Nichts ist schöner als die Vorfreude auf eine Reise. Umso ärgerlicher ist es, wenn man auf Reisen krank wird. Gerade im außereuropäischen Ausland kann das sehr schnell teuer werden. Hier können die Auslandskrankenversicherungen von American Express® und AXA Partners an Abhilfe schaffen.

American Express Auslandskrankenversicherung von AXA Partners

 
  • Medizinische Hilfe im Ausland
  • Bis zu 20 Mio. Euro Krankenhaus- und Medikamentenkosten abgedeckt
  • Keine American Express Kreditkarte notwendig
  • Krankenrücktransport sowie Such- und Bergungskosten inklusive

Die meisten Premium-Kreditkarten und einige Reisekreditkarten kommen mit einem Paket an Versicherungen daher. Auch eine Auslandskrankenversicherung ist oft dabei. Doch es kann sich durchaus lohnen, eine zusätzliche Versicherung abzuschließen und die Leistungen aus dem Kreditkartenpaket zu ergänzen.

Warum ist eine Auslandsreisekrankenversicherung so wichtig?

Die Auslandsreisekrankenversicherung, die es oft in Kombination mit einer Reiseunfallversicherung gibt, ist eine der wichtigsten Versicherungen für Vielreisende. Das liegt daran, dass die deutsche Krankenversicherung Euch außerhalb der Europäischen Union nicht ausreichend schützt, wenn Behandlungskosten anfallen. Wenn Ihr beispielsweise eine Fernreise unternehmt, etwa nach Australien, in die USA oder nach Südafrika, seid Ihr durch eine deutsche Krankenversicherung nur unzureichend geschützt.

Vor allem in den USA können medizinische Kosten extreme Höhen annehmen
Vor allem in den USA können medizinische Kosten extreme Höhen annehmen

Solltet Ihr unerwartet krank werden oder nach einem Unfall ins Krankenhaus müssen, übernimmt die Auslandsreisekrankenversicherung die anfallenden Behandlungskosten, welche je nach Land sogar im sechsstelligen Bereich liegen können.

Besonders teuer wird es, wenn Ihr in einem anderen Land operiert werden müsst, doch auch Kosten für Arzneimittel müsst Ihr ohne Auslandsreisekrankenversicherung selbst tragen. Je nach benötigtem Medikament kommen auch hier einige Euro zusammen. Es wird schnell klar: Im Krankheitsfall selbst zahlen zu müssen, ist nahezu unmöglich.

Unser Tipp: Achtet bei der Auswahl einer Auslandskrankenversicherung darauf, dass diese umfassenden Schutz bietet, einschließlich Notfallbehandlungen, Krankenhausaufenthalte und einen möglichen Rücktransport.

Was ist bei einer Auslandskrankenversicherung von American Express und AXA Partners versichert?

Eine Reisekrankenversicherung von Amex und AXA Partners umfasst ein breites Spektrum an Leistungen für den Krankheitsfall, damit Ihr nicht auf den anfallenden Kosten eines Krankheitsfalls sitzenbleibt.

Eine medizinische Behandlung ohne Versicherung ist äußerst kostspielig
Eine medizinische Behandlung ohne Versicherung ist äußerst kostspielig

Auch den oft kostspieligen Krankenrücktransport ins Heimatland sichert die Versicherung ab. Nachfolgend seht ihr die Schadensfälle, die Ihr mit einer Police der American Express Versicherungen von AXA Partners absichert:

  • Kostenübernahme von Krankenhaus und Medikamenten
  • Medizinische Hilfe im Ausland
  • Such- und Bergungskosten
  • Krankenrücktransport ins Heimatland
  • Weltweiter Schutz (inkl. USA und Kanada)

Hinweis: Als Versicherungspolice bezeichnet man den Versicherungsvertrag, der mit dem Versicherer abgeschlossen wird. Eure Police bestätigt also den Umfang und Inhalt der abgeschlossenen Versicherung.

