Miles & More Kreditkarte Gold Business

Als Selbstständiger in Deutschland tätigt man täglich unzählige Transaktionen. Mit der Miles & More Kreditkarte Gold Business öffnen sich Unternehmern ganz neue Möglichkeiten. Ob Ihr Bürobedarf einkauft, Kundenessen bezahlt oder Geschäftsreisen bucht – dank der Kreditkarte könnt Ihr mit jeder Zahlungen wertvolle Meilen sammeln und diese im Anschluss für Business- oder First Class Flüge oder andere Reiseerlebnisse. Doch das ist noch nicht alles, was die Karte bietet. Wir haben die Vor- und Nachteile der Miles & More Kreditkarte Gold Business etwas genauer unter die Lupe genommen.

Miles and More Kreditkarte Gold Business

Exklusiv: 4.000 Meilen Willkommensbonus
  • Unbegrenzte Gültigkeit der Miles and More Meilen
  • Meilen sammeln mit jedem Euro Umsatz
  • Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Auslandsreise-Krankenversicherung
  • Mietwagen-Vollkasko-Versicherung
  • Kostenloser Avis Preferred Plus Status
Regina
Dank Willkommensbonus und Stopp des Meilenverfalls die ideale Kreditkarte für Miles & More Sammler

Die Miles & More Kreditkarte Gold Business ermöglicht ein einfaches Sammeln von Meilen, bietet einen Versicherungsschutz und qualifiziert Euch im ersten Jahr direkt für den Avis Preferred Plus Status. Wenn es aber ums Thema Geldabhebungen und Fremdwährungsgebühren geht, zeigt die Kreditkarte von Lufthansa allerdings doch einige Schwächen. Bleibt also dran und erfahrt, was in der goldenen Karte steckt und ob sie sich für Euch lohnt.

Wer steckt hinter der Miles & More Kreditkarte Gold Business?

Die Miles & More Kreditkarte Gold Business trägt zwar den Namen des bekannten Vielfliegerprogramms der Lufthansa, wird aber nicht direkt von der deutschen Fluggesellschaft herausgegeben. Lufthansa arbeitet hierfür mit der Deutschen Kreditbank (DKB) zusammen. Bei der DKB handelt es sich um eine deutsche Direktbank, die neben der besagten Miles & More Kreditkarte Gold Business auch noch eine Vielzahl weiterer Konten und Kreditkarten für Unternehmen, aber auch Privatpersonen anbietet.

Miles And More Business Gold Card

Als 100-prozentige Tochter der Bayerischen Landesbank unterliegt die DKB, wie alle Banken, der Regulierung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht. Was die Seriosität und Kredibilität des Anbieters angeht, müsst Ihr Euch hier weder bei der DKB noch bei der Lufthansa Sorgen machen.

Was sind die Vorteile der Miles & More Kreditkarte Gold Business?

Die Miles & More Kreditkarte Gold Business richtet sich, wie der Name schon erahnen lässt, primär an Unternehmer, Selbständige und Freiberufler. Als Firmenkreditkarte dürft Ihr die Karte ausschließlich für geschäftliche Ausgaben nutzen, sprich die Abrechnung der Karte muss über ein Geschäftskonto erfolgen.

Goldene Kreditkarte für Selbstständige & Freiberufler
Kreditkarte für Selbstständige & Freiberufler

Aber keine Sorge, wer die Miles & More Kreditkarte Gold Business lieber privat nutzen beziehungsweise von ähnlichen Vorteilen profitieren will, dem steht eine ganze Auswahl an Miles & More Kreditkarten für Privatpersonen zur Verfügung.

Nun wollen wir uns aber den Vorteilen der Miles & More Kreditkarte Gold Business zuwenden und einen Blick darauf werfen, wie Ihr das meiste aus Karte herausholen könnt.

