Apobank Kreditkarte

Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank, kurz Apobank, steht seit mehr als 120 Jahren als tragende Säule des deutschen Gesundheitswesens. Als Standesbank der Heilberufler hat die Apobank nicht nur eine geschichtsträchtige Tradition, sondern auch ein einzigartiges Verständnis für die finanziellen Bedürfnisse und Herausforderungen im Gesundheitssektor.

Die besten Alternativen zur Apobank Kreditkarte

American Express Gold Card

  • Exklusiv: 20.000 Punkte Willkommensbonus
  • Wertvolle Punkte sammeln
  • Reiseversicherungen inklusive
  • Kostenlose Zusatzkarte
  • Umfangreiche Rabatte dank Amex Offers

Barclays Visa

  • 25 Euro Willkommensbonus
  • Kostenlose Kreditkarte (Bei Aktivierung des Lastschriftverfahrens 2 Euro im Monat)
  • Kostenlose Bargeldabhebungen weltweit
  • Kostenlose Zahlungen weltweit
  • Kostenloser Kredit bis zu 2 Monate

N26 Mastercard

  • Kostenlose Debit-Karte – dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Kostenfreie Zahlungen weltweit
  • Kostenfreie Bargeldabhebungen im Euro-Raum
  • Kostenloses Girokonto inklusive

Barclays Platinum Double

  • Kostenlose Bargeldabhebungen weltweit
  • Kostenlose Zahlungen weltweit
  • Umfangreiches Versicherungspaket
  • Kostenfreie Platinum-Partnerkarten

Eurowings Kreditkarte Premium

  • 5.000 Willkommensmeilen
  • Kostenlose Kreditkarte im ersten Jahr
  • Kostenlose Bargeldabhebungen & Zahlungen im Ausland
  • Vorteile bei Eurowings (z.B. Fast Lane, Sitzplatzreservierung)
  • Umfangreiche Versicherungen
  • Miles & More Meilen sammeln

Die Apobank bietet ihren Kunden verschiedene Kreditkarten als Finanzinstrument, das über die Dienstleistungen herkömmlicher Banken hinausgeht. In diesem Artikel nehmen wir die Kreditkarten der Apobank unter die Lupe und erklären Euch alles, was Ihr über die Vor- und Nachteile der Karten wissen müsst.

Was steckt hinter der Apobank?

Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank, kurz Apobank, hat eine beeindruckende Geschichte, die über 120 Jahre zurückreicht. Seit ihrer Gründung hat sie eine entscheidende Rolle bei der Unterstützung der Gesundheitsversorgung in Deutschland gespielt und überzeugt mit ihrem einzigartigen Geschäftsmodell, das von Heilberuflern für Heilberufler geschaffen wurde.

Als solches agiert die Apobank als Standesbank der Ärzte, Zahnärzte, Apotheker, Tierärzte und anderer Heilberufe. Als größte genossenschaftliche Primärbank in Deutschland bietet die Apobank ihren gut 500.000 Kunden in Deutschland spezialisierte Bankdienstleistungen, Finanzierungslösungen und Unterstützung für Personen, die im Gesundheitswesen beschäftigt sind.

die Apobank agiert als Standesbank der Ärzte und Heilberufler
die Apobank agiert als Standesbank der Ärzte und Heilberufler

Durch ihre einzigartige Position an der Schnittstelle zwischen Bankgeschäft und Gesundheitsmarkt hat die Apobank die Möglichkeit, ihre Kunden auf zwei Ebenen zu begleiten. Sie erfasst ihre Kunden ganzheitlich und bietet über das klassische Bankgeschäft hinausgehende Lösungen für die vielfältigen Bedürfnisse in der beruflichen und privaten Sphäre. Dies ermöglicht es den Kunden, sich auf ihre beruflichen und privaten Ziele zu konzentrieren, während die Apobank ihre finanziellen Belange managt.

Als genossenschaftliche Standesbank betreut sie zudem mehr als 113.000 Mitglieder, darunter nicht nur Angehörige der Heilberufe, sondern auch Standesorganisationen, Unternehmen im Gesundheitsmarkt und weitere Institutionen. Auch Studierende in den Gesundheitsberufen, selbstständige Angehörige der akademischen Heilberufe, im Heilberufsumfeld tätige Kunden sowie Unternehmen und institutionelle Anleger gehören zu der vielfältigen Kundenbasis der Apobank.

