Hilton Kreditkarte

Die Hilton Kreditkarte, welche von der DKB herausgegeben wird, bietet in Deutschland die einzigartige Möglichkeit, einen Status in einem Hotelprogramm ganz einfach mit einer Kreditkarte zu erhalten – dies bietet bis auf eine Ausnahme kein anderes Modell im Kreditkarten Vergleich.

Hilton Kreditkarte

5.000 Punkte (= 1 Freinacht) als Bonus
  • Kostenfreier Hilton Honors Gold Status
  • Hilton Punkte mit jedem Euro sammeln
  • Rabatt auf Speisen & Getränke bei Hilton
  • Optionales Versicherungspaket mit starken Leistungen
Regina
Dank kostenlosem Frühstück ein Muss für jeden, der mindestens einmal im Jahr bei Hilton übernachtet

Mit diesem Status gehen exklusive Vorteile wie kostenfreies Frühstück und Zimmerupgrades einher. Obwohl die Hilton Honors Kreditkarte, wie das Produkt offiziell heißt, auch bei Weitem nicht perfekt ist, bietet die Karte umfangreiche Vorteile, die sich trotz der Jahresgebühr von 48 Euro lohnen können. Welche Vor- und Nachteile die Kreditkarte bietet und wie Ihr mit der Kombination aus Hilton Kreditkarte und DKB Konto das perfekte Duo für Reisen erhaltet, zeigen wir Euch in diesem Ratgeber!

Hinweis: Bislang konnten Inhaber von Hilton Honors Kreditkarten ihr Konto bei der Direktbank Revolut mit ihrer Kreditkarten aufladen und mit diesen Umsätzen Meilen sammeln. Dieser Vorteil entfällt nun, denn das Sammeln von Meilen mit DKB Kreditkarten durch Aufladungen von Revolut ist nicht mehr möglich.

Was sind die Vorteile der Hilton Kreditkarte?

Die Hilton Kreditkarte wird ähnlich wie die Miles & More Kreditkarte von der DKB ausgegeben. Als Visa Kreditkarte könnt Ihr mit der Hilton Honors Kreditkarte weltweit bargeldlos bezahlen und Kleinbeträge per kontaktloser Bezahlung entrichten. Zudem werden Online-Transaktionen grundsätzlich mit Verified by Visa geschützt, sodass Ihr online stets auf der sicheren Seite seid. So richtig interessant wird die Hilton Kreditkarte aber erst durch die umfangreichen Vorteile in Hotels der Hilton Kette.

Was bringt die Hilton Kreditkarte in Hilton Hotels?

Neben den grundsätzlichen Konditionen einer Kreditkarte kommt das Modell von Hilton mit einigen Vorteilen bei Hilton Honors, dem Loyalitätsprogramm der Hotelkette daher:

Automatischer Gold Status

Zuallererst erhaltet Ihr den Gold Status bei Hilton solange Ihr Inhaber der Kreditkarte seid, dabei ist nicht eine einzige Übernachtung in einem Hotel nötig. Ihr erhaltet den Status also unabhängig von den ansonsten nötigen Kriterien für den Status.

Hilton Conrad Tulum, Resort
Karteninhaber erhalten automatisch den Gold Status bei Hilton

Der Hilton Honors Gold Status ist sehr wertvoll, denn es werden zahlreiche Vorteile bei so gut wie allen Aufenthalten in Hotels der Kette gewährt.

