Eine Weltreise ist sicherlich ein Traum vieler Reisefreunde und die Superlative unter den Reisen. Mit dem Round the World-Ticket (RTW Ticket) ist dieser Traum vielleicht gar nicht so weit entfernt, denn dieses ist heutzutage schnell und einfach gebucht. In diesem Artikel klären wir auf, was ein Round the World-Ticket ist, wie man es bucht und auf was zu achten ist.

Um die Reise so problemlos und komfortabel wie möglich zu gestalten gibt es auch bei dem Round the World-Ticket einige Dinge, die Ihr beachten solltet. Wir klären die wichtigsten Fragen!

Was ist ein Round the World-Ticket?

Die Frage mag zunächst trivial erscheinen, offensichtlich kann man mit diesem Ticket die Welt umrunden, oder? So einfach ist es dann leider doch nicht, denn besonders bei Flugtickets gibt es je nach Anbieter verschiedene Regeln und Beschränkungen, die man beachten muss. Die grundsätzliche Idee eines RTW Ticket ist, dass man für einen festen Preis eine individuell zusammengestellte Weltreise planen kann, sodass man die gesamte Reise auf einer Buchung haben kann, was den administrativen Aufwand für den Reisenden deutlich verringert.

Swiss First Class Boeing 777
Komfortable Reisen in der Business oder First Class sind auch bei einem RTW Ticket möglich

Die größten Anbieter sind dabei die großen Luftfahrtallianzen Star Alliance und oneworld. Hier kann man das komplette Streckennetz der jeweiligen Luftfahrtallianz nutzen und dabei im Vergleich zu individuellen Buchungen sogar meist noch sparen. Es gibt auch Reisebüros, die eine maßgeschneiderte Kombination von einzelnen Flügen auf einen Boardingpass buchen, in diesen Fällen ist der Preis allerdings von der Buchungslage abhängig und kann je nach Flugziel recht stark variieren, solange das Reisebüro keinen festen Preis für solch ein Ticket anbietet.

LOT Flugzeug Tropen
Das Ticket ist für 12 Monate gültig

Die Dauer der Reise spielt hierbei meist nur eine untergeordnete Rolle, da die meisten Tickets eine Reisedauer von bis zu 12 Monaten erlauben, was für eine einfache Weltreise mehr als ausreichen sollte.

Wo kann man ein Round the World-Ticket buchen?

Das Buchen eines Round the World-Tickets ist über das Internet recht einfach und es gibt viele verschiedene Anbieter, aus denen Ihr wählen könnt. Die beliebtesten Anbieter sind die großen Allianzen selbst, die eigens dafür eigene Seiten unterhalten, wo man sich seinen individuellen Trip mit allen Flügen zusammenstellen kann.

Auch Reisebüros bieten Round the World-Tickets an, meistens mit bestimmten Routen, die sich aber auch auf individuellen Wunsch verändern lassen.

Oberdeck In Der Lufthansa Business Class Boeing 747
Flüge mit Lufthansa sind mit einem RTW Ticket der Star Alliance kein Problem

Wir wollen in diesem Beitrag aber besonders auf die Around the World-Ticket Arten der beiden Allianzen eingehen, da diese etwas mehr Einarbeitung erfordert.

Star Alliance Round the World Ticket

Die wenigsten Airlines bieten selbst ein Around The World Ticket an. Das liegt letztlich nur daran, dass keine Airline die gesamte Welt anfliegt. Dafür greifen Airlines aber auf sogenannte Luftfahrtallianzen zurück. Die weltweit erste und heute auch immer noch größte nennt sich Star Alliance. Diese Allianz bietet das Star Alliance Round the World Ticket an. Die Auflagen dafür sind denkbar einfach:

  • Die Reise muss im selben Land beginnen und enden
  • Die Reise muss in einer globalen Richtung (Ost oder West) erfolgen
  • Mindestens zwei Zwischenstopp
  • Einmal den Atlantischen Ozean überqueren
  • Einmal den Pazifischen Ozean überqueren

Diese Bedingungen müssen minimal erfüllt sein. Für die Reiseplanung steht Euch das Online Tool der Star Alliance zur Verfügung. Hier könnt Ihr aus allen Star Alliance Mitgliedern wählen und die für Euch passende Reise zusammenstellen. Diese muss mindestens zehn Tage lang sein, darf aber höchstens ein Jahr dauern. Maximal 15 Zwischenstopps sind dabei möglich, wodurch Ihr ein außerordentlich großes Around The World Ticket basteln könnt. Für diese Flüge erhaltet Ihr dann sogenannte Coupons, die Ihr nur für die jeweiligen Flüge einlösen müsst.

