Bei einer großen Auswahl an Kreditkarten heutzutage kann man leicht den Überblick verlieren. Denn die individuellen Kartenmodelle unterscheiden sich teils relevant in ihren Konditionen und Vorteilen. So gibt es auch viele Kreditkarten mit Bonusprogramm, die für unterschiedliche Zwecke vorteilhaft sind. Ob Payback Punkte beim Einkaufen oder Meilen sammeln für Vorteile auf Reisen – wir werfen einen Blick auf die Kreditkarten mit vielversprechenden Bonusprogrammen und zeigen Euch, welche sich besonders lohnen!

Die besten Kreditkarten mit Bonusprogramm im Vergleich

Miles & More Mastercard Gold

  • Nurz für kurze Zeit: Bis zu 25.000 Meilen Willkommensbonus
  • Unbegrenzte Meilengültigkeit
  • 1 Meile pro 2 Euro Umsatz
  • Wichtige Reiseversicherungen inklusive

Amazon Visa Kreditkarte

  • Aktion: 20 Euro Startguthaben
  • Kostenlos mit Amazon Prime-Mitgliedschaft
  • Attraktives Bonusprogramm
  • Punkte sammeln bei Amazon

Payback American Express Kreditkarte

  • Aktion: Bis zu 4.000 Punkte Bonus
  • Dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Punkte (Meilen) mit jeder Zahlung
  • Kostenfreie Zusatzkarte

American Express Gold Card

  • 20.000 Punkte Willkommensbonus oder 144 Euro Bahn-Guthaben
  • Wertvolle Punkte sammeln
  • Reiseversicherungen inklusive
  • Kostenlose Zusatzkarte

American Express Platinum Card

  • Exklusiv: 75.000 Punkte Bonus & 100 Euro 25hours Hotel Gutschein über reisetopia
  • 200 Euro Reiseguthaben
  • 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Kostenloser Lounge-Zugang mit Gast

Eine Kreditkarte kann den Alltag durch verschiedene Leistungen deutlich erleichtern. Doch die Funktionen sind oft nicht der einzige Vorteil: um vor der Konkurrenz herauszustechen, implementieren manchen Anbieter attraktive Bonusprogramme, bei denen Karteninhaber auf zusätzliche Vorteile zugreifen können. Besonders vorteilhaft sind natürlich die Programme zum Meilen und Punkte sammeln, bei denen Ihr langfristig einiges an Geld sparen könnt. Wir haben die einzelnen Bonusprogramme genauer angesehen und verraten Euch, welche Voraussetzungen Ihr erfüllen müsst!

Was macht eine Kreditkarte mit Bonusprogramm aus?

Bei zunehmend starker Konkurrenz auf dem Finanzmarkt versuchen sich Kreditkartenanbieter zunehmend von der Masse abzuheben. Es gibt verschiedene Wege, die Aufmerksamkeit zu generieren, sei es mit günstigen Gebühren, vorteilhaften Zusatzleistungen oder Programmen, die verschiedene Prämien und Leistungen versprechen. Normalerweise bieten Kreditkartenanbieter günstige Konditionen an und versuchen, diese mit einer Jahresgebühr zu rechtfertigen. Allerdings gibt es auch kostenlose Kreditkarten, die oft die gleichen (wenn nicht sogar bessere) Leistungen bieten. Einige Kreditkartenanbieter setzen aber eher auf attraktive Programme, mit denen Verbraucher sich weitere Zusatzleistungen verdienen können. Dies spornt natürlich besonders zur Nutzung der Kreditkarte an und kann ein ausschlaggebender Faktor für die Beantragung sein.

