Unter den kostenlosen Kreditkarten ist die Bank Norwegian Visa Card aktuell eines der attraktivsten Modelle, denn sie lohnt sich mitunter besonders auf Reisen. Keine Fremdwährungsgebühren, kostenlose Bargeldabhebungen weltweit und ein attraktives Reiseversicherungspaket – das klingt nahezu nach der idealen Reisekreditkarte. Doch lohnt sich die Karte wirklich? Wir zeigen, welche Vor- und Nachteile die Kreditkarte der Bank Norwegian mit sich bringt.

Bank Norwegian Visa Kreditkarte

  • Exklusiv: bis zu 30 Euro Startguthaben
  • Kostenlose Kreditkarte – dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Weltweit gratis Bargeldabhebungen
  • Weltweit kostenfreie Zahlungen – keine Auslandseinsatzgebühr
  • Attraktive Reiseversicherungen inklusive

Auf den ersten Blick wirkt die kostenlose Kreditkarte äußerst attraktiv – vor allem auf Reisen. Welche Konditionen die Visa Card entgegenbringt, was Ihr bei der Beantragung beachten müsst und welchen Bezug die Kreditkarte zum Vielfliegerprogramm Norwegian Rewards hat, verraten wir Euch in unserem ausführlichen Ratgeber!

Was steckt hinter der Bank Norwegian?

Von den klassischen Filialbanken mal abgesehen fragt man sich bei vielen neueren Direktbanken heutzutage, was eigentlich genau dahintersteckt. Denn gerade, wenn es ums Geld geht, ist der Hintergrund der Bank wichtig, um die Seriosität zu prüfen. Wer vielleicht bereits von diesem Anbieter gehört hat, mag sich ebenso fragen, ist die Bank Norwegian seriös?

Bank Norwegian Kreditkarte Firmensitz Oslo
Die Bank Norwegian wurde 2007 in Oslo gegründet

Die Bank Norwegian wurde 2007 in Oslo gegründet und hat ihren Sitz im Fornebu in Norwegen. Der Name mag bekannt klingen, denn die Online-Bank sollte damals als Unterstützung für das Vielfliegerprogramm Norwegian Rewards der Fluggesellschaft Norwegian Air Shuttle dienen. Sei 2021 ist die Bank Norwegian jedoch Teil der schwedischen Bank Nordax AB und unterliegt somit weiterhin der norwegischen Finanzaufsichtsbehörde.

Grundsätzlich ähneln sich die Leistungen der digitalen Bank sehr mit der Advanzia Bank, welche mit der Gebührenfrei Mastercard Gold ebenfalls eine gratis Kreditkarte mit Versicherungen anbietet. Die Bank Norwegian bietet mitunter noch ein Sparkonto, Privatkredite sowie eine kostenlose Kreditkarte an. Letztere haben wir genauer unter die Lupe genommen und verraten Euch, ob und für wen sich die Kreditkarte lohnt.

Die Vorteile der Bank Norwegian Kreditkarte

Sicherlich kann die Bank Norwegian Visa Card auf den ersten Blick bereits im Punkt Gebühren punkten. Denn nicht nur ist die Kreditkarte dauerhaft kostenlos, was für vergleichbare Leistungen eher selten auf dem deutschen Kreditkartenmarkt ist. Es handelt sich außerdem um eine Kreditkarte ohne Girokonto, weshalb Ihr kein zusätzliches Konto eröffnen und auch keinen Bankwechsel vornehmen müsst, um die Vorteile der Bank Norwegian Kreditkarte nutzen zu können.

Kostenlose Zahlungen weltweit

Des Weiteren müsst Ihr auch keinen Cent für Transaktionen in Fremdwährungen oder Bargeldabhebungen weltweit zahlen. Somit eignet sich die Bank Norwegian Kreditkarte bereits ideal auf Reisen, denn um zusätzliche Gebühren müsst Ihr Euch also keine Sorgen machen – außerdem wird Visa, genau wie Mastercard, weltweit millionenfach akzeptiert. Die Kreditkarte ohne Fremdwährungsgebühren ist damit ideal, wenn Ihr viele Zahlungen im Ausland tätigt.

Bank Norwegian Kreditkarte Bargeld abheben
Mit der Bank Norwegian Kreditkarte könnt Ihr weltweit kostenlos Bargeld abheben

Doch nicht nur ist die Kreditkarte im Ausland attraktiv, auch für Zahlungen und Abhebungen innerhalb Deutschlands fallen keine Kosten an. Dies ist nämlich teilweise bei alternativen Kreditkartenmodellen der Fall, die zwar keine Fremdwährungsgebühren erheben, aber dafür Entgelte im eigenen Land fordern.

