Eine Kreditkarte mit Tankrabatt klingt auf den ersten Blick nach einer äußerst attraktiven Sache, schließlich möchte jeder beim Tanken sparen. Allerdings sind viele der Angebote größerer Banken nicht unbedingt so lohnenswert, wie sie klingen, sodass sich ein Blick auf die verschiedenen Anbieter lohnt. Wir zeigen die besten Kreditkarten mit Tankrabatt im übersichtlichen Vergleich und werfen einen ausführlichen Blick auf Vor- und Nachteile.

Die besten Kreditkarten mit Tankrabatt im Vergleich

Santander 1plus Visa Card

  • Dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Kostenlose Bargeldabhebungen weltweit
  • Kostenlose Zahlungen weltweit
  • 1% Tankrabatt weltweit & ohne Begrenzung

American Express BMW Card

  • 20 Euro Startguthaben
  • Dauerhaft kostenlos ab 4.000 Euro Umsatz
  • 1% Tankrabatt ohne Einschränkungen
  • Membership Rewards Punkte sammeln

ADAC Kreditkarte

  • Kostenlose Kreditkarte
  • Erweiterbar durch Pakete
  • Optional mit Tankrabatt
  • Optional mit Versicherungen

Harley Chrome Card

  • 1 Prozent Tankrabatt
  • Kostenlose Bargeldabhebungen im Ausland
  • Weltweit bezahlen & Bargeld abheben
  • Im HarleyDavidson Stil

Mit einer Kreditkarte beim Tanken zu sparen, ist für viele Autofahrer ungehobenes Potenzial, denn ohne jegliche Nachteile spart man an der Zapfsäule bares Geld. Allerdings sind die Tankrabatte bei weitem nicht mehr so hoch wie noch vor einiger Zeit und auch die Einschränkungen werden immer größer. Daher lohnt es sich immer unbedingt abzuwägen, ob sich eine Kreditkarte mit Tankrabatt lohnt. Wann das der Fall ist und welche Vorteile einer Tankkreditkarte für Autofahrer auch interessant sein können, zeigen wir auf dieser Seite!

Wie funktioniert der Tankrabatt bei Kreditkarten?

Grundsätzlich handelt es sich bei einer Kreditkarte mit Tankrabatt um eine ganz normale Kreditkarte, mit der bezahlt und Bargeld abgehoben werden kann. Allerdings kommen Modelle mit Tankrabatt in der Regel als Kreditkarte ohne Girokonto daher, in Deutschland gibt es keine einzige Karte, die einen Tankrabatt und ein Girokonto als Paket vereint. Alle Karten, die einen Tankrabatt bieten, sind sogenannte Charge Kreditkarten. Das bedeutet, dass diese immer in einem bestimmten Rhythmus alle Zahlungen sammeln, die Ihr mit der Karte tätigt und diese dann gesammelt vom Girokonto abbuchen.

Die Funktion des Tankrabattes ist relativ einfach über eine Art Rückerstattung abgebildet. Wenn Ihr Eure Kreditkarte mit Tankrabatt an einer Tankstelle einsetzt, wird der dort generierte Umsatz als Tankstellenumsatz beim Herausgeber der Kreditkarte erkannt und gezählt. Am Ende des Monats erhaltet Ihr eine prozentuale Rückerstattung je nach Vorgabe der jeweiligen Kreditkarte als Gutschrift auf Euer Kreditkartenkonto. Das ist sehr praktisch, denn Ihr erhaltet so für jede Zahlung bei einer Tankstelle den angegebene Rabatt, auch wenn Ihr keinen Treibstoff kauft. Auch auf Lebensmittel, Spirituosen oder andere Einkäufe gilt Euer Kreditkarten Tankrabatt.