Auch Studierende in den Gesundheitsberufen gehören zu den Kunden der Apobank
Auch Studierende in den Gesundheitsberufen gehören zu den Kunden der Apobank

Aufgrund der hohen Sicherheitsstandards und der Funktion als Genossenschaftsbank müssen sich die Kunden der Apobank keine Sorgen im Hinblick auf Sicherheit machen. Denn die Apobank legt höchsten Wert auf den Schutz des Geldes ihrer Kunden und Mitglieder. Durch die BVR Institutssicherung GmbH und die freiwillige Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken sind Eure Einlagen bei der Deutschen Apotheker- und Ärztebank in guten Händen.

Welche Vorteile bietet die Apobank Kreditkarte?

Die Apobank bietet eine Vielzahl von Kreditkarten mit unterschiedlichen Leistungen an, die sich an verschiedene Bedürfnisse von Personen in Heilberufen richten.

Die Apobank bietet verschiedene Kreditkarten an
Die Apobank bietet verschiedene Kreditkarten an

Die apoClassicCard

Die apoClassicCard für Studierende ist speziell auf die Bedürfnisse von Studierenden der Medizin oder Pharmazie zugeschnitten.

Mit dieser Karte profitiert ihr von grundlegenden Kreditkartenfunktionen, darunter weltweite Akzeptanz für Einkäufe und kostenlose Bargeldabhebungen. Wenn Ihr ein Studierenden-Girokonto bei der Apobank habt, bekommt Ihr die Visa Kreditkarte für eine Jahresgebühr von nur neun Euro – ein sehr fairer Preis. Außerdem habt Ihr die Möglichkeit, bis zu vier zusätzliche Karten zum selben Preis dazu zu bestellen.

  • Jahresgebühren: 9 Euro
  • Kreditrahmen: 2.000 Euro
  • Zielgruppe: Studierende der Medizin oder Pharmazie
  • Zusätzliche Leistungen: Weltweite Akzeptanz für Einkäufe, kostenlose Bargeldabhebungen, Möglichkeit, bis zu vier zusätzliche Karten zum selben Preis zu bestellen

Die apoGoldCard Plus

Wenn Ihr Euch nicht mehr im Studium befindet und deshalb höhere Ansprüche an Eure Kreditkarte habt, bietet Euch die apoGoldCard Plus erweiterte Leistungen und einen höheren Kreditrahmen von 5.000 Euro. Zudem überzeugt die apoGoldCard Plus mit einem umfangreichen Versicherungspaket, das eine Auslandsreise-Krankenversicherung, eine Reise-Service-Versicherung, eine Auslands-Schutzbrief-Versicherung, eine Verkehrsmittel-Unfall-Versicherung und eine Reiserücktrittskosten-Versicherung enthält.

  • Jahresgebühren: 69 Euro
  • Kreditrahmen: 5.000 Euro
  • Zielgruppe: Kunden nach dem Studium mit höheren Ansprüchen
  • Zusätzliche Leistungen: Höherer Kreditrahmen, Versicherungspaket, weltweite Akzeptanz und Bargeldabhebung, bis zu vier weitere Zusatzkarten

Die apoGoldenTwin Karte

Wer sich die Gold Kreditkarte der Apobank mit einem Familienmitglied oder Partner teilen möchte, ist mit der apoGoldenTwin Karte bestens bedient. Mit dieser Karte bekommt Ihr prinzipiell dieselben Leistungen wie mit der herkömmlichen apoGoldCard Plus. Allerdings handelt es sich bei der apoGoldenTwin Kreditkarte um eine Doppelkreditkarte, die zwei Karten miteinander verbindet.

Die apoGoldenTwin eignet sich gut für Paare
Die apoGoldenTwin eignet sich gut für Paare

Diese Doppelkarte ermöglicht getrennte Verfügungen, während beide Karten auf einer Rechnung abgerechnet werden. Das garantiert optimale Übersicht über gemeinsame Ausgaben. Zudem könnt Ihr Euch mit dieser Karte einen Standardkreditkartenrahmen von 10.000 Euro teilen. Die weltweite Akzeptanz und die Möglichkeit zur Bargeldabhebung sind ebenfalls enthalten.