Kreditkarte Mit Bonusprogramm
Eine Kreditkarte mit Bonusprogramm wird meist in Kooperation mit populären Marken herausgegeben

Diese Art von Kreditkarten werden in der Regel im Zusammenhang mit größeren Marken verschiedenster Dienste ausgestellt. Populäre Beispiele sind zum Beispiel Payback und Lufthansa. Damit erhoffen sich die Anbieter, bestimmte Kundengruppen anzusprechen und eventuell durch Sollzinsen dazuzuverdienen. Viele dieser Kreditkarten mit Bonusprogramm erheben aber auch eine höhere Jahresgebühr. Daher lohnt sich ein solches Kreditkartenmodell auch nur, wenn die Vorteile wirklich verwendet werden und das eingesparte Geld die Gebühren rechtfertigt.

Welche Bonusprogramme gibt es?

Mittlerweile gibt es auch viele verschiedene Arten von Bonusprogrammen. Dies bedeutet konkret, dass Ihr bei unterschiedlichen Anbietern andere Zusatzleistungen bei richtiger Nutzung der Kreditkarte erhaltet. Von daher müsst Ihr Euch bei der Suche nach der richtigen Kreditkarte auch fragen, welches Bonusprogramm sich am besten an Euer individuelles Finanzverhalten anpasst. Eine Kreditkarte mit Bonusprogramm nützt nämlich wenig, wenn Ihr die Vorteile selten oder gar nicht verwenden könnt. Im schlimmsten Fall zahlt Ihr eine recht hohe Jahresgebühr, ohne von den Leistungen zu profitieren.

Punkte sammeln Kreditkarte
Die Umsätze einer Kreditkarte können für verschiedene Prämien eingesetzt werden

Es gibt verschiedene Bereiche, in denen Bonusprogramme angeboten werden. So kann man zum Beispiel beim Einkauf im Einzelhandel oder Online sparen oder sich diverse Vorteile beim Reisen sichern. Prämien stellen sich aus den folgende Leistungen, die bei den einzelnen Programmen in Anspruch genommen werden können:

  • Cashback
  • Prämienpunkte
  • Meilen
  • Versicherungen
  • Rabatte

In Deutschland ist vor allem Cashback ein bekanntes Bonusprogramm, denn hier erhält man Gutschriften für Online-Einkäufe. Im Gegensatz zu Payback müssen nicht erst eine bestimmte Anzahl von Punkten gesammelt werden, um die Vergütung zu erhalten, denn diese erhalten Verbraucher in der Regel direkt. Viele Kreditkarten stellen auch diverse Rabatte aus, die Ihr bei teilnehmenden Partnern einlösen könnt. Ein Beispiel hierfür sind die unterschiedlichen Kreditkarten mit Tankrabatt.

Kreditkarte mit Bonusprogramm Reisen
Besonders auf Reisen können Kreditkarten mit Bonusprogramm von Vorteil sein

Andere Kreditkartenmodelle locken mit diversen Versicherungspaketen, wie es bei der Gebührenfrei MastercardGold der Fall ist. Bei dieser Kreditkarte könnt Ihr nämlich auf folgende Versicherungen zählen:

  • Reiserücktritts-, Reiseabbruch- und Reisegepäckversicherung
  • Flug- und Gepäckverspätungsversicherung
  • Haftpflichtversicherung im Ausland
  • Auslandsreise-Krankenversicherung sowie Unfallversicherung

Allerdings müsst Ihr, um die Vorteile bei der Kreditkarte in Anspruch zu nehmen, mindestens 50 Prozent der Transportleistungen mit der Gebührenfrei Mastercard selbst bezahlt haben. Andere Premium-Kreditkarten hingegen haben Versicherungsleistungen bedingungslos inkludiert und eignen sich daher besonders im Ausland.