Meilen sammeln

Mit der von der Lufthansa angebotenen Karte könnt Ihr mit jedem Kartenumsatz Prämienmeilen sammeln. Für jeden umgesetzten Euro wird euch eine Prämienmeile auf euer Miles & More Konto gutgeschrieben. Das Beste daran – über das Online-Kartenkonto könnt Ihr, wie Ihr es bei eurem Girokonto gewohnt seid, Überweisungen durchführen. So könnt Ihr mit ganz alltäglichen Geschäftsausgaben wie etwa Mietzahlungen, Leasingraten, Anwaltskosten oder Versicherungsbeiträgen Meilen sammeln.

Man sollte jedoch beachten, dass pro getätigter Überweisung ein Entgelt in Höhe von 2,5 Prozent des Überweisungsbetrages anfällt. Zudem ist die Anzahl der mit Überweisungen generierten Meilen auf maximal 20.000 Meilen pro Monat beschränkt. Hier müsst Ihr für euch selbst entscheiden, ob die Gebühr auch die gesammelten Prämienmeilen wert ist. 

Lufthansa A321
Lufthansa A321

Bei ausgewählten Premium Partnern von Lufthansas könnt Ihr für eure Zahlungen mehrfache Prämienmeilen sammeln. Für Buchungen bei Avis bekommt Ihr zum Beispiel fünf Prämienmeilen pro umgesetztem Euro. Im Miles & More Worldshop sind es immerhin noch zwei Meilen pro Euro.

Die gesammelten Meilen könnt Ihr dann wiederum für attraktive Reiseerlebnisse, wie etwas Flüge in der Business oder First Class sowie luxuriöse Hotelübernachtungen einlösen. Die besten Wege, um Eure Meilen einzulösen, findet Ihr in unseren ausführlichen Meilen & Punkte Guides.

Versicherungsleistungen

Neben der Möglichkeit Meilen zusammen kommt die Miles & More Kreditkarte Gold Business mit einem umfangreichen Versicherungspaket daher, welches Euch auf Reisen vor vielen Eventualitäten und ungeplanten Ereignissen schützt. Das Versicherungspaket beinhaltet die folgenden Leistungen:

Die Deckungssummen liegen hier recht hoch, sodass Ihr in den allermeisten Fällen bestens abgesichert sein solltet. Zu beachten ist allerdings, dass Ihr die Reise über eure Miles & More Kreditkarte Gold Business gebucht haben müsst, um alle Versicherungsleistungen im vollen Umfang in Anspruch nehmen zu können. Wichtig zu erwähnen ist auch, dass für Reiserücktritts- und die Mietwagenvollkaskoversicherung jeweils ein Selbstbehalt anfällt.

Sollte auch dieser Leistungsumfang nicht genügen, habt Ihr die Möglichkeit für eine monatliche Gebühr von 2,90 Euro ein erweitertes Travel-Paket oder aber auch eine Shopping-Versicherung hinzuzubuchen. Detaillierte Informationen hierzu findet Ihr weiter unten im Artikel.

Unbegrenzte Gültigkeit

Die Miles & More Kreditkarte Gold Business bietet den weiteren großen Vorteil, dass die gesammelten Meilen unbegrenzt Gültigkeit bewahren. Normalerweise verfallen gesammelte Miles & More Meilen automatisch nach 36 Monaten. Mit der Miles & More Kreditkarte Gold Business müsst Ihr Euch also nie wieder Sorgen darüber machen, dass Eure gesammelten Meilen verfallen.

Mit den gesammelten Meilen könnt Ihr Eure Reisen noch angenehmer und bereichernder gestalten. Ihr könnt Eure gesammelten Miles & More Meilen geschickt einlösen, um Euren nächsten Traumurlaub zu buchen, Eure Reisekosten zu senken oder sogar ein Upgrade in eine höhere Klasse zu genießen.

Lufthansa Allegris Business Class Kabine 2
Lufthansa Allegris Business Class

Alternativ können die Prämienmeilen in einem Verhältnis von fünf zu eins in Statusmeilen umgewandelt werden. So könnt Ihr theoretisch auch ganz ohne Fliegen einen Miles & More Status erlangen und von noch exklusiveren Statusprivilegien profitieren. So werden unter Umständen auch mit der Miles & More Kreditkarte Gold Business Lounge Besuche kostenlos.