  • Jahresgebühren: 19 Euro
  • Kreditrahmen: 10.000 Euro
  • Zielgruppe: Kunden, die eine Kreditkarte mit Familienmitglied oder dem Partner teilen
  • Zusätzliche Leistungen: Doppelkreditkarte für zwei Personen, getrennte Verfügungen, gemeinsame Abrechnung, weltweite Akzeptanz und Bargeldabhebung, kein Jahresbeitrag für Zusatzkarten

Die apoPlatinum Card

Die apoPlatinum Card ist die Premium-Kreditkarte der Apobank. Sie richtet sich an Kunden mit exklusiven Bedürfnissen und bietet neben den umfassenden Versicherungen auch luxuriöse Services und einen Kreditrahmen von 20.000 Euro. Wenn Ihr bei Euren Reisen Wert auf besondere Exklusivität legt, wird Euch der Concierge-Service für Platinum Kunden gefallen: Euer persönlicher Concierge unterstützt Euch bei der Planung und Buchung exklusiver Kurztrips, Spezialreisen, Flügen und Tickets für Veranstaltungen der Extraklasse. Auch die Reservierung von Hotels und Mietwagen ist im Servicepaket inkludiert. Dazu kommt ein Blumen- und Geschenkversand-Service.

Mit dem PriorityPass der apoPlatinum Card habt Ihr neben vielen weiteren Vorteilen auch Zugang zu über 1.300 VIP Flughafen Lounges in mehr als 145 Ländern und 600 Städten weltweit. Neben den in der Gold Card enthaltenen Versicherungen bietet die Platinum Card Euch außerdem eine Reisegepäck-Versicherung von bis zu 5.000 Euro, eine Mietwagen-Vollkaskoversicherung und eine Ticket-Versicherung.

  • Jahresgebühren: 279 Euro
  • Kreditsrahmen: 20.000 Euro
  • Zielgruppe: Kunden mit exklusiven Bedürfnissen
  • Zusätzliche Leistungen: Weltweite Akzeptanz und Bargeldabhebung, exklusive Zusatzleistungen, Concierge-Service, Priority Pass, zusätzliche Versicherungen

Zusatzleistungen der Apobank Kreditkarte

Alle Apobank Kreditkarten ermöglichen es Euch, Eure Wunsch-PIN zu wählen. Wenn Euch die automatisch zugeteilte PIN nicht gefällt, könnt Ihr Änderungen bequem an allen Geldautomaten der Volksbanken Raiffeisenbanken Gruppe durchführen.

Dank Internet und Mobile Banking habt Ihr jederzeit und überall Zugang zu Eurer Kreditkarte. Das ermöglicht eine bequeme und schnelle Übersicht über Eure getätigten Ausgaben sowie die Verwaltung der Kreditkarte selbst. Für eine transparente Finanzverwaltung bekommt Ihr jeden Monat eine elektronische Kreditkartenabrechnung, die Ihr entweder im Online-Banking oder in der Apobank-App einsehen könnt. So könnt Ihr Eure Ausgaben im Blick behalten, egal wo Ihr Euch gerade befindet.

Mit dem Online-Banking der Apobank habt ihr Eure Finanzen im Blick
Mit dem Online-Banking der Apobank habt ihr Eure Finanzen im Blick

Eines der herausragenden Angebote der Apobank Kreditkarten ist das attraktive Cashback-Programm, wenn Ihr Reisen beim Apobank Partner Urlaubsplus online oder telefonisch bucht – selbst Studierende können dieses Angebot nutzen. Für die apoClassicCard für Studierende beträgt die Rückvergütung vier Prozent, während Inhaber der apoGoldCard Plus von großzügigen sieben Prozent profitieren.

Welche Nachteile hat die Apobank Kreditkarte?

Trotz ihrer zahlreichen Vorteile haben die Apobank Kreditkarten auch einige Einschränkungen und Nachteile, über die Ihr Bescheid wissen solltet, bevor Ihr Euch für eine der Karten entscheidet.

Vor- und Nachteile sollten gründlich gegeneinander abgewägt werden
Vor- und Nachteile sollten gründlich gegeneinander abgewägt werden

Der wahrscheinlich nennenswerteste Nachteil ist, dass sich die Apobank als deutsche Apotheker- und Ärztebank ausschließlich an Personen, die in Heilberufen aller Art arbeiten, richtet. Wenn Ihr nicht zu dieser Zielgruppe zählt, bleiben Euch auch die Kreditkarten der Apobank verwehrt.

Da die Studierendenkreditkarte der Apobank die wenigsten Leistungen beinhaltet, habt Ihr bei der Karte auch den geringsten Kreditrahmen, der auf nur 2.000 Euro begrenzt ist. Wenn Ihr höhere finanzielle Anforderungen habt und ein höheres Kreditlimit benötigt, solltet Ihr selbst als Student zu einer der anderen Kreditkarten der Apobank greifen.

