IHG Rewards Club ist das Loyalitätsprogramm der weltweit operierenden InterContinental Hotel Group. Als IHG Rewards Club Mitglied erwarten Euch dabei, je nach Status, attraktive Vorteile sowie natürlich die Möglichkeit, Punkte in teilnehmenden IHG Hotels zu sammeln und einzulösen. Alle wichtigen Informationen, was Euch das Programm bietet und welche konkreten Vorteile Ihr erhaltet, stellen wir Euch in diesem Guide vor.

IHG Rewards Club – Details

Die InterContinental Hotel Group ist ein britisches Hotelunternehmen mit Sitz in Denham bei London und wurde 1946 als InterContinental Hotels & Resorts als Tochter von Pan Am gegründet. Mittlerweile hat sich die Gruppe zu einer der größten und internationalen Hotelketten entwickelt, mit über 5.000 Hotels. Die größte Hotelsparte von IHG ist Holiday Inn Express, mit über 2.750 Hotels und Holiday Inn mit rund 1.890 Hotels. Beide Ketten gehören zum Mittelklassesegment, wobei zu den Marken von IHG auch Crowne Plaza Hotels, Indigo Hotels, Kimpton Hotels, Regent Hotels and Resorts, Six Senses Hotels und natürlich die über 200 InterContinental Hotels & Resorts gehören.

Auch IHG bietet seinen Gästen die kostenlose Mitgliedschaft in seinem Loyalitätsprogramm IHG Rewards Club an. Ziel ist es die Kunden mit hoteleigenen Vorteilen an sich zu binden. Dabei könnt Ihr nach einer bestimmten Anzahl von Nächten, Basispunkten oder auch Tagungen das nächsthöhere Statuslevel erreichen. Bei IHG Rewards Club unterscheidet man zwischen vier verschiedenen Statuslevel, dem Club StatusGold ElitePlatinum Elite und dem Spire Elite Status. Die bei Euren Aufenthalten gesammelten Punkte könnt Ihr in allen teilnehmenden IHG Hotels weltweit insbesondere für kostenfreie Übernachtungen einlösen.

IHG Rewards Club – Vorteile einer Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft beim IHG Rewards Club lohnt sich in jedem Fall, denn mit über 250.000 Betten allein in Hotels der Marke Holiday Inn, steht IHG auf Platz 3 hinter Marriott und Hilton. In fast jeder Stadt findet Ihr ein IHG Hotel. Allein in Deutschland betreibt IHG 101 Hotels, darunter drei InterContinental Hotels & Resorts, sieben Crowne Plaza, fünf Indigo Hotels, ein Regent Hotel sowie mehrere Holiday Inn und Holiday Inn Express. Das exklusive Regent Hotel befindet sich der Hauptstadt Berlin, direkt am belebten Gendarmenmarkt und ist aktuell sogar mit einer kostenfreien dritten Nacht über reisetopia Hotels buchbar.

Auch bei IHG ist die Mitgliedschaft für Euch natürlich erstmal kostenfrei. Je nach erreichten Status erhaltet Ihr lohnenswerte, hoteleigene Vorteile. Dazu zählen die Standardvorteile für jeden der vier IHG Rewards Club Status: die Möglichkeit Punkte bei einem Aufenthalt zu sammeln, spezielle Mitglieder-Raten, kostenfreies WLAN und der Wegfall von Sperrzeiten für Reward Nights.

Regent Berlin
Das Luxushotel Regent Berlin am Gendarmenmarkt

Darüber hinaus bekommt Ihr, je höher der Status im IHG Rewards Club ist, attraktivere Vorteile pro Aufenthalt in einem IHG Hotel. So sind zum Beispiel ein entsprechender Punktebonus, Late Check-out, Upgrades und priority Check-in an den entsprechenden Status gekoppelt. Die attraktivsten Vorteile erhaltet Ihr dabei ab dem Platinum Elite Status, wobei Ihr aber auch mit dem Gold Elite Status einige Vorteile genießen könnt. Mehr Informationen zu den Vorzügen der jeweiligen Statuslevels gibt es im nächsten Abschnitt.