Die wichtigsten Vorteile im Überblick:

  • Kostenfreies (kontinentales) Frühstück für bis zu zwei Personen oder tägliches Guthaben für Speisen und Getränke (variiert je nach Marke und Region)
  • Kostenfreie Zimmerupgrades nach Verfügbarkeit (oftmals Executive Level mit Loungezugang)
  • Elite-Statusbonus von 80 Prozent Bonuspunkte
  • bis zu 1.000 Punkte Begrüßungsgeschenk
  • 20 Prozent Bonuspunkte auf die Ausgaben bei einem Aufenthalt
  • Early Check-In und Late Check-Out nach Verfügbarkeit
  • 10.000 Bonuspunkte Meilenstein-Boni – jeweils bei 30, 40 und 50 Übernachtungen
  • Zwei Flaschen Mineralwasser auf dem Zimmer

Hinweis: Um bei jedem Aufenthalt von diesen Vorteilen zu profitieren, muss keine Bezahlung mit der Kreditkarte erfolgen, denn der Gold Status wird einfach in Eurem Hilton Honors Account hinterlegt und findet bei jeder Hotelbuchung unabhängig vom Karteneinsatz Anwendung.

Interessant ist zudem, dass Ihr für eine Jahresgebühr von 36 Euro eine Partnerkarte zusätzlich bestellen könnt, die dann ebenfalls den Hilton Gold Status kostenfrei anbietet. Dabei werden auch die Punkte getrennt gesammelt, allerdings werden beide Karten mit demselben Abrechnungskonto bedient. Bedenkt man, dass allein ein Frühstück für zwei Personen in den meisten Hotels deutlich mehr kostet, als 36 bzw. 48 Euro, lohnt sich die Hilton Kreditkarte im Grunde bereits ab einem Aufenthalt in einem Hilton Hotel pro Jahr.

Habtoor Palace Dubai Hilton Champagne Lounge
Vielfach erhaltet Ihr mit dem Hilton Gold Status auch Lounge-Zugang

In unserem ausführlichen Ratgeber haben wir uns den Hilton Gold Status im Detail angeschaut und abgewogen, ob sich dieser lohnt. Dabei werfen wir auch einen Blick in die Praxis und zeigen Euch, wie lohnenswert der Status im Alltag wirklich ist und wie häufig die garantierten und optionalen Vorteile gewährt werden.

Doppelte Punkte sammeln

Neben dem Gold Status erhaltet Ihr mit der Hilton Kreditkarte noch weitere Vorteile im Programm. So sammelt Ihr mit jedem ausgegebenen Euro folgende Anzahl an Punkten bei Hilton:

  • 1 Punkt pro Euro auf alle mit der Karte getätigten Umsätze
  • 2 Punkte pro Euro auf alle Umsätze in Hilton Hotels

Einmal im Monat werden die durch die Umsätze generierten Punkte auf Euer Hilton Honors Konto übertragen, sodass Ihr diese für Freinächte einlösen könnt.

Hilton LXR Bali Resort Villa Pool
Mit dem Diamond Status sind sogar Upgrades in Villen möglich

Lohnenswert ist die Hilton Kreditkarte auch aufgrund des Willkommensbonus. Bereits für die Beantragung erhaltet Ihr einen attraktiven Bonus, der für die Buchung einer Freinacht ausreichen kann.

Hilton Kreditkarte

5.000 Punkte (= 1 Freinacht) als Bonus
  • Kostenfreier Hilton Honors Gold Status
  • Hilton Punkte mit jedem Euro sammeln
  • Rabatt auf Speisen & Getränke bei Hilton
  • Optionales Versicherungspaket mit starken Leistungen
Regina
Dank kostenlosem Frühstück ein Muss für jeden, der mindestens einmal im Jahr bei Hilton übernachtet

Upgrade auf Diamond Status ab 20.000 Euro Umsatz

Ein weiterer interessanter Vorteil der Hilton Honors Kreditkarte ist, dass Ihr ab einem Umsatz von 20.000 Euro jährlich automatisch sogar den Diamond Status im Hilton Honors Programm erhaltet. Dieser bietet über die Vorteile des Gold Status noch einige weitere Privilegien.

