BMW Kreditkarte

Neben den zahlreichen Kreditkarten auf dem Finanzmarkt findet man auch immer wieder Modelle von Autoherstellern. Auch BMW bietet mehrere Finanzprodukte an. In Zusammenarbeit mit American Express® gibt es die American Express BMW Credit Card sowie die BMW Premium Card Carbon.

American Express BMW Card

  • 1% Tankrabatt
  • Dauerhaft kostenlos ab 4.000 Euro Umsatz
  • Auslandsreisekrankenversicherung inklusive
  • Membership Rewards mit jedem Euro sammeln

Die American Express BMW Carbon ist die neueste Ergänzung des Kartenportfolios des amerikanischen Anbieters, wohingegen die früher erhältliche Premium Card Silber sowie die Premium Card Gold nicht mehr beantragt werden können. Welche Vorteile die BMW Kreditkarten im Detail bieten, welche Schwächen die Produkte haben und wann sich die Karte lohnt, zeigen wir Euch in allen Details auf dieser Seite!

Obwohl man auf den ersten Blick denken mag, dass sich dieses Modell sowie die Premium-Kreditkarte der Automarke nur für BMW-Fahrer lohnt, ist die Karte auch für den alltäglichen Gebrauch sowie auf Reisen interessant. Darüber sind die American Express BMW Cards sogar als Meilen-Kreditkarten geeignet! Wenn Ihr die BMW Kreditkarten von Amex anderen Kreditkarten gegenüberstellen möchtet, empfehlen wir Euch einen Blick auf unseren Kreditkartenvergleich.

Hier findet Ihr eine Übersicht aller aktuell laufenden American Express Aktionen:

🇩🇪 Amex Payback Card mit 4.000 Punkten Bonus
🇩🇪 Amex Blue Card mit 5.000 Punkten Bonus & 25 Euro Startguthaben
🇩🇪 Amex Gold Card mit 40.000 Punkten Bonus
🇩🇪 Amex Platinum Card mit 55.000 Punkten Bonus
🇩🇪 Amex Business Gold Card mit 40.000 Punkten Bonus
🇩🇪 Amex Business Platinum Card mit 75.000 Punkten Bonus

🇨🇭Amex Gold Card Schweiz mit 30.000 Punkten Bonus
🇨🇭Amex Platinum Card Schweiz mit 45.000 Punkten Bonus

🇦🇹 Amex Gold Card Österreich mit 15.000 Punkten Bonus
🇦🇹 Amex Platinum Card Österreich mit bis zu 30.000 Punkten Bonus

Welche BMW Kreditkarten gibt es?

Der deutsche Automobilhersteller brachte zuletzt vier Kreditkartenmodelle von American Express auf den Markt. Damit folgt BMW einem bestimmten Trend, denn mittlerweile bieten viele Unternehmen ein Kreditkartenportfolio an, um Neukunden zu akquirieren.

Nicht nur für BMW-Fahrer können die Kreditkartenmodelle von Vorteil sein
Nicht nur für BMW-Fahrer können die Kreditkartenmodelle von Vorteil sein

So ist es auch bei den BMW Kreditkarten, die insgesamt mehrere Vorteile bieten. Allerdings lohnen sich die Karten jeweils nicht nur für BMW-Fahrer, da sie insgesamt attraktive Leistungen bei der Nutzung bringen. Folgende Kreditkarten stellt BMW mittlerweile aus:

  1. American Express BMW Card
  2. (American Express BMW Premium Card Silber)- nicht mehr beantragbar
  3. (American Express BMW Premium Card Gold) nicht mehr beantragbar
  4. American Express BMW Premium Card Carbon

Was sind die Vorteile der BMW Amex Kreditkarte?

