Die American Express® Platinum Kreditkarte ist in Deutschland auch als Business-Variante erhältlich. Gegenüber dem herkömmlichen Modell mit all den vielen Vorteilen und Guthaben auf Reisen, können sich Unternehmer vorrangig über mehr Flexibilität und einen noch höheren Bonus freuen. Ich trage insgesamt 13 Gründe zusammen, warum sich die Amex Business Platinum Kreditkarte gerade jetzt lohnen kann.

American Express Business Platinum Kreditkarte

AKTION: 75.000 Punkte Willkommensbonus
  • 200 Euro Reiseguthaben pro Jahr für Flüge, Hotels und vieles mehr
  • 200 Euro Sixt Ride Guthaben pro Jahr
  • 200 Euro Dell Technologies Guthaben pro Jahr
  • Wertvolle Punkte sammeln mit jedem Euro Umsatz
  • Bis zu 100 kostenfreie Zusatz- und Partnerkarten
  • Zusätzliche Liquidität durch bis zu 58 Tage verzögerte Abrechnung
  • Umfangreiches Versicherungspaket ohne Karteneinsatz und Selbstbehalt
  • Kostenloser Lounge-Zugang für 4 Personen an über 1.500 Flughäfen
  • Upgrades, Frühstück und weitere Statusvorteile in Hotels
700 Euro Jahresgebühr
Anna
Keine Kreditkarte in Deutschland bietet mehr Leistungen für Geschäftsleute & Selbstständige

Die Amex Platinum Kreditkarte ist nur eine von vielen Kreditkarten im Portfolio von American Express – gilt aber aufgrund ihrer vielen Vorteile, Guthaben und Zusatzleistungen als eines der wichtigsten Produkte. Ebendarum erfreut sie sich vor allem bei Reisenden und Vielfliegern größter Beliebtheit. Zusätzlich zur klassischen Amex Platinum Card gibt es die Kreditkarte auch für Unternehmer, Freiberufler und Selbstständige. Neben den vielen Vorteilen bietet die Business Card der Amex Platinum vorwiegend gesonderte Flexibilität, exklusive Guthaben und einen noch höheren Willkommensbonus bei der Beantragung der Kreditkarte. Welche 13 Gründe für die Amex Business Platinum Card sprechen, zeige ich Euch jetzt.

1. Bonus in Höhe von 75.000 Punkten und vielfältige Transferoptionen

Die American Express Business Platinum Card ist zweifellos eine der attraktivsten Geschäftskreditkarten in Deutschland. Mit einem großzügigen Bonus von 75.000 Punkten, bietet sie ihren Inhabern eine Fülle von Möglichkeiten. Im Vergleich zur privaten Variante, die einen geringeren Bonus bietet, sind die Optionen für die Einlösung deutlich vielfältiger und einfacher. Alternativ kann die Karte auch mit einem Startguthaben beantragt werden, jedoch ist der Bonus in Form von Punkten unserer Meinung nach der deutlich bessere Deal. Diese Punkte können einen Gegenwert von bis zu 2.500 Euro oder sogar mehr haben, insbesondere aufgrund der Möglichkeit, sie in zahlreiche Loyalitätsprogramme zu transferieren.

Mit der Amex Business Platinum Card in die Qatar Airways Qsuite

Dank der vielen Partnerschaften von American Express könnt Ihr die Punkte beziehungsweise Meilen zu den Vielfliegerprogrammen von Cathay Pacific, Singapore Airlines, Delta Air Lines, British Airways, Iberia, Air France und KLM, SAS, Finnair, Emirates, Etihad und Qatar Airways transferieren und direkt verwenden. Weiterhin können die Punkte auch für Übernachtungen bei renommierten Hotelketten wie Hilton, Marriott oder Radisson verwendet werden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, die Punkte über Payback zum Vielfliegerprogramm Miles & More von Lufthansa zu übertragen. Das Membership Rewards® Programm bietet Euch damit die wohl größte Auswahl an Loyalitäts- und Bonusprogrammen, bei denen Ihr Prämienflüge und Hotels buchen könnt, ohne jemals zuvor mit diesen geflogen zu sein oder dort übernachtet zu haben.