Die zusätzlichen Vorteile des Diamond Status im Detail:

  • Bessere Zimmerupgrades (vielfach auch Suiten)
  • Garantierter Zugang zur Executive Lounge (unabhängig von der Zimmerkategorie und dem Upgrade)
  • 100 Prozent Bonuspunkte für Übernachtungen
  • Kostenloses Premium-Internet
  • Exklusiver Diamond Kundenservice
  • Verlängerung des Diamond Status

Dabei ist vor allem der garantierte Lounge-Zugang ein wichtiger Vorteil, denn nur mit dem Diamond Status könnt Ihr Euch darauf verlassen, diese zu erhalten. Den höchsten Status in einem Hotelprogramm nur durch das Erreichen von einem gewissen Umsatz pro Jahr zu erhalten, ist in Deutschland einzigartig.

Zusätzlicher Rabatt in Hilton Hotels

Ein weiterer Vorteil der Hilton Kreditkarte ist, dass Euch ein Rabatt von 25 Prozent auf Speisen & Getränke in Hilton Hotels gewährt wird, wenn Ihr diese mit der Karte bezahlt. Dieser gilt auch unabhängig von einem Aufenthalt in einem Hilton Hotel, sodass Ihr beispielsweise auch in einer Hotelbar oder im Restaurant eines Hilton den Rabatt nutzen könnt. Dies gilt allerdings ausschließlich für Hilton Hotels in Deutschland.

Was fällt bei der Hilton Kreditkarte sonst positiv auf?

Leider überzeugt die Hilton Kreditkarte nicht unbedingt durch allzu attraktive Konditionen auf Reisen. Im Vergleich zu den besten Reisekreditkarten lassen sich leider keine gesonderten Vorteile herausstellen. Positiv ist allerdings, dass die Technik hinter der Kreditkarte überzeugt.

Hilton Honors Credit Card App

Zusätzlich kann die Hilton Honors Kreditkarte mit einer modernen Banking-App punkten, in der alle Kartenumsätze, der Kontostand sowie der Kartenstatus übersichtlich dargestellt werden.

Weitere Funktionen umfassen allerhand App- und Karteneinstellungen, wie etwa die Card Control inklusive Ländereinstellungen, die Sperrung der Kreditkarte, die Änderung der Wunsch-PIN und die Aktivierung von Visa Secure.

Mastercard Kreditkarte Bezahlung
Die Hilton Kreditkarte ermöglicht mobiles Bezahlen

Außerdem sollte man erwähnen, dass Ihr mit der Hilton Kreditkarte auch den mobilen Zahlungsdienstleistern Apple Pay und Google Pay verwenden kann und so ganz einfach und überall mobil bezahlen könnt.

Warum sind die Hilton Kreditkarte & das DKB Konto eine gute Kombination?

Da es sich bei der Hilton Kreditkarte um ein Produkt der DKB handelt, könnt Ihr direkt mit der Kreditkartenbeantragung ein DKB Girokonto als Abrechnungskonto mit dazu bestellen. Sofern Ihr aktuell auf der Suche nach einem neuen Girokonto seid, kann sich dies sehr lohnen, denn das DKB Konto kommt ebenfalls mit einigen attraktiven Leistungen daher und ist bei einem Mindestgeldeingang von 700 Euro im Monat auch kostenlos erhältlich.

Zudem genießt Ihr angenehme Vorteile mit der Kombination aus Hilton Kreditkarte und DKB Konto, wie etwa, dass Ihr dann auch mit der Hilton Karte weltweit kostenfrei Bargeld abheben könnt. In dem Girokonto ist zudem eine kostenlose Visa Debitkarte inkludiert, mit der beispielsweise kostenlose Bezahlungen in Fremdwährung möglich sind. Mit dem Wegfall dieser beider Gebühren eignet sich das Duo ideal als Zahlungsmittel auf Reisen.

Wichtig: Das DKB Girokonto ist nicht zwingend notwendig, sondern optional. Ihr könnt auch einfach ein anderes Konto als Abrechnungskonto angeben, egal bei welcher Bank. In dem Fall wird das Kreditkartenkonto einmal im Monat per SEPA Lastschrifteinzug ausgeglichen.

Welche Versicherungen bietet die Hilton Kreditkarte?

