Die Auswirkungen der Corona-Pandemie hielten stellenweise auch in 2021 an. Wir wollen Euch deshalb auch für das vergangene Jahr die zehn größten Flughäfen Europas, gemessen an ihrem Passagieraufkommen im Jahr 2021, vorstellen.

Die Hoffnungen waren groß, dass die Krise im Jahr 2021 überwunden sein wird. Doch vor allem noch in der ersten Jahreshälfte zeichnete sich in den meisten Teilen Europas ein anderes Bild ab. Während die Reisebeschränkungen im Westen umso restriktiver waren, zeigen Lockerungen im Osten Europas einen erwartbaren Effekt. aeroTELEGRAPH hält passend dazu auch für das vergangene Jahr die Passagierzahlen bereit.

Die größten Flughäfen Europas – Platz 10 bis 6

Anders als noch im vergangenen Jahr konnte der Flughafen München den zehnten Platz unter den größten Flughäfen Europas in 2021 nicht mehr verteidigen.

Platz 10: Dieser Platz wird nun vom russischen Flughafen Sankt Petersburg-Pulkovo übernommen. Der Flughafen im Nordwesten des Landes konnte im vergangenen Jahr beeindruckende 18 Millionen Passagiere abfertigen. Das stellt ein Plus von 65 Prozent zum Vorjahr dar. Die Passagierzahlen befinden sich damit nur noch acht Prozent unter dem Vorkrisenniveau.

Platz 9: Ein ebenfalls deutliches Wachstum mit 48 Prozent konnte der Flughafen Barcelona El Prat auf dem neunten Platz verzeichnen. Der Flughafen an der Mittelmeerküste konnte im vergangenen Jahr 18,9 Millionen Passagiere abfertigen. Der Flughafen Barcelona El Prat sichert sich damit einmal mehr den neunten Platz im Ranking.

Platz 8: Überraschend fällt der achte Platz im Ranking aus. Der größte britische Flughafen ist der einzige in der Top 10, der kein Wachstum im Jahr 2021 verzeichnen konnte, aber dennoch einen Platz im Ranking verteidigen konnte. Vom ehemals größten Flughafen Europas vor der Krise auf Platz 3 in 2020 nun mittlerweile auf den achten Platz abgerutscht. In 2021 konnte London Heathrow lediglich 19,4 Millionen Passagiere abfertigen. Das sind zwölf Prozent weniger als noch im Vorjahr. Da konnte der Airport noch 22,1 von ursprünglichen 80 Millionen Passagiere abfertigen.

Platz 7: Ähnlich wie Barcelona den neunten Platz, konnte auch der größte spanische Airport den siebten Platz des Vorjahres verteidigen. Der Flughafen Madrid Barajas landet auch in 2021 mit 24,1 Millionen Passagieren auf Platz 7 der größten europäischen Flughäfen. Das Wachstum fällt ebenfalls ähnlich hoch wie in Barcelona mit 41 Prozent aus. Von den 61 Millionen Passagieren vor der Krise ist der Hauptstadtflughafen Spaniens aber noch weit entfernt.

Platz 6: Einmal mehr führt die zweite Tabellenhälfte der größte deutsche Airport an. Der Flughafen Frankfurt belegt wie bereits im vergangenen Jahr den sechsten Platz unter den größten Flughäfen Europas im Jahr 2021. Dabei konnte Frankfurt im vergangenen Jahr ein Wachstum von 32 Prozent verzeichnen und kommt damit auf 24,8 Millionen Passagiere. Unter den ehemals größten Flughäfen Europas kann der Airport damit auch das größte Wachstum verzeichnen, für die Top 5 reichte es dennoch nicht aus.

Die größten Flughäfen Europas – Platz 5 bis 1

Platz 5: In den Top 5 gibt es wenig Abwechslung. Wie auch im Jahr zuvor belegt der Moskauer Flughafen Domodedovo den fünften Platz. Wie Sankt Petersburg schafft es damit auch einer der russischen Hauptstadtflughäfen mit einem enormen Wachstum unter die größten Flughäfen Europas. Mit einem Zuwachs von 53 Prozent schaffte es der Airport auf 25,1 Millionen Passagiere. Wie Sankt Petersburg befindet sich auch Domodedovo damit nur noch knapp unter dem Vorkrisenniveau von circa 28 Millionen Passagieren.