Avis Preferred Plus Status

Als Inhaber der Miles & More Kreditkarte Gold Business kommt Ihr für die nächsten 12 Monate direkt nach der Beantragung in den Genuss des Preferred Plus Status bei Avis.

Mit diesem Status profitiert Ihr direkt von umfangreichen Vorteilen wie bis zu 30 Prozent Preisnachlass bei jeder Buchung, eine bevorzugte Behandlung, kostenlose Fahrzeug-Upgrades (bei Verfügbarkeit), einen kostenfreien Zusatzfahrer und einen schnelleren Rückgabeprozess.

Avis Autovermietung
Avis Autovermietung

In den automatischen Genuss dieses Status kommt Ihr aber nur im ersten Jahr nach der Beantragung der Karte, in den darauffolgenden Jahren müsst Ihr Euch für den Status qualifizieren. Um Euch auf normalem Weg für diesen Status zu qualifizieren, müsstet Ihr im Laufe eines Jahres fünf oder mehr Anmietungen im Wert von insgesamt 1.000 Euro tätigen. Weitere Gründe für die Beantragung einer Miles & More Kreditkarte Gold, findet Ihr in unserem ausführlichen Guide.

Was sind die Nachteile der Miles & More Kreditkarte Gold Business?

Wie jedes Produkt hat auch die Miles & More Kreditkarte Gold Business ihre Schwächen und Nachteile. Bei dieser Lufthansa Kreditkarte betrifft dies vor allem die Kosten und Gebühren sowie die Selbstbeteiligung, die bei bestimmten Leistungen der Miles & More Kreditkarte Gold Business anfallen. Wollen wir nun also einen detaillierten Blick auf die Abstriche und Kompromisse werfen, die Ihr mit der goldenen Kreditkarte hinnehmen müsst.

Kosten und Gebühren der Miles & More Kreditkarte Gold Business

Bei der speziell auf Freiberufler und Selbständige ausgerichteten Karte handelt es sich keineswegs um eine kostenlose Kreditkarte und so wird dafür eine jährliche beziehungsweise monatliche Gebühr fällig. Aber auch über die Kartengebühr hinaus wird bei der Nutzung der Karte das eine oder andere Entgelt fällig. Hier die relevanten Kostenpunkte im Überblick:

  • Kartengebühr: 11,50 Euro/Monat bzw. 138 Euro/Jahr (kann in Meilen bezahlt werden)
  • Partnerkarte: 94,80 Euro/Jahr
  • Fremdwährungsgebühr: 1,95 Prozent
  • Abhebungsgebühr: 2,0 Prozent, mind. 5 Euro

Blickt man auf diese Gebührenstruktur, dann wird schnell ersichtlich, dass sich die Kreditkarte nicht für alle Einsatzzwecke gleich gut eignet. Während es sich zwar um eine ideale Kreditkarte zum Meilen sammeln handelt, seid Ihr, wenn Ihr mit einer Kreditkarte im Ausland Geld abheben wollt, bei anderen Anbietern besser aufgehoben. Denn bei Abhebungen im Ausland wird die Fremdwährungsgebühr auf die Abhebungsgebühr aufgeschlagen, womit eine einfache Bargeldbehebung schnell mit einer Gebühr von 3,95 Prozent zu Buche schlägt. 

Goldene Kreditkarte Bezahlung

Auch die Beantragung einer Miles & More Kreditkarte Gold Business Zusatzkarte kostet beinahe 100 Euro pro Jahr und ist damit alles andere als günstig. Als kostenfreie Zweitkarte ohne Fremdwährungsgebühr eignet sich hier beispielsweise die Barclays Platinum Double um einiges besser.

Selbstbeteiligung

Der zweite Punkt, in dem die Miles & More Kreditkarte Gold Business nicht auf voller Länge überzeugen kann, ist das Versicherungspaket. Zwar deckt die in der Jahresgebühr enthaltene Versicherung die meisten Risiken auf Reisen ab, kommt jedoch bei gewissen Leistungen mit einem Selbstbehalt.