Kreditkarte mit Tankrabatt für Autofahrten
Egal was Ihr für Euren Roadtrip bei einer Tankstelle besorgt, für alles gibt es eine Rückerstattung

Was man allerdings auch sagen muss, ist dass der Rabatt bei eigentlich keinem Anbieter ohne Einschränkungen gilt. Das heißt konkret, dass der Betrag bis zu dem Ihr den Rabatt erhaltet in der Regel beschränkt ist. Die Funktion der Einschränkung ist dabei meist gleich. Der Betrag, den Ihr maximal durch die Kreditkarte sparen könnt, ist gedeckelt. Bei den meisten Karten liegt dieser im Bereich von einigen hundert Euro, einzig die BMW Kreditkarte bietet einen komplett unbegrenzten Tankrabatt. Somit müsst Ihr Euch bei jeder der Karten ausrechnen, ob sich der Kartenpreis im Vergleich zum Rabatt beim Tanken überhaupt auszahlt oder ob es bessere Varianten zum Sparen beim Tanken gibt.

Welche ist die beste Kreditkarte mit Tankrabatt?

Leider ist das Angebot an Kreditkarten mit Tankrabatt in Deutschland relativ gering, insgesamt gibt es nur fünf Kreditkarten, die einen Tankrabatt bieten:

  • Santander 1plus Visa Card
  • Harley Chrome Card
  • ADAC Kreditkarte mit Zusatzpaket Sparen
  • BMW American Express Kreditkarte
  • LBB Kartendoppel

Wir möchten nun die einzelnen Modelle genau unter die Lupe nehmen, damit Ihr Euch genau überlegen könnt, welche Kreditkarte zum Tanken die beste für Euch ist.

Santander 1plus Visa Card

Zuerst herausstellen muss man hier die Santander 1plus Visa Card, die als einzige ohne Einschränkungen komplett kostenlos ist und dennoch einen Tankrabatt von einem Prozent bietet, der auf maximal 400 Euro Tankstellenumsatz monatlich beschränkt ist. So könnt Ihr 4 Euro pro Monat sparen, was einer effektiven Ersparnis von 48 Euro pro Jahr entspricht. Bedenkt man, dass die Karte komplett umsonst ist, sicherlich besser als nichts. Doch auch darüber hinaus ist die Santander Kreditkarte einer der attraktivsten kostenlosen Kreditkarten, die es in Deutschland gibt. Das liegt unter anderem daran, dass die Karte weltweit kostenlose Zahlungen und Bargeldabhebungen bietet.

Santander 1plus Visa Card

  • Kostenlose Kreditkarte  dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Kostenlose Bargeldabhebungen weltweit
  • Erstattung von Automatenentgelten
  • Kostenlose Zahlungen weltweit
  • Kostenfreie Partnerkarte
  • 1 Prozent Rabatt beim Tanken
Jan Wanderer
Eine ideale Wahl für jeden, der keine Gebühren für Abhebungen und Zahlungen im Ausland bezahlen möchte

Harley Chrome Card

Die zweite Kreditkarte aus dem Hause Santander ist leider nicht ganz so attraktiv, denn die Harley Chrome Card ist nicht kostenlos, sondern kommt mit einer Jahresgebühr von 25 Euro daher. Bezüglich des Tankrabattes ist die Karte exakt gleich zur 1plus Visa, denn auch hier erhaltet Ihr ein Prozent Eurer Tankumsätze zurück. Im Vergleich zur 1plus Card spricht ansonsten nicht wirklich viel für die Harley Karte, sodass wir Euch nur wenn Ihr Fan der Motorräder seid, zu dieser Karte raten würden.

ADAC Kreditkarte

Ebenfalls nicht wirklich attraktiv ist die ADAC Kreditkarte, die kürzlich komplett neu auf den Markt gebracht wurde. Die Karte ist zwar dauerhaft kostenlos, das aber nur in der Standard-Version ohne Tankrabatt. Wenn Ihr diese als Kreditkarte mit Tankrabatt haben möchtet, müsst Ihr das Paket “sparen” dazu buchen, welches 4,90 pro Monat oder 58,80 Euro pro Jahr kostet. Mit diesem Paket erhaltet Ihr immerhin zwei Prozent Tankrabatt, was im Vergleich der höchste Wert ist. Allerdings gilt dieser Rabatt nur bis zu einem Betrag von 150 Euro Tankumsatz im Monat, sodass Ihr mit der Kreditkarte maximal 36 Euro pro Jahr oder 3 Euro pro Monat spart. Gerechnet gegen die 58,80 Euro Jahresgebühr müsst Ihr also 22,80 Euro Mehrwert durch zusätzliche Vorteile des Pakets erhalten. Wie Ihr unserer ausführlichen Analyse der Karte entnehmen könnt, ist das praktisch unmöglich. Daher ist die ADAC Kreditkarte als Karte mit Tankrabatt wirklich nicht zu empfehlen.