Zwar könnt Ihr mit allen Apobank Kreditkarten kostenlos Bargeld an Automaten auf der ganzen Welt abheben, das geht jedoch auch mit einer begrenzten Bargeldverfügung im In- und Ausland einher. Ob Ihr die Studierendenkreditkarte oder die Gold Card der Apobank habt, spielt dabei keine Rolle. Beide Kreditkarten haben ein Abhebelimit von 500 Euro am Tag. Wöchentlich könnt Ihr mit der apoGoldCard und der apoClassicCard bis zu 2.000 Euro abheben, bei Auslandsabhebungen liegt das Limit bei 3.500 Euro im Monat.

Das Abhebelimit sollte bei viel Bargeldumgang berücksichtigt werden
Das Abhebelimit sollte bei viel Bargeldumgang berücksichtigt werden

Bei der Platinum Karte sind die Limits deutlich höher: Mit dieser Karte könnt Ihr 1.000 Euro täglich, genauer gesagt maximal 2.500 Euro wöchentlich im In- und Ausland abheben, jedoch nur höchstens 5.000 Euro im Monat im Ausland. Die täglichen, wöchentlichen und monatlichen Obergrenzen stellen womöglich eine große Einschränkung dar, wenn Ihr oft auf Reisen seid oder im Ausland arbeitet.

Dabei ist auch die Gebühr für Zahlungen in Fremdwährungen zu erwähnen, denn bei Einsatz der Kreditkarten zum Bezahlen in Fremdwährungen, zahlen Karteninhaber eine Fremdwährungsgebühr von 1,75 Prozent vom Umsatz. Nur bei der Platinum-Version entfällt diese Gebühr.

Auch die Laufzeitbegrenzung von vier Jahren ist ein potenzieller Nachteil der Apobank Kreditkarten. Dies bedeutet, dass die Karten nach Ablauf dieser Zeit erneut beantragt werden müssen und eine dauerhafte Nutzung über diesen Zeitraum hinaus nicht möglich ist.

Außerdem ist es bei der Apobank nicht möglich, eine Kreditkarte zu bestellen, wenn Ihr ein Girokonto bei einer anderen Bank führt. Denn die Nutzung der Apobank Kreditkarten erfordert ein Verrechnungskonto bei der Deutschen Apotheker- und Ärztebank.

Die Apobank bietet verschiedene Modelle mit jeweils unterschiedlichen Gebühren an
Die Apobank bietet verschiedene Modelle mit jeweils unterschiedlichen Gebühren an

Auch die hohen Jahresgebühren für Gold und Platinum Karten sind einer der wesentlichen Nachteile der Apobank Kreditkarten. Während die Studierendenkarte für günstige neun Euro im Jahr erhältlich ist, belaufen sich die Kosten für die Gold Karte auf 69 Euro pro Jahr, während die apoPlatinum Card stolze 279 Euro jährlich kostet. Diese höheren Jahresgebühren könnten für einige Kunden abschreckend sein, insbesondere wenn die zusätzlichen Leistungen nicht in vollem Umfang genutzt werden.

All diese potenziellen Nachteile sind wichtige Faktoren, die Ihr bei der Entscheidung für eine Apobank Kreditkarte berücksichtigen solltet.

Wie sind die Erfahrungen mit der Apobank Kreditkarte?

Bevor Ihr Euch für eine Kreditkarte entscheidet, lohnt es sich, sich über die Erfahrungen bestehender Kunden zu informieren. Hinsichtlich der Zufriedenheit ihrer Kunden gibt es bei der Apobank laut dem unabhängigen Bewertungsportal Trustpilot leider einiges an Verbesserungspotenzial.

Die Bewertungen eines Unternehmens können über Trustpilot abgefragt werden
Die Bewertungen eines Unternehmens können über Trustpilot abgefragt werden

In den Erfahrungsberichten ist zu lesen, dass die digitalen Services der Apobank zu wünschen übrig lassen, der Kundenservice „langwierig und inkompetent“ ist und immer wieder Menschen unbegründete Probleme mit ihrem Kreditrahmen haben. Selbst langjährige Kunden wünschen sich Verbesserungen, was zu einer Gesamtnote “Ungenügend” bei Trustpilot führt.

Wie beantragt man die Apobank Kreditkarte?