Bei der Mietwagenvollkaskoversicherung fällt im Schadensfall ein Selbstbehalt von 200 Euro an. Ähnlich ist es bei der Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruchversicherung, welche mit einer Selbstbeteiligung von zehn Prozent daherkommt, wobei der Selbstbehalt mindestens 100 Euro beträgt. Hier bieten andere Kreditkarten mit Reiseversicherung deutlich bessere Konditionen.

Für wen lohnt sich die Miles & More Kreditkarte Gold Business?

Bei der Miles & More Kreditkarte Gold Business handelt es sich zwar um ein interessantes Produkt, jedoch eignet sich die Karte bei Weitem nicht für jeden Einsatzzweck oder jeden Halter. Für wen lohnt sich die Miles & More Kreditkarte Gold Business nun also?

Die Voraussetzungen, die Miles & More für die Business Karte festgelegt hat, sind bereits die erste große Einschränkung. Da es sich bei der Karte um eine Kreditkarte für rein geschäftliche Transaktionen handelt, könnt ihr sie nur beantragen, wenn ihr selbstständig oder freiberuflich tätig seid und dies auch belegen könnt. Sollte dies der Fall sein, dann habt Ihr die größte Hürde bereits genommen.

Selbststaendiger
Arbeit als Selbstständiger

Blickt man auf die Konditionen und die Jahresgebühr, die mit der Miles & More Kreditkarte Gold Business kommen, lohnt sich die Karte für Euch vor allem, wenn Ihr hohe Ausgaben in Euro tätigt. In Euro getätigte Transaktionen sind mit der Karte gebührenfrei möglich und ganz nebenbei könnt Ihr mit Euren alltäglichen Geschäftsausgaben wertvolle Meilen sammeln.

Solltet Ihr planen, die Karte häufig für Fremdwährungstransaktionen oder Bargeldbehebungen im EU-Ausland einzusetzen, ist eine Reisekreditkarte oder eine Kreditkarte ohne Fremdwährungsgebühr deutlich lukrativer. Besonders, wenn man die Jahresgebühr von 138 Euro berücksichtigt.

Wo sich die Karte für Euch wieder lohnt, ist beim Thema Mietwagen. Zumal bekommt Ihr als Neukunde im ersten Jahr automatisch den Avis Preferred Plus Status, der viele Vorteile, wie einen bis zu 30-prozentigen Rabatt für alle Buchungen und kostenlose Upgrades, mit sich bringt. Zum anderen könnt Ihr mit der Karte bei Avis das Fünffache an Prämienmeilen sammeln.

Goldene Kreditkarte Mietwagen Mieten
Bequeme Mietwagenbuchung mit der Miles & More Gold Business

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sich die Miles and More Kreditkarte Gold Business rein monetär schnell lohnt. Besonders profitieren könnt Ihr von der Karte, wenn Ihr hohe Euro-Transaktionen durchführt, innerhalb der EU verreist und dabei oft mit Mietautos unterwegs seid. Es gilt hier jedoch zu beachten, dass Ihr die Karte ausschließlich für Geschäftsausgaben nutzen dürft.

Welche Zusatzpakete für Miles & More gibt es?

Neben den bereits inkludierten Leistungen bietet Miles & More allen Karteninhabern die Möglichkeit, kostenpflichtige Zusatzpakete zum Leistungsumfang hinzuzufügen. So könnt Ihr die Karte individuell an Eure Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Auch wenn die Pakete monatlich abgerechnet werden, gilt eine Mindestlaufzeit von einem Jahr. Insgesamt stehen für die Miles & More Kreditkarte Gold Business drei Zusatzpakete zur Verfügung.

Miles Plus-Paket: Mit diesem Paket könnt Ihr für jede getätigte Transaktion doppelt Prämienmeilen sammeln. Für einen Euro Umsatz erhält Ihr somit zwei Prämienmeilen. Das Paket kommt in vier Variationen, mit unterschiedlichen Kosten und Obergrenzen für diesen Meilen Boost. Ist die jährliche Obergrenze erreicht, wird das Meilensammelverhältnis bis zum Ende der Laufzeit auf wieder auf 1:1 zurückgesetzt.