Besonders praktisch ist, dass die Policen von American Express und AXA Partners auch noch kurz vor dem Urlaub abgeschlossen werden können. Selbst bei morgigem Reiseantritt habt Ihr also noch die Chance, Euch umfassend abzusichern, denn der Antrag kann komplett online gestellt werden.

American Express Auslandskrankenversicherung von AXA Partners

 
  • Medizinische Hilfe im Ausland
  • Bis zu 20 Mio. Euro Krankenhaus- und Medikamentenkosten abgedeckt
  • Keine American Express Kreditkarte notwendig
  • Krankenrücktransport sowie Such- und Bergungskosten inklusive

Wer ist versichert?

Amex und AXA Partners bieten Policen für Einzelpersonen, Paare, Familien und Alleinerziehende mit Kindern an. Paare sind dabei als Partner und Ehepartner definiert, die zusammen in einer häuslichen Gemeinschaft leben. Zur Familie zählen Eltern sowie alle unter 18-jährigen, unterhaltsberechtigten Kinder bis maximal neun Personen, also insgesamt zwei Elternteile und maximal sieben Kinder.

Auch für Familien bieten American Express und AXA Partners Versicherungen bis zu sieben Kindern
Auch für Familien bieten American Express und AXA Partners Versicherungen bis zu sieben Kindern

Das bedeutet auch, dass volljährige Kinder einer Familie extra versichert werden müssten, beispielsweise über eine weitere Police für Einzelpersonen. Weiterhin müssen alle versicherten Personen ihren gemeinsamen Hauptwohnsitz in Deutschland haben.

Unser Tipp: Solltet Ihr mit der Familie reisen, empfehlen wir stets eine Familienpolice. Also eine Versicherung, die die ganze Familie schützt. Das ist oft günstiger als Einzelpolicen und sorgt für mehr Geld in der Urlaubskasse.

Wie viel kostet die Auslandskrankenversicherung von American Express und AXA Partners?

Die Kosten für eine Auslandskrankenversicherung variieren und hängen von verschiedenen Faktoren ab: Anzahl der Versicherten, Dauer der Reise sowie das Alter der Versicherten. Anbei findet Ihr einige Preisbeispiele (Stand: März 2024).

AnzahlDauerAlterPreis pro Jahr
1 Personbis 45 Tage4021,56 Euro
2 Personenbis 45 Tage35 + 4030,19 Euro
Familie mit 2 Kindernbis 60 Tage45 + 4589,27 Euro

Natürlich lassen sich auch andere Konstellationen versichern und auf die individuellen Bedürfnisse anpassen. Ihr könnt hierbei zwischen einer maximalen Reisedauer von 45 oder 60 Tagen wählen, die Anzahl der Kinder hat zum Beispiel gar keinen Einfluss auf den Preis der Versicherung.

Benötige ich eine American Express Kreditkarte?

Nein, Ihr benötigt für eine Reiseversicherung von American Express keine Amex Kreditkarte. Die Reiseversicherungen werden von American Express in Kooperation mit AXA Partners angeboten, was bedeutet, Amex ist der Anbieter, die Versicherung läuft jedoch über AXA und kann dementsprechend von jedem abgeschlossen werden. Eine Amex Kreditkarte benötigt Ihr entsprechend nicht.

Auch Versicherungen durch Kreditkarten können umfänglichen Schutz bieten
Auch Versicherungen durch Kreditkarten können umfänglichen Schutz bieten

Besitzt Ihr bereits eine Amex Platinum oder Gold Kreditkarte könnt Ihr die Auslandskrankenversicherungen von Amex als Ergänzung hinzuziehen, da die beiden Karten von Haus aus bereits mit sehr guten Versicherungen daherkommen.

