Sie gilt als echtes Mysterium unter den Kreditkarten: Die American Express Centurion Card oder auch die schwarze Amex Kreditkarte. Welche exklusiven Vorteile die Kreditkarte mit sich bringt, welche Kosten anfallen und vor allem wie man in den ausgewählten Zirkel der Amex Centurion Card Inhaber gelangt, zeigen wir Euch hier.

Es ranken sich zahlreiche Gerüchte um die American Express Centurion Card, was auch daran liegt, dass es keine offiziellen Informationen zu der Kreditkarte gibt. Wir haben uns allerdings die Mühe gemacht mit mehreren Karteninhabern zu sprechen, um Euch so in allen Details zeigen zu können, welche Vorteile die Kreditkarte mit sich bringt und vor allem wie sich die Vorteile in der Praxis auszahlen.

Um eines vorweg zu schicken: Eine American Express Centurion Card zu beantragen ist nicht möglich. Die Kreditkarte wird nur nach vorheriger Einladung durch American Express ausgestellt, sofern man bereits die Platinum Card hat und einige Voraussetzungen erfüllt, die wir im folgenden auch noch aufzeigen werden. Möchtet Ihr also eine American Express Centurion Card haben, führt an der Amex Platinum Card kein Weg vorbei, die sich aber auch bereits für die meisten Vielreisenden lohnt.

American Express Platinum Kreditkarte

  • 30.000 Membership Rewards Punkte Bonus bei Beantragung über reisetopia
  • 200 Euro Reiseguthaben pro Jahr für Flüge, Hotels und mehr
  • Wertvolle Punkte sammeln mit jedem Euro Umsatz
  • Kostenfreie Platinum Partnerkarte inkl. aller Vorteile
  • Bestes Versicherungspaket in Deutschland
  • Kostenloser Lounge-Zugang an über 1.000 Flughäfen
  • Upgrades, Frühstück und weitere Statusvorteile in Hotels
Jan Wanderer
Dank weltweitem Lounge-Zugang, idealen Versicherungen und mehr ein Muss für jeden Vielreisenden

Die Vorteile der American Express Centurion Card

Damit wir Euch einen guten Überblick über die wirklich vielseitigen Vorteile der American Express Black Card geben können, teilen wir diese in zwei Bereiche auf. Zudem werfen wir einen Blick auf die Vorteile, die Euch die exklusive Kreditkarte auf Reisen einbringt, um anschließend die weiteren Vorteile zu beleuchten.

Vorteile auf Reisen

Man muss bei den Vorteilen der American Express Centurion Card zwischen harten und weichen Vorteilen unterscheiden. Gemeint ist damit, dass ein Großteil der Vorteile, die die Centurion Card von der Amex Platinum unterscheiden, eher im Service liegen, weniger in direkten Vorteilen, die Euch die Karte einbringt. Aber schauen wir uns zuerst die “Hard Facts” an, die Euch die Amex Black Card einbringt. Generell erhaltet Ihr als Centurion Card Inhaber natürlich alle Vorteile der American Express Platinum Card. Die wichtigsten Vorteile auf Reisen sind dabei sicher die Priority Pass Prestige Mitgliedschaft, die Ihr mit der Karte bekommt.

American Express Centurion Card Lounge Zugang Priority Pass

Hier gibt es auch direkt einen direkten Vorteil der Centurion Card gegenüber der Platinum. So bekommt Ihr den Priority Pass nämlich bei der Amex Centurion Card in einer speziellen Ausführung, die es Euch ermöglicht zwei Gäste kostenfrei mit in die jeweiligen Lounges zu nehmen. Bei der Platinum gibt es diesen Vorteil nicht, denn hier darf nur der Karteninhaber mit seinem Priority Pass in die Lounge. Mit inbegriffen ist im Centurion Paket auch eine kostenfreie Partnerkarte, die alle Vorteile der Karte ebenfalls genießt. Somit bekommt Ihr also mit der American Express Black Card zwei kostenfreie Priority Pass Mitgliedschaften mit großzügigen Gast-Privilegien. Bei den Priority Pass Lounges hört der Lounge Zugang mit der schwarzen Amex Karte aber nicht auf, denn Ihr erhaltet über diesen hinaus auch noch Zugang zu folgenden Lounges:

