Die Eurowings Kreditkarte Classic sind mit einer Jahresgebühr von nur 19,99 Euro sehr günstig. Das Kartendoppel kommt mit manchen interessanten Vorteilen, etwa kostenfreien Abhebungen im Ausland daher. Gleichzeitig gibt es aber auch einige Nachteile.

Wir haben uns auf reisetopia intensiv mit dem Thema Meilen sammeln mit Kreditkarten beschäftigt. Möglich ist dies mit zahlreichen Kreditkarten, etwa der Miles & More Kreditkarte Gold oder der American Express Gold Card. Diese Karten haben allerdings alle gemein, dass weder Abhebungen noch Zahlungen in Fremdwährungen (also allen anderen Währungen als dem Euro) kostenfrei sind. Leider sind auch bei den Eurowings Kreditkarten Classic nur Abhebungen kostenfrei.

Welche Vorteile bietet die Eurowings Kreditkarte Classic?

Obwohl es sich bei der Eurowings Kreditkarte Classic nicht gerade um eine Premium-Kreditkarte handelt, sind die Vorteile an sich durchaus attraktiv. Besonders durch den Wegfall der Abhebegebühr im Ausland fällt die Karte recht positiv auf, die Vorteile bei Eurowings sind eine nette Ergänzung. Insgesamt sind allen voran diese Vorteile der Karte erwähnenswert:

  • keine Jahresgebühr im ersten Jahr (19,99 Euro ab dem zweiten Jahr)
  • zwei Kreditkarten zum Preis von einer (Visa und MasterCard)
  • keine Gebühren für Abhebungen im Ausland
  • eine Meile für jeden Euro Umsatz im In- und Ausland
  • kostenfreie Nutzung der Fast Lane an ausgewählten Flughäfen
  • kostenfreie Mitnahme von Sportgepäck bei Eurowings

Besonders attraktiv ist, dass Ihr bei Abhebungen im Ausland keine Gebühren bezahlen müsst. Dennoch gilt es vorsichtig zu sein, denn mit den Eurowings Kreditkarten Classic sind ausschließlich Abhebungen im Ausland kostenfrei. Sofern Ihr in Deutschland Geld abhebt, fällt die Gebühr dennoch an. Bei Abhebungen auf Reisen könnt Ihr allerdings viel Geld sparen, denn bei anderen Kreditkarten fallen Gebühren von bis zu 4 Prozent (meist mindestens 5 Euro pro Vorgang) an. Die Jahresgebühr ab dem zweiten Jahr lohnt sich aber immerhin bereits ab nur vier Abhebungen im Ausland im Jahr.

Seattle
Gerade für Abhebungen auf Fernreisen sind die Eurowings Krediktarten Classic eine gute Option

Eher zu vernachlässigen sind die Vorteile bei Eurowings selbst. Zwar bietet die Eurowings Kreditkarte Classic an ausgewählten deutschen Flughäfen die Nutzung der Fast Lane sowie kostenfreies Sportgepäck, nutzen können diese Vorteile aber wohl nur die wenigsten von Euch. Sofern Ihr allerdings häufig mit Eurowings fliegt und Euer Heimatflughafen zufällig zu den wenigen Airports gehört, an denen Ihr die Fast Lane nutzen könnt, ist die Investition von 19,99 Euro im Jahr sicherlich gut.

Welche Nachteile haben die Eurowings Kreditkarten Classic?

Für uns gehört es bei jeder Kreditkarte dazu, auch die Nachteile zu prüfen. Bei den Eurowings Kreditkarten Classic fallen diese durchschnittlich aus. So bietet die Kreditkarte keinerlei Versicherungsleistungen. Dies ist bei Reise-Kreditkarten zwar ein wichtiger Vorteil, allerdings gemeinhin teureren Kreditkarten vorenthalten. Ein gutes Beispiel hierfür sind die Eurowings Kreditkarten Gold (69,99 Euro im Jahr, kostenfrei im ersten Jahr) oder das Barclaycard Platinum Double (99 Euro im Jahr, kostenfrei im ersten Jahr), die zwei beziehungsweise alle wichtigsten Versicherungsleistungen von Reise-Kreditkarten abdecken.

Darüber hinaus ist auch die Fremdwährungsgebühr ein Problem der Kreditkarte. Diese fällt beispielsweise bei den Eurowings Krediktarten Gold nicht an. Wirklich achten solltet Ihr unserer Meinung nach allen voran darauf, nur in Ausnahmefällen Geld im Inland abzuheben und nicht die Teilzahlungsoption zu nutzen. Letzte wird bei Barclaycard gerne automatisch beim Kartenantrag hinterlegt, bedeutet für Euch aber allen voran hohe Gebühren. Wir empfehlen daher direkt nach Ausstellung der Karte und vor der ersten Abrechnung bei Barclaycard anzurufen und auf die Vollzahlung umzustellen. Dann können von vorneherein keine Gebühren entstehen und Ihr könnt die Eurowings Kreditkarte Classic sorgenfrei weltweit einsetzen.