  • Option 1: max. 6.000 Meilen/Jahr für 8,90 Euro/Monat
  • Option 2: max. 12.000 Meilen/Jahr für 15,90 EUR/Monat 
  • Option 3: max. 30.000 Meilen/Jahr für 32,90 EUR/Monat 
  • Option 4: max. 60.000 Meilen/Jahr für 59,90 EUR/Monat 

Travel-Paket: Mit dem Travel-Paket erhaltet Ihr für 2,90 Euro/Monat einen zusätzlichen Schutz, wie ihn sonst meist nur Reisekreditkarten bieten. Das Paket kommt mit einer Gepäckverlust- und -beschädigungsversicherung einer Reiseunannehmlichkeitsversicherung sowie einer umfangreichen Reiseunfallversicherung daher. Die maximale Entschädigungssumme liegt bei allen drei Optionen bei 500 Euro pro Fall. Obendrauf gibt es zur Begrüßung 100 Prämienmeilen.

Goldene Kreditkarte Shopping
Sorglos shoppen dank Shopping-Zusatzpaket

Shopping-Paket: Das Shopping-Paket richtet sich an alle, die häufig Einkäufe über die Miles & More Kreditkarte Gold Business abwickeln. Für eine Gebühr von 2,90 Euro/Monat bietet Euch das Paket eine Elektronikversicherung (Garantieverlängerung) und eine Preisgarantie, solltet Ihr den gekauften Artikel innerhalb von 30 Tagen bei einem anderen Anbieter zu einem günstigeren Preis finden. Auch dieses Paket kommt mit einem Willkommensbonus von 100 Prämienmeilen.

Wie kann man die Miles & More Kreditkarte Gold Business beantragen?

Die Beantragung der Miles & More Kreditkarte Gold Business ist ganz bequem online über die Webseite von Miles & More möglich und in der Regel in wenigen Minuten abgeschlossen. Für die Beantragung solltet Ihr die folgenden Daten und Angaben bereithalten:

  • Eure persönlichen Daten
  • Anschrift, Rechtsform und Kontodaten Eures Unternehmens
  • Einen Tätigkeitsnachweis in Form eines Gewerbescheins 

Sobald Ihr die erforderlichen Daten und Angaben eingereicht habt, werden diese von der DKB geprüft. In der weiteren Folge wird Euer Identität und Euer Bonität verifiziert, um sicherzustellen, dass Ihr alle erforderlichen Voraussetzungen erfüllt. Verläuft diese Prüfung positiv, wird Euch die Karte im Anschluss postalisch zugestellt.

Welche Voraussetzungen muss man erfüllen, um die Miles & More Kreditkarte Gold Business zu beantragen?

Da es sich bei der Miles & More Kreditkarte Gold Business um eine Kreditkarte für rein geschäftliche Reisen und Transaktionen handelt, gelten für die Beantragung einige Voraussetzungen, die sich von der Beantragung einer normalen Karte unterscheiden. Ein Großteil der Miles & More Business Kreditkarten Voraussetzungen kennt Ihr aber wahrscheinlich bereits von der Beantragung anderer Kreditkarten. 

Eines vorweg: Es handelt sich hierbei nicht um eine Kreditkarte ohne Schufa, weshalb Ihr in jedem Fall von einer Bonitätsprüfung ausgehen könnt. Hier eine Übersicht über die Voraussetzungen, die Ihr erfüllen müsst:

  • Nachweisliche selbständige/freiberufliche Tätigkeit
  • Ausreichende Bonität
  • Regelmäßiges Einkommen
  • Auskunft über die finanzielle Situation

Miles & More gibt bezüglich der Höhe des Einkommens und der Bonität keine bestimmten Kenngrößen an, die es zu erfüllen gilt. Jedoch wird anhand dieser Daten im Anschluss an die Beantragung der Kreditrahmen festgelegt.