Wenn man den Namen BMW Kreditkarte hört, denkt man sicherlich direkt an ein exklusives Produkt, das sich nur für BMW-Fahrer lohnt und das allem voran Vorteile im Auto-Bereich bietet. Das ist bei den Karten von American Express aber nicht unbedingt der Fall, denn die Vorteile sind nicht ausschließlich für BMW-Fahrer oder Autofahrer wertvoll. Bevor wir uns die wichtigsten Vorteile im Detail anschauen, sollte natürlich klargestellt werden, dass es sich bei den BMW Amex Cards um normale Kreditkarten handelt, mit der Ihr weltweit bargeldlos bezahlen und Geld abheben könnt. Wie bei allen Amex Karten erfolgt die Verrechnung einmal im Monat mit einem von Euch gewählten Girokonto.

Kostenlose Kreditkarte durch Umsatz

Zuerst einmal wäre da das Thema Jahresgebühr, die bei der Amex BMW Card relativ gering angesiedelt ist und 20 Euro im Jahr beträgt. Für die recht geringe Jahresgebühr bietet Euch die Amex BMW Card hingegen attraktive Vorteile. Außerdem könnt Ihr diese Gebühr komplett umgehen, indem Ihr mit der Kreditkarte einen Jahresumsatz von mindestens 4.000 Euro erzielt.

Kostenlose Auslandsreisekrankenversicherung

Wie bereits vorab kurz erwähnt, beziehen sich die Vorteile nicht nur auf den Auto-Bereich, sondern können auch auf Reisen sehr attraktiv sein. So gibt es etwa mit der Amex BMW Card eine kostenlose Auslandsreisekrankenversicherung – ein Vorteil, der unter den kostenlosen Kreditkarten sonst nur die recht selten vorkommt. Dazu kommt, dass es die Versicherung der BMW Amex in sich hat. Mit dieser seid Ihr auf Reisen bis zu 62 Tage im Jahr komplett gegenüber gesundheitlichen Risiken abgesichert und könnt Euch im Schadensfall jederzeit an den 24 Stunden Service von American Express wenden. Dazu kommt, dass es bei der Versicherung keine Selbstbeteiligung gibt und alle Kosten bis zu gewissen Limits übernommen werden. Die genauen Einschränkungen und Bedingungen findet Ihr hier.

Auf Reisen seid Ihr mit der American Express BMW Kreditkarte gesundheitlich abgesichert
Auf Reisen seid Ihr mit der American Express BMW Kreditkarte gesundheitlich abgesichert

Ein Prozent Tankrabatt ohne Limit

Ein Vorteil der BMW Kreditkarte, der sich tatsächlich auf das Autofahren bezieht, ist der Tankrabatt. Ihr erhaltet nämlich als Inhaber der BMW Kreditkarte von Amex einen unbegrenzten Tankrabatt von jeweils einem Prozent pro Tankvorgang. Das Cashback erfolgt automatisch in Form einer Gutschrift auf Euer Kartenkonto. Allerdings gibt es einige Einschränkungen, denn der Tankrabatt gilt nur bei den folgenden Tankstellen:

  • Aral
  • Esso
  • Shell
  • AGIP
  • JET
  • Avia
  • Tamoil
  • Total
  • Westfalen AG
  • BFT
  • OMV

Darüber hinaus müsst Ihr natürlich mit Eurer BMW Amex bei der jeweiligen Tankstelle zahlen, um die Gutschrift zu erhalten. Attraktiv ist der Tankrabatt aber vor allem im Vergleich mit der Konkurrenz. ADAC Kreditkarten versprechen zwar ebenfalls einen Rabatt auf Tankumsätze, allerdings mit dem Unterschied, dass die Rückerstattungen nur bis zu einem bestimmten jährlichen Betrag gelten und danach gedeckelt sind. Bei der BMW Amex ist das anders, hier erhaltet Ihr einen ungedeckelten Rabatt.

