1822direkt Girokonto

Die Frankfurter Sparkasse hat mit 1822 direkt eine Tochtergesellschaft, welche die Direktbanking-Produkte der Sparkasse vertreibt. Obwohl Ihr also mit dem 1822direkt Girokonto eigentlich ein Direktbanking-Produkt erwerbt, wird das Konto dennoch regulär bei der Frankfurter Sparkasse geführt, was Euch eine eingeschränkte Nutzung des Filialnetzes von dieser erlaubt.

Aufgrund des Filialnetzes stellt das Girokonto von 1822 direkt sicherlich eine interessante Alternative zu anderen Filialbanken wie Commerzbank, Targobank, Volksbank oder comdirect dar, sodass man zumindest einen Blick auf das Produkt von 1822 direkt werfen sollte!

1822 Girokonto

 Aktion: 75 Euro Willkommensprämie
  • Kostenlose Kontoführung möglich
  • Kostenfreie Kreditkarte im ersten Jahr inkl.
  • Filialnetz  der Sparkassen teilweise nutzbar
  • Unterstützung moderner Technologien

In diesem Artikel analysieren wir die Konditionen des kostenlosen Girokontos und gehen dabei sowohl auf die Stärken als auch Schwächen dieses Produkts ein!

Welche Vorteile hat das 1822 direkt Girokonto?

Zunächst werden wir uns mit den Vorteilen dieses Girokontos befassen. So ist beispielsweise eine komplett kostenfreie Kontoführung möglich. Diese könnt Ihr in Anspruch nehmen, wenn Ihr entweder unter 26 Jahre alt seid, oder falls Ihr älter seid, indem Ihr mindestens einen Geldeingang von 700 Euro pro Monat auf dem Girokonto aufweisen könnt.

Hinweis der reisetopia Finanzexperten: Sobald der monatliche Mindestgeldeingang von 700 Euro nicht erfüllt werden kann, wird bei über 26-Jährigen eine monatliche Kontoführungsgebühr von 3,90 Euro fällig. Bei unter 26-Jährigen ist das Konto jedoch bedingungslos kostenfrei.

Kostenlose Girokarte

In puncto Leistungsumfang schlägt sich das 1822direkt Girokonto im Vergleich mit Girokonten von anderen Direktbanken gut, so ist etwa das Online-Banking und Telefon-Banking kostenfrei möglich, für beleghafte Transaktionen wird eine Gebühr von 0,99 Euro pro Durchführung verlangt. Eine Girokarte ist im Paket kostenlos enthalten, zudem ist es möglich, eine kostenlose Visa Classic oder Visa Gold Kreditkarte hinzuzufügen.

1822direkt Konto Kostenlose Kreditkarten
Eine kostenlose Kreditkarte gehört zum Angebot dazu

Kreditkarte mir Kreditrahmen

Hierbei habt Ihr freie Wahl zwischen den beiden Kartenanbietern, in beiden Fällen erhaltet Ihr aber eine echte Kreditkarte mit einem Verfügungsrahmen, welcher individuell angepasst wird. Der Kreditkartensaldo wird monatlich über Euer Girokonto abgerechnet, eine Möglichkeit zur Teilzahlung besteht hier nicht. Das heißt also, dass hier keinerlei versteckte Gebühren auf Euch lauern.

Visa Classic

In der Classic / Standard-Ausführung ist die Kreditkarte für Kunden unter 26 Jahren komplett kostenfrei, während für alle anderen zunächst eine Jahresgebühr von 29,90 Euro im Jahr anfällt. Solltet Ihr aber mit der Karte einen Jahresumsatz von mehr als 4.000 Euro vorweisen können, so erhaltet Ihr die Jahresgebühr wieder zurück, sodass praktisch jeder die Kreditkarte komplett kostenfrei bekommen und nutzen kann.

1822 Direkt Kreditkarte
1822 direkt Kreditkarte

Visa Gold Kreditkarte

Es gibt zudem noch eine Gold-Version, welche mit zusätzlichen Versicherungsleistungen daherkommen. Für diese fallen dann 69,90 Euro pro Jahr an, einen Erlass der Jahresgebühr bietet die Frankfurter Sparkasse nicht an. Skurriler Weise enthalten die Visa und die Mastercard-Variante verschiedene Versicherungen, sodass man für einen optimalen Schutz beide Kreditkarten bräuchte.

Es gibt aber deutlich bessere Premium-Kreditkarten wie die American Express Platinum oder die Barclays Platinum, welche attraktivere Versicherungsleistungen bieten. Dafür ist der Kartenpreis allerdings auch höher.