Emirates First Business Class Lounge Airbus A380

Mit dem aktuellen Bonus ist es bereits möglich, mehrere Flüge in der beliebten Business Class, der QSuite von Qatar Airways für Euch selbst oder gemeinsam mit Eurem Partner zu buchen.

2. Im Membership Rewards Programm mit jedem Umsatz Punkte sammeln

Sollten die Punkte noch nicht ausreichen, oder möchte man sich und seinem Partner ein außergewöhnliches Reiseerlebnis bereiten, können mittels der American Express Platinum Card und der kostenfreien Partnerkarte bei jedem Einkauf Punkte gesammelt werden. Je umgesetzten Euro sammelt man so einen Punkt. Bei Aktivierung des American Express Turbos sind es sogar 1,5 Punkte je Euro.

japan airlines first class boeing 777 Sitz 5

Für den Punkteturbo müsst Ihr lediglich bei American Express anrufen und diesen aktivieren. Aktuell kostet der Punkteturbo 15 Euro jährlich. Wenn man den Gegenwert an Punkten über das gesamte Jahr gegenrechnet, hat sich diese kleine Extragebühr schon schnell gelohnt. Wer also fleißig Punkte sammelt, kann sich sogar einen noch extravaganteren Flug in der Business oder First Class sichern. Mit dem Willkommensbonus und anfallenden Ausgaben, bei denen Ihr weiter Punkte sammelt, sind vor allem Einlösungen bis zu 100.000 Punkten interessant:

Cathay Pacific Error Fare

Dies bedeutet auch, dass Ihr so die Möglichkeit habt, innerhalb kürzester Zeit eine hohe Summe an Membership Rewards Punkten zu sammeln. Praktisch sind in diesem Sinne aber vor allem die Partnerkarten, denn diese bergen auch etliche Vorteile für den Zusatzkarten-Inhaber – dazu aber später mehr. So erhält dieser ebenfalls die folgenden aufgeführten Vorteile.

Übrigens: Es ist kein Problem, die gesammelten Punkte der American Express Business Platinum Card für private Zwecke zu nutzen, da American Express die entsprechende Versteuerung der Punkte bereits im Vorfeld vornimmt.

3. Zugang zu 1.500 Lounges weltweit

Bevor es ins Flugzeug geht, könnt Ihr Euch am Flughafen die Zeit in knapp 1.500 Lounges weltweit vertreiben. Jeder American Express Business Platinum Card Karteninhaber, und die Partnerkarte, erhält mit der Beantragung den Priority Pass dazu. Dieser kostet bereits bei direkter Buchung über Priority Pass 399 Euro pro Jahr und pro Person, womit alleine hier schon die Jahresgebühr der Kreditkarte mehr als ausgeglichen wäre. Der Priority Pass garantiert Euch, der Partnerkarte und jeweils einem Gast unlimitierten Zugang zu allen Vertragslounges von Priority Pass.

American Express Centurion Lounge Check In mit Amex Business Platinum Card

Darüber hinaus verfügt American Express selbst über eigene Lounges, den sogenannten Centurion Lounges. Diese findet Ihr aktuell hauptsächlich im US-amerikanischen und asiatischen Raum, aber auch in Europa werden mehr und mehr Centurion Lounges eröffnet. Bis dahin könnt Ihr Euch die Wartezeit aber in den Lounges der Lufthansa an den Flughäfen Frankfurt und München und mittlerweile auch weltweit vertreiben. Mit einem Business Class Ticket für einen Lufthansa- oder Partnerflug erhaltet Ihr hier sogar aktuell Zugang zu ausgewählten Senator Lounges.

Hinzu kommen weitere Partnerschaften mit anderen Lounges. Interessant dafür sollten die Delta SkyClubs sein. Das sind die Lounges der US-amerikanischen Fluggesellschaft Delta Air Lines. Dementsprechend findet Ihr die Lounges auch hauptsächlich in den USA, lediglich zwei befinden sich außerhalb des Landes. Dafür kann die Partnerschaft mit Plaza Premium Abhilfe leisten – Plaza Premium Lounges gehören zu den besten unabhängigen Flughafen-Lounges der Welt und sind hauptsächlich im asiatischen Raum zu finden.