Membership Rewards Programm®

Die American BMW Card ermöglicht es Euch, am Membership Rewards Programm® teilzunehmen. Das Amex Membership Programm ist nämlich einer der attraktivsten Wege, um Meilen im Alltag zu sammeln. Dabei erhaltet Ihr für jeden ausgegebenen Euro einen Punkt – und das dauerhaft. Je mehr Umsatz Ihr macht, desto mehr Punkte sammelt Ihr. Interessant wird es beim Einlösen, denn die Punkte, lassen zu diversen Vielfliegerprogrammen transferieren. Das ermöglicht Euch, Flüge in Premium Klassen verschiedenster Airlines zu buchen. Positiv ist hier zu erwähnen, dass das Membership Rewards Programm bei der BMW Card inklusive ist und Ihr somit eine kostenlose Möglichkeit habt, Membership Rewards Punkte zu sammeln.

Der Traum der First Class lässt sich mit Meilen erfüllen
Der Traum der First Class lässt sich mit Meilen erfüllen

Weiterhin interessant ist, dass die Punkte, die Ihr mit der BMW Amex sammelt, mit den Punkten von anderen Amex Karten kombiniert werden kann. Das liegt daran, dass Ihr immer nur ein Membership Rewards Konto bei Amex habt – egal, wie viele Kreditkarten Ihr habt.

BMW wurde im März 1916 in München gegründet.
BMW wurde im März 1916 in München gegründet.

Ein weiterer Vorteil der Amex BMW Kreditkarte ist die Option auf kostenlose Zusatzkarten. Leider lässt sich nicht herausfinden, wie viele Zusatzkarten für die BMW Kreditkarte ausgestellt werden können. Die Rede ist lediglich von “sämtlichen Zusatzkarten”.

Außerdem kann die Amex BMW Card mit Google Pay und Apple Pay verknüpft und somit einfach für mobile Zahlungen verwendet werden.

Was sind die Nachteile der Amex BMW Kreditkarte?

Enttäuschenderweise hat die BMW Kreditkarte von American Express auch einige Nachteile, die wir nicht außer Acht lassen möchten. Diese sind für eine Gesamtbetrachtung des Produkts wichtig und sollten Euch gemeinsam mit den Vorteilen einen guten Eindruck darüber verschaffen, ob sich die Kreditkarte für Euch lohnt oder nicht.

Gebühren für Zahlungen & Abhebungen

Wie bei allen American Express Kreditkarten, fallen auch bei der BMW Kreditkarte von Amex Gebühren für Zahlungen im Ausland an. Diese sind enttäuschenderweise relativ hoch und betragen zwei Prozent des Umsatzes, den Ihr in einer Fremdwährung tätigt. Zu beachten gilt es aber, dass diese Gebühr nur anfällt, wenn es sich um eine andere Währung handelt, bei Zahlungen im Ausland, etwa innerhalb der Euro-Zone fallen keine Gebühren an. Wie schon erwähnt sind diese Gebühren leider typisch für Amex Karten, was schade ist, denn andere kostenlose Kreditkarten ohne Fremdwährungsgebühren wie die awa7 Kreditkarte kommen ohne diese Gebühr aus.

Auf Fernreisen kann die BMW Kreditkarte hohe Kosten durch die Fremdwährungsgebühr verursachen
Auf Fernreisen kann die BMW Kreditkarte hohe Kosten durch die Fremdwährungsgebühr verursachen

Neben den Gebühren für Zahlungen im Ausland müsst Ihr bei der Amex BMW Kreditkarte auch mit Gebühren für Abhebungen rechnen. Diese haben es ähnlich wie die Fremdwährungsgebühren in sich. Für Abhebungen in Euro wird weltweit eine Gebühr von vier Prozent erhoben – allerdings mindestens fünf Euro. Ihr zahlt also bei 100 Euro Abhebesumme, schon fünf Euro Gebühr. Hebt Ihr nun auch noch in einer Fremdwährung ab, doppeln sich die Gebühren und das Ganze wird richtig teuer.

Diese beide Aspekte sprechen nicht unbedingt für die BMW Kreditkarte, daher stellen wir Euch nachfolgend einige Alternativen vor.

Für wen lohnt sich die BMW Kreditkarte von American Express?

