Die China Eastern Lounge Shanghai Pudong Terminal 1 ist die internationale Lounge der Airline und sollte entsprechend auch diesen Standard bieten – das tut sie aber nur bedingt, wie ich Euch in diesem Review zeigen möchte!

Dieses Review ist Teil des Tripreports ‘Fünf Wochen durch China, Australien & Bali’. Alle weiteren Teile und Hintergründe gibt es im Intro!

Lounges sind in China in den allermeisten Fällen nicht gerade ein luxuriöses Erlebnis. Dies gilt im Prinzip für alle internationalen und nationalen Lounges gleichermaßen – ich kenne im Prinzip keine Lounge, die wirklich zu begeistern will. Lounges wie die Air China First Class Lounge Peking sind genauso enttäuschend wie die meisten Priority Pass Lounges. Entsprechend waren meine Erwartungen an die China Eastern Lounge am Hub der Airline in Shanghai Pudong auch nicht besonders groß – und wurden vermutlich deshalb auch nicht enttäuscht.

China Eastern Lounge Shanghai Pudong Terminal 1 – Lage & Zugang

Die China Eastern Lounge Shanghai Pudong befindet sich in Terminal 1 des Flughafens Shanghai Pudong und damit in dem Terminal, das die meisten (aber nicht alle) Flüge der Airline in Pudong abfertigt. Mit der Eröffnung eines Satelliten des Terminals ändert sich dies aber noch einmal ein wenig. Die Lounge trägt die Nummer 36 und lässt sich durch die Beschilderung leicht finden. Von der Sicherheits- und Passkontrolle aus ist man ungefähr fünf Minuten zu Fuß unterwegs.

China Eastern Lounge Shanghai Pudong Terminal 1 Eingang

Zugang zur Lounge haben grundsätzlich alle Passagiere mit einem SkyTeam Elite Plus Status in Verbindung mit einem internationalen SkyTeam-Flug. Darüber hinaus haben alle SkyTeam Business Class Passagiere Zugang zur Lounge. Ich für meinen Teil hatte durch mein Qantas Business Class Ticket Zugang, da die beiden Airlines ein Codeshare-Abkommen haben und auch in Hinblick auf die Lounges in beiden Richtungen zusammenarbeiten. Auch mit einem oneworld Sapphire oder oneworld Emerald Status in Verbindung mit einem Qantas Flug hat man entsprechend Zugang zur Lounge.

China Eastern Lounge Shanghai Pudong Terminal 1 – Layout & Sitzgelegenheiten

Kurioserweise fand ich die China Eastern Lounge Shanghai Pudong im Vergleich zur mit Plaza Premium geteilten Lounge im (neueren) Terminal deutlich weniger schick – obwohl die meisten Flüge von China Eastern eben ab Terminal 1 gehen.

China Eastern Lounge Shanghai Pudong Terminal 1 2

Die Lounge hat ein ziemlich angestaubtes Ambiente und war zudem auf den ersten Blick extrem überfüllt – und zwar zu einem sehr unangenehmen Grad.

China Eastern Lounge Shanghai Pudong Terminal 1 3

Es hat einen Moment gedauert, bis ich gemerkt habe, dass es auch einen zweiten Stock gibt, den man über eine Rolltreppe erreichen kann.

China Eastern Lounge Shanghai Pudong Terminal 1 Rolltreppe

Ich will dabei betonen, dass die Bilder zur selben Zeit gemacht wurden, sodass klar werden sollte, wie enorm voll es unten und wie enorm leer oben war – so recht verstehen kann ich das nicht.

China Eastern Lounge Shanghai Pudong Terminal 1 4

Der obere Teile der China Eastern Lounge Shanghai Pudong ist auch deutlich größerer und besteht aus insgesamt zwei Bereichen, in denen sich großenteils Sessel finden.

China Eastern Lounge Shanghai Pudong Terminal 1 7

Zudem gibt es noch zwei andere Bereiche, einmal ein Business Center und einen Bereich mit ein paar Couches sowie einem großen Tisch, an dem mehrere Leute Platz finden.

