American Express hat endlich das digitale Expense Tool für Firmenausgaben freigeschaltet. Wir durften es bereits vorab testen und teilen unsere Erfahrungswerte!

Mit Geschäftsausgaben Meilen zu sammeln ist das wohl am wenigsten genutzte Potenzial für zehntausenden von Meilen. Denn wer seine Betriebsausgaben mit einer Kreditkarte zum Meilen sammeln entrichtet, sammelt so quasi nebenbei Meilen für den hoffentlich bald nächsten Freiflug in der First Class! Über die vielen Geschäftsausgaben noch den Überblick behalten zu können, fällt gar nicht so leicht. Das neue digitale Expense Tool für Geschäftsausgaben von American Express setzt genau hier an und soll den gesamten Prozess vereinfachen und übersichtlicher gestalten. Wir haben das neue Tool bereits vorab testen dürfen.

Alle Amex-Ausgaben in einer Übersicht

Kreditkarten gehören für uns zum Reise-Alltag. Vor allem die Amex Platinum, Gold und Blue Cards eignen sich mit ihren vielen verschiedenen Vorteilen. Doch darüber hinaus kann man die Kreditkarten auch ideal im Alltag einsetzen. Das gilt auch besonders für Unternehmer, welche die Business-Varianten der Amex Platinum oder Gold Card nutzen. Mit den täglichen Geschäftsausgaben können ebenfalls wertvolle Membership Rewards Punkte generiert werden. Diese mit Geschäftsausgaben generierten Punkte können auch für Freiflüge eingelöst werden.

American Express Business Kreditkarten Expense Tool

Zur Übersicht der Umsätze und Punkteerlöse stellt American Express bereits im Konto verschiedene Tools zur Verfügung. Doch das neue digitale Expense Tool, welches von American Express in Zusammenarbeit mit Findity erarbeitet wurde, lässt alle Geschäftsausgaben noch übersichtlicher darstellen. Das neue Business Tool für Business Kreditkarten erleichtert Inhabern einer oder mehrer American Express Kreditkarten die Buchhaltung und Abrechnung der Reisekosten von Mitarbeitern. Sollten mehrere Kreditkarten vorhanden sein, können diese auch alle über dieses Konto verknüpft werden.

Spesen mit Ausgaben verknüpfen

Doch noch viel besser: Spesen und Reisekosten können ebenfalls mit den jeweiligen Ausgaben verbunden und direkt eingereicht werden. Das bedeutet, dass sämtliche Transaktionen zugeordnet werden und in PDF-Dateien beispielsweise umgewandelt werden können. Ferner lässt sich das Tool mit DATEV verbinden, was einen enormen Vorteil für Businessreisende darstellen sollte.

Mit der passenden App zum neuen Expense Tool lassen sich alle finanziellen Tätigkeiten auch von unterwegs ganz einfach überwachen.

American Express Business Kreditkarten Expense Tool

Damit ist das neue digitale Expense Tool von American Express für Business-Kreditkarten vor allem auch eine echte Alternative für andere Tools zur Abrechnung von Reisekosten und Spesen. Denn das Expense Tool verbindet die Geschäftsausgaben ganz einfach mit Spesen und Reisekosten. Diese können in der Übersicht direkt zugewiesen werden. Ein Upload der Rechnungen oder das Ausfüllen von Excel-Tabellen entfällt damit gänzlich.

Gibt es Nachteile?

Wir durften das Expense Tool von American Express bereits im Vorfeld testen. Neben den vielen Vorteilen, hat es aber auch seine Schwachstellen. In unserem Fall war die Einrichtung etwas langwieriger und komplizierter, da wir alle einzelnen Sachkonten vorab händisch eingepflegt haben. Wie wir inzwischen wissen, hat man jedoch die Möglichkeit einen bestehenden Kostenplan, zum Beispsiel aus DATEV, zu importieren. Die gängigsten Konton sind ebenfalls im Tool eingestellt.

Sofern die Einrichtung also erledigt ist, lassen sich alle Kreditkarten sehr einfach mit dem Konto verbinden. Alle folgenden Transaktionen werden dann automatisch aufgeführt.

American Express Business Kreditkarten Expense Tool

Zudem lässt sich das Expense Tool nicht mit externen Ausgaben verbinden. Bedeutet, dass lediglich Kreditkarten von American Express mit dem Konto verbunden werden können. Sollten Unternehmer also mehrere Konten und Kreditkarten nutzen, würde dieser Umstand dazu führen, ohnehin verschiedene Tools nutzen zu müssen. Barausgaben lassen sich jedoch über das Tool abwickeln. Zudem kann das Expense Tool jedoch mit Datev verbunden werden, was vor allem für Abrechnungen etc. interessant sein dürfte.