Ein viel beachtetes Thema bei Kreditkarten sind Versicherungen. Das ist auch richtig so, denn Kreditkarten sind der mitunter beste Weg, um sich auf Reisen ausreichend abzusichern. Auch die Hilton Kreditkarte bietet ein Versicherungspaket an, welches allerdings optional hinzugebucht werden muss.

Ihr könnt die Kreditkarte also ohne Versicherungspaket zum Preis von 48 Euro jährlich beantragen oder das Versicherungspaket für 35 Euro zusätzlich pro Jahr hinzubuchen, sodass eine Jahresgebühr von 83 Euro fällig wird. Wählt Ihr das Paket nicht, gibt es keine Versicherungen mit der Hilton Honors Kreditkarte.

Die wichtigsten Versicherungen im Paket:

Das angebotene Versicherungspaket ist dabei durchaus stark und kann den Aufpreis von 35 Euro mehr als wert sein, wenn Ihr bis dato noch über keine Kreditkarte mit Versicherungen verfügt und auch keine weitere Karte neben der Hilton Kreditkarte möchtet.

Alamo Mietwagen Mustang Cabrio Motel
Das optionale Versicherungspaket bietet eine Mietwagenvollkaskoversicherung

Neben den generell wichtigen Versicherungen, wie der Auslandsreisekrankenversicherung und der Reisereiserücktrittskostenversicherung ist allen voran die Mietwagenvollkaskoversicherung sehr attraktiv.

Hinweis: Bucht und bezahlt Ihr einen Mietwagen mit der Hilton Kreditkarte, könnt Ihr Euch über eine Vollkaskodeckungssumme von maximal 75.000 Euro freuen (ab 21 Jahren gültig).

Die Selbstbeteiligung ist dabei mit 200 Euro auf Augenhöhe mit anderen Reisekreditkarten, die eine Mietwagenvollkaskoversicherung anbieten. Das bedeutet Ihr benötigt in Zukunft in keinem Fall mehr zusätzliche Kosten bei der Buchung von Mietwagen in Kauf zu nehmen oder zusätzliche Versicherungen abzuschließen.

Tipp: Eine Besonderheit der Hilton Honors Kreditkarte besteht darin, dass die Auslandsreisekrankenversicherung unabhängig vom Karteneinsatz für die Bezahlung der Reise gilt. Entscheidet Ihr Euch also für das Versicherungspaket, müsst Ihr Euch auf Reisen fortan keine Sorgen mehr um eine Auslandskrankenversicherung machen.

Was sind die Nachteile der Hilton Kreditkarte?

Trotz der vielen Vorteile kommt die Hilton Honors Kreditkarten auch mit einigen Schwächen daher, die sich vor allem auf die Gebührenstruktur der Kreditkarte beziehen. Um Euch einen guten Überblick über die Karte zu geben, möchten wir Euch auch zeigen, welche Nachteile die Hilton Kreditkarte hat und wann sich der Einsatz nicht lohnt.

Gebührenpflichtige Zahlungen im Ausland

Der größte Nachteil der Hilton Kreditkarte ist zweifellos die Auslandseinsatzgebühr. So kosten Euch Zahlungen in Fremdwährungen mit der Hilton Honors Kreditkarte in jedem Fall 1,95 Prozent des Umsatzes.

New York City
Umsätze in Fremdwährungen solltet Ihr mit der Hilton Kreditkarte vermeiden

Zudem sind auch Abhebungen mit der Hilton Honors Kreditkarte kostenpflichtig, sofern Ihr nicht das DKB Konto als Abrechnungskonto nutzt. Somit solltet Ihr auf Zahlungen in Fremdwährungen in jedem Fall verzichten bzw. eine andere Reisekreditkarte nutzen, die auf diese Gebühren verzichtet.

Niedriger Wert von Hilton Honors Punkten

Ein weiterer Nachteil der Hilton Honors Kreditkarte ist der niedrige Gegenwert, den Ihr für Eure Zahlungen erhaltet, denn Ihr erhaltet pro ausgegebenem Euro lediglich einen Punkt. Was auf den ersten Blick nicht allzu schlecht wirken mag, ist allerdings kein sonderlich guter Gegenwert. Das liegt daran, dass ein Hilton Punkt signifikant weniger wert ist, als andere Punkte, die Ihr mit einer Kreditkarte sammeln könnt.