Around the World Tickets von oneworld

Die oneworld gehört zwar zu den kleinsten Luftfahrtallianzen, die Möglichkeiten hier sind aber ebenfalls vielfältig. Dank der 13 Mitglieder habt Ihr Zugang zu 170 verschiedenen Ländern. Die Buchung eines Around The World Tickets kann hier ganz nach Euren Bedürfnissen erfolgen. So habt Ihr bei der oneworld sogar die Wahl aus drei verschiedenen Tickets:

  • oneworld Explorer: auf einem Kontinent basierender Tarif
  • Global Explorer: ein auf Entfernung basierender Tarif
  • Circle Pacific: eine Interkontinentalreise, um die Kontinente zu erkunden, die an den Pazifik angrenzen

Der oneworld Explorer stellt dabei das wohl klassischste Around The World Ticket dar. Hier könnt Ihr aus verschiedenen Verbindungen zwischen Kontinent und Kontinent beziehungsweise Metropole und Metropole wählen. Hierfür stehen Euch alle 13 Mitgliedsfluggesellschaften der oneworld zur Verfügung.

Wie kann man ein Round the World-Ticket buchen?

Grundsätzlich ist es so, dass man sich bei der Buchung für eine grundlegende Reiserichtung entscheiden muss, also Richtung Westen oder Osten, die dann für die gesamte Reise beibehalten werden muss. Anschließend kann man seine gewünschte Reiseklasse angeben.

Air France Business Class Boeing 777 Kabine
In der Business Class rund um die Welt

Nun muss man seine gewünschten Zielflughäfen auswählen und die Reisedaten für jeden einzelnen Flug festlegen. Die Änderung eines Flugziels ist während der Reise bei allen Allianzen mit einer Gebühr von 125 US-Dollar behaftet. Änderungen, die nicht die Flugroute betreffen, sind jedoch bei allen kostenfrei möglich. Darunter fallen Datumsänderungen sowie die Auswahl einer anderen Fluggesellschaft innerhalb derselben Allianz.

Cathay Pacific oneworld Airbus A330 200
Cathay Pacific – oneworld Alliance

Die Auswahl der Flüge für ein gegebenes Datum richtet sich dabei nach der Verfügbarkeit einer bestimmten Buchungsklasse. Für jede Airline und Reiseklasse gibt es eine “normale” bezahlte Buchungsklasse, in der die Round the World-Tickets gebucht werden. Dies ist dabei auch eine etwas teurere Buchungsklasse, im Falle von Lufthansa ist es zum Beispiel W, sodass es auch bei kurzfristig geplanten Trips in den meisten Fällen genug Verfügbarkeiten gibt.

Eine weitere wichtige Frage bei der Buchung der Flüge ist die Sitzplatzreservierung. Dies ist allerdings von der Fluggesellschaft abhängig. Während es bei einigen möglich ist im Vorfeld kostenlos oder gegen Gebühr einen Sitzplatz zu reservieren, ist es bei anderen Gesellschaften erst beim Check-In möglich. Auch hier gibt es allerdings je nach Fluggesellschaften erkennbare unterschiede. Der sonst übliche Online-Check In Prozess kann beim Around the World-Ticket nicht bei jeder Fluggesellschaft garantiert werden.

Lufthansa Boeing 787 2
Meilen sammeln wie beispielsweise bei Miles & More der Lufthansa

Selbstverständlich könnt Ihr mit diesen Flügen auch bei Vielfliegerprogrammen Meilen sammeln und Ihr erhaltet Prämien- und Statusmeilen nach der entsprechenden Buchungsklasse wie üblich.