Positiv fällt bei der 1822direkt dagegen auf, dass die Beantragung der Kreditkarten vergleichsweise schnell und einfach über ein Online-Formular möglich ist!

Mobile-Banking

Auch beim Mobile-Banking schneidet das 1822direkt Girokonto recht gut ab, die eigene App ist sowohl für Android als auch Apple-Smartphones verfügbar und implementiert viele neue Features. So ist die Anmeldung ganz einfach mit Eurem Fingerabdruck/Touch ID oder bei Apple Handys noch zusätzlich mit Face ID möglich, vorausgesetzt Euer Smartphone hat die nötige Technik eingebaut.

Selbstverständlich gibt es sofortige Push-Nachrichten bei einer Transaktion, eine Funktion zum Finden von Geldautomaten sowie Spielereien wie die Fotoüberweisungen. Die App erlaubt auch Multi-Banking, also das Hinzufügen von fremden Bankkonten, sodass Ihr für Eure Finanzübersicht nur eine App benötigt, in der Ihr alle Konten im Blick behalten könnt.

SEPA-Echtzeitüberweisung

Neuere Funktionen wie die SEPA-Echtzeitüberweisung sind ebenfalls mit dabei. Sofern Ihr diese nutzt, kommt das Geld innerhalb von zehn Sekunden bei dem Empfänger an. Bedingung dafür ist allerdings, dass auch die empfangende Bank diesen Standard unterstützen muss. In Deutschland sind unter anderem die Sparkassen, Deutsche Bank, HypoVereinsbank, DKB und Hanseatic Bank  vertreten,.

Aktuell wird pro Echtzeit-Überweisung ein Entgelt von 0,99 Euro fällig, das Empfangen einer solchen Überweisung kostet Euch hingegen nichts. Außerdem bietet die 1822direkt bei der Eröffnung des Girokontos eine Prämie an, denn beim Girokonto Klassik erhält man eine Gehaltsprämie von 75 Euro und Ihr erhaltet 50 Euro Prämie bei einer Weiterempfehlung.

Nicht zu vergessen: Ihr könnt bei 1822direkt auch auf einen Ratenkredit zugreifen, falls Ihr Euch zusätzliche Liquidität wünscht. Diesen könnt Ihr ganz einfach digital berechnen lassen und beantragen!

Ebenfalls bietet die 1822 direkt Bank ein Tagesgeldkonto an, auf dem Ihr Euer Geld bequem sparen könnt. Mit Zinsen von 3,6 Prozent, könnt Ihr durch die Anlage Eurer Geldes stark profitieren.

Festgeldkonto

Auf dem Festgeldkonto der 1822direkt Bank könnt Ihr Euer Geld für einen langen Zeitraum anlegen und eine hohe Rendite erzielen. Das Konto verspricht eine kostenlose Kontoführung und eine hohe Verzinsung.

1822direkt Festgeld

  • Bis zu 3 Prozent Zinsen (6 Monate Laufzeit)
  • Einlagensicherung bis 100.000 Euro
  • Verzinsung bis 1.000.000 Euro
  • Mindesteinlage 5.000 Euro
  • Kostenlose Kontoführung

Welche Leistungen hat das 1822direkt Girokonto?

Das 1822direkt Girokonto und dessen Kreditkarte Klassik ist verknüpft mit verschiedenen Leistungen. Diese haben wir für Euch zusammengefasst:

  • weltweit bargeldloses Bezahlen
  • weltweite Nutzung der Geldautomaten
  • Internetzahlung
  • Haftung im Verlust bis zu maximal 50 Euro
  • 24-h-Notfall-Service
  • 3D Secure

Wie beantrage ich das 1822direkt Girokonto?

Sobald Ihr Euch dazu entschieden habt ein 1822direkt Girokonto zu eröffnen, gibt es wenige Schritte, die Euch zur Beantragung führen.