Ein Hilton Punkt ist gemeinhin nicht mehr als einen halben Cent wert, während andere Kreditkarten deutlich höhere Gegenwerte pro Euro erreichen. Dazu gehören vor allem Kreditkarten zum Meilen sammeln, wie etwa die American Express® Kreditkarten. Durch die Teilnahme am Membership Rewards® Programm sammelt Ihr wertvolle Punkte, welche je nach Einlösung einen Gegenwert von bis zu 5 Cent pro Punkt haben können.

Mit American Express Membership Rewards Punkten könnt Ihr Euch entweder Prämien sichern, Reisen buchen oder die Punkte transferieren. Besonders die letztgenannten Vorteile sind für Reisende nicht zu unterschätzen, denn American Express gibt einem nahezu unbegrenzte Möglichkeiten mit dem Membership Rewards Programm. Zu den Punktetransferpartnern zählen einige der weltweit größten Airlines sowie die meisten Hotelbonusprogramme, darunter auch Hilton Honors (Verhältnis 1:1). Die American Express Platinum Card bietet übrigens als einzige Kreditkarte neben der Hilton Kreditkarte ebenfalls einen kostenfreien Gold Status bei Hilton Honors.

American Express Platinum Card

Exklusiv: 40.000 Punkte Willkommensbonus
  • 200 Euro Online-Reiseguthaben pro Jahr für Flüge, Hotels und mehr
  • 200 Euro SIXT ride Guthaben pro Jahr
  • 150 Euro Restaurantguthaben pro Jahr
  • 120 Euro Entertainmentguthaben pro Jahr
  • 90 Euro Shoppingguthaben pro Jahr
  • Exklusive Kreditkarte aus Metall
  • Wertvolle Punkte sammeln mit jedem Euro Umsatz
  • Kostenfreie Platinum Partnerkarte
  • Bestes Versicherungspaket in Deutschland
  • Kostenloser Lounge-Zugang inkl. Gast an über 1.500 Flughäfen
  • Upgrades, Frühstück und weitere Statusvorteile in Hotels
  • Für Selbstständige und Unternehmer: Amex Business Platinum mit 50.000 + 15.000 Punkten
720 Euro Jahresgebühr
Regina
Dank 760 Euro Guthaben im Jahr & weltweitem Lounge-Zugang die perfekte Kreditkarte für Reisen & Lifestyle!

Wann lohnt sich die Hilton Kreditkarte?

Generell gibt es wohl wenige Produkte unter den Reisekreditkarten, bei der man die Frage, ob diese sich lohnt, so einfach beantworten kann, wie bei der Hilton Kreditkarte. Jeder, der mindestens einmal im Jahr in einem Hilton Hotel übernachtet und somit die Vorteile des Gold Status in Anspruch nehmen kann, ist mit der Karte gut bedient.

Die Jahresgebühr von 48 Euro wird durch ein Frühstück für zwei Personen, ein kostenfreies Upgrade und eventuell den Zugang zur Executive Lounge mehr als ausgeglichen. Zudem haben auch die Punkte einen Wert von etwa 30 – 50 Euro, sodass auch diese ohne die Vorteile die Kosten der Karte ausgleichen.

Habtoor Palace Dubai Hilton Ambassador Suite Wohnzimmer Canal View
Die Hilton Kreditkarte lohnt sich durch den Gold Status in den meisten Fällen

Dass die Hilton Honors Kreditkarte sich nicht lohnt, wenn Ihr gar nicht in den Hotels der Kette übernachtet, ist dagegen klar. In allen anderen Fällen, auch wenn es sich nur um wenige Aufenthalte handelt, ist die Karte ein genialer Deal.