ADAC Kreditkarte

  • Kostenlose Kreditkarte – dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Kostenlose Partnerkreditkarte
  • Optionales Leistungspaket mit Reise-Versicherungen
  • Optionales Leistungspaket mit Vergünstigungen und Tankrabatt

BMW American Express Kreditkarte

Die unserer Meinung nach attraktivsten Kreditkarte mit Tankrabatt ist die BMW Kreditkarte von American Express, vor allem für diejenigen unter Euch, die viel Umsatz an Tankstellen haben. Die Karte bietet zwar auch nur einen Tankrabatt von einem Prozent, dafür allerdings komplett unbegrenzt. Das bedeutet, dass Ihr so viel Umsatz an Tankstellen machen könnt, wie Ihr möchtet, Ihr werdet immer ein Prozent des bezahlten Betrages als Rückerstattung auf Eurer Abrechnung finden.

Kreditkarte Tanken BMW
Die BMW American Express lohnt sich bei weitem nicht nur für BMW Fahrer

Doch auch darüber hinaus kann die BMW Kreditkarte in anderen Bereichen punkten. So entfällt bei der Kreditkarte nämlich ab 4.000 Euro Umsatz die Jahresgebühr, sodass Ihr tatsächlich eine Kreditkarte mit Tankrabatt komplett ohne Einschränkungen und auf alle Umsätze ein Prozent Rabatt erhaltet. Weiterhin erhaltet Ihr mit der Kreditkarte ein Startguthaben von 20 Euro, sodass die erste Jahresgebühr von 20 Euro schon einmal nicht anfällt. Schafft Ihr also im ersten Jahr und in den Folgejahren die 4.000 Euro Umsatz, ist die BMW Amex sicherlich die beste Option, denn so erhaltet Ihr eine kostenlose Kreditkarte mit Tankrabatt und das ganz ohne Einschränkungen. Ebenfalls inbegriffen ist bei der Karte das Membership Rewards Programm, welches Euch wertvolle Punkte einbringt, mit denen Ihr zahlreiche geniale Flugerlebnisse buchen könnt.

American Express BMW Card

  • 20 Euro Startguthaben
  • 1% Tankrabatt
  • Dauerhaft kostenlos ab 4.000 Euro Umsatz
  • Auslandsreisekrankenversicherung inklusive
  • Membership Rewards mit jedem Euro sammeln

LBB Kartendoppel

Die letzten Kreditkarten, die sich im Vergleich der Tankkreditkarten behaupten muss, sind die beiden Versionen des LBB Kartendoppels. Die als Herausgeber von Co-Branding Kreditkarten mit der Amazon Kreditkarte oder auch der ADAC Kreditkarte bekannte Berliner Bank hat auch eine eigene Kreditkarte mit Tankrabatt im Angebot, die in zwei Versionen daher kommt. Beim normalen Kartendoppel erhaltet Ihr einen Tankrabatt von zwei Prozent, bei der goldenen Version gib es sogar drei Prozent Rabatt beim Tanken. Allerdings gilt auch hier eine Einschränkung, nämlich gelten beide Prozente beim Tanken nur bis zu einem maximalen Umsatz von 2.500 Euro an der Zapfsäule pro Jahr. So könnt Ihr insgesamt maximal 50 Euro beim normalen und 75 Euro beim goldenen LBB Kartendoppel sparen.