Platz 4: Auch Platz 4 konnte zum Vorjahr verteidigt werden. Das Drehkreuz von KLM konnte dies trotz geringen Wachstums von 22 Prozent bewältigen. Insgesamt fertigte Amsterdam Schiphol 25,5 Millionen Passagiere ab, was noch immer weit unter dem Vorkrisenniveau von 70 Millionen Passagiere pro Jahr liegt.

KLM Boeing 737 Amsterdam Schiphol

Platz 3: Das gilt auch für das Drehkreuz von KLM-Partnerin Air France. Paris – Charles de Gaulle nimmt zwar den Platz von London Heathrow aus dem Vorjahr ein, rutscht damit aber ebenfalls einen Platz nach hinten ab. Mit dem geringsten Wachstum von 18 Prozent unter den Airports Amsterdam, Frankfurt und Paris konnte das Drehkreuz aber immerhin noch 26,2 Millionen Passagiere begrüßen. Wie Amsterdam und Frankfurt befindet man sich damit aber auch noch immer weit unter dem Vorkrisenniveau von gar 76 Millionen Passagieren.

Aeroflot Airbus A330 Moskau Flugzeug

Platz 2: Die dritte russische Überraschung findet sich auf Platz 2 des Rankings wieder. Der Moskauer Flughafen Sheremetyevo konnte wie die anderen Airports Russlands ebenfalls ein enormes Wachstum unter Beweis stellen. Mit 53 Prozent mehr Passagieren als noch im Jahr 2020 zählte der größte Moskauer Flughafen 30,6 Millionen Passagiere. Auch Moskau-Sheremetyevo nähert sich damit schnell dem Vorkrisenniveau von 49,6 Millionen Passagieren, musste sich dennoch deutlich dem ersten Platz geschlagen geben.

Platz 1: Denn wie bereits im Jahr zuvor belegt der neue Istanbuler Flughafen den ersten Platz unter den größten europäischen Flughäfen im Jahr 2021. Mit 37,2 Millionen Passagieren fällt der Vorsprung auf den zweiten Platz enorm aus. Im Vergleich zum Vorjahr konnte der Flughafen ein enormes Wachstum von 53 Prozent verzeichnen. So fertigte der neue Flughafen, der den alten Flughafen Istanbul-Atatürk schrittweise in 2018 und 2019 abgelöst hat, noch in 2020 lediglich 23,4 Millionen Passagiere ab.

Fazit zu den größten Flughäfen Europas in 2021

Auch in 2021 bleibt das Ranking der größten europäischen Flughäfen von den Einflüssen der Corona-Pandemie gezeichnet. Die ursprünglich größten Flughäfen straucheln anhaltend wegen der mitunter noch immer restriktiven Maßnahmen im vergangenen Jahr. Das lässt sich besonders stark in Großbritannien erkennen. Der Flughafen London Heathrow rutscht von Platz 1 in 2019 auf Platz 8 in 2021 ab und war sogar der einzige Flughafen, dessen Passagierzahlen im vergangenen Jahr weiter rückläufig waren. Trotz der Umstände konnten immerhin die Flughäfen Amsterdam, Frankfurt und Paris ihre Plätze sichern, was auch aus deutscher Sicht positiv zu bewerten ist. Besonders, da der Flughafen München nicht mehr in der Top 10 vertreten ist. Dafür finden sich gleich drei Exoten im Ranking wieder, die gleichzeitig auch den jeweils größten Wachstum verzeichnen konnten. Gleich drei russische Flughäfen haben es mit beeindruckenden Zahlen ins Ranking geschafft, einer sogar auf Platz 2. Das wird nur zum wiederholten Male vom neuen Istanbuler Flughafen getoppt, welcher mit Abstand die meisten Passagiere in 2021 abfertigen durfte.

Autor

Seit Alex zum ersten Mal im Alter von 3 Jahren geflogen ist, wollte er das Flugzeug eigentlich nicht mehr verlassen. Bis heute riss seine Faszination fürs Fliegen nicht ab, weshalb er sich entschlossen hat, Euch an seinen Erfahrungen und Tipps teilhaben zu lassen.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.