Insgesamt kann man also sagen, dass Ihr als Centurion Card Inhaber in so gut wie keiner Reise-Situation ohne Lounge-Zugang dasteht. Egal an welchem Flughafen, oder welchem Bahnhof, Ihr könnt Ihr immer in Ruhe auf Eure Abreise warten. Besonders erwähnenswert ist auch der Zugang zu den Lufthansa Lounges im Münchner Satellitenterminal, denn als Centurion Card Inhaber erhaltet Ihr bei jedem Flug mit den Airlines der Lufthansa group Zugang zur First Class Lounge.

American Express Centurion Card Lounge Zugang Lufthansa

Diese gilt als eine der besten Ihrer Klasse und wartet dabei mit einem hochqualitativen Buffet und zahlreichen weiteren Vorzügen auf. Obwohl in unseren Quellen nirgendwo offiziell aufgelistet, ist es wahrscheinlich, dass auch die American Express Centurion Card über ein Reiseguthaben verfügt, wie es die Platinum Card seit kurzem in Höhe von 200 Euro hat. Dieses ist flexibel für Flüge, Hotels und Mietwagen einlösbar und liegt bei der schwarzen American Express wahrscheinlich noch etwas höher, als bei der Platinum Card.

Exklusive Vorteile am Flughafen mit der American Express Centurion Card

Neben den Vorzügen des Lounge-Zuganges bietet Euch das Paket der schwarzen American Express Kreditkarte noch einige weitere Vorteile am Flughafen. Der wichtigste Service, den Euch American Express hier bietet betrifft das Thema Parken. Bucht Ihr Euren Flug über den Reiseservice, erhaltet Ihr drei wertvolle Vorteile am Flughafen. So könnt Ihr bis zu fünf Tage kostenfrei am Flughafen parken und profitiert über diese Zeit hinaus von vergünstigten Konditionen. Weiterhin könnt Ihr jedes Mal kostenfrei einen Valet-Parking Service in Anspruch nehmen. Das bedeutet Ihr kommt entspannt am Terminal an und gebt Euren Wagen ab, der dann geparkt wird. Bei Eurer Ankunft wartet Euer Wagen dann bereits wieder auf Euch – komplett kostenfrei. Den selben Service gibt es auch für Mietwagen, sofern diese über den Reiseservice in Zusammenarbeit mit Sixt gebucht werden. Hier wird Euer Mietwagen dann für Euch abgeholt und bei Abreise wieder abgegeben, sodass Ihr Euch auf Eure Reise konzentrieren könnt. Dieser Service steht aktuell an den folgenden Flughäfen in Deutschland zur Verfügung:

  • Frankfurt
  • München
  • Düsseldorf
  • Berlin
  • Hamburg
  • Köln
  • Stuttgart
  • Hannover

Besonders das kostenfreie Parken am Flughafen ist ein wertvoller Vorteil, der sich auch im Geldbeutel bemerkbar macht, denn die Parkplätze an den großen Drehkreuzen sind alles andere als günstig. Der Valet Parking Service ist ebenfalls ein netter Service, der aber eher den Komfort erhöht, sodass ein direkter Gegenwert hier nicht so richtig bestimmt werden kann.