Versicherungen inklusive

Einer der stärksten Vorteile der Bank Norwegian Kreditkarte ist sicherlich auch das attraktive Versicherungspaket. Nicht oft beinhalten kostenlose Kreditkartenmodelle eine oder gleich mehrere Versicherungen, dieser Vorteil ist oft nur bei etwas kostspieligeren Premium Kreditkarten, wie den American Express Karten, enthalten. Die Bank Norwegian Visa Card enthält aber bereits umfassende Reiseversicherungen (Reiserücktritt-, Reisekranken-, Reiseunfall- und Gepäckversicherung), welche für Reisen bis zu 90 Tagen gültig ist.

Versicherungen Bank Norwegian
Durch die Versicherungen ist man mit der Bank Norwegian Visa Card auf Reisen gut abgesichert

Es müssen lediglich mindestens 50 Prozent der Transportkosten mit der Bank Norwegian Karte bezahlt werden, damit die Versicherungen in Kraft treten. Zudem sind neben den Karteninhabern auch die Familienmitglieder sowie bis zu drei Mitreisende ebenfalls versichert. Wer sich auf Reisen also wenig Gedanken um einen zusätzlichen Versicherungsschutz machen möchte, ist mit der Bank Norwegian Kreditkarte gut aufgestellt.

Smartes Banking

Ein weiterer Vorteil der Bank Norwegian Kreditkarte ist auch die einfache online Verwaltung. Als digitaler Zahlungsdienstleister hat es sich die Bank Norwegian zur Aufgabe gemacht, ein benutzerfreundliches Finanzmanagement zur Verfügung zu stellen. Dies gelingt unter anderem durch die smarte Bank Norwegian App, welche es ermöglicht, Transaktionen und Rechnungen zu verwalten, Überweisungen zu tätigen und Rechnungen zu begleichen.

Bank Norwegian App
Die Bank Norwegian App ermöglicht ein smartes Finanzmanagement

Außerdem ist hier auch für die Sicherheit Eurer Kreditkarte gesorgt, da Ihr die Bank Norwegian Visa Card hier im Notfall sperren lassen könnt. Außerdem könnt Ihr direkt über die App auch eine neue Karte beantragen oder Eure PIN abrufen. Des Weiteren werden auch mobile Zahlungen vereinfacht, denn neben den Zahlungsdienstleistern Apple Pay und Google Pay kann man die Bank Norwegian Visa auch mit Garmin und Fitbit Pay verknüpfen.

Finanzielle Flexibilität

Ein weiterer Vorteil der Bank Norwegian ist die zusätzliche Liquidität, die man bei Bedarf in Anspruch nehmen kann. Dies kann mitunter für kurzfristige Investitionen sehr praktisch sein. Mit der Bank Norwegian Visa Card erhaltet Ihr bis zu 45 Tage Zinsfreiheit und bei Bedarf auch einen Kredit, der je nach Bonität zwischen 500 und 50.000 Euro betragen kann. Wer mag, kann bei der Bank Norwegian auch ein Sparkonto eröffnen, welches Sparzinsen von 0,25 Prozent bietet und keine Mindesteinlage erfordert.

Die Nachteile der Bank Norwegian Kreditkarte

Trotz fehlender Jahresgebühr und kostenlosen Zahlungen hat die Bank Norwegian Visa Card leider nicht nur Vorteile vorzuweisen. Ein besonders nennenswerter Nachteil ist, dass Belastungen manuell ausgeglichen werden müssen, denn Lastschrifteinzüge sind bisher bei der Bank Norwegian nicht möglich. Hier muss man also auf einen zeitigen Ausgleich achten, da ansonsten hohe Gebühren durch Zinsen anfallen könnten. Der Sollzins liegt dabei auch noch besonders hoch, nämlich bei 17,99 Prozent pro Jahr, während der effektive Jahreszins bei 19,55 Prozent liegt. Gleicht man die monatliche Rechnung also nicht zeitig aus, kann dies schnell teuer werden.

Hotel Buchen Ohne Kreditkarte
Bei der Bank Norwegian Visa Card sollte man auf einen pünktlichen Ausgleich achten

Leider sind die Leistungen der Bank Norwegian auch nicht für alle zugänglich, da mitunter einige Voraussetzungen für die Beantragung erfüllt werden müssen. So werden zum Beispiel nur Kunden mit zu versteuerndem Einkommen akzeptiert, eine gute Bonität wird ebenfalls vorausgesetzt. Welche Voraussetzungen weiterhin konkret erfüllt werden müssen, erklären wir weiter unten.