Die besten Alternativen zur Miles & More Kreditkarte Gold Business

Solltet Ihr im Laufe dieses Artikels bemerkt haben, dass die Miles & More Kreditkarte Gold Business doch nicht so ganz zu Euren Bedürfnissen passt, haben wir hier die besten Alternativen für Euch.

Wer auf der Suche nach einer leistungsstarken Kreditkarte für geschäftliche Ausgaben und Reisen ist, der kommt um die Business-Kreditkarten von American Express nicht herum. Mit der American Express Business Platinum Kreditkarte könnt Ihr nicht nur Membership Rewards Punkte sammeln, sondern profitiert obendrein von einer Vielzahl weiterer Vorteile. Vom inkludierten Priority Pass mit Loungezugang, über ein umfangreiches Versicherungspaket bis hin zu einer enorm hohen Liquidität, die Karte lässt so gut wie keine Wünsche offen. Zugegebenermaßen beträgt die Jahresgebühr 700 Euro, doch sobald Ihr die Karte regelmäßig nutzt und die attraktiven Vorteile, wie etwa das American Express Platinum Sixt Ride Guthaben, das 200 Euro Dell Technologies Guthaben oder das 200 Euro Reiseguthaben ausschöpft, ist diese schnell wieder reingeholt.

Amex Business Platinum

  • Exklusiv: Bis zu 100.000 Punkte Willkommensbonus
  • 200 Euro Reise- & 200 Euro Dell-Guthaben
  • Kostenloser Lounge-Zugang mit Gast
  • 60 Tage Zahlungsziel für mehr Liquidität
  • Upgrades, Status, Frühstück & mehr in Hotels

FINOM Business Visa Debitkarte

  • 2-3 Prozent Cashback auf alle Kartenumsätze
  • Kostenlose physische und virtuelle Karten
  • Kostenloses digitales Geschäftskonto mit deutscher IBAN innerhalb von 48 Stunden
  • All-in-One: Banking, Rechnungsstellung und Buchhaltung

American Express Business Gold Card

  • 40.000 Punkte Willkommensbonus
  • Kostenlos im ersten Jahr
  • Bis zu 1,5 Punkte pro Euro
  • Wertvolle Reiseversicherungen

Revolut Business Mastercard

  • Inklusive kostenlosem Business-Girokonto
  • Kostenlose physische und virtuelle Karten
  • Einfache internationale Überweisungen
  • Für Startups, Freelancer und Unternehmen
  • Bis zu 3 physische und 200 virtuelle Karten möglich

N26 Mastercard Business

  • Dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Kostenfreie Bargeldabhebungen
  • Kostenloses Girokonto inklusive
  • Cashback am Quartalsende

Falls Ihr von den Vorteilen der Miles & More Kreditkarte Gold Business profitieren möchtet, aber kein Unternehmen habt, können wir Euch die beinahe gleichwertige Miles & More Kreditkarte Gold empfehlen. Die Kreditkarte bietet nahezu identische Konditionen und lädt so zum beinahe grenzenlosen Meilen sammeln ein.

Unser Fazit zur Miles & More Kreditkarte Gold Business

Miles & More bietet mit seiner an Geschäftskunden adressierten Miles & More Kreditkarte Gold Business ein solides Mittelklasseprodukt zu verhältnismäßig günstigen Konditionen. Die Karte bietet Euch eine einfache Möglichkeit, mit Geschäftsumsätzen Meilen zu sammeln und kommt darüber hinaus auch noch mit einigen attraktiven Vorteilen. An die Leistungen der bekannten Premium Kreditkarten kommt die Miles & More Kreditkarte Gold Business jedoch nicht ran, wobei man das für eine Jahresgebühr von 138 Euro auch kaum erwarten kann.