Crowne Plaza Surfers Paradise Pool 6
Crowne Plaza Surfers Paradise, Australien

Bei der Buchung über reisetopia Hotels könnt Ihr in vielen Luxushotels von IHG von besonderen Vorteilen bei Eurer Buchung profitieren. Bei jedem Aufenthalt in einem teilnehmenden IHG Hotel, wie zum Beispiel dem Regent Berlin erhaltet Ihr kostenfreies Frühstück, ein Hotelguthaben von bis zu 100 US-Dollar, ein Willkommensgeschenk und viele weitere Zusatzleistungen. Außerdem könnt Ihr bei der Buchung über reisetopia Hotels die gebuchte Rate und alle Vorteile mit Euren Statusvorteilen im IHG Rewards Club kombinieren und sammelt natürlich auch weiterhin Punkte im Loyalitätsprogramm. Buchen könnt Ihr die Hotels mit zusätzlichen Vorteilen direkt über unsere Hotelsuche:

IHG Rewards Club – Club Status

Auch wenn der Club Status kein richtiges Statuslevel ist, da Ihr keine Mindestanzahl von Übernachtungen oder Elite-Punkten für das Erreichen dieses Levels benötigt, ist es dennoch eine Stufe, die Euch bereits einige Vorteile bietet. Außerdem ist das nächsthöhere Statuslevel – Gold Elite nach nur zehn anrechenbaren Übernachtungen recht leicht zu erreichen.

Als Club Statusinhaber sammelt Ihr bei jedem Aufenthalt zehn IHG Rewards Club Punkte pro anrechnungsfähigem ausgegebenem US-Dollar. Dabei sehen die zusätzlichen Vorteile als Club-Mitglied im IHG Rewards Club wie folgt aus:

  • Sammeln von Punkten oder Flugmeilen
  • Exklusive Tarife 
  • Exklusive Kundenservice-Nummer
  • Keine Sperrtermine für Reward Nights
  • Reward Nights werden für den Elite-Status angerechnet
  • Kostenfreies WLAN

Der unterste IHG Rewards Club Status bietet Euch leider nicht viele Vorteile. Etwas besser sieht es da schon beim Gold Elite Status aus.

IHG Rewards Club – Gold Elite Status

Der Gold Elite Status im IHG Rewards Club ist mit mindestens 10 Übernachtungen im Jahr oder 10.000 Elite-Punkten recht schnell zu erreichen. Wobei Euch diese Stufe bereits einige tolle Vorteile garantiert, die wie folgt, aussehen:

  • Late Check-out
  • 10 Prozent Bonuspunkte auf Basispunkte
  • Kein Punkteverfall
  • Priority Check-In

Die gleichen Bedingungen für das Erreichen des Gold Elite Status gelten auch für dessen Erhalt nach einem Jahr.

Kimpton Da'an Hotel Taipeh Zimmer 8
Kimpton Da’an Hotel Taipeh

IHG Rewards Club – Platinum Elite Status

Mit 40 Übernachtungen im Jahr oder 40.000 Elite Punkten erhaltet Ihr den Platinum Elite Status im IHG Rewards Club. Dabei werden Euch in teilnehmenden IHG Hotels die folgenden exklusiven Vorteile zusätzlich zu den Vorteilen des Gold Elite Status gewährt:

  • 50 Prozent Punktebonus auf Basispunkte
  • Übertragbare Übernachtungen
  • Kostenlose Zimmer-Upgrades (nach Verfügbarkeit)
  • Garantierte Zimmerverfügbarkeit (Reservierung 72 Stunden im Voraus)

Die gleichen Bedingungen für das Erreichen des Platinum Elite Status gelten auch für dessen Erhalt nach einem Jahr.