Wie viel kostet ein Round the World-Ticket?

Mit der Auswahl der Reiseklasse wählt Ihr schon grob den Rahmen für Eure Ausgaben. Für ein Economy Class-Ticket fallen etwa 2.500 bis 4.000 Euro an, für ein Ticket in der Business Class müsst Ihr mit 7.000 bis 10.000 Euro rechnen und in der First Class geht es etwa ab 12.000 Euro um den Globus. Innerhalb einer Reiseklasse gibt es dann noch verschiedene Preisklassen, die sich nach der Anzahl der besuchten Kontinente, Flugdistanz und Anzahl der Zwischenstopps richten. Für die genauen Regelungen hier empfehlen wir Euch, einen Blick auf die Bedingungen für ein RTW Ticket der beiden großen Allianzen zu werfen.

Für jede Preisklasse gibt es dann einen festgelegten Preis, welcher aber nur den Ticketpreis abdeckt. Hierzu kommen dann noch die Steuern und Gebühren, diese sind nicht im Preis enthalten und fallen extra an. In den meisten Fällen sind dies etwa 800 – 1200 Euro, je nach Wahl der Airline und Anzahl der Flüge. Zudem gibt es für bestimmte Flüge auf besonders beliebten oder gut gebuchten Routen einen Preiszuschlag, die in den Regeln versteckt sind. Auch hier ist also ein genauer Blick in die Bedingungen sehr ratsam.

Horizn Koffer
Es ist wichtig, auf die Freigepäckgrenze zu achten

Falls Ihr Euren Trip als Kombination von Oneway Tickets bucht, ist unbedingt auch die Freigepäckgrenze zu beachten. Habt Ihr mehr Gepäck dabei, als die Airline erlaubt, kann sich das summieren und sehr teuer für Euch werden! Ein RTW Ticket von einer der Allianzen beinhaltet immer mindestens ein Gepäckstück pro Person, sodass Ihr hier auf der sicheren Seite seid.

Zusätzlich kommen noch die Kosten für die Fortbewegung, Unterkunft und Verpflegung am Zielort dazu, Ihr solltet also einen ausreichenden finanziellen Puffer einplanen, auch für Fälle, in denen etwas nicht wie geplant läuft.

Kann man ein Round the World-Ticket mit Meilen buchen?

Natürlich könnt Ihr auch Eure Meilen für ein Round the World-Ticket einlösen. Auch hier könnt Ihr verschiedene Einzeltickets buchen oder auf eines der wenigen Around The World Angebote zurückgreifen. Die einzelnen Möglichkeiten haben wir bereits im Detail im entsprechenden Beitrag dargestellt. Wir zählen sie hier jedoch nochmal zusätzlich auf.

„Rund um die Welt“-Flugprämie von Miles & More

Die wohl beste Möglichkeit hierzulande Prämienmeilen für ein solches Ticket einzulösen, bietet das Vielfliegerprogramm Miles & More. Hier könnt Ihr zwischen zwei Varianten wählen:

  • Drei-Regionen-Award
  • Rund-um-die-Welt-Flugprämie

„Oneworld Multi-Carrier“-Flugprämie von Cathay

Eine zweite einfachere Variante bietet American Express mit dem Bonusprogramm Membership Rewards, um schnell entsprechende Punkte beziehungsweise Meilen für ein solches Prämienticket einlösen zu können. Die einfachste Möglichkeit mit Membership Rewards Punkten wäre die “Oneworld Multi-Carrier”-Flugprämie. Der große Vorteil vom Vielfliegerprogramm Cathay ist, dass es tatsächlich auf der Entfernung zwischen zwei oder mehreren Punkten basiert. Das heißt also, dass die benötigten Meilen bei langen Strecken vergleichsweise gering sind. Wie bereits erwähnt, ähnelt dieses Prämienticket sehr dem Global Explorer der oneworld.