Wie bereits erwähnt, könnt Ihr nur dann eine Kreditkarte bei der Apobank beantragen, wenn Ihr schon ein Girokonto bei der Bank habt. Die Eröffnung eines Kontos bei der Apobank ist für Heilberufler jedoch relativ unkompliziert und kann in wenigen Schritten entweder online oder telefonisch erledigt werden. Sobald Ihr Euren Kontoantrag erfolgreich gestellt habt, könnt Ihr zu Eurem Konto eine Kreditkarte Eurer Wahl bestellen.

Die Apobank Kreditkarte kann nur mit Apobank Girokonto beantragt werden
Die Apobank Kreditkarte kann nur mit Apobank Girokonto beantragt werden

Dabei solltet Ihr aber bedenken, dass bestimmte Kreditkarten nur mit dem entsprechenden Konto bestellt werden können. Die apoClassicCard erhaltet Ihr zum Beispiel nur dann, wenn Ihr auch ein Studierendenkonto bei der Apobank habt – im Falle eines anderen Kontos könnt Ihr diese Karte nicht beantragen.

Für wen lohnt sich die Apobank Kreditkarte?

Die Apobank richtet sich an Heilberufler und bietet dieser Zielgruppe mit ihren Kreditkarten maßgeschneiderte Vorteile und Services. Neben Ärzten und Apothekern lohnt sich die Nutzung der Apobank Kreditkarte auch für Zahnärzte, Tierärzte und weitere Beschäftigte im Gesundheitswesen. Diese Kunden finden in der Apobank Kreditkarte nicht nur eine ideale Finanzierungslösung, sondern auch eine Verbindung zu einer Bank, die ihre einzigartigen Anforderungen versteht.

Doch um von einer Apobank Kreditkarte zu profitieren, müsst Ihr nicht bereits in einem Heilberuf etabliert sein. Auch für Studierende der Pharmazie, Humanmedizin, Zahnmedizin, Tiermedizin und angehende Psychotherapeuten erleichtert die Apobank den Zugang zu finanziellen Ressourcen.

Die Apobank ist ebenfalls für Studenten im Gesundheitswesen zugänglich
Die Apobank ist ebenfalls für Studierende im Gesundheitswesen zugänglich

Personen, die den Schritt in die Selbstständigkeit im Gesundheitswesen wagen, bietet die Apobank Kreditkarte außerdem Unterstützung bei der Finanzierung und Begleitung bei der Existenzgründung. Durch maßgeschneiderte Leistungen und Beratungsdienstleistungen ist sie ein verlässlicher Partner für den Start ins eigene Unternehmen.

Die Apobank Kreditkarte ist jedoch nicht nur auf Einzelpersonen ausgerichtet, sondern bietet auch Lösungen für Unternehmen im Gesundheitsmarkt. Dazu gehören Firmen des Pharmagroßhandels, des Dentalgroßhandels, der pharmazeutischen und medizintechnischen Industrie sowie private Abrechnungszentren.

Welche Alternativen gibt es zur Apobank Kreditkarte?

Zwar hat die Bank eine klar definierte Zielgruppe, das bedeutet jedoch nicht, dass es keine Alternativen zur Apobank Kreditkarte für Personen in Heilberufen gibt. Natürlich gibt es in Deutschland eine Reihe von Filialbanken, Neobanken und FinTechs, deren Kreditkarten zwar nicht speziell auf Ärzte, Apotheker und Co. ausgerichtet sind, aber dennoch eine gute Wahl sind. Ob American Express®, Barclays oder N26 – die Auswahl an lohnenden Kreditkarten ist groß.

Amercian Express Gold

Die Amex Gold Card Kreditkarte ist vor allem für jeden, der mit dem Meilen Sammeln beginnen möchte, eine attraktive Option. Neben zahlreichen ausgezeichneten Versicherungen bietet die Karte nämlich das sogenannte Membership Rewards Programm® an, bei der Ihr mit Eurem Umsatz Punkte sammelt. Diese können anschließend gegen Prämien wie Business- und First Class Flüge eingelöst werden.

American Express Gold Card

Exklusiv: 20.000 Punkte Willkommensbonus
  • Wertvolle Punkte sammeln mit jedem Euro Umsatz
  • Umfangreiche Rabatte dank Amex Offers
  • Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Auslandsreise-Krankenversicherung weltweit
144 Euro Jahresgebühr

Barclays Visa

Die Barclays Visa ist eine solide Kreditkarte, die Euch kostenlose Zahlungen sowie Bargeldabhebungen im Ausland bietet. Zudem kommt sie ohne Jahresgebühr aus und ist somit eine praktische, kostenlose Reisekreditkarte.