Im Vergleich zum unbegrenzten Rabatt der BMW Karte und dem einen Prozent bis 400 Euro pro Monat der Santander Kreditkarte ist das nicht gerade besonders attraktiv. Leider kommen die beiden LBB Kreditkarten zudem auch mit einem Jahreskartenpreis daher, nämlich kosten diese 44 Euro bzw. 99 Euro Jahresgebühr. Rechnet man hier den Jahresbeitrag gegen, können sich zwar beide lohnen, im Vergleich zu den anderen Modellen sind diese aber nur in bestimmten Fällen attraktiv – nämlich wenn Ihr nicht unglaublich viel Umsatz an der Zapfsäule macht, aber dennoch den Maximalbetrag ausnutzen könnt.

Welche ist nun die beste Kreditkarte zum Tanken?

Nun kennt Ihr die verschiedenen Kreditkarten, die sich beim Tanken anbieten. Nun stellt Ihr Euch aber sicherlich die Frage, welche die beste für Euch ist. Dabei müsst Ihr eigentlich nur eine einfache Rechnung aufstellen. Zuerst müsst Ihr in etwa bestimmen, wie viel Geld Ihr pro Jahr an der Zapfsäule ausgebt. Diesen Betrag müsst Ihr dann mit den einzelnen Ersparnissen der Kreditkarten verrechnen. Anschließend rechnet Ihr gegen die entsprechende Ersparnis die Jahresgebühren der einzelnen Kreditkarten und bestimmt, welche Karte die beste für Euch ist.

Kreditkarte Tankrabatt Umsatz-Grenze Effektive Ersparnis Jahresgebühr Ersparnis im Bestfall
Santander 1plus Visa Card 1% 4.800 Euro pro Jahr 48€ 0€ 48€
Harley Chrome Card 1% 4.800 Euro pro Jahr 48€ 25€ 23€
ADAC Kreditkarte mit Paket Sparen 2% 1.800 Euro pro Jahr 36€ 58,80€ -22,80
BMW Amex 1% unbegrenzt unbegrenzt 1. Jahr kostenlos, dann 20€, ab 4.000€ Umsatz p.A. kostenlos unbegrenzt
LBB Kartendoppel 2% 2.500 Euro pro Jahr 50€ 44€ 6€
LBB Kartendoppel Gold 3% 2.500 Euro pro Jahr 75€ 99€ -24€

Wie Ihr seht ist die ADAC Kreditkarte bei einer signifikanten Jahresgebühr eigentlich in keinem Fall attraktiv. Die Santander Kreditkarte ist als kostenlose Karte sehr gut geeignet, wenn Ihr im Bereich von 4.500 bis 4.800 Euro Umsatz liegt. Die BMW Amex ist die beste Karte, wenn Ihr mehr als 5.000 Euro pro Jahr ausgebt, denn dann profitiert Ihr sowohl von einem höheren Rabatt als bei der Santander, als auch von einer entfallenden Jahresgebühr und sammelt zudem noch Punkte. Nutzt Ihr die Vorteile einer der beiden LBB Karten und liegt im Bereich von 2.500 Euro Umsatz an der Zapfsäule, kann eine der beiden auch eine gute Option sein.

Denn bei 2.500 Euro oder weniger Umsatz erhaltet Ihr mit den beiden Karten den höchsten Rabatt und gleicht entweder die Jahresgebühr komplett aus (LBB Kartendoppel) oder bezahlt für eine Kreditkarte mit Versicherungen nur 24 Euro pro Jahr (LBB Gold). Im ersten Fall ist die LBB aber nur eine gute Option, wenn Ihr aus dieser Karte einen höheren Mehrwert ziehen könnt als aus der Santander, denn diese würde Euch bei 2.500 Euro Umsatz 25 Euro Ersparnis ohne Jahresgebühr einbringen, bei der LBB bleiben Euch vom Rabatt abzüglich der Jahresgebühr von 44 Euro nur noch 6 Euro übrig.

Wie kann man noch besser beim Tanken sparen?

Neben der Möglichkeit eine Tankkreditkarte zu nutzen, gibt es aber noch eine weitere Möglichkeit Umsätze beim Tanken besser für sich zu nutzen und eine attraktive Rückerstattung zu erhalten. So könnt Ihr nämlich beim Tanken eine Menge Meilen sammeln, mit denen Ihr wiederum attraktive Flüge und Hotels möglich machen könnt.