Sehr lohnenswert ist der mit der Hilton Kreditkarte kostenfreie Gold Status auch für die Nutzung von Status Matches. Immer wieder ermöglichen Hotelketten, einen anderen Status zu “matchen” und Euch somit einen gleichwertigen Status zu gewähren. Darunter zum Beispiel Marriott Bonvoy, World of Hyatt und IHG One Rewards Club.

Wenn Ihr die Kreditkarte für diesen Zweck nutzen wollt, dann solltet Ihr die Hilton Kreditkarte aber ohne das Versicherungspaket beantragen und für Reiseversicherungen lieber auf ein anderes Modell setzen. Gleiches gilt für die Zahlungen im Alltag, denn für diese erhaltet Ihr mit anderen Modellen einen besseren Gegenwert.

Wie sind die Erfahrungen mit der Hilton Honors Kreditkarte?

Im reisetopia Team nutzen viele die Hilton Honors Kreditkarte im Alltag, weshalb wir unsere Hilton Honors Kreditkarten Erfahrungen aus erster Hand mit Euch teilen können.

Wichtigstes Feature der Karte natürlich: Der Hilton Gold Status. Die Beantragung der Kreditkarte läuft dagegen nicht unbedingt so einfach und reibungslos, wie man es sich vorstellt, denn die DKB hat noch so einige Schwierigkeiten damit, auf eine papierärmere Ausstellung der Karte umzustellen. Insgesamt fünf Briefe und mehrere Verfahren zur Anmeldung waren doch eher unangenehm. Ist die Karte dann allerdings eingerichtet, funktioniert alles einwandfrei.

Der Hilton Honors Gold Status wird sofort im Account hinterlegt und mit jedem Kartenjahr automatisch verlängert. Auch die Punkte, die man für die Beantragung erhält, werden zuverlässig gutgeschrieben. Die Umstellung auf den Diamond Status, den man nach 20.000 Euro Umsatz in einem Kalenderjahr erhält, funktioniert unserer Erfahrung nach ebenfalls problemlos.

Waldorf Astoria Las Vegas, Hilton, Praesidentensuite, Schlafzimmer
Mit dem Diamond Status gib es auch Suite Upgrades

Allerdings ist hierbei zu erwähnen, dass dieser immer erst im Folgejahr zum 1. Februar vergeben wird. Selbst wenn Ihr direkt in den ersten zwei Monaten des Jahres die Umsatzgrenze überschreitet, erhaltet Ihr den Status erst im Folgejahr zum 1. Februar – das hätte man unserer Meinung nach auch kundenfreundlicher lösen können. Trotzdem ist die Möglichkeit nur mit Umsatz zum höchsten Status bei Hilton zu kommen, sicherlich eine geniale Sache.

Ansonsten sei noch erwähnt, dass wir alle die Kreditkarte eher selten für Zahlungen einsetzen, da andere Punkte, die sich mit Kreditkarten sammeln lassen, etwa Membership Rewards Punkte, wesentlich wertvoller sind.

Was sind die besten Alternativen zur Hilton Honors Kreditkarte?

Da die Hilton Kreditkarte auch mit einigen Schwächen daherkommt, möchten wir Euch auch aufzeigen, welche anderen Modelle eine gute Alternative oder auch Ergänzung zum Modell von Hilton sein kann. Die DKB Kreditkarte als Teil des DKB Kontos müssen wir hier wohl nicht mehr erwähnen.

Wir raten Euch im Allgemeinen dazu, die Hilton Kreditkarte einfach nur aufgrund des kostenfreien Gold Status zu nutzen und für die wichtigsten anderen Leistungen einer Kreditkarte auf Reisen auf andere Modelle zu setzen. Für Zahlungen und Bargeldabhebungen im Ausland gibt es gemeinhin folgende Reisekreditkarten, die sich lohnen:

TF Bank Mastercard Gold

  • Kostenlose Kreditkarte
  • Weltweit gebührenfrei bezahlen
  • Reiserücktrittkostenversicherung inkl.
  • Auslandskrankenversicherung inkl.

