Ab Paris könnt Ihr aktuell sehr günstige Swiss First Class Flüge zu zahlreichen Zielen buchen. Auch dieses Mal handelt es sich nicht um ein Partnerangebot, wodurch Ihr diese Flüge auch alleine wahrnehmen könnt und das mit Preisen beginnend ab 2.479 Euro. Die Flüge könnt Ihr für nur ein paar Euro mehr auch direkt bei Swiss buchen.

Wir haben schon häufiger günstige Swiss First Class Partnerangebote gesehen, allerdings seltener welche für Alleinreisende, was das Angebot trotz der etwas höheren Preise äußert attraktiv macht.

  • Start: Paris
  • Ziele: Dubai, Delhi, Mumbai, Sao Paulo, Hong Kong, Singapur und weitere
  • Buchung: bis 20. Dezember 2018
  • Reisezeitraum: bis 31. Oktober 2019
  • Stornierung/Umbuchung: 410 Euro / 410 Euro plus Tarifdifferenz
  • Aufenthaltsdauer: mindestens 3 Tage oder einen Sonntag, maximal 3 Monate

Alle Ziele & Preise im Überblick:

  • Dubai ab 2.479 Euro
  • Delhi ab 2.559 Euro
  • Muscat ab 2.619
  • Mumbai ab 2.659 Euro
  • Hongkong ab 3.359 Euro
  • Sao Paulo ab 3.379 Euro
  • Singapur ab 3.499 Euro

Zur Suche nach passenden Verfügbarkeiten empfehlen wir Euch die Lufthansa Bestpreissuche! Alternativ zeigen Euch auch Google Flights oder die ITA Matrix passenden Daten an. 

Günstige Swiss First Class Angebote ab Paris – Komfort

Die Swiss First Class bietet sowohl auf dem Boden als auch in der Luft einen enorm hohen Komfort. In der First Class fliegt Ihr in einer privaten Kabine mit nur acht Sitzen und einem Premium-Service mit mehrgängigen Premium-Menüs und exklusivem Service an Euer Ziel. Die Sitze lassen sich zu einem enorm langen und privaten Bett verstellen und werden für die Nacht besonders hergerichtet.

Swiss First Class Boeing 777 Suite

Darüber hinaus erwartet Euch in der Swiss First Class ein ausgezeichneter Service mit exklusiven Menüs, persönlicher Behandlung sowie Zusatzleistungen wie einem Pyjama und vielem mehr. Am Boden nutzt Ihr unter anderem in Zürich die exklusive Swiss First Class Lounge. Besonders empfehlenswert ist die neue Swiss First Class in der Boeing 777.

Günstige Swiss First Class Angebote ab Paris – Anreise

Die Anreise nach Paris ist relativ unproblematisch, da Ihr sowohl mit dem ICE als auch mit dem TGV oder Thalys innerhalb von knapp vier Stunden aus Städten wie Düsseldorf, Frankfurt oder Stuttgart anreisen könnt. Buchen könnt Ihr die Züge meist ab 29 Euro pro Strecke. Alternativ könnt Ihr natürlich ab zahlreichen deutschen Flughäfen nach Paris fliegen. Die meisten Flüge ab Deutschland gehen dabei auch zum Flughafen Charles de Gaulle, sodass Ihr keinen großen Stress beim Umstieg habt. Dennoch könnt Ihr den Abflug natürlich auch mit einem Aufenthalt in Paris verbinden. In diesem Fall könnt Ihr dann natürlich auch einen Flug mit einem Low Cost Carrier nach Orly nehmen. Flüge kosten Euch meist weniger als 100 Euro für einen Hin- und Rückflug.

Direktflüge ab Deutschland, Österreich und der Schweiz findet Ihr mit folgenden Airlines:

  • Air France: Basel, Bremen, Düsseldorf, Frankfurt, Genf, Hamburg, Hannover, Stuttgart, Wien, Zürich
  • Austrian Airlines: Wien
  • easyJet: Berlin, Genf
  • Eurowings: Düsseldorf, Hamburg, München, Salzburg (Saisonal auch ab Berlin)
  • Joon: Berlin
  • Lufthansa: Frankfurt, München
  • Swiss: Zürich
  • Vueling: Wien

Günstige Swiss First Class Angebote ab Paris – Planung

Wir wollen Euch auf reisetopia nicht nur tolle Flug-Angebote präsentieren, sondern Euch auch bei der restlichen Planung Eurer Reise helfen. Deshalb findet Ihr bei uns die passenden Einreisebestimmungen für viele Länder sowie günstige Parkmöglichkeiten an Eurem Abflughafen! Noch Fragen? Schreibt uns einfach an [email protected]!