American Express Centurion Card Flughafen parken
Parken am Flughafen wird mit der Amex Centurion wesentlich angenehmer

Neben den Vorzügen beim Thema Parken biete die Kreditkarte aber noch einen weiteren Vorteil am Flughafen. So habt Ihr die Möglichkeit bis zu vier mal pro Jahr einen VIP-Service an den größten Flughäfen in Deutschland buchen. Auch hier gilt dieser Vorteil nur, wenn Ihr Euren Flug über American Express bucht. Dieser VIP-Service unterscheidet sich je nach Flughafen, beinhaltet aber immer eine terminalfreie Abreise, sodass Ihr den normalen Stress des Abfluges komplett umgeht. Dieser Service gilt dabei immer inklusive zwei Gästen. Ein gutes Beispiel für einen solchen Service ist sicher das Lufthansa First Class Terminal in Frankfurt. Ihr kommt in einem abgetrennten Bereich an, checkt in aller Ruhe ein und werdet nach einer privaten Sicherheitskontrolle mit der Limousine direkt zum Flugzeug gefahren.

Doch auch hier hören die Services am Flughafen nicht auf, die Euch die Amex Centurion Card bietet. Denn bucht Ihr einen Flug über American Express im Rahmen des International Airlines Programms (spezielle Angebote in Business & First Class) oder einen First Class Flug über den Reiseservice (unabhängig vom oben zuvor genannten Programm), könnt Ihr kostenfrei den Meet & Greet Service an großen Flughäfen weltweit in Anspruch nehmen. Mit diesem werdet Ihr bei der Ankunft am Flugzeug abgeholt und soweit möglich persönlich durch die Einreise begleitet. Zudem kann auch noch ein Fahrer gebucht werden, der Euch dann am Flughafen abholt, diesen gibt es dann aber nicht mehr kostenfrei.

Statusvorteile bei zahlreichen Partnern

Kommen wir nun zu einem spannenden Thema in Sachen Vorteile der Amex Centurion Card. Nämlich erhalten Centurion Card Mitglieder, ähnlich wie bei der Platinum Card, kostenfreie Statuskarten von verschiedenen Partnern der Reisebranche. So gibt es etwa den Emirates Skywards Gold Status, der Euch zahlreiche Vorteile wie kostenfreien Zugang zu allen Emirates Lounges und weitere Vorteile einbringt. Darüber hinaus gibt es die Sixt Diamond Card, die als eines der besten Statuslevel in der Mietwagen-Branche gilt und Euch entsprechend großzügige Upgrades verspricht. Entscheidet Ihr Euch einmal nicht für Sixt, ist auch das kein Problem, denn bei Hertz gibt es den President’s Circle und bei Avis den President’s Club Status. So seid Ihr bei jeder Mietwagenbuchung bestens vorbereitet.

American Express Centurion Card Mietwagen Vorteile
Durch die Statuskarten der Amex Black Card erhaltet Ihr Upgrades bei Mietwagen Firmen

Das Thema Hotels ist mit der American Express Centurion Card auch spannend. Zuerst sollte man hier natürlich das eigene American Express Fine Hotels & Resorts erwähnen. Das Programm bietet ähnlich wie Virtuoso Vorteile in Hotels wie kostenfreies Frühstück oder Upgrades, nur durch die Nutzung des Buchungskanals. Erfahrungsgemäß sind die Upgrades für Centurion Card Inhaber besonders großzügig, sodass Ihr Euch in den besten Hotels der Welt neben einem Verzehrgutschein in Höhe von 100 US-Dollar auch oftmals über eine großzügige Suite freuen könnt. Zusätzlich gibt es neben Fine Hotels & Resorts noch die sogenannte Centurion Collection, eine Gruppe von exklusiven Hotels, in denen speziell für Centurion Card Mitglieder spezielle Vorteile verhandelt wurden.

American Express Centurion Card Hotel Suitupgrades

Neben der Nutzung von Fine Hotels & Restorts erwarten Euch mit der schwarzen Amex Kreditkarte auch noch zahlreiche Statuskarten von Hotelketten. Mit dabei sind im Centurion Card Paket die folgenden Mitgliedschaften:

  • Hilton Honors Diamond Status
  • GHA Discovery Black Status
  • Radisson Rewards Gold Status
  • IHG Rewards Club Platinum Status
  • Melia Rewards Platinum Status
  • Relais & Chateaux Club 5C
  • Shangri-La Golden Circle Diamond Status
  • SPG Gold Status (=Marriott Gold Status)
  • Steigenberger Award World

Im Vergleich zur Amex Platinum und deren Statusvorteilen sind die Unterschiede hier zwar nicht umwerfend, aber doch relevant. In einigen Hotelketten erhaltet Ihr sogar den höchsten Status und das komplett ohne die sonst nötigen Voraussetzungen zu erfüllen. Auch sind die Statuslevel immer dauerhaft gültig bzw. solange wie Ihr Inhaber der American Express Centurion Card seid.