Hinsichtlich der kostenfreien Bargeldabhebungen im In- und Ausland kann angemerkt werden, dass die festgelegten Limits nicht geändert werden können. Transaktionen über die Grenzen hinaus werden schlussendlich nicht durchgeführt. Hier ein Überblick über die Limitierungen für Bargeldabhebungen:

Limitpro Tagpro Woche
Inland500 Euro1.500 Euro
Ausland1.000 Euro3.000 Euro

Außerdem fallen für alle Bargeldabhebungen, die nicht am Geldautomaten, sondern am Schalter getätigt wurden, direkt vom ersten Tag an Sollzinsen an.

Bargeldlimit Bank Norwegian Visa
Die Ausgabe von Bargeld ist bei der Bank Norwegian an festgelegte Limits geknüpft

Auch bei den Versicherungen der Bank Norwegian können ein paar Nachteile entdeckt werden, denn hier gilt es einige Dinge zu beachten. Vor allem sollte man darauf achten, gegebenenfalls auch eine zusätzliche Reiseversicherung abzuschließen, falls man nicht mindestens 50 Prozent der Transportkosten mit der Bank Norwegian Kreditkarte bezahlen kann. Für die Punkte Reisestornierung, Krankheit sowie Reiseunfall und Rücktransport endet der Schutz nach Vollendung des 75. Lebensjahres. Außerdem muss die gebuchte Reise in Deutschland beginnen und enden, damit die Versicherung greift. Inhaber der Bank Norwegian Kreditkarte müssen zudem in Deutschland krankenversichert sein und auch in Deutschland leben. Sollte die Reise länger als 90 Tage anhalten, greift der Versicherungsschutz für die komplette Reise gar nicht. Sollte man außerdem eine Reise ohne oder mit offener Rückfahrt gebucht haben, gilt die Versicherung nur für die ersten 35 Tage.

Reisen mit der Bank Norwegian Card
Auf Reisen sollte man das Kleingedruckte der Versicherungen unbedingt beachten

Solange man diese und weitere Aspekte aus dem Kleingedruckten jedoch beachtet, kann man von einem umfassenden Versicherungsschutz profitieren. Es fällt bei allen Versicherungen, ausgenommen die Reiseunfall-, Flug- und Gepäckversicherungen, eine Selbstbeteiligung von 70 Euro an, die im Vergleich zu anderen Reisekreditkarten jedoch noch relativ moderat ist. Allerdings müssen für die Beantragung einer Bank Norwegian Kreditkarte auch einige weitere Voraussetzungen erfüllt werden.

Wer kann eine Bank Norwegian Kreditkarte beantragen?

Wer eine Kreditkarte bei der Bank Norwegian beantragen möchte, muss zunächst, wie in der Regel bei allen Banken, gewisse Voraussetzungen erfüllen:

  • Mindestalter von 20 Jahren
  • Deutscher Wohnsitz
  • Zu versteuerndes Einkommen

Sollten all diese Voraussetzungen erfüllt werden, und kein aktives Inkassoverfahren bestehen, kann die Beantragung der Kreditkarte fortgeführt werden. Dies geschieht über die Bank Norwegian App, welche auf einem eigenen Gerät installiert werden muss, um das Video-Identifikationsverfahren zu starten. Um dieses innerhalb von wenigen Minuten abzuschließen, benötigt Ihr meist nur eine funktionierende Technik (Kamera und Mikrofon) sowie ein gültiges Ausweisdokument (Reisepass oder Personalausweis, mindestens noch drei Monate gültig).

Kreditkarte Beantragen Bank Norwegian

Bei diesem Verfahren müsst Ihr außerdem eine TAN per SMS oder E-Mail bestätigen. Nach Bestätigung Eurer Identifikation wird Euch die Karte auf dem Postweg zugesendet. Aus Gründen der Sicherheit wird Euch die PIN der Karte separat zugeschickt. Sobald Ihr jedoch alle Dokumente erhalten habt, könnt Ihr die Bank Norwegian Visa Card umgehend aktivieren und nutzen.

Für wen lohnt sich die Bank Norwegian Visa Card?

Da es sich um eine Kreditkarte zum kostenlosen Bargeld abheben handelt, ist dies sicherlich für alle attraktiv, die in ihrem finanziellen Alltag viel mit Bargeld umgehen. Wenn dieser Aspekt auch im Ausland besonders wichtig ist, könnt Ihr hier außerdem von kostenlosen Abhebungen an Visa Geldautomaten profitieren. Deshalb handelt es sich auch um eine ideale Kreditkarte für Vielreisende, denn auch für Zahlungen weltweit erhebt die Bank Norwegian keine Gebühren.