Weitere Flugprämien bei oneworld, SkyTeam und Star Alliance

Darüber hinaus gibt es aber noch weitere Programme in den großen Luftfahrtallianzen, darunter auch im SkyTeam, die Around the World Tickets mit Meilen buchen lassen. Andere Programme, die solch ein Ticket im Angebot haben, sind unter anderem:

Gibt es besondere Angebote bei einem Round the World-Ticket für Familien?

Ihr plant eine Weltreise mit der ganzen Familie und wollt dafür das Round the World-Ticket nutzen? Dann solltet Ihr Euch im Vorfeld über eventuelle Angebote und günstigere Tarife informieren. Beispielsweise die Star Alliance bietet besondere Tarife für Familien.

Familienferien Schweiz
Für Kinder gibt es vergünstigte Tarife

Kinder zwischen null und zwei Jahren kosten dabei in jeder Buchungsklasse nur zehn Prozent des Erwachsenentarifs, haben dafür aber keinen eigenen Sitzplatz. Für die Altersklasse von zwei bis elf Jahren gibt es ebenfalls einen Kindertarif. Hierbei kosten Kinder 75 Prozent des Erwachsenentarifs. Dies gilt allerdings nicht für die Business und First Class – hier gibt es in dieser Altersklasse keine Vergünstigung.

Was ist bei einer Round The World Reise zu beachten?

Grundsätzlich gibt es keine großen Unterschiede beim Abfliegen eines solchen Tickets im Vergleich zu einem normalen Hin- und Rückflug. Sorgt auf jeden Fall dafür, dass Ihr vor dem Abflug alle wichtigen Reisedokumente für alle Länder vorbereitet habt, insbesondere Dinge wie ein Visum oder die Auffrischung des Impfpasses. Zudem solltet Ihr Euch gerade bei einer solch langen Reise im Vorfeld über die wichtigsten Reiseversicherungen absichern. Die für uns wichtigsten Versicherungen, die auf keiner Reise fehlen sollten, sind dabei:

Je nachdem, wie Ihr den Ablauf Eurer Reise geplant habt, können weitere Versicherungen, wie beispielsweise eine Mietwagenversicherung empfehlenswert sein. Die American Express®Platinum Card bietet Euch beispielsweise ein umfangreiches Versicherungspaket, sodass Ihr Eure Weltreise in vollen Zügen und ohne Sorgen genießen könnt.

American Express Platinum Card

Exklusiv: 65.000 Punkte Willkommensbonus
  • 200 Euro Online-Reiseguthaben pro Jahr für Flüge, Hotels und mehr
  • 200 Euro SIXT ride Fahrtguthaben pro Jahr
  • 150 Euro Restaurantguthaben pro Jahr
  • 120 Euro Entertainmentguthaben pro Jahr
  • 90 Euro Shoppingguthaben pro Jahr
  • Bis zu 200 Euro Rabatt & Priority Vorteile bei Condor Flugbuchungen
  • Kostenloser Lounge-Zugang inkl. Gast an über 1.500 Flughäfen
  • Bestes Versicherungspaket in Deutschland
  • Exklusive Kreditkarte aus Metall
  • Wertvolle Punkte sammeln mit jedem Euro Umsatz
  • Kostenfreie Platinum Partnerkarte inkl. aller Vorteile
  • Upgrades, Frühstück und weitere Statusvorteile in Hotels
  • Für Selbstständige und Unternehmer: Amex Business Platinum mit 50.000 + 15.000 Punkten
720 Euro Jahresgebühr
Moritz
Dank 760 Euro Guthaben im Jahr & weltweitem Lounge-Zugang die perfekte Kreditkarte für Reisen & Lifestyle!

Je nach der Jahreszeit und Reisezielen müsst Ihr auch auf Eure Kleidung achten, denn nicht in allen Gegenden der Erde ist es gleich warm, sodass Ihr ein recht großes Repertoire an Kleidungsstücken benötigt, das durchaus von Badeklamotten bis zur Winterjacke reichen kann. Auch die Reiseapotheke sollte nicht zu kurz kommen, und auf die einzelnen Reiseziele abgestimmt sein.

