • Hallo Benedikt, ein jeder eVoucher ist genau 24 Monate gültig. Das heißt konkret: Die Gültigkeit kannst du anhand des Ausstellungsdatums erkennen. Ist dein Voucher im Mai 2017 ausgestellt wurden, ist er bis Mai 2019 gültig.

Alle Kommentare anzeigen (1)