Wie bei allen Kreditkarten ist die Antwort, ob sich die BMW Amex für Euch lohnt, stark davon abhängig, welche Dinge Euch bei einer Kreditkarte wichtig sind.

Im Alltag lohnt sich die BMW Kreditkarte zum Meilen sammeln, jedenfalls wenn man die 4.000 Euro Umsatz erreicht, die nötig sind, um die Kreditkarten kostenlos zu erhalten. Ist dies nicht der Fall, gibt es andere Modelle, die besser geeignet sind. Die Krankenversicherung ist zwar nice to have, allerdings bietet die BMW Amex andere wichtige Versicherungen wie eine Reiserücktrittsversicherung nicht an. Möchtet Ihr den vollen Versicherungsschutz mit Kreditkarten auf Reisen haben, solltet Ihr zu einem Modell wie der Amex Gold greifen, das dann auch gleich alle Versicherungen beinhaltet.

Ob sich die BMW Kreditkarte lohnt, hängt stark von den individuellen Präferenzen ab
Ob sich die BMW Kreditkarte lohnt, hängt stark von den individuellen Präferenzen ab

Der Tankrabatt ist sicherlich ein sehr relevanter Vorteil, der sich dann lohnt, wenn Ihr eine Tankkreditkarte (ohne Jahresgebühr) haben möchtet. Alles in allem ist die BMW Kreditkarte sicherlich keine schlechte Kreditkarte. Sie macht gewissermaßen nichts so richtig gut, deckt dafür aber aus allen wichtigen Bereichen einige Punkte ab. Es gibt eine niedrige bis keine Jahresgebühr – je nach Umsatz. Außerdem ist auch eine Versicherung vorhanden – aber eben nicht alle. Es gibt die Möglichkeit, wertvolle Membership Rewards zu sammeln – aber keine Punkte als Willkommensbonus.

Insgesamt lohnt sich die Kreditkarte also immer dann, wenn Ihr den Tankrabatt nutzt, und zusätzlich eine kostengünstige bzw. je nach Umsatz kostenlose Kreditkarte zum Sammeln von Membership Rewards haben wollt.

Die BMW Premium Card Carbon

Die BMW Premium Card Carbon ist, wie namentlich schon zu erkennen, im Premium-Segment angesiedelt. Wir klassifizieren sie von den Leistungen her zwischen der American Express Platinum und Gold. Sie enthält zahlreiche Premium Leistungen, die bei der Standard BMW Card nicht zu finden sind. Allerdings verlangt BMW für die Premium Kreditkarte auch eine höhere Monatsgebühr. Diese beträgt insgesamt 41,66 Euro pro Monat.

Man muss kein BMW-Fahrer sein, um von den Vorteilen zu profitieren
Man muss kein BMW-Fahrer sein, um von den Vorteilen zu profitieren

Dafür kommt die BMW Carbon Card oft mit einem Willkommensbonus daher, sowie Loungezugang zu über 1.500 Flughafenlounges weltweit in Form eines Priority Pass für zwei Personen.

Welche Vorteile bietet die BMW Premium Card Carbon?

Neben dem oben genannten Vorteil Loungezugang bietet die Premium Kreditkarte von American Express und BMW noch einiges mehr.

Im Vergleich zur Amex BMW Card beinhaltet die Amex BMW Premium Carbon Card weitaus umfassendere Versicherungsleistungen:

  • Leasing-Rückgabeschutz – Deckt eventuelle Kosten bei der Rückgabe eines geleasten Fahrzeugs ab.
  • BMW-Schutzbrief – Bietet zusätzlichen Schutz und Serviceleistungen speziell für BMW-Fahrzeuge.
  • Autoschlüsselversicherung – Schutz bei Verlust oder Diebstahl der Autoschlüssel.
  • Fahrzeugrechtsschutzversicherung – Rechtliche Unterstützung bei Streitigkeiten im Zusammenhang mit dem Fahrzeug.
  • Auslandsreise-Krankenversicherung – Schutz bei Krankheit oder Unfall während Auslandsreisen.
  • Mietwagenvollkasko-Schutz – Vollkaskoversicherung für Mietwagen, deckt Schäden am Mietfahrzeug ab.
  • Reiserücktritts- und Reiseabbruchs-Versicherung – Finanzieller Schutz bei Stornierung oder vorzeitigem Abbruch einer Reise.
  • Reisegepäck-Versicherung – Deckt Verlust, Diebstahl oder Beschädigung des Reisegepäcks ab.