Wir empfehlen Euch zudem eine Reise-Kreditkarte. Dank kostenlosen Abhebungen, keiner Gebühr für Zahlungen im Ausland und Versicherungen spart Ihr bei jeder Reise viel Geld:

Barclaycard Platinum Double Kreditkarten
  • Kostenlos im 1. Jahr
  • Reise-Versicherungen
  • Kostenlos abheben
  • Weltweit kostenfrei bezahlen
American Express Gold Kreditkarte
  • Kostenlos im 1. Jahr
  • Reise-Versicherungen
  • Punkte sammeln
  • Wertvoller Willkommensbonus

Günstige Swiss First Class Angebote ab Paris – Meilen

Genial ist bei diesem Angebot zweifelsfrei auch die Meilengutschrift. Leider nicht zwingend bei Miles & More direkt, denn seit den Änderungen an der Meilengutschrift erhaltet Ihr nur noch 4 beziehungsweise 6 Meilen je Euro Umsatz nach Abzug von Steuern. Bei diesen Angeboten erhaltet Ihr also zwischen 8.000 und 12.000 Prämienmeilen. Die Gutschrift an Statusmeilen ist deutlich attraktiver, da Ihr für die Flüge 300 Prozent der Entfernungsmeilen und daher im Idealfall über 30.000 Meilen erhaltet.

Auch die Gutschrift bei Partnerprogrammen ist interessant: Bei Aegean Miles+Bonus erhaltet Ihr 300 Prozent der Entfernungsmeilen sowohl als Status- als auch als Prämienmeilen. Dort gibt es entsprechend je nach Strecke teilweise mehr als 30.000 Meilen als Gutschrift.

Vielfliegerprogramm Meilengutschrift
Miles and More (LH) 4 bis 6 Meilen je Euro Umsatz
Miles & Smiles (TK) 200% der Entfernungsmeilen
Miles+Bonus (A3) 300% der Entfernungsmeilen

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Max saß irgendwann öfter in einem Flugzeug als in einer Straßenbahn, und kam so nicht umhin sich immer mehr mit den Themen rund um das Sammeln von Meilen, sowie den besten Flug- und Reisedeals zu beschäftigen. Auf reisetopia teilt er mit euch die neusten Deals und wichtigsten Tipps!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Hallo Moritz; wenn ich auf den ersten roten Button klicke “Zur Buchung bei der Lufthansa”; komme ich immer nur auf Abflüge ab Kiew und nicht ab Wien…..
    VG Michael

    • Hallo Maxi, ja und nein. Die Info im Artikel ist genauso wie die deine halbrichtig 😀 In der Boeing 747 ist die First Class in der Nase (also im Unterdeck), im Airbus A380 allerdings im Oberdeck (auch hier sozusagen in der Nase). Ich habe das im Artikel angepasst! Übrigens gibt es da bei jeder Airline unterschiedliche Herangehensweisen. Bei Air China z.B: ist die First Class teilweise zwischen der Business und der Economy, auch nicht gerade alltäglich.

  • Moritz, wo bekommt man am frühesten die Infos auf so einen Sale?
    Sehe hier teilweise Kommentare von vor Wochen/Monaten – der Artikel kam vor 20h?
    Danke!