American Express Platinum Card

Nur noch heute: 65.000 Punkte Willkommensbonus
  • 200 Euro Online-Reiseguthaben pro Jahr für Flüge, Hotels und mehr
  • 200 Euro SIXT ride Guthaben pro Jahr
  • 150 Euro Restaurantguthaben pro Jahr
  • 120 Euro Entertainmentguthaben pro Jahr
  • 90 Euro Shoppingguthaben pro Jahr
  • Bis zu 200 Euro Rabatt & Priority Vorteile bei Condor Flugbuchungen
  • Exklusive Kreditkarte aus Metall
  • Wertvolle Punkte sammeln mit jedem Euro Umsatz
  • Kostenfreie Platinum Partnerkarte
  • Bestes Versicherungspaket in Deutschland
  • Kostenloser Lounge-Zugang inkl. Gast an über 1.500 Flughäfen
  • Upgrades, Frühstück und weitere Statusvorteile in Hotels
  • Für Selbstständige und Unternehmer: Amex Business Platinum mit 50.000 + 15.000 Punkten
720 Euro Jahresgebühr
Vincent
Dank 760 Euro Guthaben im Jahr & weltweitem Lounge-Zugang die perfekte Kreditkarte für Reisen & Lifestyle!

Warum lohnt sich eine Auslandskrankenversicherung trotz einer Kreditkarte mit Versicherungen?

Wir betonen immer wieder, dass American Express Kreditkarten, vor allem die American Express Platinum Karte, die besten Versicherungspakete in Deutschland für Kreditkarten bieten. Das stimmt auch weiterhin, da sie absolute Premium-Versicherungen bieten.

Dennoch unterliegen auch diese Versicherungen einigen Einschränkungen und weisen kleine Schwächen auf. Wer sich etwa zusätzlichen Schutz wünscht, sollte sich genauer mit dem eignen Reiseverhalten beschäftigen und genau prüfen, welche Versicherungsleistungen für ihn wichtig sind und wo man gegebenenfalls zusätzliche Leistungen benötigt.

Versicherungen ermöglichen Planungssicherheit, da sie vor unerwarteten Kosten bewahren.
Versicherungen ermöglichen Planungssicherheit, da sie vor unerwarteten Kosten bewahren.

Dies kann zum Beispiel beim Selbstbehalt der Fall sein, ebenso bei einigen Zusatzleistungen. Wir empfehlen daher immer die persönlichen Bedürfnisse zu prüfen und im Zweifelsfall einen höherwertigen Versicherungsschutz abzuschließen.

Der größte Vorteil bei einer zusätzlichen Versicherung mit Amex Auslandskrankenversicherungen von AXA Partners ist natürlich, dass die Versicherungen ganz unabhängig vom Karteneinsatz gelten und Ihr somit Eure Reisen nicht zwangsläufig mit einer Amex bezahlen müsst, um den Versicherungsschutz zu erhalten.

Dies ist besonders relevant, falls ein Anbieter keine Amex akzeptiert oder die Bezahlung mit Amex nur gegen Extrakosten anbietet.

Gerade im EU-Ausland ist eine Reisekrankenversicherung unerlässlich
Gerade im EU-Ausland ist eine Reisekrankenversicherung unerlässlich

Zudem hat die Auslandskrankenversicherung der Amex Platinum Card einen Selbstbehalt von 100 bis 500 Euro je versicherter Person. Dieser entfällt bei einer zusätzlichen Police mit Amex Insurances natürlich.

Zu beachten ist jedoch, dass die Deckungssummen der Versicherungen der Amex Platinum Card sehr hoch, teilweise unbegrenzt sind, zum Beispiel bei Heilbehandlungskosten und Krankenhausaufenthalten, die von der Auslandskrankenversicherung abgedeckt sind. Demgegenüber steht eine maximale Deckungssumme von 20 Millionen Euro bei der Auslandskrankenversicherung von Amex Insurances.

Durch Prämien schaffen Versicherte ein Sicherheitsnetz gegen unerwartete Verluste.
Durch Prämien schaffen Versicherte ein Sicherheitsnetz gegen unerwartete Verluste.