China Eastern Lounge Shanghai Pudong Terminal 1 5

Insgesamt fällt aber primär auf, dass die Sitzgelegenheiten alles andere als vielfältig sind und es nahezu nur gleichfarbige Sessel sowie näher am Buffet im überfüllten unteren Teil der Lounge noch ein paar Tische mit je zwei Stühlen gibt. Oben gibt es im Prinzip gar keine richtigen Tische.

China Eastern Lounge Shanghai Pudong Terminal 1 6

Alles in allem fand ich die Lounge im oberen Bereich immerhin angenehm ruhig und fast schon entspannt, allerdings ist die Lounge nicht unbedingt schick und meiner Meinung nach kein Vergleich zu Lounges wie der Lufthansa Senator Lounge München im Satellitenterminal.

China Eastern Lounge Shanghai Pudong Terminal 1 – Essen & Trinken

Auch das Angebot an Speisen & Getränken ist in der China Eastern Lounge Shanghai Pudong absolut ausbaufähig – hier war ich sogar ein wenig schockiert.

China Eastern Lounge Shanghai Pudong Terminal 1 Buffet 7

Das Buffet ist nicht nur wirklich klein, sondern bietet auch im Prinzip nicht mehr als ein paar kleine Snacks und eine Salatbar.

China Eastern Lounge Shanghai Pudong Terminal 1 Buffet 3China Eastern Lounge Shanghai Pudong Terminal 1 Buffet 5

In Warmhalteboxen gibt es zudem ein paar warme Optionen, die aber nicht wirklich warm waren und auch nicht gerade appetitlich aussahen.

China Eastern Lounge Shanghai Pudong Terminal 1 Buffet 6

Das Highlight ist noch die Nudelbar, an der man sich frische Nudelsuppen zubereiten lassen kann – zumindest wird das Wasser heiß aufgegossen.

China Eastern Lounge Shanghai Pudong Terminal 1 Buffet 4

Begeisterung kommt auch bei den Getränken nicht auf, sodass ich insgesamt doch ziemlich enttäuscht war. Für eine internationale Lounge ist das schon äußerst schwach.

China Eastern Lounge Shanghai Pudong Terminal 1 – Entertainment & Annehmlichkeiten

Einen Preis für das Entertainment-Angebot gewinnt die China Eastern Lounge Shanghai Pudong definitiv auch nicht, aber es gibt zumindest einige Zeitungen und Zeitschriften (wobei aus der China Daily kein englisches Angebot existiert).

China Eastern Lounge Shanghai Pudong Terminal 1 Magazine

Dazu gibt es noch ein einigermaßen gutes Business Center, in dem sich recht entspannt arbeiten lässt.

China Eastern Lounge Shanghai Pudong Terminal 1 Business CenterChina Eastern Lounge Shanghai Pudong Terminal 1 Business Center 2

Weniger überzeugend fand ich dagegen das WLAN, denn ich hatte zeitweise echte Probleme überhaupt etwas zu machen – und dass lag nicht nur an der Firewall. Positiv fällt ansonsten immerhin auf, dass es nicht nur Toiletten, sondern auch Duschen gibt.

China Eastern Lounge Shanghai Pudong Terminal 1 Toilette

Insgesamt ist auch das Angebot in puncto Entertainment nur mittelmäßig und natürlich bei Weitem kein Vergleich zu Lounges wie der Turkish Airlines Lounge Istanbul.

China Eastern Lounge Shanghai Pudong Terminal 1 – Fazit

Ich kenne mittlerweile so einige enttäuschende Lounges in China, aber bei einer internationalen Lounge hatte ich doch ein wenig mehr erwartet – eine Wunschvorstellung. Auch wenn China Eastern das eigene Angebot an Bord zuletzt immer weiter verbessert hat, sind die Lounges noch meilenweit von Singapore Airlines Lounges oder auch Cathay Pacific Lounges entfernt. Man kann nur hoffen, dass die Lounges zukünftig ein wenig besser werden, dann das aktuelle Angebot ist für eine internationale Lounge ein absolutes Trauerspiel.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels in aller Welt. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.