Barclays Visa

  • 25 Euro Willkommensbonus
  • Kostenlose Kreditkarte (Bei Aktivierung des Lastschriftverfahrens 2 Euro im Monat)
  • Kostenlose Bargeldabhebungen weltweit
  • Kostenlose Zahlungen weltweit
  • Kostenloser Kredit bis zu 2 Monate

N26 Mastercard

  • Kostenlose Debit-Karte – dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Kostenfreie Zahlungen weltweit
  • Kostenfreie Bargeldabhebungen im Euro-Raum
  • Kostenloses Girokonto inklusive

DKB Visa Karte

  • Kostenlose Abhebungen weltweit
  • Keine Gebühren im Ausland
  • Kostenlose Zahlungen weltweit
  • Apple Pay und Google Pay fähig

C24 Mastercard

  • Kostenlose Mastercard Debitkarte
  • Kostenlose Zahlungen weltweit möglich
  • Kostenloses Girokonto mit 2,50 Prozent Zinsen inklusive
  • Tagesgeldfunktion mit 3 Prozent Zinsen inklusive

Als kostenlose Kreditkarte empfehlen wir die TF Bank Mastercard Gold. Die Kreditkarte der schwedischen Bank kommt dauerhaft ohne Jahresgebühr daher und hat keine versteckten Gebühren in den Folgejahren. Insbesondere auf Reisen überzeugt die Mastercard durch ihre weltweite Akzeptanz, das inkludierte Versicherungspaket sowie den Wegfall von Fremdwährungsgebühren, wodurch gebührenfreie Zahlungen auf der ganzen Welt möglich sind.

Ein entscheidender Vorteil gegenüber vielen anderen Kreditkarten, ist das zinsfreie Zahlungsziel von insgesamt 51 Tagen – während dieser Zeit profitieren Karteninhaber von einem kostenlosen Kredit. Insgesamt bietet die goldene Kreditkarte der TF Bank eine attraktive Kombination aus dauerhafter Gebührenfreiheit, hoher Akzeptanz und einem umfassenden Versicherungsschutz.

TF Bank Mastercard Gold

  • Kostenlose Kreditkarte – dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Kostenlose Zahlungen in Fremdwährungen
  • Inkludierte Versicherungen für Reisen
  • Zahlung via Google Pay und Apple Pay möglich
0 Euro Jahresgebühr

Auch die dauerhaft kostenlose Barclays Visa Kreditkarte konnte sich in unserem Test beweisen. Neben kostenlosen Bargeldabhebungen und Zahlungen weltweit, bietet die Kreditkarte ein besonders langes zinsfreies Zahlungsziel von bis zu 8 Wochen, sodass Karteninhaber in diesem Zeitraum einen kostenlosen Kredit erhalten.

Barclays Visa Kreditkarte

 AKTION: 25 Euro Willkommensbonus
  • Kostenlose Kreditkarte – dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Kostenlose Bargeldabhebungen weltweit
  • Weltweit kostenfreie Zahlungen – keine Auslandseinsatzgebühr
  • Kostenloser Kredit bis zu 2 Monate
0 Euro Jahresgebühr
Regina
Die ideale kostenlose Kreditkarte für Nah- und Fernreisen dank gebührenfreier Abhebungen und Zahlungen!

Zu unseren Favoriten unter den Premium-Kreditkarten zählt das Platinum Double von Barclays, welches die wichtigsten Eigenschaften einer Reisekreditkarte mit einem der besten Versicherungspakete auf dem deutschen Kreditkartenmarkt vereint.