  1. Wahl des Kontos: Zuerst kann ausgewählt werden, wie man das Konto nutzen möchte. Dazu stehen die Möglichkeit Einzelkonto oder Gemeinschaftskonto zur Auswahl.
  2. Danach muss angegeben werden, ob man Neukunde oder Bestandskunde ist.
  3. Anschließend folgen die persönlichen Daten.
  4. Danach folgt eine Identifizierung, womit die Daten bestätigt werden und ihr einen Zugang zum Online-Banking erhalten könnt. Ihr könnt hier eins der zwei Identifikationsverfahren nutzen, welche Video-Ident oder das Post-Ident-Verfahren sind. Hierbei seid Ihr bei dem Video-Ident-Verfahren ortsunabhängig und könnt Euch per Video identifizieren. Bei dem Post-Ident-Verfahren müsst Ihr bei der Bank mithilfe Eures Personalausweises Eure Daten mit einer Unterschrift bestätigen. Anschließend können Eure Unterlagen direkt per Umschlag an die Bank geschickt werden.

1822 Girokonto

 Aktion: 75 Euro Willkommensprämie
  • Kostenlose Kontoführung möglich
  • Kostenfreie Kreditkarte im ersten Jahr inkl.
  • Filialnetz  der Sparkassen teilweise nutzbar
  • Unterstützung moderner Technologien

Wie funktioniert das Online-Banking mit dem 1822direkt Girokonto?

Online-Banking ist eine Funktion, die heutzutage immer mehr verwendet wird. Das 1822direkt Girokonto ermöglicht eine einfache, kontaktlose und sichere Bezahlung. Online bezahlen kann man mithilfe von Apple Pay, Google Pay und natürlich über die mobile App. Dazu werden die Sparkassen App oder die 1822direkt Kreditkarte benötigt. Je nach Wahl der Karte werden die Abrechnungen von dem Giro- oder dem Kreditkartenkonto getätigt.

Online-Banking

Das Online-Banking ermöglicht Euch demnach eine einfache und kontaktlose Bezahlung über Euer Smartphone. Ihr müsst lediglich Euer Smartphone an das Kartenlesegerät halten. Ein weiterer Vorteil ist der Käuferschutz, welcher bei Schwierigkeiten mit der Rückzahlung eintritt.

Online Banking
Online-Banking mithilfe von Apple Pay und Google Pay sicher nutzen.

Sobald das Online-Banking beantragt wurde, ist es möglich nach der ersten regulären Zahlung auch online Transaktionen durchzuführen. Ab diesem Zeitpunkt kann überall online bezahlt werden, wo Ihr ein „Kontaktlos-Symbol“ erkennen könnt. Nun kann bequem bis 50 Euro ohne PIN und Unterschrift bezahlt werden, jedoch wird ab 50 Euro um einen Pin gebeten.

Wie bezahle ich mit dem 1822direkt Girokonto über Apple Pay?

Um Apple Pay problemlos nutzen zu können, erfordert es ein Apple-fähiges Endgerät und eine Apple-ID. Zudem muss ein 1822direkt Online-Zugang mit einer elektronischen Postbox vorhanden sein. Als Freigabeverfahren kann das 1822TAN+ Verfahren oder QRTAN+ Verfahren verwendet werden. Damit das Online-Banking stattfinden kann, benötigt es zusätzlich die aktuellste Version der 1822direkt App. Des Weiteren muss ein 1822direkt -Girokonto mit einer Sparkassen-Card oder eine Kreditkarte vorliegen.

Wie bezahle ich mit dem 1822direkt Girokonto über Google Pay?

Um Google Pay nutzen zu können, müsst Ihr Euch in Eurem Google Play Store die Google Pay App herunterladen. Dazu wird ein Android Smartphone mit NFC und Android 5 oder einer neueren Version benötigt. Nun müsst Ihr die Google Pay App öffnen und die 1822direkt Kreditkarte mit Eurem Android Smartphone abfotografieren. Anschließend werdet Ihr durch die Google Pay App durch die Registrierung geführt.

Die Finanzguru App

Haltet Ihr außerdem nach einer App Ausschau, die Euch bei der Verwaltung Eurer Finanzen hilft? Dann ist die Finanzguru App eine lukrative Möglichkeit.

Die Finanzguru App, ein dauerhaft kostenloser digitaler Finanzassistent, bietet eine umfassende Verwaltung Eurer Finanzen auf einen Blick. Durch die nahtlose Integration Eurer Bankdaten und Konten, einschließlich Girokonten, Kreditkarten, Tagesgeldkonten, Depots und Krypto-Börsen, ermöglicht sie eine umfassende Analyse Eurer finanziellen Angeleinheiten.

Mithilfe präziser Ein- und Ausgabenberechnungen wird Euer verfügbares Einkommen ermittelt. Ebenso erlaubt die App die Verknüpfung Eurer Verträge und erinnert Euch rechtzeitig an Kündigungsfristen, wobei Ihr die Verträge selbst direkt in der Finanzguru App kündigen könnt.