4. Zusätzliche Liquidität: Um 28 Tage verlängertes Zahlungsziel

Im privaten Bereich lohnt sich die Amex Platinum Card allen voran dadurch, dass Ihr mit der Kreditkarte mit jedem Euro Umsatz Punkte sammeln könnt. Für Geschäftskunden liegen die Vorzüge in anderen Bereichen, wenngleich das Punktesammeln dennoch sehr attraktiv ist. Wichtiger ist aber vermutlich der Liquiditätsvorteil, denn Umsätze der Business Platinum Card werden deutlich später abgerechnet.

Die Zahlungsfrist liegt bei der American Express Business Platinum Card bei bis zu 58 Tagen, sodass Ihr Eure Umsätze deutlich später bezahlen müsst. Diese kommt durch die verzögerte Abrechnung zustande. Im Vergleich zur privaten Karte und den meisten anderen Kreditkarten wird die Kreditkartenabrechnung erst mit einer Verzögerung von 28 Tagen eingezogen. Damit erhaltet Ihr eine zusätzliche finanzielle Flexibilität von bis zu 28 Tagen. Die maximale zusätzliche Liquidität erhaltet Ihr immer dann, wenn Ihr Zahlungen direkt nach der Abrechnung der Kreditkarte tätigt. Alle Umsätze der Karte werden Euch einmal monatlich zusammengefasst zur Verfügung gestellt, die Abrechnung erfolgt 28 Tage danach von Eurem hinterlegten Bankkonto.

Zusätzliche Liquidität mit der Amex Business Platinum Card

Die zusätzliche Liquidität könnt Ihr als Selbstständiger oder Unternehmer sicherlich gebrauchen. Denn damit gewinnt Euer Unternehmen zusätzlich an Liquidität abseits der Hausbank. Während üblicherweise dort ein gewisser Dispositions- oder Kreditrahmen besteht, könnt Ihr diesen durch die Amex Business Platinum Card einfach zusätzlich erweitern.

Besonders interessant ist das für junge Firmen, die bei Ihrer Bank bislang keinen Dispositionskredit oder eine Kreditkarte erhalten. Durch die Kreditkarte von American Express lässt sich dennoch zusätzliche Liquidität gewinnen, wenngleich das Unternehmen auch hierfür zumindest mindestens 13 Monate alt sein muss.

Wichtig ist ansonsten auch, dass die Karte kein typisches Limit hat. Ihr könnt die Kreditkarte zwar nicht unendlich einsetzen, American Express gewährt aber eine besonders hohe Flexibilität in dieser Hinsicht.

5. Bis zu 99 kostenfreie Zusatz- und Partnerkarten

Der nächste entscheidende Vorteil der Amex Business Platinum Card lässt sich in der Zahl der Partnerkarten finden. Mittlerweile ist es möglich, bis zu 99 Zusatzkarten- und Partnerkarten für die Geschäftskreditkarte von American Express zu beantragen. Um genau zu sein, könnt Ihr zu Eurer Amex Business Platinum Hauptkarte noch die folgenden Kreditkarten beantragen:

  • Eine Business Platinum Zusatzkarte aus Metall
  • Bis zu 98 Business Gold Zusatzkarten
  • Eine Platinum Haupt- & Zusatzkarte für private Ausgaben
Amercian Express Business Platinum Card Laptop

Ihr könnt also sowohl Euren Partner im privaten Bereich als auch die gesamte Firma mit den verschiedenen Kreditkarten ausstatten und dabei das Limit für jede Kreditkarte individuell festlegen. Beachten sollte man dabei allerdings, dass die Business Gold Zusatzkarten nur im ersten Jahr kostenfrei sind.

Dafür könnt Ihr aber für eine verringerte Jahresgebühr von 40 Euro nach dem ersten Jahr die Business Gold Zusatzkarten behalten und schafft somit einen besonderen und individuellen Mitarbeiteranreiz.

6. Jährliches Dell-Guthaben in Höhe von 200 Euro

Ein exklusiver Vorteil ist das Dell-Guthaben für die Business Kreditkarten von American Express. Denn mit Beantragung der Amex Business Platinum Card erhält man pro Jahr ein Guthaben von Dell Technologies im Wert von 200 Euro. Das Dell Technologies Guthaben fällt damit im Gegensatz zur Amex Business Gold Card sogar doppelt so auch aus und ist damit ein exklusiver Vorteil und interessanter Anreiz, der ebenfalls bares Geld sparen kann.