Kreditkarten mit Bonusprogramm: Punkte und Meilen

Ein weiterer Aspekt der Bonusprogramme sind Meilen und Punkte, die besonders Vielreisenden zugute kommen. Denn mit Meilen können diverse Prämien, wie etwa First Class Flüge, gesichert werden. In Deutschland gibt es drei relevante Anbieter für diese Art von Kreditkarten, darunter Miles & More und Eurowings. Diese erlauben Euch, pro Umsatz eine gewisse Menge an Meilen zu sammeln, die anschließend auf Euer Meilenkonto gutgeschrieben werden. Der dritte Anbieter ist American Express. Mit einer solchen Kreditkarte könnt Ihr zwar nicht direkt Meilen sammeln, allerdings erhaltet Ihr Punkte, die in Meilen umgewandelt werden können. Die Punkte im Membership Rewards Programm, wie sich das Bonusprogramm des Anbieters nennt, können aber auch für verschiedene Leistungen eingesetzt werden:

  • Bezahlung einzelner Belastungen der Kreditkarte mit Punkten
  • Sachprämien wie Kochgeräte oder Unterhaltungselektronik
  • Reisen mit Punkten buchen
  • Punktetransfer
  • Bezahlung der Kartengebühr
  • Spenden für karitative Zwecke

Bei dieser Art von Kreditkarten mit Bonusprogramm erhaltet Ihr in der Regel nicht nur Meilen oder Punkte pro Umsatz, sondern auch eine bestimmte Anzahl als Willkommensbonus. Je nach Kreditkartenmodell kann dieser höher oder niedriger ausfallen.

Welche Voraussetzungen muss man für ein Bonusprogramm erfüllen?

Um eine Kreditkarte zu beantragen, müssen in der Regel bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden. Die Beantragung von Kreditkarten, die nur auf Guthabenbasis funktionieren, ist meist schnell und unkompliziert abgeschlossen. Im Gegensatz zu Prepaid Kreditkarten benötigen die herausgebenden Banken von Kreditkarten mit Kreditrahmen jedoch Informationen über die Kreditwürdigkeit des Antragsstellers. Anders als bei Kreditkarten ohne Schufa müsst Ihr hier also eine gute Bonität vorweisen können. Mit negativen Schufa-Einträgen sind die Chancen geringer, einen Kredit zu bekommen. Außerdem muss man in den meisten Fällen über 18 Jahre alt sein, um eine Kreditkarte zu erhalten.

Kreditkarte mit Bonusprogramm beantragen

Einige Kreditkartenanbieter wie American Express erlassen die Kartengebühr bei einigen Kreditkartenmodelle auch unter Umständen. Die Amex Gold Card ist folglich ab einem Jahresumsatz von 10.000 Euro kostenlos. Wer also regelmäßige Umsätze mit der Kreditkarte macht, sollte einen Blick auf das Kartenmodell werfen.

American Express Gold Card

  • 20.000 Punkte Willkommensbonus über reisetopia
  • Wertvolle Punkte sammeln mit jedem Euro Umsatz
  • Umfangreiche Rabatte dank Amex Offers
  • Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Auslandsreise-Krankenversicherung weltweit
Amélie
Die perfekte Kreditkarte, um schnell und einfach zu Prämienflügen in der Business Class zu kommen

Welche ist die beste Kreditkarte mit Bonusprogramm?

Wenn man die einzelnen Kreditkarten miteinander vergleicht, stellt man schnell fest, dass die einzelnen Bonusprogramme unterschiedliche Vorteile haben können. Daher muss man zwischen den einzelnen Programmen auch differenzieren, da nicht alle Vorteile für jeden relevant sind. So sollte man eine Kreditkarte mit Bonusprogramm nur beantragen, wenn die Leistungen auf individueller Ebene nützlich sind und die Kreditkarte an sich günstige Konditionen bietet.

Cashback

Diese Art von Bonusprogramm ist besonders beliebt, da man im Gegensatz zu anderen Programmen meist direkt eine Gutschrift erhält. So muss man nicht erst eine bestimmte Anzahl von Umsätzen machen, um eine Vergütung zu erhalten. Zu dem besten Cashback Kreditkarten gehört vor allem die Targobank Kreditkarte Gold, da diese 1 Prozent Rückvergütung auf alle Umsätze bietet.