Intercontinental Hayman Island Resort Strand Meer
Beim Packen sollte man auf das Wetter der verschiedenen Destinationen achten

Solltet Ihr mit einzeln gebuchten Tickets reisen, informiert Euch bitte über die Einreisebestimmungen jedes Landes, denn manche Länder erlauben die Einreise nur mit einem gültigen Ticket für den Weiterflug!

Kreditkarten Sicherheitscode Kartennummer
Es gibt verschiedene Kreditkarten mit verschiedenen Vorteilen auf Reisen

Es kann empfehlenswert sein, sich im Voraus über Kreditkartenakzeptanz Gedanken zu machen, besonders wenn Ihr in eher abgelegene Gebiete reist, und im Voraus schon Bargeld der entsprechenden Landeswährung zu besorgen, damit Ihr später nicht auf dem Trockenen sitzt. In unserem Kreditkarten Vergleich könnt Ihr Euch die besten kostenlosen Kreditkarten, Modelle zum Meilen sammeln oder aber Reisekreditkarten aussuchen!

Die besten Reisekreditkarten in der Übersicht

TF Bank Mastercard Gold

  • Kostenlose Kreditkarte
  • Weltweit gebührenfrei bezahlen
  • Reiserücktrittkostenversicherung inkl.
  • Auslandskrankenversicherung inkl.

Barclays Visa

  • Kostenlose Kreditkarte (Bei Aktivierung des Lastschriftverfahrens 2 Euro im Monat)
  • Kostenlose Bargeldabhebungen weltweit
  • Kostenlose Zahlungen weltweit
  • Kostenloser Kredit bis zu 2 Monate

awa7 Visa Kreditkarte

  • Rückzahlung in kleinen, flexiblen Raten
  • Bis zu 2.000 Euro Sofortauszahlung möglich
  • 0 Euro Jahresgebühr
  • Weltweit gebührenfrei bezahlen*
  • Gebührenfrei Bargeld abheben im Ausland**

N26 Mastercard

  • Kostenlose Debit-Karte – dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Kostenfreie Zahlungen weltweit
  • Kostenfreie Bargeldabhebungen im Euro-Raum
  • Kostenloses Girokonto inklusive

DKB Visa Karte

  • Kostenlose Abhebungen weltweit
  • Keine Gebühren im Ausland
  • Kostenlose Zahlungen weltweit
  • Apple Pay und Google Pay fähig

Was sind die Vor- und Nachteile eines Round the World-Tickets?

Wir wissen jetzt also, was es mit dem Round the World-Ticket auf sich hat, auf was man achten sollte und wie man eines buchen kann. Doch was genau sind nun eigentlich die Vor- und Nachteile des Tickets? Einige davon möchten wir noch einmal für Euch zusammenfassen.

Welche Vorteile bietet ein Round the World-Ticket?

Reisen können oft eine zeitaufwändige Planung beinhalten, was nicht jedermanns Lieblingsbeschäftigung ist. Bei dem Round the World-Ticket wird einem ein großer Teil der Planung vom Anbieter abgenommen. Trotzdem kann man sich seine Wunschroute bei Belieben individuell zusammen stellen und so all die Reiseziele besuchen, die man schon immer einmal sehen oder an die man gerne zurückkehren wollte. Auch der Preis für die ganzen Flüge ist einem von vornherein bekannt und wenn man auf Nummer sicher gehen will, kann man auch bereits die Unterkünfte und die Verpflegung mit buchen.

Sydney Hafen
Mit wenig Aufwand an Eure Traumziele!

Bucht man das Ticket beispielsweise bei einer der Allianzen, ist es auch kein Problem, die entsprechenden Meilen bei den Vielfliegerprogrammen zu sammeln. Dabei kann bei einer längeren Reise so einiges an wertvollen Meilen zusammen kommen. Doch nicht nur das Sammeln von Meilen stellt einen positiven Aspekt dar, sondern auch jener, dass man das Round the World-Ticket auch bei einigen Vielfliegerprogrammen mit Meilen buchen kann. Zum Schluss wäre da noch einer der größeren Vorteile, nämlich dass man durch das RTW Ticket die Möglichkeit bekommt verschiedene Länder und ihre Kulturen kennenzulernen.