Dell Guthaben mit der  Amex Business Platinum Card

Zu beachten gilt jedoch, dass sich die 200 Euro Guthaben in jeweils 100 Euro pro Jahreshälfte aufteilen. Somit könnt Ihr jedoch mindestens zweimal pro Jahr für einen vergünstigten Preis bei Dell einkaufen. Dabei ist das Guthaben besonders passend, da Ihr Euch oder die Angestellten regelmäßig mit neuem technischen Equipment ausstatten könnt.

7. Jeweils 200 Euro Reise- und SIXT Ride-Guthaben

American Express selbst bietet auch eine Buchungsplattform für Reisen. Darunter kann man Flüge, Hotels, Mietwagen und Pauschalangebote, meist zum gleichen Preis wie beim Anbieter direkt, buchen. Inhaber einer American Express Business Platinum Card erhalten jährlich für ihre Reisen ein Guthaben in Höhe von 200 Euro. Dieses kann individuell für Reisen ab einem Preis von 200 Euro ausgewählt und eingelöst werden. Da sich die Preise in den meisten Fällen kaum unterscheiden, und Ihr als Inhaber dieser Karte wahrscheinlich ohnehin viel reisen möchtet, lohnt sich dieses Guthaben umso mehr.

Amex Business Platinum DE

Das ist jedoch nicht das einzige Reiseguthaben, welches Euch American Express zur Verfügung stellt. Mit der American Express Platinum Card erhaltet Ihr jährlich ein weiteres Guthaben in Höhe von 200 Euro. Dieses könnt Ihr bei SIXT Ride einlösen, jedoch leider nicht ganz so flexibel wie das Reiseguthaben. Die 200 Euro Guthaben bei SIXT teilen sich quasi in zehn Gutscheinen mit einem jeweiligen Wert von 20 Euro auf. Zwei Gutscheine könnt Ihr für Fahrten mit dem Taxi einlösen, die restlichen acht für den Limousinen-Service von SIXT. Ich persönlich nutze das Guthaben oft für Fahrten zum Flughafen, dennoch gibt es mitunter günstigere Alternativen, weshalb der tatsächliche Gegenwert nicht vollständig mit 200 Euro für jeden zu beziffern ist.

8. Zusätzlich Geld sparen mit den Amex Offers

Als Inhaber der American Express Business Platinum Card kann man sich kostenfrei an den immer wieder teils sehr attraktiven „Amex Offers“ erfreuen, die Ihr in der offiziellen Amex App einsehen und aktivieren könnt. Damit könnt Ihr entweder einiges an Geld sparen, oder sammelt weitere American Express Membership Rewards Punkte.

American Express Business Platinum Card

Darunter finden sich zahlreiche Partner, bei denen Ihr eines der Amex Offers nutzen könnt. Neben Preisnachlässen bei verschiedenen Supermärkten, Tankstellen oder Onlineshops, findet Ihr hier auch Angebote bei Fluggesellschaften, Hotels und Reiseveranstaltern, mit denen Ihr meist zusätzliche Punkte oder Preisnachlässe abstauben könnt. Letztlich sollte sich für jeden etwas finden!

Mit dem exklusiven Dell-Guthaben bilden die Amex Offers die ideale Ergänzung an zusätzlichen Preisvorteilen und Extra-Punkten.

9. Umfangreichstes Versicherungspaket

Mit der American Express Business Platinum Card erhaltet Ihr ein umfangreiches Versicherungspaket, welches in Deutschland seinesgleichen sucht. Mit diesem Versicherungspaket seid Ihr für jede Eventualität auf Reisen abgesichert. Dabei enthält das Paket ganz essenzielle Versicherungen wie die Auslandsreise-Krankenversicherung, eine Mietwagen-Vollkaskoversicherung und eine Reisekomfortversicherung. Sollte Euch gesundheitlich etwas im Ausland zustoßen, Ihr eine Panne oder einen Unfall mit dem Mietwagen haben oder der Koffer während des Fluges beschädigt werden oder sogar abhandenkommen – American Express hilft Euch weiter.