Miles and More Kreditkarte Gold Business

Exklusiv: 4.000 Meilen Willkommensbonus
  • Unbegrenzte Gültigkeit der Miles and More Meilen
  • Meilen sammeln mit jedem Euro Umsatz
  • Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Auslandsreise-Krankenversicherung
  • Mietwagen-Vollkasko-Versicherung
  • Kostenloser Avis Preferred Plus Status
Regina
Dank Willkommensbonus und Stopp des Meilenverfalls die ideale Kreditkarte für Miles & More Sammler

Solltet Ihr auf der Suche nach einer vollumfänglichen Business Kreditkarte sein, die Euch umfassendere Vorteile bietet, dann ist die American Express Business Platinum Card womöglich die deutlich bessere Wahl.

Unser umfassender Kreditkarten Vergleich

In unserem Kreditkarten Vergleich könnt Ihr alle Modelle übersichtlich gegenüberstellen und so noch einfacher die richtige Wahl treffen.

Häufig gestellte Fragen zur Miles & More Kreditkarte Gold Business

Kann man mit der Miles & More Kreditkarte Gold Business Meilen sammeln?   +

Der mitunter wichtigste Vorteil der Miles & More Kreditkarte ist sicherlich die Möglichkeit, mit jeder Zahlung Meilen zu sammeln. So sammelt Ihr mit der Miles & More Kreditkarte Gold für den geschäftlichen Einsatz für jeden Euro Umsatz auch eine Meile. Bei der Variante für den privaten Einsatz gibt es je eine Meile für zwei Euro Umsatz. Für den Überweisungsservice gibt es immer für jeden Euro eine Meile gutgeschrieben. Bei den Partnern Miles & More Online Shopping, Lufthansa WorldShop und Hilton bekommt Ihr mit der Lufthansa Miles & More Kreditkarte Gold für den geschäftlichen Einsatz für einen Euro Umsatz zwei Meilen.

Wie viel kostet die Miles & More Kreditkarte Gold Business?   +

Die Miles & More Kreditkarte Gold Business bekommt Ihr für eine monatliche Gebühr von 11,50 Euro oder aufs Jahr gerechnet für 138 Euro. Eine Partnerkarte schlägt mit zusätzlichen 94,80 Euro zu Buche.

Wer kann die Miles & More Kreditkarte Gold Business beantragen?   +

Die Miles & More Kreditkarte Gold Business richtet sich speziell an Geschäftskunden. Die Beantragung ist für Selbstständige und Freiberufler gegen Vorlage eines Tätigkeitsnachweises (z.B. eines Gewerbescheins) möglich. Als Privatperson ist eine Beantragung nicht möglich.

Wie hoch ist das Limit bei der Miles & More Kreditkarte Gold Business?   +

Die Miles & More Kreditkarte Gold Business verfügt tatsächlich über kein festes Kreditlimit, das für alle Kunden gleich ist. Die Höhe des Kreditrahmens richtet sich nach verschiedenen Faktoren und wird individuell von der Bank festgelegt.

Hat man mit der Miles & More Kreditkarte Gold Business Lounge Zugang?   +

Nein, mit der Miles & More Kreditkarte Gold Business erhaltet Ihr keinen kostenlosen Lounge Zugang. Jedoch könnt Ihr durch das Sammeln und Umwandeln von Meilen den Miles & More Frequent Traveller Status erreichen, mit dem Ihr vor Abflug auf einem Star Alliance Flug Zugang zu ausgewählten Star Alliance Business Class Lounges bekommt.

Was ist der Unterschied zwischen der Miles & More Kreditkarte für den privaten und der für den geschäftlichen Gebrauch?   +

Die Miles & More Kreditkarte Gold gibt es in insgesamt zwei verschiedenen Ausführungen: Der Miles & More Kreditkarte Gold World Plus (für Privatleute) und der Miles & More Kreditkarte Gold Business (für Geschäftskunden). Die beiden Karten unterscheiden sich im relevanten Bereich einzig und allein beim Meilensammeln. Leicht unterschiedlich sind die beiden Karten bei den zehn kostenlosen Nutzungen des Regus Business Center (nur Variante für den geschäftlichen Einsatz) sowie des 24h-Assistance Service.