Demnach gilt es, stets abzuwägen und die Versicherungsbedingungen im Detail zu prüfen. Hier findet Ihr die Versicherungsbedingungen der Amex Platinum Card.

Welche Versicherungen bietet American Express noch?

American Express Insurances bietet noch weitere Versicherungen für Reisen in Zusammenarbeit mit AXA Partners, die speziell auf individuelle Bedürfnisse zugeschnitten und kurzfristig für Reisen aller Art abgeschlossen werden können. Zu diesen Versicherungen zählen noch:

  • Reiserücktrittsversicherungen
  • Reisekomplettversicherungen

Die Policen können jeweils individuell für einzelne Reisen oder für ein ganzes Jahr abgeschlossen werden. Dabei lässt sich, ebenso wie bei der Reisekrankenversicherung von Amex und AXA Partners, wählen, wie viele Personen abgesichert sein sollen und ob man die Police mit einem Selbstbehalt abschließen möchte.

Versicherungen mindern finanzielle Risiken, indem sie im Schadensfall einspringen
Versicherungen mindern finanzielle Risiken, indem sie im Schadensfall einspringen

Der Versicherungsschutz ist dann innerhalb weniger Minuten möglich, also eignet sich die Buchung einer Versicherung von American Express und AXA Partners auch für spontane Reisen.

Amex Reiseversicherungen buchen

  • American Express Auslandskrankenversicherung von AXA Partners
    • Medizinische Hilfe im Ausland (auch USA/Kanada)
    • Bis zu 20 Mio. Euro Krankenhaus- und Medikamentenkosten abgedeckt
    • Krankenrücktransport sowie Such- und Bergungskosten inklusive
  • American Express Reiserücktrittsversicherung von AXA Partners
    • Individueller Reiseschutz vor, während und nach der Reise
    • Weltweiter Schutz (inkl. USA und Kanada)
    • Reisen bis 10.000 Euro abgesichert
    • Versicherungsschutz in 3 Minuten
  • American Express Reisekomplettschutz von AXA Partners
    • Reiseabbruch- und Reiserücktrittsversicherung
    • Auslandskrankenversicherung mit umfangreichem Schutz
    • Viele weitere Versicherungen: Schlüssel, Tickets, Gepäck, Bargeld, Haftpflicht

Unser Fazit zur American Express Auslandskrankenversicherung von AXA Partners

Eine Auslandskrankenversicherung ist ein unverzichtbarer Bestandteil der Reiseplanung, vor allem für längere Auslandsaufenthalte. Für Reisen außerhalb Europas und besonders in den USA und Kanada solltet Ihr in jedem Fall eine Auslandskrankenversicherung wie die von Amex und AXA Partners abschließen, um hohe Kosten im Krankheitsfall zu vermeiden. Auch für Inhaber von Kreditkarten mit Auslandskrankenversicherungen kann die zusätzliche Versicherung von Amex und AXA Partners sinnvoll sein. Dies solltet Ihr jedoch anhand Eurer persönlichen Bedürfnisse prüfen.

American Express Auslandskrankenversicherung von AXA Partners

 
  • Medizinische Hilfe im Ausland
  • Bis zu 20 Mio. Euro Krankenhaus- und Medikamentenkosten abgedeckt
  • Keine American Express Kreditkarte notwendig
  • Krankenrücktransport sowie Such- und Bergungskosten inklusive
Ihr habt spannende Informationen, Euch fehlen wichtige Themen oder Ihr habt einfach eine Anregung für neue Content Ideen? Dann sendet sie uns über dieses Formular!

Autor

Seit Oktober 2022 ist Vincent als Affiliate Marketing Manager bei reisetopia tätig. Nach beinahe 10 Jahren Selbstständigkeit in der Gastronomie widmet er sich nun bei reisetopia seiner zweiten großen Leidenschaft: dem Meilensammeln und Reisen.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.