Zuletzt gibt es noch einige weitere Vorteile, die hier einer Erwähnung bedürfen. Zuerst wären da die sogenannten Centurion Houses, bei denen es sich um “Stadtoasen” handelt, wie Amex es so schön betitelt. Oftmals sind dies Hotellounges, zu denen Ihr mit der Kreditkarte Zugang bekommt. Darüber hinaus könnt Ihr über den Reiseservice ohne Ticketentgelt Flüge buchen, wobei der Wert dieses Vorteils eher anzuzweifeln ist, denn Ihr solltet hier immer die Preise direkt bei der Airlines oder über andere Online-Reisebüros zurate ziehen. Weiterhin profitiert Ihr von speziellen Konditionen bei Chartern von Privatjets oder Yachten.

Versicherungen der Amex Centurion Card

Im Zusammenhang mit den Vorteilen auf Reisen ist natürlich auch das Thema Versicherungen wichtig. Hier bleiben bei der Centurion Card so gut wie keine Wünsche offen. So profitiert Ihr als Centurion Card Inhaber von einem Komplettpaket mit den wichtigsten Reiseversicherungen:

  • Auslandsreisekrankenversicherung
  • Reiserücktritt- und Reiseabbruchsversicherung
  • Reisgepäckversicherung
  • Reisekomfortversicherung mit Fahrzeug Assistance
  • Mietwagenvollkaskoversichererung
  • Reise-Haftpflichtversicherung

Besonders angenehm sind dabei die sehr hohen Deckungssummen der Reiserücktrittversicherung (15.000 Euro) und der Gepäckversicherung (5.000 Euro) sowie der komplette Verzicht auf eine Selbstbeteiligung bei der Mietwagenvollkaskoversicherung. Dazu kommen noch einige weitere Versicherungen, die nicht unbedingt lebensnotwendig sind, aber durchaus eine gute Ergänzung zu den wichtigen Leistungen darstellen können. Dazu zählen etwa eine Einkaufsversicherung, die gekaufte Artikel bei Diebstahl versichert.

Exklusiver Service mit der Amex Centurion Card: Der Relationship Manager

Kommen wir nun zu den weiteren Vorteilen, die die Amex Centurion Card außerhalb des Reisebereiches mit sich bringt. Der wichtigste und von Amex auch immer wieder hervorgehobene Vorteile betrifft das Thema Service. Ihr erhaltet als Centurion Card Inhaber nämlich Euren eigenen, persönlichen Ansprechpartner, der als Relationship Manager bezeichnet wird. Dieser kümmert sich für Euch um alle Angelegenheiten und soll laut American Express auch das “Unmögliche möglich machen”. So könnt Ihr hier etwa Reisen buchen und die zuvor erklärten Vorteile dann direkt nutzen oder Euch weitere Service, wie Limousinentransfers oder Ähnliches anbieten lassen.

American Expres Centurion Card Relationship Manager
Wird über den Relationship Manager ein First Class Flug gebucht, winken zusätzliche Vorteile auf der Reise

Wirklich relevant ist beim Amex Centurion Relationship Manager allen voran eines: Dieser ist Euer persönlicher Ansprechpartner und sofern möglich immer erreichbar. Das bedeutet Ihr habt wirklich einen zentralen Ansprechpartner, der Euch egal worum es geht weiterhilft – so jedenfalls die Theorie. Da keiner von uns Centurion Card Inhaber ist, können wir diesen Service, bei dem es sich zweifelsohne um ein “soft benefit” handelt, schlecht beurteilen. Allerdings gilt der Service als legendär, vor allem wenn es darum geht das Unmögliche möglich zu machen. Tischreservierungen in ausgebuchten Restaurants, Tickets für ausverkaufte Konzerte, alles kein Problem, wenn man den Gerüchten trauen kann. Natürlich werden diese Dienste zu einem gewissen Preis angeboten, denn dass das Ticket für das ausverkaufte Konzert dann zum Sonderpreis verkauft wird, ist unwahrscheinlich.