IHG Rewards Club – Spire Elite Status

Das höchste Statuslevel, das Ihr im IHG Rewards Club erreichen könnt, ist der Spire Elite Status. Mit 75 Übernachtungen im Jahr oder 75.000 Elite Punkten erhaltet Ihr den Spire Elite Status im IHG Rewards Club. Dabei werden Euch in teilnehmenden IHG Hotels weltweit ein Höchstmaß an wertvollen Vorteilen, die zusätzlich zu denen des Platinum Elite Status gewährt werden:

  • 100 Prozent Punktebonus auf Basispunkte
  • Exklusiver Vorteil nach Wahl bei Erreichen der Mitgliedsstufe
  • Exklusives Upgrade auf den Five Star-Status
    von Hertz Gold Plus Rewards bei Erhalt des neuen Status
  • Früher Check-in (nach Verfügbarkeit und bereits ab 10 Uhr)

Als Mitglied im IHG Rewards Clubs habt Ihr zudem die Möglichkeit, eine Mitgliedschaft bei InterContinental Ambassador zu erwerben. Der Erwerb dieser Mitgliedschaft berechtigt Euch zu einer noch höheren Vorteilsstufe und zur Nutzung aller Vorteile für InterContinental Ambassador Mitglieder, die ausschließlich in InterContinental, Kimpton, Regent und zukünftig auch Six Senses Hotels gewährt werden. Zu den Vorteilen zählen:

  • Garantiertes Zimmerupgrade
  • Garantierter Late Check-out bis 16 Uhr
  • Täglich kostenloses Mineralwasser
  • Eine kostenlose Nacht am Wochenende (bei Buchung von zwei Nächten)
  • Einzelzimmerpreis bei Doppelbelegung
  • Guthaben für Restaurants und Bars von bis zu USD 20 pro Aufenthalt
  • Kostenloses Frühstück für eine Person (nur in China)

Royal Ambassador Mitglieder bei InterContinental Ambassador genießen sogar kostenfreien Zugang zur Club InterContinental oder Regent Club Lounge. Für eine Verlängerung der Ambassador Mitgliedschaft müsst Ihr mindestens 60 Tage vor deren Ablauf (die Mitgliedschaft ist 12 Monate gültig) 200 US-Dollar oder 40.000 IHG ​​Rewards-Punkte bezahlen. Die Mitgliedschaft selbst kostet ebenfalls 200 US-Dollar oder 40.000 Rewards Punkte, wobei Ihr beim Kauf automatisch auch den Platinum Elite Status im IHG Rewards Club erhaltet.

IHG Rewards Club – Punkte sammeln

Der wohl gängigste Weg um Punkte im IHG Rewards Club zu sammeln, ist die Übernachtung in einem entsprechenden IHG Hotel. Dabei erhaltet Ihr bei Eurem Aufenthalt zehn Punkte pro anrechenbarem ausgegebenem US-Dollar plus die zusätzlichen Bonuspunkte gemäß Eures Status. Das gilt auch für Ausgaben innerhalb des Hotels, also für Restaurant-Aufenthalte oder im Spa. Im Rahmen von bestimmten Promotions gibt es zudem immer wieder doppelte Punkte für Aufenthalte oder aber Ihr könnt zusätzliche Punkte über tolle Angebote kaufen. Über entsprechende Aktionen berichten wir natürlich bei reisetopia. Darüber hinaus gibt es aber noch andere Wege, auch im Alltag um IHG Rewards Punkte für Euren Status zu sammeln.

Regent Berlin Zimmer 2
Das Regent Berlin könnt Ihr ebenfalls mit Punkten buchen

So könnt Ihr auch bei Euren Aufenthalten in teilnehmenden IHG Hotels Meilen bei Partner-Vielfliegerprogrammen sammeln. Dazu legt Ihr einfach beim Check-in neben Eurer IHG Rewards Club Karte Eure entsprechende Vielflieger-Status-Karte vor und sammelt statt Punkten, Meilen. Dazu müsst Ihr Eure Wusch-Partner-Airline aus der untenstehenden Tabelle auswählen, in Eurem Konto die Verdiensteinstellung von Punkte auf Meilen ändern und bei jedem kommenden Aufenthalt in einem teilnehmenden IHG sammelt Ihr so Meilen für Eure Partner-Airline. Folgende Fluggesellschaften und Vielfliegerprogrammen sind Partner des IHG Rewards Club:

  • Aeroflot
  • Aeroplan
  • Air China
  • Air France
  • Aero Mexico
  • Air Miles
  • Air New Zealand
  • TAP Air Portugal
  • American Airlines
  • Alitalia
  • Alaska Airlines
  • Asia Miles
  • ANA
  • Asiana Airlines
  • Avianca
  • British Airlines
  • China Eastern
  • China Airlines
  • China Southern Airlines
  • CopaAirlines
  • Delta
  • El Al
  • Emirates
  • Singapore Airlines
  • Japan Airlines
  • jetBlue
  • Korean Air
  • Miles & More Lufthansa
  • LATAM
  • Malaysia Airlines
  • South African Airlines
  • Thai
  • Turkish Airlines
  • United
  • Virgin Atlantic
  • Velocity Frequent Flyer
  • Eva Air
  • Finnair
  • Gulf Air
  • Hainan Airlines
  • Iberia
  • Intermiles
  • Qantas
  • Air Saudia
  • Etihad Airways

Je nach Airlines könnt Ihr entweder bis zu zwei Meilen pro ausgegebenen anrechnungsfähigen US-Dollar sammeln oder bis zu 500 Meilen pro qualifizierten Aufenthalt in einem der teilnehmenden IHG Hotels.

Darüber hinaus könnt Ihr auch bis zu 125 IHG Rewards Club Punkte pro Miettag bei der Mietwagenfirma Avis sammeln. Zudem könnt Ihr auch bei IHG Aufenthalten zusätzliche Punkte sammeln, nämlich im Rahmen von Aktionen, wie etwa doppelte Punkte auf jeden ausgegebenen anrechnungsfähigen US-Dollar. Bis zu 5.000 Punkte könnt Ihr bei IHG auch mit einem entsprechenden IHG Rewards Club Bonuspunkte-Paket sammeln. So kommt Ihr garantiert noch schneller zu Euren Reward Nights. Allerdings diese Angebote nur in seltenen Fällen wirklich attraktiv.

IHG Rewards Club – Punkte einlösen

Das wohl lohnenswerte am Sammeln von Punkten ist deren Einlösung. Am attraktivsten sind diese im Zusammenhang mit Freinächten und bei der Bezahlung von Aufenthalten. Aber Ihr könnt Eure Punkte auch in den Hotel-Restaurants, im jeweiligen Spa oder für andere Aktivitäten und Hotelangebote einlösen. Andersherum könnt Ihr Eure Punkte auch für Meilen bei Partner-Vielfliegerprogrammen einlösen. Wie bei Hotelprogrammen üblich ist die Einlösung für Übernachtungen in Hotels allerdings mit Abstand am attraktivsten.

Dabei gibt es für Euch folgende Optionen Eure IHG Rewards Club Punkte einzulösen:

  • Reward Nights: Bereits ab 10.000 Punkten könnt Ihr Prämiennächte in einem der über 5.000 IHG Hotels einlösen. Die Mindestanzahl an IHG Rewards Club Reward Night Punkte variieren je nach Hotel und werden nach Kategorien klassifiziert. Die ersten InterContinental Hotels könnt Ihr bereist für 25.000 Punkte buchen. Das teuerste Hotel ist das InterContinental Maamunagau Resort auf den Malediven, wo eine Nacht 100.000 Punkte kostet. Jede Reward Night schließt nur die Übernachtung in einem Zimmer mit Doppel- oder Kingsize-Bett zusätzlich zu Steuern ein. Punktepreise in Mr & Mrs Smith Hotels, die Ihr ebenfalls über IHG buchen könnt, können variieren.
  • Points & Cash: Natürlich müsst Ihr Eure Nächte nicht ausschließlich mit Punkten bezahlen, Ihr könnt dabei einen Teilbetrag mit Punkten und den anderen durch eine Zuzahlung mit einer gängigen Zahlungsmethode zahlen. Um Points&Cash nutzen zu können, benötigt Ihr mindestens 5.000 IHG Rewards Club Punkte.
Six Senses Con Dao Zimmer
Six Senses Con Dao, Vietnam
  • Shopping: Eure IHG Rewards Club Punkte könnt Ihr auch ganz bequem in Online Katalog von IHG für Produkte einlösen. Über die Webseite könnt Ihr einfach zwischen verschiedenen Kategorien, wie Zeitschriften, Schmuck, Haushaltsbedarf, Spielzeug, Bekleidung, Technik, Sportsachen, Gesundheit und Wellness und vielen mehr auswählen. Falls Ihr nur eine bestimmte Anzahl von Punkten einlösen wollt, findet Ihr je nach Summe, bereits ab 10.000 Punkte tolle Produkte.
  • Digitale Prämien: Neben dem Online-Katalog könnt Ihr Eure IHG Rewards Club Punkte auch für Unterhaltungsprämien, wie E-Books, Spiele, Software und vieles mehr einlösen.
  • Punkte gegen Meilen einlösen: In Eurem IHG Rewards Club Konto könnt Ihr einfach auswählen, ob Ihr bei Euren Hotelaufenthalten Punkte oder Meilen bei einem der teilnehmenden Partner-Airlines sammeln wollt. Natürlich könnt Ihr aber auch bereits gesammelte Punkte gegen Meilen einlösen, sollten Euch noch Meilen für eine bevorstehende Reise fehlen. Dabei könnt Ihr beispielsweise 10.000 IHG ​​Rewards Club-Punkte für 2.000 Meilen einlösen. Dazu müsst Ihr einfach in Eurem Rewards Club Service Center anrufen und Eure Punkte in Meilen umwandeln lassen.
  • IHG Foundation: Ihr wollt etwas Gutes tun? Eure Punkte könnt Ihr auch für gemeinnützige Zwecke oder für Hilfsorganisationen spenden. Dabei könnt Ihr bereits 2.500 Punkte spenden oder bis zu 10.000 IHG Rewards Club Punkte beispielsweise für das rote Kreuz.
InterContinental Bora Bora Pool
Das InterContinental Bora Bora

Darüber hinaus gibt es aber auch die Möglichkeit, Punkte zu kaufen und zu verschenken. Die Preise für den Kauf von Punkten können jederzeit geändert werden. Pro Kalenderjahr könnt Ihr bis zu 100.000 zusätzliche IHG Rewards Club Punkte kaufen, diese müssen in Blöcken von mindestens 1.000 Punkten gekauft werden. Die Bezahlung von Punkten muss mit einer gültigen, akzeptierten Kreditkarte oder einer anderen gültigen Zahlungsmethode erfolgen. Beim Kauf der Punkt gibt es regelmäßig verschiedene Promotions, sodass Ihr die Punkte mit Bonus oder Rabatt kaufen könnt. Gerade dann, wenn Ihr eine besondere Einlösung im Sinn habt, kann das eine attraktive Option sein.

IHG Rewards Club – Stornierungsrichtlinien bei Bezahlung mit Punkten

Als IHG Rewards Club Mitglied gibt es bei jedem Aufenthalt besondere Vorteile. Doch leider kann es bei jeder geplanten Reise zu unerwarteten Zwischenfällen kommen, die eine Stornierung nach sich ziehen. In der Regel können Reservierungen und Buchungen zwischen 24 und 48 Stunden im Voraus kostenlos storniert werden. Von dieser Regelung gibt es meist nur in der Hochsaison sowie in Urlaubsresorts Ausnahmen. Angesichts der Coronakrise und der unsicheren Reisezeit, ist es mehr denn je wichtig zu wissen, bis wann man kostenfrei stornieren kann. Das gilt auch für mit Punkten bezahlte Aufenthalte. Hier ist es für Euch wichtig zu wissen, bis wann Ihr Euren Aufenthalt stornieren müsst, um Eure Punkte wieder gutgeschrieben zu bekommen.