Bank Norwegian Kreditkarte auf Reisen

Auch das Versicherungspaket sorgt für einen rundum attraktiven Schutz auf Reisen, denn somit müsst Ihr und Eure Mitreisenden zumindest in diesem Punkt keine weitgehenden Gedanken machen (vorausgesetzt, Eure Reisedauer beträgt nicht mehr als 90 Tage und Ihr bezahlt mindestens 50 Prozent der Reisekosten mit der Bank Norwegian Visa Card).

Es sollte jedoch beachtet werden, dass die Kreditkarte für Jugendliche oder Schüler, und gegebenenfalls auch als Kreditkarte für Studenten bei einem Mindestalter von 20 Jahren oftmals ungeeignet ist. Denn auch die Bonität muss stimmen, es handelt sich nämlich nicht um eine Kreditkarte ohne Schufa, wobei dies in der Regel nur Prepaidkarten betrifft. Auch der Wohnsitz in Deutschland kann für manche einschränkend sein. Grundsätzlich lohnt sich die Kreditkarte jedoch für alle, die auf die Vorteile einer kostenlosen Reisekreditkarte mit Versicherungsschutz zugreifen möchten.

Die Alternativen zur Bank Norwegian Kreditkarte

Grundsätzlich gibt es einige Alternativen zur Bank Norwegian an Kreditkarten in Österreich und Deutschland, falls die Leistungen und Vorteile nicht zusagen sollten. Die bereits erwähnte Advanzia Gebührenfrei Mastercard Gold ist ebenfalls dauerhaft kostenlos und bietet auch diverse Versicherungen inklusive. Die goldene Kreditkarte lohnt sich also ebenso gut auf Reisen.

Advanzia Gebührenfrei MasterCard Gold

  • Kostenlose Kreditkarte – dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Kostenfreie Bargeldabhebungen möglich
  • Weltweit kostenfreie Zahlungen – keine Auslandseinsatzgebühr
  • Wichtige Reiseversicherungen inklusive
  • Kostenfreier Kredit bis zu sieben Wochen

Ähnliche Vorteile bietet auch die TF Bank Mastercard Gold, welche mit gebührenfreien Transaktionen ebenfalls zu den vorteilhaften Reisekreditkarten zählt und auch einige Reiseversicherungen anbietet.

TF Bank Mastercard Gold

  • Kostenlose Kreditkarte – dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Kostenlose Zahlungen in Fremdwährungen
  • Inkludierte Versicherungen für Reisen
  • Komplizierte Abrechnung mit hohen Zinsen

Zu einigen der besten kostenlosen Kreditkarten fürs Reisen gehören aber ebenfalls die Hanseatic Bank GenialCard sowie die Barclays Visa, die beide mit günstigen Konditionen bei Auslandszahlungen überzeugen. Wer jedoch auf ein umfangreicheres Versicherungspaket setzen möchte, als bei der Bank Norwegian, sollte auch einen Blick auf die Premium Kreditkarten werfen. Natürlich sind diese regulär im Vergleich zu gratis Kreditkarten kostspieliger, dafür kann man durch die Premium-Modelle aber auch mehr Komfort genießen. Die American Express Gold oder die American Express Platinum Kreditkarte beinhalten jeweils ein umfassendes Versicherungspaket, in Kombination mit vielen weiteren Vorteilen.

American Express Platinum Kreditkarte

30.000 Punkte Willkommensbonus
  • 200 Euro Reiseguthaben pro Jahr für Flüge, Hotels und mehr
  • 200 Euro Sixt Ride Guthaben pro Jahr
  • Exklusive Kreditkarte aus Metall
  • Wertvolle Punkte sammeln mit jedem Euro Umsatz
  • Kostenfreie Platinum Partnerkarte inkl. aller Vorteile
  • Bestes Versicherungspaket in Deutschland
  • Kostenloser Lounge-Zugang inkl. Gast an über 1.000 Flughäfen
  • Upgrades, Frühstück und weitere Statusvorteile in Hotels
Amélie
Dank weltweitem Lounge-Zugang, idealen Versicherungen und mehr ein Muss für jeden Vielreisenden

Bei diesen beiden Modelle handelt es sich außerdem um Kreditkarten zum Meilen sammeln, was auf Reisen ebenfalls viele Vorteile mit sich bringt. Mit jedem Umsatz könnt Ihr somit wertvolle Meilen generieren und diese für diverse Prämien einlösen. Dies ist beispielsweise aber auch mit der Miles & More Gold Kreditkarte oder der Eurowings Gold Kreditkarte möglich.

Die Vorteile der Eurowings Premium Kreditkarte im Überblick

  • Nur für kurze Zeit: 5.000 Willkommensmeilen
  • Kostenlose Kreditkarte im ersten Jahr
  • Kostenlose Bargeldabhebungen & Zahlungen im Ausland
  • Vorteile bei Eurowings (z.B. Fast Lane, Sitzplatzreservierung)
  • Umfangreiche Versicherungen
  • Miles & More Meilen sammeln
Amélie
Die perfekte Karte zum Meilen sammeln bei Zahlungen in Fremdwährungen

Falls die richtige Kreditkarte bei diesen Alternativen noch nicht dabei war, empfehlen wir einen Blick in unseren Kreditkarten Vergleich. Hier könnt Ihr nach Euren individuellen Interessen filtern, und somit das beste Modell für Eure finanziellen Bedürfnisse finden.

Fazit zur Bank Norwegian Kreditkarte

Wer auf der Suche nach einer attraktiven Reisekreditkarte mit umfassendem Versicherungsschutz ist, macht mit der Bank Norwegian Kreditkarte erst einmal grundsätzlich nichts falsch. Die kostenlosen Zahlungen und Bargeldabhebungen im Ausland in Kombination mit den Versicherungen ermöglichen sorglose Reisen, zudem könnt Ihr auf ein smartes Online-Banking zugreifen. Allerdings gilt es auch einige Voraussetzungen zu beachten, denn die Kreditkarte kann nicht jeder beantragen. Vorsicht auch bei der Kreditkartenabrechnung: da kein Lastschrifteinzug möglich ist, sollte man hier auf einen zeitnahen Ausgleich achten. Ist man sich dessen jedoch bewusst, kann die Bank Norwegian Visa Kreditkarte ein idealer Begleiter auf Reisen sein.

Bank Norwegian Visa Kreditkarte

  • Exklusiv: bis zu 30 Euro Startguthaben
  • Kostenlose Kreditkarte – dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Weltweit gratis Bargeldabhebungen
  • Weltweit kostenfreie Zahlungen – keine Auslandseinsatzgebühr
  • Attraktive Reiseversicherungen inklusive

Häufig gestellte Fragen zur Bank Norwegian Visa Card

Ist die Bank Norwegian Kreditkarte kostenlos?   +

Die Kreditkarte der Bank Norwegian ist komplett kostenlos, die Jahresgebühr entfällt komplett.

Was steckt hinter der Bank Norwegian?   +

Die Bank Norwegian wurde 2007 in Oslo gegründet und sollte ursprünglich das Vielfliegerprogramm Norwegian Rewards der Airline Norwegian Air Shuttle unterstützen. Seit 2021 ist sie jedoch komplett Teil der norwegischen Bank Nordax. Da sie somit der schwedischen Finanzaufsichtsbehörde unterliegt, handelt es sich um eine seriöse Bank.

Wer kann eine Bank Norwegian Kreditkarte beantragen?   +

Grundsätzlich kann jeder eine Kreditkarte bei der Bank Norwegian Kreditkarte beantragen, sofern das Mindestalter von 20 Jahren erreicht ist, ein Wohnsitz in Deutschland vorhanden ist und ein zu versteuerndes Einkommen vorliegt. Was Ihr noch bei der Beantragung einer Bank Norwegian Visa Card beachten solltet, verraten wir in unserem ausführlichen Ratgeber!

Wo wird die Bank Norwegian Kreditkarte überall akzeptiert?   +

Um die Akzeptanz der Bank Norwegian Kreditkarte muss man sich keine Gedanken machen, da es sich um eine Visa Card handelt, die genau wie Mastercard weltweit millionenfach akzeptiert wird. Außerdem könnt Ihr mit der Kreditkarte weltweit gebührenfrei Zahlen und Bargeldabheben, was die Bank Norwegian Visa Card zu einer idealen Reisekreditkarte macht.

Welche Versicherungen sind bei der Bank Norwegian Visa Card inklusive?   +

Die Visa Card ist nicht nur dauerhaft kostenlos, sondern enthält zudem auch noch diverse Versicherungen. Auf Reisen seid Ihr damit umfassend geschützt, denn unter anderem sind eine Reiserücktritt-, eine Reiseunfall-, eine Reisekranken- sowie eine Gepäckversicherung in den Leistungen inkludiert.