Damit deckt die Carbon Card alle wichtigen Reiseversicherungen ab.

Ein anderer, sehr interessanter Premium-Vorteil, ist, dass man mit der BMW Carbon Card doppelte Membership Rewards Punkte bei BMW-Händlern, SIXT und ausgewählten Tankstellen sammelt. Dies kann sich besonders bei hochpreisigen Fahrzeugen als auch bei Leasingverträgen lohnen. Dafür erhält man allerdings beim Tanken keinen Tankrabatt wie bei der BMW Card.

BMW Credit Card Premium

Für kurze Zeit: 150 Euro Startguthaben
  • Umfangreiche Versicherungen inkl. BMW-Schutzbrief und Autoschlüssel-Versicherung
  • Doppelte Membership Rewards Punkte bei BMW, Sixt und Tankstellen
  • Kostenloser Loungezugang
  • 4 Zusatzkarten inklusive

Welche Nachteile hat die BMW Premium Card Carbon?

Die BMW Premium Card Carbon, bietet zwar viele Vorteile, hat allerdings auch einige Nachteile, die nicht zu unterschätzen sind. Ein wesentlicher Nachteil sind die hohen Monatsgebühren von 41,66 Euro. Daraus ergibt sich eine Jahresgebühr von 500 Euro. Für solch hohe Gebühren könnt Ihr schon fast eine Amex Platinum Karte beantragen, die mit deutlich umfangreicheren Vorteilen wie großzügigen Guthaben daherkommt.

Hinzu kommen hohe Gebühren für Auslandseinsätze bei Transaktionen in Fremdwährungen, was die Karte weniger attraktiv für internationale Reisen und Einkäufe macht. Auch Bargeldabhebungen werden mit hohen Gebühren gestraft. Wir empfehlen Euch daher gerade für Reisen einen Blick auf Reisekreditkarten zu werfen und eine dieser Karten zu wählen.

Nennenswert ist ebenfalls, dass viele der Vorteile einen Automobil-Zusammenhang haben. Sucht ihr nicht gerade nach einer Kreditkarte in diesem Sektor, ist die BMW Premium Card Carbon vielleicht nicht unbedingt die beste Wahl.

Was sind Alternativen zu BMW Kreditkarten

Um die beste Entscheidung in puncto Kreditkarte zu treffen, ist es immer wichtig auch die Alternativen zu kennen. Im Folgenden stellen wir Euch einige Alternativen zu den BMW Kreditkarten vor.

Geht es Euch um das Meilen sammeln mit einer Kreditkarte bzw. um die Vorteile, die Ihr mit der Karte erhaltet, gibt es einige spannende Alternativen zur BMW Amex Card auf dem Markt. Diese kommen zum großen Teil, aber nicht nur, vom gleichen Unternehmen American Express:

American Express Gold Card

  • AKTION: 40.000 Punkte Willkommensbonus
  • Wertvolle Punkte sammeln
  • Reiseversicherungen inklusive
  • Kostenlose Zusatzkarte
  • Umfangreiche Rabatte dank Amex Offers

American Express Platinum Card

  • AKTION: 55.000 Punkte Willkommensbonus
  • 150 Euro Restaurantguthaben
  • 120 Euro Entertainment-Guthaben
  • 200 Euro Reiseguthaben
  • 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Kostenloser Lounge-Zugang mit Gast
  • Bestes Versicherungspaket in Deutschland