    • Hallo Manfred,

      ich beantworte deine Frage mal im Namen von Moritz. Du bekommst bei uns immer die aktuellsten Deals auf der Webseite, im Newsletter sowie auf den sozialen Medien. Die alten Kommentare kommen daher, dass wir den Deal immer wieder aktualisieren, sobald die Lufthansa & Swiss First Class Sales in eine neue Runde gehen. Es gibt dann also keinen neuen Blog-Post, sondern wir aktualisieren den alten, sodass man eventuell auch aus den Erfahrungen der anderen in den älteren Kommentaren lernen kann. Du kannst dir aber sicher sein, dass du bei uns immer rechtzeitig und so schnell wie möglich von den Sales erfährst 🙂

  • Hallo Zusammen,

    leider wird auf swiss.com / lh.com und auch bei google Flights nur der normale Tarif angezeigt. Sprich für HKG z.B. 4.500 Euro pro Person. Es fehlt der Schritt, dass zwei Personen sich diesen Preis teilen, obwohl ich 2 Personen ausgewählt habe.. es werden dann 9000 Euro angezeigt für beide.
    Wo liegt mein Fehler?

    • Hallo Tobias, ich habe mir das gerade noch einmal angeschaut und verstehe dein Problem: Die Verfügbarkeit für die Flüge nach Hongkong ist leider extrem zurückgegangen. Ich sehe aktuell im gesamten Jahr 2018 nur noch die Angebotstarife an zwei Daten, im Jahr 2019 noch an ein paar mehr. Ich vermute also, dass es schlichtweg daran liegt, dass es keine Verfügbarkeit mehr gibt. Buchbar ist das Angebot auf jeden Fall noch, zum Beispiel vom 11. Dezember auf den 1. Januar

      • Ahh, ja das Datum wird mir dann tatsächlich auch korrekt angezeigt.
        Es ist nur in der Google Flugsuche echt irritierend.. der Preis 4500 Euro wird recht häufig angezeigt. Gilt dann aber nur für eine Person und am Ende kommen knapp 9000 Euro raus.
        bei diesem Angebot bleibt es dann aber tatsächlich bei dem Preis von 4500 Euro..
        Danke für den Hinweis! 🙂

  • Cool. Vielen Dank für den Tipp! Und mit shoop gibt’s heute noch 6% auf Kombireisen plus doppelten Bonus+, sodass ich für NCE-FRA-GRU-SDU und GIG-FRA-NCE mit 2 Hotelnächten anstatt 3.028 EUR effektiv nur 2.725 EUR zahle! Und einen Tag Nizza hänge ich auch noch dran, bevor es wieder nach MUC geht. Schönen Sonntag!

      • Servus Moritz,
        Heute der Schock. Aircraft change von 748 auf 744 auf GIG-FRA und Umbuchung von First auf Business, da die 744 keine First mehr anbietet. Keine besondere Info seitens LH, hab’s mehr oder weniger zufällig in der Buchungsübersicht gesehen. Hatte bei der Hotline Alternativen via GRU (wie Hinflug) mit LX oder LH vorgeschlagen. “Geht nicht, weil es eine Streckenänderung ist und das gegen die Regularien ist.” Ziemlich keck. Ich habe jetzt mal Customer Relations angemailt und den Sachverhalt geschildert und dass man bei First Class-Gästen doch am besten eine gemeinsame Lösung finden sollte. Habt Ihr da Erfahrungen? Letztendlich KANN die LH schon alles buchen, aber ob sie WILL?
        Viele Grüße und wahrscheinlich bis Samstag beim Lesertreff,
        Christoph

      • Hallo Christoph,

        hier würde ich an deiner Stelle beharrlich bleiben. Die Lufthansa kann dir nicht das bieten, was du gebucht hast, also sollte nach einer vernünftigen Alternative gesucht werden.

        Ich freu mich auf dich! Allerdings ist der Lesertreff am Sonntag 😉

        Lieben Gruß
        Leo

  • Geil! Gerade flug nach Bogota in First Class für 2980 euro! Ich habe noch kein Status ( star alliance). Ich fliege ziemlich viel mit Avianca, würde sich die Gutschrift auf LifeMiles lohnen?

  • Vielleicht außerdem interessant: In der Air China First Class gibt es ab Moskau Hin- und Rückflug für knapp über 1000€ z.B. nach Shanghai über PEK. Das Produkt ist allerdings nur “ganz in Ordnung” und entspricht eher einer guten Business Class. Dennoch ist der Preis sehr gut.

    Buchbar z.B. mit folgenden Flugdaten: 21.05. / 14.06.

Alle Kommentare anzeigen (1)