Eurowings Kreditkarten Classic

  • Aktion: 3.000 Meilen Bonus
  • Keine Jahresgebühr im ersten Jahr
  • Kostenfrei im Ausland Bargeld abheben
  • Meilen sammeln mit jedem Euro Umsatz
  • Wertvolle Vorteile bei Flügen mit Eurowings

Für wen lohnen sich die Eurowings Kreditkarten Classic?

Wir präsentieren Euch auf reisetopia gerne die passende Kreditkarte für jeden Typ. Da wir wissen, dass nicht jeder genauso “reiseverrückt” ist, wie wir, spielen für Euch möglicherweise auch andere Aspekte eine wichtige Rolle. Die Eurowings Kreditkarten Classic lohnen sich allen voran dann, wenn Ihr in Länder mit einer anderen Währung als dem Euro reist, dort aber nur Geld abhebt und keine Zahlungen direkt mit der Kreditkarte tätigt. Schon ab vier Abhebungen im Jahr lohnt sich die Karte im Vergleich zu den meisten Konkurrenzmodellen.

Eurowings Kreditkarte Classic Fernreisen
Für Abhebungen im Ausland ist die Eurowings Kreditkarte Classic ideal

Ebenfalls sinnvoll ist die Karte, wenn Ihr von den Vorteilen bei Eurowings profitieren könnt, was allerdings wohl eher selten der Fall ist. Insgesamt ist der Leistungsumfang im Vergleich zur großen Schwester, der Eurowings Kreditkarten Gold, doch ein wenig eingeschränkt.

Welche Alternativen gibt es zur Eurowings Kreditkarte Classic?

Viel falsch machen kann man mit der Eurowings Kreditkarte Classic nicht. Eine Jahresgebühr von nur 19,99 Euro, dazu überhaupt keine Kosten im ersten Jahr – testen kann die Karte also im Prinzip jeder kostenfrei. Dennoch würden wir die Eurowings Kreditkarten Classic nicht zwingend jedem ans Herz legen. Das liegt allen voran daran, dass überhaupt keine Versicherungsleistungen enthalten sind und auch Gebühren bei Zahlungen in Fremdwährungen anfallen. Sofern Ihr auf Reisen gut abgesichert sein wollt, empfehlen wir Euch deshalb ganz klar eine Versicherung mit umfangreichen Versicherungsleistungen. Wenn Ihr Meilen und Versicherungen kombinieren wollt, empfehlen wir Euch diese Kreditkarten:

Bei der American Express Gold Card fehlt von den drei von uns als zentral ausgemachten Versicherungsleistungen nur die Mietwagenvollkaskoversicherung, bei den Eurowings Kreditkarten Gold nur die Reiserücktrittsversicherung. Die Miles & More Kreditkarte Gold bietet alle Leistungen. Mit allen genannten Karten sammelt Ihr zudem bei jedem Umsatz Meilen. Außer bei den Eurowings Kreditkarten Gold fallen aber Gebühren für Abhebungen und Fremdwährungen an.

Eurowings Kreditkarten Classic Mietwagen
Sofern Ihr häufiger einen Mietwagen anmietet, solltet Ihr nach Alternativen Ausschau halten

Sofern Euch Meilen beim Bezahlen weniger wichtig sind, ist unsere Empfehlung ganz klar das Barclaycard Platinum Double. Dieses bietet kostenlose Abhebungen in Deutschland und im Ausland, verzichtet auf eine Fremdwährungsgebühr und kommt mit umfangreichen Versicherungsleistungen daher. Darüber hinaus sind bis zu drei Kartendoppel als Partnerkarte komplett kostenfrei.

Wenn Ihr auf Versicherungsleistungen verzichten könnt, bieten sich diese kostenlosen Karten als Alternative an:

Zwar könnt Ihr mit diesen Kreditkarten weder Meilen sammeln noch von Versicherungen profitieren. Dafür bezahlt Ihr auch hier keine Gebühren für Zahlungen in Fremdwährungen (bei der DKB nur als Aktivkunde) und keine Gebühren für Abhebungen am Geldautomaten (mit der 1plus Visa Card werden sogar Automatenentgelte erstattet).

Fazit zu den Eurowings Kreditkarten Classic

Die Eurowings Kreditkarten Classic bieten ein durchaus attraktives Preis-Leistungsverhältnis. Wirklich attraktiv ist die Karte aber auch nur dann, wenn Ihr Meilen bei Zahlungen in Euro sammeln wollt und gleichzeitig häufig im Ausland Geld abhebt. Da es sowohl zum Meilen sammeln im Inland als auch für Fernreisen attraktivere Kreditkarten gibt, ist das Kartendoppel nur in Ausnahmefällen zu empfehle – etwa dann, wenn Ihr von den Vorteilen bei Eurowings profitiert oder eben im Ausland schlichtweg nur Geld abhebt und nicht mit der Kreditkarte direkt bezahlt.

Eurowings Kreditkarten Classic

  • Aktion: 3.000 Meilen Willkommensbonus
  • Keine Jahresgebühr im ersten Jahr
  • Kostenfrei im Ausland Bargeld abheben
  • Meilen sammeln mit jedem Euro Umsatz
  • Wertvolle Vorteile bei Flügen mit Eurowings

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels in aller Welt. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.