Eurowings Kreditkarte Premium

  • 3.000 Willkommensmeilen
  • Kostenlose Kreditkarte im ersten Jahr
  • Kostenlose Bargeldabhebungen & Zahlungen im Ausland
  • Vorteile bei Eurowings (z.B. Fast Lane, Sitzplatzreservierung)
  • Umfangreiche Versicherungen
  • Miles & More Meilen sammeln

Barclays Platinum Double

  • Kostenlose Bargeldabhebungen weltweit
  • Kostenlose Zahlungen weltweit
  • Umfangreiches Versicherungspaket
  • Kostenfreie Platinum-Partnerkarten

Die ersten beiden Kreditkarten haben wir bereits zuvor behandelt, sind aber als Alternativen zur BMW Amex sehr attraktiv. Wenn Ihr einen hohen Bonus erhalten, und mit jedem Euro Punkte sammeln möchtet, ist die Amex Gold Card eine ausgezeichnete Wahl. Die Amex Platinum Card ist das Nonplusultra Kreditkarten-Produkt in Deutschland und bietet so viele Vorteile wie sonst keine Kreditkarte. Wenn Ihr diese Vorteile ordentlich nutzen könnt, lohnt sich die Karte allemal. Zuletzt ist noch das Barclays Platinum Double und die Eurowings Kreditkarte Premium als Ergänzung bzw. Alternative zur BMW Kreditkarte zu erwähnen, denn diese bieten das wohl beste Rundumpaket für Reisen, insbesondere für Fernreisen, da die Karten ohne Auslandseinsatzgebühren auskommen.

Fazit zu BMW Kreditkarten

Die zwei BMW Kreditkarten bieten verschiedene Leistungen, die als mäßig vorteilhaft eingeschätzt werden können. Insgesamt ist die Amex BMW Card ein Produkt, was stark von den individuellen Bedürfnissen abhängig ist. Die Kreditkarte ist nicht einzigartig, hat dafür aber in vielen verschiedenen Bereichen Stärken. Somit ist das Modell auch nur für eine begrenzte Zielgruppe die richtige Kreditkarte. Die Kreditkarte kann sich also lohnen, wenn Ihr den Tankrabatt nutzt, die Jahresgebühr durch den Umsatz aufhebt und die Reisekrankenversicherung regelmäßig nutzt.

Unser Kreditkarten Vergleich bietet Euch zusätzlich eine große Auswahl an Kreditkarten, bei der Ihr mit Sicherheit fündig werdet. Hier könnt Ihr nach Belieben Funktionen auswählen und somit genau die richtige Kreditkarte für Eure Wünsche und Anforderungen finden.

Häufig gestellte Fragen zur American Express BMW Card

Ist die American Express BMW Card kostenlos?   +

Die Jahresgebühr ist bei der Amex BMW Card relativ gering angesiedelt und beträgt 20 Euro. Allerdings könnt Ihr diese Gebühr komplett umgehen, indem Ihr mit der Kreditkarte 4.000 Euro Jahresumsatz erzielt. .

Was bringt der Tankrabatt bei der Amex BMW Card?   +

Ihr erhaltet als Inhaber der BMW Kreditkarte von Amex einen unbegrenzten Tankrabatt von immer einem Prozent. Dieser erfolgt in Form einer Gutschrift auf Eurem Kartenkonto automatisch. Allerdings gibt es Einschränkungen, denn der Tankrabatt gilt nur bei Aral, Esso, Shell, AGIP, JET, Avia, Tamoil, Total, Westfalen AG, BFT und OMV. Darüber hinaus muss natürlich Eure BMW Amex bei der jeweiligen Tankstelle akzeptiert werden, damit Ihr die Gutschrift erhaltet.

American Express BMW Card

  • 1% Tankrabatt
  • Dauerhaft kostenlos ab 4.000 Euro Umsatz
  • Auslandsreisekrankenversicherung inklusive
  • Membership Rewards mit jedem Euro sammeln