Membership Rewards und weitere Vorteile mit der Amex Centurion Card

Obwohl natürlich gewissermaßen auch ein Vorteil, der das Thema Reisen beschreibt, ist die kostenfreie Teilnahme an Membership Rewards, dem Treueprogramm von American Express. Allerdings ist die American Express Black Card in dieser Hinsicht auch nicht unbedingt besser als andere Kreditarten von Amex. Ihr sammelt einen Punkt pro Euro auf alle Umsätze, ob ein Turbo möglich ist, können wir schlecht beurteilen. Das Thema Willkommensbonus, wie es Ihn bei der Green Card, der Gold Card oder der Platinum Card gibt, ist bei der Centurion Card auch schwierig, wie wir später noch einmal beim Thema Beantragung bzw. Voraussetzungen sehen werden. Angenehm ist allerdings zweifelsohne, dass Ihr weltweit kostenfrei Bargeld abheben könnt, was bei allen anderen Amex Kreditkarten mit saftigen Gebühren belegt ist.

American Express Centurion Card Membership Rewards Punkte
In Sachen Punkte sammeln ist die Centurion Card nicht besser als die Gold- oder Platinum Card

Darüber hinaus könnt Ihr mit der American Express Black Card an exklusiven Veranstaltungen teilnehmen und erhaltet Vorteile in Golf-Clubs. Außerdem erhaltet Ihr Zugang zu bestimmten Shopping Events und könnt am Gourmet Programm teilnehmen, welches Euch Vorteile in den exklusivsten Restaurants bietet.

Nachteile der American Express Centurion Card

Eine so exklusive Kreditkarte, wie die American Express Centurion Card hat auch Ihren Preis, was natürlich gleichzeitig auch der größte Nachteil der Kreditkarte ist. Leider gibt es auch zur Jahresgebühr keine offiziellen Informationen, da American Express wirklich mit allen Mitteln versucht, die Karte so exklusiv wie möglich zu halten. Dazu kommt, dass durch das spezielle Zugangsverfahren die Jahresgebühr wohl auch gewisser Flexibilität unterliegt. Vor allem im ersten Jahr scheint man hier bei guten Kunden immer wieder Angebote zu machen. Ansonsten liegt die Jahresgebühr aber wohl bei 5.000 Euro pro Jahr, immer wieder hört man auch von einer zusätzlich zu entrichtenden Aufnahmegebühr im ersten Jahr.

Wie bekommt man eine American Express Centurion Card und welche Voraussetzungen gibt es?

Kommen wir nun zum Aspekt rund um die American Express Centurion Card, um den sich am meisten Mythen ranken: Den Zugang. An dieser Stelle sei zuerst eimal erwähnt, dass die Kreditkarte generell nicht beantragt werden kann. Ihr findet im Internet keinerlei Informationen zu der Kreditkarte direkt vom Herausgeber und bei einem Anruf wird man auch lediglich mitteilen, dass man Euch nur die Platinum Card anbieten kann. American Express möchte den Kreis der Centurion Card Inhaber möglichst exklusiv halten, sodass der Erhalt einer Amex Centurion Card nur über einen einzigen Weg möglich ist: Auf Einladung. Das bedeutet, Ihr müsst bereits Platinum Karteninhaber sein und erhaltet sofern Ihr die American Express Centurion Voraussetzungen erfüllt, eine Einladung in den exklusiven Zirkel. Wer bereits eine Platinum Card hat, kann es auch mit einem Anruf bei Amex versuchen und dort direkt nach der Centurion Card fragen.