Mit welchen Amex Kreditkarten Punkte sammeln?

Ihr habt noch nicht die passende Business-Kreditkarte im Gepäck? Passenderweise haben wir die Amex Business Platinum sowie Business Gold Card im Angebot. Die Amex Business Gold Card ist aktuell sogar mit erhöhtem Willkommensbonus in Höhe von 50.000 Punkten verfügbar. Darüber hinaus kommt die Business Kreditkarte aus dem Hause American Express mit einigen weiteren Vorteilen daher. Vor allem aber ist die Kreditkarte im ersten Jahr beitragsfrei, sodass Ihr auch unbekümmert das neue digitale Expense Tool von American Express testen könntet.

American Express Business Gold Card

Exklusiv: 40.000 Membership Rewards Punkte
  • Kostenlose Kreditkarte im ersten Jahr
  • 100 Euro Dell Guthaben pro Jahr
  • Zusätzliche Liquidität durch verlängertes Zahlungsziel
  • Wertvolle Punkte sammeln mit jedem Euro Umsatz
  • Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Auslandsreise-Krankenversicherung (weltweit)
  • Reisekomfort-Versicherung
Alexander
Die perfekte Einstiegskreditkarte für jeden, der mit geschäftlichen Ausgaben Punkte sammeln möchte

Neben der Amex Gold Card könnt Ihr aber natürlich auch die Amex Business Platinum Card beantragen, die aktuell ebenfalls mit einem Willkommensbonus in Höhe von 50.000 Punkten verfügbar ist. Mit einem deutlich höheren Beitragspreis kommt die Kreditkarte für Vielflieger vor allem mit deutlich mehr Vorteilen bei Hotels, Mietwagenanbietern und über 1.500 Flughafen-Lounges weltweit daher.

American Express Business Platinum Kreditkarte

Exklusiv: 75.000 Punkte Willkommensbonus
  • 200 Euro Reiseguthaben pro Jahr für Flüge, Hotels und vieles mehr
  • 200 Euro Sixt Ride Guthaben pro Jahr
  • 200 Euro Dell Technologies Guthaben pro Jahr
  • Wertvolle Punkte sammeln mit jedem Euro Umsatz
  • Bis zu 98 kostenfreie Zusatz- und Partnerkarten
  • Zusätzliche Liquidität durch bis zu 58 Tage verzögerte Abrechnung
  • Umfangreiches Versicherungspaket ohne Karteneinsatz und Selbstbehalt
  • Kostenloser Lounge-Zugang für 4 Personen an über 1.000 Flughäfen
  • Upgrades, Frühstück und weitere Statusvorteile in Hotels
Alexander
Keine Kreditkarte in Deutschland bietet mehr Leistungen für Geschäftsleute & Selbstständige

Zu den Business Kreditkarten von American Express können auch kostenfreie Zusatzkarten beantragt werden. Diese können ebenfalls mit dem Expense Tool verbunden werden. Auf der einen Seite ein idealer Anreiz für die Angestellten, die mit diesen Kreditkarten auch gleich Spesen und Reisekosten begleichen können. Die jeweiligen Ausgaben können im Anschluss über das Expense Tool beglichen werden.

Fazit zum neuen Amex Expense Tool

Das Sammeln von Meilen mit Firmenumsätzen ist eines der größten Potenziale zum Sammeln von Meilen für den nächsten Freiflug. Dabei sollte man aber auch die Übersicht über die vielen verschiedenen Geschäftsausgaben behalten. Genau hier setzt das neue digitale Expense Tool von American Express an. Alle Geschäftsausgaben, die mit American Express Kreditkarten getätigt werden, können hier in einer Übersicht zusammengefasst werden. Transaktionen werden dabei automatisch dargestellt. Darüber hinaus können diese direkt Spesen- und Reisekostenabrechnungen zugeordnet werden. Damit ersetzt das neue Tool durchaus viele verschiedene andere Möglichkeiten – ein großer Vorteil. Der Nachteil jedoch ist, dass ausschließlich American Express Kreditkarten mit dem Konto hier verknüpft werden können. Die Einrichtung ist zudem zwar langwierig, aber durchaus lohnenswert, solltet Ihr Euch ausschließlich auf American Express Kreditkarten für Geschäftsausgaben konzentrieren wollen. Der Vorteil dafür liegt auf der Hand: viele Membership Rewards Punkte für den nächsten Freiflug in der Business oder First Class.

Autor

Alexander Fink ist als Content Editor seit Januar 2021 für reisetopia tätig. Zuvor war er als Account Manager in der Industrie beruflich unterwegs und schrieb von seinen Reiseerfahrungen im eigenen Blog. Heute ist er Euer Ansprechpartner für alle Airline- und Kreditkartenthemen.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.