Durch einen hohen Sicherheitsstandard mittels strenger Datenschutzrichtlinien und Verschlüsselungstechnologien, gewährleistet die Anwendung maximale Sicherheit. Mit diesem intelligenten und individuellen Budgetplaner, inklusive Spartipps, habt Ihr Eure Finanzen ab sofort nicht nur klar und übersichtlich innerhalb der Finanzguru App im Griff, sondern könnt Eure Finanzen zudem ideal optimieren.

Finanzguru

  • Dauerhaft kostenloser digitaler Finanzassistent
  • Volle Kontrolle über deine Finanzen
  • Smarte Ausgabeanalysen und Budgetplaner inkl. Spartipps
  • Hohe Sicherheitsstandards durch strenge Datenschutzrichtlinien
  • Rechtssichere Kündigung von ungenutzten Verträgen direkt in der App

Welche Nachteile hat das 1822direkt Girokonto?

Das 1822 Girokonto kommt neben den ganzen Vorteilen auch mit einigen Nachteilen daher, auf, die wir in diesem Abschnitt genauer eingehen.

Bargeldabhebungen

Als Erstes ist das Abheben von Bargeld zu nennen. Das Girokonto erlaubt zwar den kostenlosen Bezug von Bargeld innerhalb Deutschlands sowie innerhalb der EU, jedoch ist das System dahinter etwas kompliziert.

So könnt Ihr innerhalb Deutschlands nur mit der Girokarte an Geldautomaten der Sparkassen oder Landesbanken oder am Bargeldservice teilnehmenden Einzelhändlern (Rewe, Lidl, Aldi Süd und viele mehr) kostenfrei Geld abheben. Für Bargeldbezug mit der Kreditkarte innerhalb Deutschlands werden 2 Prozent des Betrags, jedoch mindestens 5,11 Euro an Gebühren verlangt.

Hinweis: Mit der Girokarte habt Ihr die Möglichkeit, Euer Geld in der EU bei Geldautomaten der Sparkasse, bei Landesbanken oder bei am Bargeldservice teilnehmende Einzelhändler (Rewe, Lidl, Aldi Süd und weitere) kostenfrei abzuheben. Sobald ihr die Kreditkarte nutzt, fallen dabei 2 Prozent des Betrags an Gebühren an.

Innerhalb des restlichen Geltungsbereichs des EWR (außer Deutschland) könnt Ihr hingegen nur mit der Kreditkarte kostenlos Geld abheben, mit der Girokarte müsst Ihr mit Gebühren in Höhe von einem Prozent des Betrags, mindestens aber 6 Euro rechnen. Im Nicht-EU-Ausland berechnet Euch 1822direkt zwar keine Gebühren für das Abheben an sich, aber wenn der Automatenbetreiber ein Entgelt berechnet, so wird Euch dies zusammen mit der Abhebung berechnet.

Zudem müsst Ihr für Abhebungen in Fremdwährungen eine Gebühr von 1,75 Prozent des Betrags zahlen, sodass die Kreditkarte für die Nutzung im Ausland nur bedingt geeignet ist. Auch bei Zahlungen in Währungen außer dem Euro fallen diese 1,75 Prozent an Fremdwährungsgebühren an, daher ist hier zu einer anderen Kreditkarte mit kostenlosen Bargeldabhebungen zu raten.

Bargeld im Ausland wird mit der Kreditkarte von 1822direkt teuer
Bargeld im Ausland wird mit der Kreditkarte von 1822direkt teuer

Trotz der Zugehörigkeit zur Frankfurter Sparkasse ergeben sich für nicht allzu viele Vorteile im Vergleich zu einer regulären Filialbank, außer dass Ihr sämtliche Automaten der Sparkassen kostenfrei benutzen könnt.

Das Einzahlen von Geld ist hingegen nur an Automaten der Frankfurter Sparkasse, also hauptsächlich im Bereich um Frankfurt kostenfrei möglich. An allen anderen Einzahlungsstellen, auch von anderen Sparkassen, werdet Ihr als Fremdkunde angesehen und müsst dementsprechend bezahlen.

Hinweis: Die Visa Classic ist im ersten Jahr kostenlos, wobei ab dem zweiten Jahr Kosten von 29,90 Euro anfallen. Die Visa Gold kostet Euch regulär 69,90 Euro im Jahr. Im Vergleich zu den Konkurrenten, wie beispielsweise dem DKB Girokonto oder dem comdirect Girokonto, welche eine zum Teil kostenfreie Kontonutzung anbieten, sind die Gebühren des 1822direkt Girokontos relativ hoch.