Hier findet Ihr die Vorteile noch einmal im Überblick:

  • Einfache und zeitsparende Planung
  • Möglichkeit der individuellen Routenplanung
  • Klarheit über die Reisekosten
  • Meilen sammeln bei dem Vielfliegerprogramm seiner Wahl
  • Das Ticket kann auch mit Meilen gebucht werden
  • Kennenlernen verschiedener Länder und Kulturen

Was sind die Nachteile eines Round the World-Tickets?

So toll das Ganze auf den ersten Blick vielleicht wirken mag, so gibt es natürlich auch hier einige Nachteile. Da wäre beispielsweise der Preis. Es ist zwar positiv, dass man die Kosten für die Reise von Anfang an kennt, jedoch ist ein RTW Ticket nicht immer günstiger, als wenn man sich die Flüge einzeln bucht. Dies macht einen im Gegensatz zum RTW Ticket auch flexibler. Denn obwohl man in einem gewissen Rahmen Umbuchungen vornehmen kann, so ist dies nicht immer so einfach und kann mit viel Aufwand verbunden sein.

Ebenso sehr lässt das Ticket nicht besonders viel Platz für Spontanität, dass die ganze Route bereits durchgeplant ist und man diese dann auch befolgen muss.

Condor FlugSeychellen 5104
Von einem Land zum nächsten

Je nachdem wie die Planung und die verfügbare Zeit aussieht, kann es sein, dass man nicht sehr lange in einem Land bleibt, was sich dann auf Dauer eher danach anfühlen könnte, als wäre man ständig nur auf der Durchreise. Gefällt es einem in einem Land vielleicht besser und man würde sich gerne mehr Zeit dort nehmen, ist dies eher schwierig, wenn man einem vorgefertigten Plan folgt. Zwar kann man Umbuchungen vornehmen, aber dies kann unter Umständen zusätzliche Kosten mit sich bringen, sowie Zeit und Nerven.

Das Ticket ist oft auf ein Jahr beschränkt, was sich nicht so einfach verlängern lässt. Bucht man außerdem bei einer der Luftfahrtallianzen, kann man zudem nur Reiseziele auswählen, die in ihrem Streckennetz enthalten sind.

Hier findet Ihr die Nachteile noch einmal im Überblick:

  • Zum Teil teurere Preise, als bei einzeln gebuchten Flügen
  • Fehlende Flexibilität beispielsweise bei Planänderungen
  • Oft nur wenig Zeit in einem Land
  • Meistens ist das Ticket nur ein Jahr gültig
  • Vorgegebenes Streckennetz bei Allianzen

Für wen eignet sich ein Round the World-Ticket?

Zuallererst ist die Entscheidung zu treffen, ob Ihr Eure Reise im Voraus planen wollt, oder ob Ihr bei den Reiseterminen  und -orten flexibel sein wollt. Wenn Ihr ein echtes Round the World-Ticket bucht, legt Ihr Euch damit größtenteils auf eine bestimmte Route fest, die in den meisten Fällen nur gegen eine Extragebühr geändert werden kann. Für diejenigen unter Euch, die etwas flexibler unterwegs sein wollen, eignet sich beispielsweise eine Kombination aus Oneway-Tickets mehr als das Round the World-Ticket.

Fazit zu Round the World-Tickets

Für Personen, die sich die Zeit dafür nehmen können, ist ein RTW Ticket sicherlich eine tolle Möglichkeit, verschiedene Länder und deren Kultur kennenzulernen. Auch in den höheren Kabinenklassen lassen sich hierbei problemlos passende Verfügbarkeiten finden, sodass man mit einem sehr hohen Komfort reisen kann. Dass man die Flugzeiten während der Reise kostenlos ändern kann, ist ein nettes Extra des Round the World-Tickets und ermöglicht Euch so, auch spontan auf Änderungen im Reiseplan zu reagieren.

Weitere reisetopia Basics