Die First Class Lounge No. 69 Shanghai Pudong ist eine von insgesamt drei Priority Pass Lounges in Terminal 2 des internationalen Flughafens von Shanghai. In diesem Review zeige ich Euch, was die Lounge bietet und was Ihr erwarten könnt!

Dieses Review ist Teil des Tripreports ‘Von der großen Mauer zu den Pandas’. Alle weiteren Teile sowie alles rund um die Buchung findet Ihr in unserem Intro!

In China gibt es enorm viele Priority Pass Lounges und fast jede hat den Namen ‘First Class’, was allerdings wenig mit dem wirklichen Angebot zu tun hat. Das werdet Ihr auch in diesem Review merken. Meiner Meinung nach lohnt sich ein Besuch dieser Lounge sowieso selten, denn eine andere Priority Pass Lounge, die ich Euch in Kürze vorstelle, nur wenige Meter weiter, bietet meiner Meinung nach ein signifikant besseres Angebot!

First Class Lounge No. 69 Shanghai Pudong – Lage & Zugang

Alle Lounges in Terminal 2 des Flughafen Shanghai Pudong befinden sich hinter der Sicherheits- und Passkontrolle. Nachdem Ihr diese passiert habt (meist dauert dies zusammen zwischen 30 und 60 Minuten), müsst Ihr im Prinzip nur noch ein wenig nach rechts und schon seid Ihr neben Gate 69 angekommen. Hier befindet sich direkt hinter dem Gate einen Stockwerk weiter oben die First Class Lounge. Zugang zu dieser Lounge habt Ihr entweder durch ein Business Class Ticket von ausgewählten Airlines oder aber mit einem Priority Pass, unabhängig von der Klasse und der Airline mit der Ihr fliegt.

First Class Lounge No. 69 Shanghai Pudong – Layout & Ausstattung

Die First Class Lounge No. 69 war bei meinem Besuch am Abend vor meinem Turkish Airlines Flug nach Istanbul fast komplett leer. Entsprechend war das Ambiente durchaus angenehm.

First Class Lounge No. 69 Shanghai Pudong

Die Lounge ist dafür an Eintönigkeit kaum zu überbieten, denn es gibt im Prinzip fast ausschließlich denselben Typ schwarzen Sessel in der selben Anordnung von je vier Sitzen zwischen Raumteilern.

First Class Lounge No. 69 Shanghai Pudong 3

Interessant ist auch die Atrium-Lage der Lounge, welche dieser recht luftig erscheinen lässt. Gleichzeitig sorgt diese Lage aber auch für eine recht hohe Lautstärke durch Flughafen-Ansagen und ähnliches.

First Class Lounge No. 69 Shanghai Pudong 4

Der Ausblick geht entsprechend auch auf die Gate-Bereich, aber darüber hinaus durchaus auch auf das Flugfeld, sodass man einen ganz netten Ausblick genießt.

First Class Lounge No. 69 Shanghai Pudong Ausblick

Die einzige echte Abwechslung von der generellen Eintönigkeit der First Class Lounge bieten die Massagesessel im hinteren Bereich.

First Class Lounge No. 69 Shanghai Pudong 5

Ansonsten kann ich nicht wirklich etwas Positives oder Negatives über die Lounge sagen. Es war bei meinem Besuch angenehm leer, dafür gibt es keinen einzigen sinnvollen Tisch zum Arbeiten oder Essen und alles wirkt durch die Eintönigkeit schlichtweg sehr langweilig.

First Class Lounge No. 69 Shanghai Pudong – Essen & Trinken

In puncto Essen & Trinken ist diese Priority Pass Lounge in Shanghai im Mittelfeld einzuordnen, was Priority Pass Lounges angeht. Es gibt ein kleines Buffet, an dem sogar zwei warme Speisen bereitstehen.

First Class Lounge No. 69 Shanghai Pudong Buffet 3

Damit bietet die Lounge schon einmal signifikant mehr als zum Beispiel die wirklich grauenvollen Priority Pass Lounges in Chengdu. Darüber hinaus gibt es sogar noch Sandwiches sowie eine Art Gebäck.

First Class Lounge No. 69 Shanghai Pudong Buffet 6 First Class Lounge No. 69 Shanghai Pudong Buffet 5

“Abgerundet” wird das Essensangebot durch Bananen und Müsli. Die Getränkeauswahl besteht aus Softdrinks, einer Kaffeemaschine, Tee und Wasser. Alkohol konnte ich nicht ausfindig machen.

First Class Lounge No. 69 Shanghai Pudong Buffet 4 First Class Lounge No. 69 Shanghai Pudong Buffet 2

Insgesamt fand ich die Auswahl und Qualität der Speisen im Vergleich in der Priority Pass Lounge am Flughafen Shanghai Hongqiao allerdings ein wenig besser.

First Class Lounge No. 69 Shanghai Pudong – Entertainment & Annehmlichkeiten

Auch in Hinblick auf das Entertainment gibt es rund um die First Class Lounge No. 69 Shanghai Pudong nicht allzu viel zu berichten. Es gibt immerhin eine recht ordentliche Auswahl an Zeitschriften und Zeitungen, darunter sogar englischsprachige.

First Class Lounge No. 69 Shanghai Pudong Zeitungen

Darüber hinaus gibt es noch ein kleines “Business Center” mit zwei Hochstühlen und zwei Computern.

First Class Lounge No. 69 Shanghai Pudong Business Center

Das WLAN funktioniert, wenn man die in China allgegenwärtige Firewall bedenkt, relativ gut, wenngleich auch nicht wahnsinnig schnell. Erwähnenswert ist noch, dass die Lounge eigene und auch saubere Toiletten bietet.

First Class Lounge No. 69 Shanghai Pudong Toiletten

Ansonsten gibt es über Entertainment & Annehmlichkeiten in der Lounge nicht wirklich etwas zu berichten.

First Class Lounge No. 69 Shanghai Pudong – Fazit

Auch in China gibt es bei Priority Pass Lounges ziemliche Qualitätsunterschiede, wobei ich diese Lounge ins Mittelfeld einordnen würde. Wenn man einen Vergleich zu Deutschland wagt, ist die Lounge sicherlich schlechter als die Hamburg Airport Lounge, aber eher definitiv besser als die Elli Beinhorn Lounge in Stuttgart. In Shanghai Pudong gibt es aber keinen echten Grund, diese Lounge zu nutzen. Mit einem Priority Pass geht es nämlich auch in die signifikant bessere China Eastern Plaza Premium Lounge einige Meter weiter!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz fliegt durchschnittlich an jedem dritten Tag und verbringt noch mehr Nächte in Hotels. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.