Das Sammeln von Meilen oder Punkten ist mit einem Girokonto bei der 1822direkt ebenfalls nicht möglich. Allerdings wirbt die Direktbank mit bis zu 180 Euro Prämie, die sich in 50 Euro Startbonus nach drei monatlichen Geldeingängen in Höhe von 1.000 Euro (50 Euro für Personen unter 27 Jahren) und 50 Euro Prämie bei einer Freundschaftswerbung aufteilen. Für ein komplett kostenloses Girokonto ist dieser Bonus schon sehr attraktiv, sodass sich eine Beantragung bei aktiver Nutzung auf jeden Fall lohnt.

Welche Erfahrungen mit dem 1822direkt Girokonto gibt es?

Die Bewertungen über die 1822direkt Kreditkarte fallen bei der Online-Bewertungsplattform Trustpilot eher schlecht aus. Der Großteil der Bewertungen weist nur einen einzigen Stern auf, positive Kommentare halten sich eher in Grenzen.

Positive Aspekte sind die an sich kostenlose Kontoführung, wenn man den Mindestgeldeingang erreicht. Erwähnt wird jedoch auch der schlechte Zugang zur Telefonhotline. Ein großes Problem dabei ist, dass es Tage dauert, um ein kleines Problem zu beheben. Der Kundenservice ist also ausbaufähig und sollte den Kunden lange Warteschleifen ersparen.

Wie kommen wir zu unserer Einschätzung des 1822direkt Girokonto?

Ihr habt Euch gefragt, wie wir als reisetopia zu unserer Einschätzung über das 1822direkt Girokonto kommen? Mithilfe von 40 Mitarbeitern hatten wir schon häufig die Möglichkeit, verschiedene Finanzprodukte zu testen. Durch unsere jahrelange Erfahrung mit Girokonten und Kreditkarten können wir entsprechend Vergleiche ziehen, die Euch einen Überblick über die besten Girokonten gibt.

Moritz Erfahrung Test
Wir testen die Finanzprodukte für Euch, um Euch Vor- und Nachteile näherzubringen.

Mithilfe bestimmter Kriterien legen wir Vor- und Nachteile fest und stellen fest, welche der Konten am besten für die unterschiedlichsten finanziellen Bedürfnisse geeignet sind. Wichtige Kriterien sind die anfallenden Gebühren, die Art der Abrechnung und der Kundenmehrwert.

Bei Fragen oder Anmerkungen zu dem Produkt könnt Ihr uns jederzeit per E-Mail kontaktieren.

Lohnt sich das 1822direkt Girokonto?

Das Direktbanking-Girokonto der Frankfurter Sparkasse hat sicherlich einige nette Aspekte zu bieten, allen voran ist dabei die gute Umsetzung der mobilen App mit vielen praktischen Features wie Multibanking zu nennen. Wenn Ihr mehr als einen Cent pro Monat auf das Konto überweist, ist es auch für Personen über 27 Jahren komplett kostenfrei, falls Ihr dieses Konto als Gehaltskonto nutzt, habt Ihr auch die Chance auf 50 Euro Prämie!

Bei dem 1822 direkt Konto fallen Fremdwährungsgebühren an.
Bei dem 1822 direkt Konto fallen Fremdwährungsgebühren an.

Man sollte das 1822direkt Girokonto allerdings nicht mit einem Konto bei der Frankfurter Sparkasse verwechseln, in puncto Service und Leistungsumfang ist es schlussendlich doch näher an dem Angebot einer Direktbank als einer Filialbank.

Zudem sind kostenfreie Bargeldabhebungen etwas kompliziert und besonders im Ausland muss man viele Dinge beachten, bei Bezahlung oder Abhebungen in Fremdwährung kommt Ihr zudem nicht um teure Gebühren herum. Dieses Problem lässt sich allerdings mit einer zusätzlichen Kreditkarte ganz einfach lösen. Attraktiv sind hierfür etwa die Eurowings Gold Kreditkarte und Barclays Visa Kreditkarte.

Welche Alternativen zum 1822direkt Girokonto gibt es?