Avis Auto

Darüber hinaus beinhaltet das Versicherungspaket auch Versicherungen wie eine Reiserücktrittsversicherung und eine Reise-Privathaftpflichtversicherung. Damit seid Ihr nicht nur immer auf der abgesicherten Seite, sollte Euch oder Eurer Familie im Urlaub oder auf Geschäftsreise etwas zustoßen, es spart auch zusätzlich Geld. Bei der Buchung entstehen meist durch eine Mietwagen-Vollkasko- oder Haftpflichtversicherung hohe Extrakosten. Das könnt Ihr Euch mit dieser und der Partnerkarte ab sofort sparen und beispielsweise in ein schöneres und komfortableres Mietauto investieren.

10. Status bei Hotelketten und Mietwagenunternehmen

Ebenfalls mit der Beantragung der American Express Business Platinum könnt Ihr und die Partnerkarte den Mitgliedsstatus bei verschiedenen Hotels und Mietwagenunternehmen freischalten. Damit erhält man in Hotels meistens ein kostenfreies Frühstück für sich und eine Begleitperson, kostenfreie Zimmerupgrades nach Verfügbarkeit, die Möglichkeit eines früheren Check-ins oder späteren Check-outs und vieles mehr. Bei den Mietwagenunternehmen erhält man ebenfalls Upgrades in eine höhere Mietwagenkategorie und einen bevorzugten Service in der Mietwagenstation. In beiden Fällen profitiert man aber vor allem auch von günstigeren Mitgliedertarifen, die einen Aufenthalt oder den Mietwagen günstiger machen.

Avis Buchung Pick-up

Für einen Mitgliedsstatus qualifiziert man sich automatisch bei den Hotels von Hilton, Marriott, Meliá und Radisson. Das sind die wohl bekanntesten und größten Hotelketten, bei denen man für jeden Geldbeutel die passende Unterkunft findet. Vom Hampton Inn by Hilton (für Geschäftsreisende und Familien) bis Conrad und Ritz-Carlton (für die Luxusurlauber) findet hier jeder das passende Hotel.

SIXT Statusvorteil mit der Amex Business Platinum Card

Um passend zum Hotel zu gelangen, qualifiziert man sich ebenfalls automatisch für einen Mitgliedsstatus bei den Mietwagenfirmen Avis, Hertz und SIXT. Bei allen drei Mietwagenanbietern erhaltet Ihr einen bevorzugten Service sowie Upgrades nach Verfügbarkeit. Damit profitiert Ihr zum einen meiner Meinung nach von den besten Hotel-Mitgliederprogrammen wie Hilton Honors oder Marriott Bonvoy, zum anderen aber auch von außergewöhnlichem Service, um den Urlaub noch schöner zu machen. Sobald Ihr Eure Karte habt, müsst Ihr Euren Status dann also nur noch freischalten!

11. Das Expense Tool

Zur Übersicht der Umsätze und Punkteerlöse stellt American Express bereits im Konto verschiedene Tools zur Verfügung. Doch das digitale Expense Tool, welches von American Express in Zusammenarbeit mit Findity erarbeitet wurde, lässt alle Geschäftsausgaben noch übersichtlicher darstellen. Das neue Business Tool für Business Kreditkarten erleichtert Inhabern einer oder mehrerer American Express Kreditkarten die Buchhaltung und Abrechnung der Reisekosten von Mitarbeitern. Sollten mehrere Kreditkarten vorhanden sein, können diese auch alle über dieses Konto verknüpft werden.

Wir durften es bereits testen und haben unsere Erfahrungswerte geteilt!

12. Der Platinum Service

Wichtig ist für uns auch der Platinum Service, den man bei American Express mit einer exklusiven 24-Stunden-Hotline erhält. Die Mitarbeiter sind freundlich und größtenteils immer hilfsbereit. Vor Warteschlangen, wie bei anderen Anbietern, braucht man hier in der Regel keine Angst zu haben.