Barclays Visa Kreditkarte

AKTION: 25 Euro Willkommensbonus
  • Kostenlose Kreditkarte – dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Weltweit kostenfreie Zahlungen – keine Auslandseinsatzgebühr
  • Kostenlose Bargeldabhebungen weltweit
  • Kostenloser Kredit bis zu 2 Monate
  • Flexible Rückzahlung möglich
  • Kompatibel mit bestehendem Konto
Samer
Die ideale kostenlose Kreditkarte für Nah- und Fernreisen dank gebührenfreier Abhebungen und Zahlungen!

N26 Mastercard

Bei der N26 Mastercard handelt es sich um eine Debitkarte, die in Kombination mit dem N26 Girokonto kommt. Hier profitiert Ihr sowohl von einem intuitiven Online-Banking als auch von kostenlosen Abhebungen im Euroraum und einer kostenlosen Kontoführung.

N26 MasterCard Kreditkarte

  • Kostenlose Kreditkarte – dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Kostenfreie Zahlungen weltweit
  • Kostenfreie Bargeldabhebungen in Deutschland und Europa
  • Girokonto inklusive
  • Abrechnung über modernes Online-Konto
Samer
Die beste Wahl für alle, die eine kostenlose Kreditkarte mit einem Smartphone-Konto verbinden möchten

Auch wenn Ihr im Gesundheitswesen arbeitet und eine Kreditkarte sucht, die auf Eure beruflichen und finanziellen Bedürfnisse zugeschnitten ist, gibt es Alternativen zur Apobank. Die neue Digitalbank Fleming richtet sich genau wie die Apobank an Heilberufler und wartet ebenfalls mit einer Mastercard auf – bei der Fleming Mastercard handelt es sich allerdings nur um eine Debitkarte. Wenn Ihr also eine Kreditkarte mit einem hohen Kreditrahmen sucht, seid Ihr bei der Apobank wahrscheinlich besser aufgehoben.

American Express Gold Card

  • Exklusiv: 20.000 Punkte Willkommensbonus
  • Wertvolle Punkte sammeln
  • Reiseversicherungen inklusive
  • Kostenlose Zusatzkarte
  • Umfangreiche Rabatte dank Amex Offers

Barclays Visa

  • 25 Euro Willkommensbonus
  • Kostenlose Kreditkarte (Bei Aktivierung des Lastschriftverfahrens 2 Euro im Monat)
  • Kostenlose Bargeldabhebungen weltweit
  • Kostenlose Zahlungen weltweit
  • Kostenloser Kredit bis zu 2 Monate

N26 Mastercard

  • Kostenlose Debit-Karte – dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Kostenfreie Zahlungen weltweit
  • Kostenfreie Bargeldabhebungen im Euro-Raum
  • Kostenloses Girokonto inklusive

Barclays Platinum Double

  • Kostenlose Bargeldabhebungen weltweit
  • Kostenlose Zahlungen weltweit
  • Umfangreiches Versicherungspaket
  • Kostenfreie Platinum-Partnerkarten

Eurowings Kreditkarte Premium

  • 5.000 Willkommensmeilen
  • Kostenlose Kreditkarte im ersten Jahr
  • Kostenlose Bargeldabhebungen & Zahlungen im Ausland
  • Vorteile bei Eurowings (z.B. Fast Lane, Sitzplatzreservierung)
  • Umfangreiche Versicherungen
  • Miles & More Meilen sammeln

Fazit zur Apobank Kreditkarte

Die Apobank Kreditkarten sind das ideale Finanzinstrument für Heilberufler mit über 120 Jahren Tradition als Standesbank des Gesundheitswesens.

Von Studierenden bis zu etablierten selbstständigen Heilberuflern bietet die Apobank spezialisierte Dienstleistungen, maßgeschneiderte Vorteile und Unterstützung bei Existenzgründungen. Die finanzielle Exzellenz zeigt sich nicht nur in flexiblen Finanzierungslösungen, sondern auch in einem umfassenden Netzwerk.

Cashback-Vorteile, flexible Rückzahlungsoptionen und maßgeschneiderte Konditionen machen die Apobank Kreditkarten zur ersten Wahl für Heilberufler, die einen vertrauenswürdigen Finanzpartner mit Fachverstand suchen.

Seid Ihr noch auf der Suche nach einer passenden Kreditkarte? In unserem Kreditkartenvergleich könnt ihr die Karten nach Euren Bedürfnissen filtern und das passende Modell finden.