Targobank Kreditkarte Gold

  • Kostenfreie Bargeldabhebungen weltweit
  • 1 Prozent Rückvergütung auf alle Umsätze
  • Einkaufsschutz-Versicherung für alle Einkäufe
  • 5 Prozent Rabatt bei der Urlaubsplus GmbH

Allerdings ist auch die Amazon Kreditkarte an dieser Stelle hervorzuheben, da sie mit Prime-Mitgliedschaft kostenlos ist und ebenfalls ein attraktives Bonusprogramm bereitstellt.

Amazon Visa Kreditkarte

  • Aktion: 20 Euro Startguthaben
  • Kostenlose Kreditkarte – im 1. Jahr, dauerhaft für Prime-Mitglieder
  • Bis zu 3% Cashback auf Amazon Käufe
  • 0,5% Cashback auf alle anderen Käufe

Payback Punkte sammeln

Diese Art von Bonusprogramm ist vielleicht die bisher bekannteste Art, Vorteile durch eine Kreditkarte zu sichern. Denn mit einer Payback Kreditkarte kann man mit jedem Einkauf wertvolle Punkte sammeln. Neben der Visa Flex+ gibt es außerdem die American Express Payback Kreditkarte, beide Modelle sind komplett kostenlos. Letztere ist jedoch im Aspekt der Sammelrate deutlich vorteilhafter.

Payback American Express Kreditkarte

  • Aktion: Bis zu 4.000 Punkte Bonus
  • Kostenlose Kreditkarte ohne Einschränkungen
  • Punkte / Miles & More Meilen mit jeder Zahlung sammeln
  • Kombination aus Payback-Karte und Kreditkarte
  • Amex Offers & Einkaufsschutz enthalten
  • Kostenfreie Zusatzkarte

Die Amex Payback Kreditkarte bietet außerdem noch die Möglichkeit, Payback Punkte im Membership Rewards Programm von American Express umzuwandeln, um wertvolle Meilen zu sammeln.

Meilen und Punkte sammeln

Auch in Deutschland gibt es einige Kreditkartenmodelle, die das sammeln von Punkten und Meilen ermöglichen. Die relevantesten Angebote sind die Lufthansa Kreditkarten von Miles & More, die Eurowings Kreditkarte und die Kreditkartenmodell von American Express. Welche sich im Endeffekt mehr lohnt, kann nur am individuellen Reiseverhalten abgeschätzt werden.

Miles and More Kreditkarte mit Bonusprogramm
Durch das Sammeln von Meilen und Punkten mit einer Kreditkarte kann man sich wertvolle Prämien sichern

Die Eurowings Kreditkarte Gold sticht vor der Konkurrenz vor allem durch die günstigen Konditionen im Ausland heraus. Denn mit der Eurowings Kreditkarten könnt Ihr nicht nur Meilen sammeln, sondern ebenfalls kostenlos im Ausland bezahlen und Bargeld abheben. Auf Reisen ist diese Modell deshalb ein wertvoller Begleiter.

Die Vorteile der Eurowings Gold Kreditkarte im Überblick

  • 2.000 Meilen Willkommensbonus
  • Kostenlose Kreditkarte im ersten Jahr
  • Kostenlose Bargeldabhebungen & Zahlungen im Ausland
  • Vorteile bei Eurowings (z.B. Fast Lane)
  • Boomerang Club Meilen sammeln
  • Verzögertes Zahlungsziel von bis zu 59 Tagen
Amélie
Die perfekte Karte zum Meilen sammeln bei Zahlungen in Fremdwährungen

Genauso eignet sich selbstverständlich die Lufthansa Miles & More Kreditkarte zum Meilen sammeln, vor allem da die Meilen unbegrenzt gültig sind. Allerdings fallen für die Nutzung im Ausland höhere Gebühren an, weswegen sie für diesen Zweck nicht zu empfehlen ist. Trotzdem könnt Ihr Euch könnt Ihr Euch unter anderem auch einen attraktiven Willkommensbonus sichern.