Kreditkarte mit Tankrabatt Meilen sammeln
Durch Meilen & Punkte konnten wir schon First Class Flüge buchen

Neben der Tatsache, dass Ihr durch eine Kreditkarte einen Tankrabatt erhalten könnt, ist es auch noch möglich mit Meilen für jeden ausgegebenen Euro zusammen, wie es etwa die BMW Amex ermöglicht. Zudem bieten viele Tankstellenketten Loyalitätsprogramme an, deren Punkte sich ebenfalls zu Vielfliegerprogrammen wie Miles & More übertragen lassen. So sammelt Ihr doppelt und könnt Punkte und Meilen generieren, deren Wert deutlich oberhalb von 2 oder 3 Cent sein kann. So könnt Ihr Euch eine sehr attraktive Rückerstattung von bis zu 5 Prozent auf den ausgegebenen Betrag sichern! Alle Details dazu findet Ihr auch noch einmal in unserem speziellen, ausführlichen Guide zum Thema.

Fazit zum Sparen mit Kreditkarten beim Tanken

Wer viel fährt, kann mit einer Tankkkreditkarte einen attraktiven Rabatt genießen. Leider sind die Produkte, die einen Tankrabatt bieten, nicht gerade einfach zu durchschauen, weshalb sich der Blick auf das Kleingedruckte durchaus lohnt. Generell kann jeder, der viel mit dem Auto unterwegs ist, stark durch eine Kreditkarte mit Tankrabatt profitieren. Allerdings lohnt sich nicht jede Karte auch für jeden, ein Modell ist sogar in jedem Fall wenig attraktiv fürs Tanken. Macht also die Rechnung für Euren individuellen Fall und entscheidet dann, welche Kreditkarte die richtig für Euch ist!

Häufig gestellte Fragen zu Kreditkarten mit Tankrabatt

Wie funktioniert der Tankrabatt?   +

Wenn Ihr Eure Kreditkarte mit Tankrabatt an einer Tankstelle einsetzt, wird der dort generierte Umsatz als Tankstellenumsatz beim Herausgeber der Kreditkarte erkannt und gezählt. Am Ende des Monats erhaltet Ihr eine prozentuale Rückerstattung je nach Vorgabe der jeweiligen Kreditkarte als Gutschrift auf Euer Kreditkartenkonto. Das ist sehr praktisch, denn Ihr erhaltet so für jede Zahlung bei einer Tankstelle den angegebene Rabatt, auch wenn Ihr keinen Treibstoff kauft. Auch auf Lebensmittel, Spirituosen oder andere Einkäufe gilt Euer Kreditkarten Tankrabatt.

Welche Kreditkarten bieten einen Tankrabatt?   +

Leider ist das Angebot an Kreditkarten mit Tankrabatt in Deutschland relativ gering, insgesamt gibt es nur fünf Kreditkarten, die einen Tankrabatt bieten. Das sind die Santander 1plus Visa Card, die Harley Chrome Card, die ADAC Kreditkarte mit Zusatzpaket Sparen, die BMW American Express Kreditkarte und das LBB Kartendoppel.

Welche Kreditkarte mit Tankrabatt ist die beste?   +

Die ADAC Kreditkarte ist mit einer signifikanten Jahresgebühr eigentlich in keinem Fall attraktiv. Die Santander Kreditkarte ist als kostenlose Karte sehr gut geeignet, wenn Ihr im Bereich von 4.500 bis 4.800 Euro Umsatz liegt. Die BMW Amex ist die beste Karte, wenn Ihr mehr als 5.000 Euro pro Jahr ausgebt, denn dann profitiert Ihr sowohl von einem höheren Rabatt als bei der Santander, als auch von einer entfallenden Jahresgebühr und sammelt zudem noch Punkte. Nutzt Ihr die Vorteile einer der beiden LBB Karten und liegt im Bereich von 2.500 Euro Umsatz an der Zapfsäule, kann eine der beiden auch eine gute Option sein.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns: