Diese Woche ging es im reisetopia Team eher ruhiger zu. Moritz, Jan und Leo haben die Woche in ihrer jeweiligen Heimat verbraucht, lediglich ich war im sonnigen Italien unterwegs und Moritz S. war – mal etwas anderes – im Harz. Was sonst noch passiert ist und welche spannenden News es diese Woche gab, zeigen wir Euch in unserem kreativen Wochenrückblick!

Auf der Suche nach den besten Deals aus der vergangenen Woche? Dann schaut am besten auf unsere ausführliche Übersicht!

Die Highlights der Woche bei reisetopia

Vergangene Woche berichteten wir unter anderem über die neue Attraktion am Flughafen von Singapur. Auch die Air France Business Class wird um ein weiteres Bordprodukt reicher. Bei British Airways ergeben sich außerdem neue Optionen zur Einlösung von Meilen. Schlechte Neuigkeiten ergeben sich in Zukunft dagegen für die Passagiere im Eurowings Basic Tarif. Die Beziehung zwischen Expedia und United scheint außerdem auf dem Holzweg.

United Airlines Boeing 747 Hong Kong Airport

Auf Unannehmlichkeiten einstellen mussten sich vergangene Woche auch die Passagiere von SAS. Lufthansa macht außerdem mit einer Speziallackierung für die Europawahl aufmerksam! Abschließend hat uns Airbus noch einen Einblick in die Zukunft des Fliegens gewährt!

Lufthansa A320 Sayyestoeurope

Im Bereich Guides konnte wir diese Woche die Einlösung von Hilton Honors Punkten für die höchste Kategorie beleuchten! Moritz berichet in seinem Booked-Artikel außerdem von seiner anstehenden Reise nach Taiwan – gebucht mit Turkish Airlines über den neuen Flughafen von Istanbul!

taiwan 1954772_1920

Ansonsten konntet Ihr auf reisetopia in den letzten Tagen sehr viele spannende Reviews lesen. Darunter allen voran sicherlich das Review der Saudia Airlines Business Class in der Boeing 787. Auch die China Eastern Economy Class konnten wir Euch vorstellen. Von der Hotelfront konnten wir von Renaissance Bali, dem Park Inn Berlin, dem Mandarin Oriental Kuala Lumpur oder auch dem Hilton Chengdu berichten.

Italien wie aus dem Reiseführer

Ich war vergangene Woche im sonnigen Süden Europas unterwegs. Dafür ging es mit Laudamotion von Stuttgart nach Bologna. Von dem kleinen Flughafen fliegen zwar primär Low-Cost Airlines, allerdings findet Ihr hier sogar eine Priority Pass Lounge mit eigener Fast-Track Security!

Fznor

Rhdr

Anstatt in Bologna zu bleiben habe ich mich am Donnerstag direkt in den Zug gesetzt und bin in das beschauliche Dörfchen Brisighella gefahren. Rund eine Stunde entfernt fühlte ich mich sofort wie in einem Italien-Reiseführer. Ein kleines, veschlafenes Städtchen mit Wochenmarkt, typischen Fassaden, zwei Gelatobuden und reichlich Pasta-Restaurants.

Beeindruckend war aber nicht nur das Dorf selber, sondern vor allem die wunderschöne Landschaft drumherum. Von der ehemaligen Burg konnte man sich einen guten Überblick verschaffen.

Qrf

Am Freitag bin ich außerdem nach Parma gereist, auch in unter einer Stunde von Bologna aus mit der Bahn erreichbar. Ebenso wie Bologna bietet die Stadt neben herausragender Kulinarik unzählige Museen, Kirchen und generell ein sehr ansehnliches Stadtbild. Dank der überschaubaren Größe ließ hier ein Tag auch genügend Zeit, um die Stadt ausreichend zu erkunden.

Qrf

Am Freitag ging es dann mit Ryanair wieder zurück in die Heimat.

Mit dem Mietwagen in den Harz

Bei Moritz S. ging es diese Woche in reisetopia Maßstäben geradezu bescheiden auf Reisen, denn statt Singapur, Berlin oder New York ging es mit seiner Freundin in den Harz. Vor dem Abschluss ihres Studiums in Braunschweig hatten sich die beiden als Ziel gesetzt, wenigstens einmal auf den Brocken zu steigen. Das sich das Studium nun dem Ende nähert, war es endlich so weit!

Wenig überraschend gibt es keine ICE Strecke nach Schierke oder eine andere Harz-Stadt nahe des Brockens, sodass es für den ansonsten zugbegeisterten Moritz mit einem Mietwagen von Hamburg über Braunschweig los ging. Durch den Sixt Platinum Status mit der Amex Platinum Card gab es vom gebuchten Insignia sogar ein Upgrade auf einen Mercedes GLC – sehr komfortabel für die bergigen Strecken!

Sixt Mercedes GLC Mietwagen Auto

Durch einen Mangel an passenden Kettenhotels oder überhaupt halbwegs modernen Hotels, musste Moritz für diesen Aufenthalt wohl oder übel ein “normales” Hotel über Booking.com buchen. Gewählt hat er dabei das Hotel Villa Bodeblick, welches mit halbwegs frisch modernisierten Zimmer und einem vernünftigen Frühstück für knapp 100 Euro die Nacht eine sehr gute Wahl war.

Hotel Villa Bodeblick Harz 1Hotel Villa Bodeblick Harz 2

Allgemein sind Hotels im Harz ein schönes Abbild der deutschen Hotellerie, viele kleine Hotels und Gasthäuser mit einer Einrichtung die mindestens 30 Jahre alt ist zu Preisen eines 5 Sterne Hotels in einer Großstadt. Nun ja.

Das Highlight der Reise war dann die Tour auf den Brocken am Sonntag bei recht sonnigem Wetter – wirklich sehr schön!

Moritz Stoldt HarzHarz Brocken Ausblick Berge

Am Sonntag geht es dann wieder zurück nach Hamburg.

Was Euch in der kommenden Woche erwartet

Während Moritz am Sonntag nach Istanbul & Taipeh aufbricht, geht es für mich Mitte nächste Woche nach Tiflis (allerdings auch via Istanbul). Euch erwartet also eine doppelter Erfahrungsbericht vom neuen Istanbuler Flughafen sowie spannender Content aus dem Kaukasusstaat Georgien. Dazu neue Guides, Reviews und vieles mehr!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Severin ist seit ein paar Jahren in der Vielfliegerszene aktiv. Angefangen mit regelmäßigen Daytrips nach ganz Europa hat es ihn immer weiter in die Welt getrieben. Auf reisetopia teilt Severin besonders seine Tipps, um günstig durch Europa zu fliegen!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.