Lufthansa Miles and More Kreditkarte Gold

  • Nur für kurze Zeit: Bis zu 30.000 Meilen Bonus über reisetopia
  • Unbegrenzte Gültigkeit der Miles and More Meilen
  • Meilen sammeln mit jedem Euro Umsatz
  • Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Auslandsreise-Krankenversicherung
  • Mietwagen-Vollkasko-Versicherung
  • Kostenloser Avis Prefered Status
Amélie
Dank Willkommensbonus und Stopp des Meilenverfalls die ideale Kreditkarte für Miles & More Sammler

Die Kreditkarten von American Express eignen sich durch das Turbo Programm jedoch am ehesten für das Sammeln von Meilen. Denn die Punkte, die Ihr mit den Kreditkartenumsätzen erhaltet, können in Meilen umgewandelt werden und bei zahlreichen Vielfliegerprogrammen eingesetzt werden. Außerdem bietet vor allem die American Express Platinum Kreditkarte ein umfangreiches Versicherungspaket, welches mit zahlreichen Rabatten abgerundet wird.

American Express Platinum Kreditkarte

  • Exklusiv: 75.000 Punkte & 100 Euro 25hours Gutschein über reisetopia
  • 200 Euro Reiseguthaben pro Jahr für Flüge, Hotels und mehr
  • 200 Euro Sixt Ride Guthaben pro Jahr
  • Exklusive Kreditkarte aus Metall
  • Wertvolle Punkte sammeln mit jedem Euro Umsatz
  • Kostenfreie Platinum Partnerkarte inkl. aller Vorteile
  • Bestes Versicherungspaket in Deutschland
  • Kostenloser Lounge-Zugang inkl. Gast an über 1.000 Flughäfen
  • Upgrades, Frühstück und weitere Statusvorteile in Hotels
Amélie
Dank weltweitem Lounge-Zugang, idealen Versicherungen und mehr ein Muss für jeden Vielreisenden

Aufgrund der Vorteile lohnt sich keine Kreditkarte mehr zum Meilen sammeln als ein Modell von Amex. Allein die American Express Business Kreditkarten ermöglichen es, noch mehr Punkte je Umsatz zu sammeln. Allerdings sollten vor der Beantragung jeglicher Kreditkarten immer die Vor- und Nachteile beleuchtet werden, um festzustellen, ob sie sich lohnt.

Lohnt sich eine Kreditkarte mit Bonusprogramm?

Selbstverständlich klingt eine Kreditkarte mit Bonusprogramm im ersten Moment sehr verlockend. Denn wer würde nicht gern nebenbei wertvolle Punkte verdienen wollen? Allerdings sollte man sich vor der Beantragung einer solchen Kreditkarte über einige Aspekte aufklären. Denn klar ist, dass die herausgebenden Banken ebenfalls an ihrem Produkt verdienen wollen.

Kreditkarte mit Bonusprogramm Gebühren
Bei einer Kreditkarte mit Bonusprogramm sind auch die Gebühren entscheidend

Denn eine gute Kreditkarte wird nicht nur über ein gutes Bonusprogramm definiert, da viele facettenreiche Aspekte mit zur Kenntnis genommen werden müssen. An erster Stelle spielt die Jahresgebühr eine Rolle. Denn eine hohe Jahresgebühr sollte verschiedene Leistungen mit sich bringen, wie etwa umfangreiche Versicherungspakete bei Premium Kreditkarten. Sollte die jeweilige Kreditkarte keine besonderen Vorteile bringen, sollte man sich eher für eine kostenlose Kreditkarte entscheiden, da es Modelle gibt, die die gleichen Leistungen ohne Jahresgebühr erbringen. Allerdings sollte man bei diesen Modellen aufpassen, denn die fehlende Grundgebühr wird eventuell an anderen Stellen kompensiert. Folgende Gebühren sollten bei der Wahl für eine ideale Kreditkarte immer beachtet werden:

  • Jahresgebühr
  • Gebühr für Bargeldabhebungen/Einzahlungen
  • Fremdwährungsgebühr
  • ggf. Sollzinsen

Die jeweiligen Gebühren sind natürlich nicht für jeden gleich relevant, da verschiedene Anforderungen auch unterschiedliche Leistungen erfordern. Wer zum Beispiel viel mit Bargeld umgeht, sollte sich eine Kreditkarte zum kostenlos Bargeld abheben aussuchen. Wer viel im Ausland unterwegs ist, trifft mit einer Kreditkarte ohne Fremdwährungsgebühr die richtige Wahl. Auch, wer auf einen Kreditrahmen zugreifen will, sollte sich die Zinsen genau anschauen, da bei der Teilzahlungsoption eventuell hohe Kosten anfallen können.

Tipp: Um an einer Kreditkarte mit Bonusprogramm zu verdienen, setzten herausgebende Banken oft verschiedene Strategien ein. Zum einen kann bei einer kostenlosen Kreditkarte eine Jahresgebühr nach dem ersten Jahr anfallen oder falls ein gewisser Jahresumsatz nicht erzielt wird. Außerdem können bei der Teilzahlungsoption von Kreditkarten hohe Zinsen anfallen, wenn die Ausgaben der Kreditkarte nicht vollständig zurückgezahlt werden. Deshalb sollte man die Konditionen vor der Beantragung genau beleuchten, um zusätzliche Kosten zu vermeiden.

Fazit zur Kreditkarte mit Bonusprogramm

Eine Kreditkarte mit Bonusprogramm kann je nach Leistungen sehr attraktiv wirken und auf Dauer eine Menge Geld einsparen. Je nach Verwendungszweck ist man mit einer solchen Kreditkarte auch bestens aufgehoben. Allerdings gibt es noch andere Aspekte, die für die richtige Kreditkarte wichtig sind. So sollte nicht nur ein Blick auf das Bonusprogramm, sondern auch unbedingt auf Konditionen wie Gebühren und Zinsen geworfen werden. Erst wenn diese Leistungen stimmen, handelt es sich auch wirklich um eine vorteilhafte Kreditkarte.

Häufig gestellte Fragen zur Kreditkarte mit Bonusprogramm

Welche Bonusprogramme gibt es?   +

Kreditkarten mit Bonusprogramm gibt es in verschiedenen Kategorien. So kann man zum Beispiel mit einigen Kreditkarten Cashback auf Online-Einkäufe erhalten oder beim Einkaufen Payback Punkte sammeln. Des Weiteren gibt es auch spezifische Bonusprogramme, die besonders auf Reisen vorteilhaft sind. So werden bei manchen Kreditkarten mit Bonusprogrammen diverse Versicherungen angeboten, mit einigen Kreditkarten kann man jedoch auch wertvolle Meilen und Punkte sammeln.

Lohnt sich eine Kreditkarte mit Bonusprogramm?   +

Eine Kreditkarte mit Bonusprogramm klingt bei erstem Eindruck sehr attraktiv. Jedoch muss man trotzdem einige Aspekte beachten. Diese Art von Kreditkarten sind oft etwas teurer als Kreditkarten, die ausschließlich für den herkömmlichen Zahlungsgebrauch bestimmt sind. An dieser Stelle sollte man sich fragen, ob die Vorteile des jeweiligen Bonusprogramms tatsächlich überwiegen. Nutzt man die Karte oft kann man mithilfe der Rabatte und Leistungen viel Geld sparen, sodass die entsprechende Jahresgebühr gerechtfertigt ist. Allerdings sind auch die Konditionen der Kreditkarte selbst entscheidend, da für Leistungen wie Bargeldabhebungen oder Zahlungen im Ausland keine zu hohen Gebühren anfallen sollten.