Obwohl das Girokonto von 1822direkt in vielen Punkten eine solide Leistung zeigt, wird es dennoch nicht das beste Konto für jeden sein. Daher möchten Euch hier einige Alternativen aufzeigen, damit Ihr das beste Girokonto für Euch finden könnt! Zunächst ein Überblick über das Angebot von anderen Direktbanken, mit denen sich 1822direkt am besten vergleichen lässt:

Das ING Girokonto ist eigentlich, was die Leistungen angeht, ziemlich ähnlich, kommt allerdings wie das 1822direkt mit der Gebühr für Zahlungen außerhalb des Euro-Raums daher. Sowohl die DKB als auch die ING bieten nur eine einzige Kreditkarte zur möglichen Kombination an, wobei diese auch noch wie eine Debitkarte funktioniert. Allerdings findet Ihr hier deutlich bessere Kreditkarten bei anderen Anbietern.

ING Girokonto

50 Euro Willkommensbonus für das erste Girokonto (bei aktiver Nutzung)

  • Kostenloses Girokonto bei aktiver Nutzung
  • Kostenlose Visa Card [Debitkarte] inklusive
  • Kostenlos Bargeld abheben in Eurowährungen möglich
  • Kostenloses Tagesgeldkonto inklusive
  • Einfache Beantragung auch per Video-Chat möglich

Das DKB Girokonto ist eine gute Alternative mit einigen zusätzlichen Leistungen als das 1822direkt Girokonto, so entfällt für Aktivkunden die Fremdwährungsgebühr und die Kontoführungsgebühr, was das Konto als Allrounder sehr attraktiv macht, wenn man dieses als sein Gehaltskonto nutzt.

DKB Girokonto

  • Kostenlose Kontoführung möglich
  • Kostenlose Visa Debitkarte inklusive
  • Weltweit kostenlos bezahlen
  • Weltweit kostenlos Bargeld abheben
  • Niedriger Dispo-Zins
  • Einfache Beantragung auch ohne Post-Ident

Falls Euch eine Filiale beim Banking wichtig ist, haben wir hier noch einige interessante Optionen für ein Girokonto bei einer der renommierten Filialbanken:

Referenzkonto Mit Online Banking
Durch unsere Vergleiche findest du Dein perfekt zu Dir passendes Konto.

Das Postbank Girokonto, das leider nicht immer kostenfrei ist, bietet zahlreiche Ausführungen, die für jeden Geschmack das richtige Leistungsportfolio bieten. Wie für eine große Hausbank üblich könnt Ihr hier natürlich auf das Filialnetz der Bank zugreifen und alle Services und Leistungen nutzen.

Postbank Giro direkt

  • kostenlos für Studenten / Azubis / FSJler
  • Umfangreiches Filialnetz
  • Große Auswahl an Kreditkarten
  • Unterstützung moderner Technologien

Das Commerzbank Girokonto ist im Gegensatz zum Angebot der Postbank komplett kostenfrei. Auch hier könnt Ihr auf das umfangreiche Filialnetz zugreifen und erhaltet, vorausgesetzt Ihr erreicht den nötigen Mindestgeldeingang, ein komplett kostenloses Girokonto.

Commerzbank Girokonto

  • 50 Euro Startprämie möglich
  • kostenloses Girokonto möglich, bei 700 Euro Mindestgeldeingang
  • große Bandbreite an Girokonten mit verschiedenen Leistungsumfängen
  • großes Filialnetz  mit Niederlassungen in ganz Deutschland
  • Unterstützung moderner Technologien

Wer zudem noch eine passende Kreditkarte sucht, ist bei unserem Vergleich an der richtigen Adresse. Hier könnt Ihr nach individuellem Finanzverhalten filtern und somit die passende Karte aus über 100 Modellen finden!

Fazit zum 1822direkt Girokonto

Die Frankfurter Sparkasse hat mit dem 1822direkt Girokonto in vielerlei Hinsicht ein interessantes Produkt geschaffen, allerdings hätte man die Stärken der Angehörigkeit zu einer Filialbank etwas besser ausnutzen können, wie es etwa bei dem comdirect Girokonto der Fall ist. Das Mobile-Banking hingegen wirkt sehr intuitiv und wartet mit vielen interessanten Features auf. Für eine alltägliche Nutzung ist das Girokonto daher einwandfrei geeignet, lediglich für Reisen ins Ausland sollte man sich eine alternative Kreditkarte mitnehmen.

1822 Girokonto

 Aktion: 75 Euro Willkommensprämie
  • Kostenlose Kontoführung möglich
  • Kostenfreie Kreditkarte im ersten Jahr inkl.
  • Filialnetz  der Sparkassen teilweise nutzbar
  • Unterstützung moderner Technologien