Barclays Platinum Double

  • Kostenlose Bargeldabhebungen weltweit
  • Kostenlose Zahlungen weltweit
  • Kostenfreie Platinum-Partnerkarten
  • Reiserücktritts-Versicherung
  • Auslandsreise-Krankenversicherung
  • Mietwagenvollkasko-Versicherung
99 Euro Jahresgebühr
Regina
Die beste Kreditkarte für Fernreisen dank ausgezeichneter Versicherungsleistungen und geringer Gebühren

Alle American Express Kreditkarten, also die Amex Green, Gold und Platinum Card sind hervorragende Ergänzungen bzw. Alternativen zur Hilton Kreditkarte, da diese Punkte im Membership Rewards Programm sammeln. Mit den Kreditkarten sammelt Ihr also genau so viele Punkte wie mit der Hilton Honors Kreditkarte, habt aber deutlich mehr Flexibilität. Bei der Platin Kreditkarte ist zudem der Hilton Honors Gold Status ebenfalls inklusive.

American Express Platinum Card

Exklusiv: 40.000 Punkte Willkommensbonus
  • 200 Euro Online-Reiseguthaben pro Jahr für Flüge, Hotels und mehr
  • 200 Euro SIXT ride Guthaben pro Jahr
  • 150 Euro Restaurantguthaben pro Jahr
  • 120 Euro Entertainmentguthaben pro Jahr
  • 90 Euro Shoppingguthaben pro Jahr
  • Exklusive Kreditkarte aus Metall
  • Wertvolle Punkte sammeln mit jedem Euro Umsatz
  • Kostenfreie Platinum Partnerkarte
  • Bestes Versicherungspaket in Deutschland
  • Kostenloser Lounge-Zugang inkl. Gast an über 1.500 Flughäfen
  • Upgrades, Frühstück und weitere Statusvorteile in Hotels
  • Für Selbstständige und Unternehmer: Amex Business Platinum mit 50.000 + 15.000 Punkten
720 Euro Jahresgebühr
Regina
Dank 760 Euro Guthaben im Jahr & weltweitem Lounge-Zugang die perfekte Kreditkarte für Reisen & Lifestyle!

Die Eurowings Kreditkarte Premium bietet ein solides Versicherungspaket sowie die Möglichkeit, Miles & More Meilen zu sammeln. Die Kreditkarte eignet sich also für alle, die im Vielfliegerprogramm der Lufthansa Punkte sammeln und einlösen wollen.

Eurowings Kreditkarte Premium

5.000 Willkommensmeilen
  • Kostenlose Kreditkarte im ersten Jahr
  • Kostenlose Bargeldabhebungen & Zahlungen im Ausland
  • Vorteile bei Eurowings (z.B. Fast Lane, Sitzplatzreservierung)
  • Umfangreiche Versicherungen
  • Miles & More Meilen sammeln
Regina
Die perfekte Karte zum Meilen sammeln bei Zahlungen in Fremdwährungen

Wer noch auf der Suche nach einer geeigneten Kreditkarte ist, sollte ebenfalls in unserem Kreditkarten Vergleich vorbeischauen. Mit diversen Filtermöglichkeiten findet Ihr dort schnell und einfach das passende Modell für Eure persönlichen Wünsche und Anforderungen.

Unser Fazit zur Hilton Honors Kreditkarte

Die Hilton Kreditkarte bietet sicher eine der solidesten Kreditkarten Angebote in Deutschland. Einen derart wertvollen Status, wie den Hilton Honors Gold Status für nur 48 Euro im Jahr und ohne eine einzige Übernachtung zu erhalten, ist ein unschlagbares Angebot. Seid Ihr also auf der Suche nach einem Einstieg in die Welt des Hotel-Status ist die Hilton Kreditkarte das beste Mittel. Auch für einen etwaigen Status Match zu anderen Ketten ist der Hilton Gold Status prima geeignet. Für hohe Umsätze eignet sich die Kreditkarte dagegen nicht, da es hier bessere Alternativen gibt.

Hilton Kreditkarte

5.000 Punkte (= 1 Freinacht) als Bonus
  • Kostenfreier Hilton Honors Gold Status
  • Hilton Punkte mit jedem Euro sammeln
  • Rabatt auf Speisen & Getränke bei Hilton
  • Optionales Versicherungspaket mit starken Leistungen
Regina
Dank kostenlosem Frühstück ein Muss für jeden, der mindestens einmal im Jahr bei Hilton übernachtet