ICS Visa World Card

ics-visa-world-card

Die ICS Visa World Card ist eine interessante Alternative für alle Vielreisenden, die eine kostenlose Kreditkarte für gebührenfreie Abhebungen im Ausland suchen. Die Karte kann man ohne zusätzliches Girokonto beantragen!

Wir haben Euch in der Vergangenheit bereits die Barclaycard New Visa und die Santander 1plus Visa Card vorgestellt. Beide Karten bieten einige interessante Vorteile. Weder Barclaycard noch Santander haben unter den Krediktartenbanken aber einen besonders guten Ruf. Wer deshalb nach einer Alternativ sucht, könnte bei der ICS Visa World Card fündig werden. Die Kreditkarte kostet bedingungslos keine Jahresgebühr und kann ohne ein zusätzliches Girokonto beantragt werden. Das macht die Kreditkarte zum Beispiel angenehmer als die DKB Visa Kreditkarte, die es nur mit “Girokontozwang” gibt.

Vorteile der ICS Visa World Card

Die ICS Visa World Card ist eigentlich relativ schnell erklärt. Die Karte, die in Deutschland von einer niederländischen Bank herausgegeben wird, kostet keine Jahresgebühr. Das bedeutet, dass Ihr für die Karte weder im ersten noch in einem der Folgejahre Gebühren bezahlen müsst. Demnach kostet es Euch schon grundsätzlich nichts, eine ICS Visa World Card im Geldbeutel zu haben. Zudem sind Abhebungen an Geldautomaten mit der ICS Visa World Card kostenfrei. Hier gilt es allerdings aufzupassen, denn die Kreditkarte von ICS bietet im Gegensatz zur Konkurrenz zwei Nachteile. Zum einen sind nur Abhebungen außerhalb von Deutschland kostenlos, im Inland fällt also eine Gebühr an.

Im Ausland hebt Ihr mit der ICS Visa World Card kostenlos Geld abheben - aber Achtung

Im Ausland hebt Ihr mit der ICS Visa World Card kostenlos Geld abheben – aber Achtung!

Zum anderen wird in Ländern, die den Euro nicht als Landeswährung haben, eine Gebühr von 1,85 Prozent (Länder der Europäischen Union ohne Euro) beziehungsweise 2 Prozent (alle anderen Länder mit einer anderen Währung) für den Auslandseinsatz erhoben. Das gilt auch für Abhebungen. Auch möglicherweise von Automatenbetreibern erhobene Gebühren werden nicht zurückerstattet. Wenn es also hauptsächlich um kostenfreie Abhebungen geht, sind die Santander 1plus Visa Card und die Barclaycard New Visa vorzuziehen! Positiv fällt die ICS Visa World allerdings dadurch auf, dass sie zusätzlich fünf Prozent Rückerstattung für Buchungen über die Urlaubsplus GmbH bietet. Dieser Vorteil lohnt sich allerdings wenn dann nur für Pauschalreisen und auch hier sollte man zuerst die Preise mit anderen Anbietern vergleichen!

DIE WICHTIGSTEN VORTEILE DER ICS VISA WORLD CARD:
  • keine Jahresgebühr
  • kostenfreie Abhebungen im Ausland (Fremdwährungsgebühr beachten)
  • fünf Prozent Rückvergütung für Buchungen über die Urlaubsplus GmbH
  • kostenfreie Partnerkarte auf Wunsch

Details der ICS Visa World Card

Die bereits angemerkte Fremdwährungsgebühr fällt bei der ICS Visa World Card auch für alle anderen Zahlungen in Ländern, die nicht den Euro als Währung haben, an. Das ist bei der Barclaycard ähnlich, bei der Santander 1plus Visa Card zahlt Ihr allerdings auch in Fremdwährungen keine Gebühren. Dafür ist allerdings die Beantragung bei der ICS Visa World Card einfacher. So gibt es die Kreditkarte auch für Selbstständige, Freiberufler, Studenten und Rentner (anders als die Karte der Santander). Zudem werden weniger Daten abgefragt.

Die ICS Visa World Card lohnt sich besonders, wenn Ihr im Euro-Ausland Geld abheben wollt

Die ICS Visa World Card lohnt sich besonders, wenn Ihr im Euro-Ausland Geld abheben wollt

Beachten sollte man bei der ICS Visa World Card allerdings auch, dass die Bereitstellung einer Papierrechnung mit einer Gebühr von einem Euro pro Monat daherkommt. Online-Rechnungen sind dagegen komplett kostenfrei. Insgesamt ist die ICS Visa World, zumal sie kostenlos ist, keine schlechte Wahl für Abhebungen im Ausland. Man sollte allerdings beachten, dass die Fremdwährungsgebühr Abhebungen in anderen Währungen als dem Euro verteuern kann.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Kommentar verfassen