Für normale Buchungen, also ohne die Einlösung von Punkten, gilt angesichts von Corona:

Alle direkt über IHG gebuchte Aufenthalte: dazu zählen nicht erstattungsfähigen Raten/Vorauszahlungsraten. Die bis einschließlich 31. Dezember Aufenthalte können bis einschließlich 31. Dezember 2020 24 Stunden vor der Anreise kostenfrei storniert werden. Nach dem 31. Dezember 2020 gelten für alle Buchungen zu nicht erstattungsfähigen Raten/Vorauszahlungsraten die Bedingungen der gebuchten Zimmerrate. Ansonsten kann auch hier die Stornierungsfrist zwischen 24 Stunden und bis zu 3 Tagen liegen, je nach Hotel.

Für Buchungen, die mit Punkten bezahlt wurden, gilt Folgendes:

Die Stornierungszeiträume variieren auch in normalen Fällen zwischen 7 Tagen im Voraus bis hin zu 24 Stunden vor Anreise. Nur wenn Ihr diese Fristen einhaltet, werden Euch die Punkte wieder gutgeschrieben. Insbesondere bei den InterContinental Hotels sind die Stornierungsbedingungen etwas strenger. In Berlin müsst Ihr in der Regel 48 Stunden vorher stornieren, in Düsseldorf sind es an vielen Tagen mindestens sieben Tage im Voraus. Bei Nicht-Erscheinen, oder wenn Ihr nicht fristgerecht storniert, werden Eure IHG Rewards Punkte nicht wieder gutgeschrieben. Außerdem wird eine zusätzliche Now-Show Gebühr erhoben. In Mr & Mrs Smith Hotels müsst Ihr Eure Reward Night sogar 30 Tage vor Ankunft stornieren, um die Punkte auf Euer IHG Rewards Club-Konto vergütet zu bekommen.

IHG Rewards Club – Fazit

IHG bieten mit seinem Loyalitätsprogramm IHG Rewards Club durchaus einige attraktive Vorteile, natürlich abhängig vom Status. Besonders lohnenswert sind die Vorteile aber erst ab dem Platinum Elite Status, wobei der höchste, der Spire Elite Status recht schwer zur erreichen ist, wenn man nicht gerade viel unterwegs ist. Aber auch mit den anderen Status, wie dem Gold Elite Status, könnt Ihr schon von exklusiven Tarifen, flexiblen Check-in Zeiten, Prority Check-in, kostenfreien WLAN und weiteren Vorteilen profitieren. Darüber hinaus könnt Ihr für 200 US-Dollar oder 40.000 Elite Punkten den IHG Ambassador Status kaufen und in allen InterContinental Hotels exklusive Vorteile, wie einem garantierten Zimmer-Upgrade oder einem Hotelguthaben profitieren. IHG bietet weltweit einzigartige Hotels in den schönsten Destinationen und solltet Ihr das ein oder andere Mal in einem IHG Hotel übernachten, lohnt sich die Mitgliedschaft in jedem Fall!

Wie werde ich IHG Rewards Club-Mitglied?   +

Die Mitgliedschaft im Loyalitätsprogramm der InterContinental Hotel Group (IHG) ist kostenlos. IHG Rewards Club Mitglied könnt Ihr ganz einfach über die Anmeldung für das Programm auf der IHG Webseite werden oder Ihr registriert Euch in einem der teilnehmenden IHG Hotels vor Ort.

Welche Vorteile bekomme ich durch die IHG Rewards Club Mitgliedschaft?   +

IHG Rewards Club bietet Ihnen eine Vielzahl von Vorteilen, darunter das Sammeln von Punkten für kostenlose Übernachtungen, exklusive Mitgliedertarife, Zimmer-Upgrades, Priority Check-in und vieles mehr! Je nach Status erwarten Euch flexible Check-in Zeiten, Prority Check-in, Zimmer-Upgrades, Reservierungsgarantien, exklusive Mitgliedertarife und tolle Prämien.