American Express Centurion Card Hotelvorteile
Mit der American Express Centurion Card genießt Ihr Vorteile in den besten Hotels der Welt

Es stellt sich nun also die Frage, welche Voraussetzungen man für die schwarze American Express erfüllen muss. Auch hierbei gibt es wieder keine klare Aussage, allerdings haben wir einige Hinweise bekommen. Das wichtigste Stichwort, wenn es um die American Express Black Voraussetzungen geht lautet Umsatz. Ihr solltet, wenn Ihr von der Platinum Card auf die Centurion Card wechseln möchtet, einen Umsatz von 100.000 Euro oder mehr pro Jahr mit der Kreditkarte erreichen, wobei hier nicht nur der Umsatz alleine zählt. American Express scheint bei der Auswahl der potenziellen Centurion Mitglieder wohl auch die Qualität des Umsatzes miteinzubeziehen. Es führen offensichtlich nicht alle Umsätze gleichermaßen dazu, dass Ihr als guter Kunde gesehen werdet. Allerdings wissen wir hier nicht genau, wie genau man hier auswählt. Wichtig zu erwähnen, ist bezüglich der Voraussetzungen der schwarzen American Express Kreditkarte aber in jedem Fall noch, dass die Freigabe für die Ausstellung einer neuen Centurion Card immer nur durch einen geschäftsführenden Mitarbeiter von American Express erfolgt. Das bedeutet, es wird hier wirklich stark darauf geachtet, wer die begehrte Einladung erhält.

Fazit zur American Express Centurion Card

Ingesamt ist die schwarze American Express Kreditkarte ohne jeden Zweifel das wohl exklusivste Kreditkarten-Produkt, was es auf dem Markt gibt. Die Vorteile sind dabei sicherlich beeindruckend, obwohl der Großteil der Privilegien im weichen Bereich, also im Service liegen. Natürlich sind auch die harten Fakten der Karte sehr gut, wobei der Unterschied zur deutlich günstigeren Amex Platinum Card eher gering ist. Wer allerdings mit der Platinum Card bereits gute Erfahrungen gemacht hat und einen hohen Umsatz erzeugt, der kann mit der Amex Centurion Card sicher ein noch besseres Produkt erhalten.

American Express Platinum Kreditkarte

  • 30.000 Membership Rewards Punkte Bonus bei Beantragung über reisetopia
  • 200 Euro Reiseguthaben pro Jahr für Flüge, Hotels und mehr
  • Wertvolle Punkte sammeln mit jedem Euro Umsatz
  • Kostenfreie Platinum Partnerkarte inkl. aller Vorteile
  • Bestes Versicherungspaket in Deutschland
  • Kostenloser Lounge-Zugang an über 1.000 Flughäfen
  • Upgrades, Frühstück und weitere Statusvorteile in Hotels
Jan Wanderer
Dank weltweitem Lounge-Zugang, idealen Versicherungen und mehr ein Muss für jeden Vielreisenden

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

  • höre ich darüber zum ersten Mal = > So gibt es etwa den Emirates Skywards Gold Status, der Euch zahlreiche Vorteile wie kostenfreien Zugang zu allen Emirates Lounges und weitere Vorteile einbringt. … Habe mich an die Emirates gewendet und die Antwort kam promt: I’m writing to you regarding your tier upgrade request.
    I need you to know that status matches are only offered for membership with other airlines and not with banks.
    In case you have any complimentary tier upgrade with AMEX, do let me know so that I can assist you further.

    Hat sonst jemand erfahrungen mit Emirates Gold Upgrade? Danke fürs feedback

    • Also ich habe den Emirates Gold Status über das Centurionportal beantragt und auch sofort erhalten. Nach dem ich ihn sträflicherweise im ersten Jahr nicht genutzt hatte, wurde er mir aber jetzt um ein weiteres Jahr verlängert…

Alle Kommentare anzeigen (1)