Member Services Area At Centurion Lounge At

Überdies kann man sich kostenfrei die American Express App herunterladen. Hier hat man eine Übersicht aller Kontobewegungen – Aktivitäten der Partnerkarten werden auch als solches separat dargestellt. Außerdem verfügt man über eine Übersicht aller Vorteile, mit der Möglichkeit, die nächste Flughafen Lounge zu finden oder Hotels, Mietwagen, Flüge und Event-Tickets zu buchen.

13. Weitere exklusive Vorteile in Deutschland

Ebenso könnt Ihr als Inhaber einer American Express Business Platinum Card in Deutschland von weiteren exklusiven Vorteilen profitieren. So könnt Ihr von exklusiven Vorteilsaktionen in Restaurants Gebrauch machen. Einen Tisch im passenden Restaurant kann man beispielsweise auch telefonisch über den American Express Concierge Service reservieren.

Weitere Statusvorteile, von denen Ihr profitieren könnt:

  • kostenfreie Preferred Golf Mitgliedschaft mit kostenloser Runde und weiteren Vergünstigungen
  • kostenfreier Best Secret Silber Account
  • reduzierte Golf Fee Card International
Sportresidenz Zillertal Golfplatz

Der genaue Gegenwert von diesen Statusprogrammen ist schwer einzuschätzen. Sofern Ihr allerdings Golf spielt oder gerne Shopping-Clubs nutzt, können diese zusätzlichen Mitgliedschaften auch Euch einen echten Vorteil bringen.

Außerdem könnt Ihr bei American Express exklusive Angebote für Flüge in der Business oder First Class sowie Luxushotels auf der gesamten Welt genießen. Mit dem International Airline Programm erhaltet Ihr kostengünstige Angebote für Flüge in der Business oder First Class von Airlines wie British Airways oder Emirates. Beim Fine Hotels & Resorts Programm könnt Ihr verschiedene Luxushotels mit attraktiven Gesamtpaketen buchen.

Fazit zur American Express Business Platinum Card

Service wird bei American Express großgeschrieben. So gewährt man Neukunden aktuell nicht nur den Bonus von 75.000 Punkten, sondern auch ein umfassendes Paket gefüllt mit Versicherungen und Annehmlichkeiten, das jede zukünftige Reise deutlich sorgenfreier gestalten wird. Besonders als Unternehmer, Selbstständige oder Freiberufler könnt Ihr mit der Amex Business Platinum Card vordergründig von verlängerten Zahlungszielen, einer Vielzahl an Zusatz- und Partnerkarten und exklusiven Vorteilen und Guthaben profitieren. Damit gibt es mindestens 13 überzeugende Gründe, die Euch die Entscheidung zur Beantragung der American Express Business Platinum Card erleichtern sollten.

American Express Business Platinum Kreditkarte

AKTION: 75.000 Punkte Willkommensbonus
  • 200 Euro Reiseguthaben pro Jahr für Flüge, Hotels und vieles mehr
  • 200 Euro Sixt Ride Guthaben pro Jahr
  • 200 Euro Dell Technologies Guthaben pro Jahr
  • Wertvolle Punkte sammeln mit jedem Euro Umsatz
  • Bis zu 100 kostenfreie Zusatz- und Partnerkarten
  • Zusätzliche Liquidität durch bis zu 58 Tage verzögerte Abrechnung
  • Umfangreiches Versicherungspaket ohne Karteneinsatz und Selbstbehalt
  • Kostenloser Lounge-Zugang für 4 Personen an über 1.500 Flughäfen
  • Upgrades, Frühstück und weitere Statusvorteile in Hotels
700 Euro Jahresgebühr
Anna
Keine Kreditkarte in Deutschland bietet mehr Leistungen für Geschäftsleute & Selbstständige
Ihr habt spannende Informationen, Euch fehlen wichtige Themen oder Ihr habt einfach eine Anregung für neue Content Ideen? Dann sendet sie uns über dieses Formular!

Autorin

Wenn Anna unterwegs ist, ist sie in ihrem Element. Selten ist sie mehr als ein paar Tage am selben Ort. Der nächste Kurztrip oder eine Fernreise stehen immer schon in ihrem Kalender. Nach ihrem Tourismus-Studium konnte sie ihre Leidenschaft zum Beruf machen und teilt auf reisetopia.ch ihre Erfahrungen, Tipps und News aus der Reisewelt mit euch.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.