Welche Hotels zählen zur IHG Gruppe?   +

Derzeit umfasst das Portfolio von IHG mehr als 5.000 Hotels, verteilt auf 4.500 Standorte in über 103 Ländern, wobei es sich um Hotels im Luxussegment sowie Hotels im mittleren Segment handelt und kostengünstigere Hotels wie etwa die junge Marke Avid Hotels. Zu den Marken zählen unter anderem InterContinental Hotels, Crowne Plaza, Holiday Inn, Kimpton Hotels, Indigo Hotels, Six Senses und Regent. In allen teilnehmenden Hotels der Marken könnt Ihr Punkte sammeln und einlösen.

Wie kann ich am bestenIHG Rewards Club-Punkte sammeln?   +

Der einfachste Weg um IHG Rewards Club Punkte zu sammeln, ist bei Übernachtungen in teilnehmenden IHG Hotels. Darüber hinaus können auch Punkte in den hoteleigenen Restaurants, dem Spa und bei Hotel-internen Käufen gesammelt werden. Außerdem gibt es noch die Möglichkeit Punkte bei Partner-Vielfliegerprogrammen und bei der Autovermietung Avis zu sammeln.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autorin

Seit sie 4 Jahre alt ist, reist Julia um die Welt und besucht gerne exotische Orte und weiße Strände. Am liebsten entspannt sie irgendwo am Strand in der Sonne oder genießt beim Windsurfen die Grenzenlosigkeit des Meeres. Nebenbei studiert sie in Berlin Tourismusmanagement. Bei reisetopia möchte sie ihre Erlebnisse gerne mit Euch teilen!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Frohe Weihnachten 🙂

    Die Hinweise von TomTom zu den Bonuspunkten kann ich bestätigen. So kann man Punkte mitnehmen, die den Aufpreis lohnen, und bekommt oft bzwischen 1.000 und 5.000 statusrelevante Punkte für einen geringen bis mittleren Aufpreis dazu. Ein wenig Obacht ist aber sinnvoll.

    Ich würde mir zudem – glaube ich – eine etwas stärkere Akzentuierung des Ambassador Prorgramms wünschen. Es ist eben nicht “… Der Erwerb dieser Mitgliedschaft berechtigt Euch zu einer noch höheren Vorteilsstufe”. Sondern es ist ein eigenes Programm für bestimmte Marken, wie Ihr zutreffend schreibt. Es klingt bei Euch ein wenig, dass der Ambassador über dem Sppire steht. Das ist aber gerade nicht so.

    Das Ihr das Ambassador Programm in einem Bericht über den IHG Rewards Club erwähnt ist grundsätzlich korrekt. Allerdings solltet Ihr dann darauf hinweisen, dass Euch ein Spire bei InterContinental und Kimpton meist (um nicht zu sagen immer) gar nichts bringt.

    Vorzüge bei Kimpton gibt es (außer Freinacht) primär für Royal Ambassador Mitglieder, die insoweit den Kimpton Inner Circle Status und deren Leistungen erhalten.

    Das IHG Rewrads Club Programm ist recht kompliziert mit den verschiedenen Marken und den Programmen, die nur für bestimmte Marken gelten. Und sorgt u.a. bei Flyertalk oft genug für Verwirrung.

  • Vielleicht habe ich es überlesen, aber die Bonuspunkte, die man bei bestimmten Zimmerraten dazubekommt, zählen auch für den Status, der Aufpreis zur niedrigsten Rate kann sich also durchaus lohnen, vor allem wenn man in „günstigen“ Hotels in Asien unterwegs ist!

    Ps: Im ersten Satz des Punktes Vorteile hat sich ein Fehler eingeschlichen, es müsste doch statt Marriott Bonvoy IHG heißen, oder!?
    Außerdem ist es wichtig zu erwähnen, dass man mit dem Ambassador Status direkt auch den Platinum Status bei allen Mitgliedshotels erwirbt!

Alle Kommentare anzeigen (1)