ab 250 Euro

Mit dem aktuellen Angebot zum Miles & More Meilen kaufen könnt Ihr für 1,75 Cent pro Meile Euer Meilenkonto auffüllen – das ermöglicht sehr attraktive Einlösungen, momentan ist jedoch kein Rabatt mehr verfügbar.

Miles & More Meilen kaufen

  • Bundle S: 10.000 Miles & More Meilen für 250 Euro (2,5 Cent pro Meile)
  • Bundle M: 50.000 Miles & More Meilen für 1.000 Euro (2 Cent pro Meile)
  • Bundle L: 100.000 Miles & More Meilen für 1.750 Euro (1,75 Cent pro Meile)

Regelmäßige reisetopia-Leser wissen, dass man mit dem Meilen sammeln preiswert an Prämienflüge in der Business und First Class kommen kann. Wenngleich auch die Einlösung nicht ganz einfach ist, stellt doch insbesondere das Sammeln von Meilen oft eine Herausforderung dar. Insofern ist es praktisch, dass es bei Miles & More seit einiger Zeit möglich ist, zumindest indirekt Meilen über die Plattform Points.com zu erwerben – alle direkten und indirekten Wege zum Miles & More kaufen findet Ihr auch in unserem umfangreichen Guide.

Welche verschiedenen Bundles bietet Miles & More?

Aktuell gibt es vier verschiedene Bundles, die man bei Miles & More kaufen kann.

  • Bundle XS: 3.000 Miles & More Meilen für 90 Euro (3 Cent pro Meile)
  • Bundle S: 10.000 Miles & More Meilen für 250 Euro (2,5 Cent pro Meile)
  • Bundle M: 50.000 Miles & More Meilen für 1.000 Euro (2 Cent pro Meile)
  • Bundle L: 100.000 Miles & More Meilen für 1.750 Euro (1,75 Cent pro Meile)

Im Rahmen von vergangenen Aktionen wurden die Bundles allerdings auch noch günstiger angeboten, teils waren sogar Preise von nur 1,08 Cent pro Meile möglich – die aktuellen Preise sind allerdings dennoch ziemlich attraktiv. Neben den Meilen gibt es auch im Rahmen der Aktion weiterhin die anderen Vorteile der Bundles:

  • 25 bis 100 Prozent Meilen-Bonus bei Hotels & Cars Buchungen
  • 1.250 bis 1.750 Willkommensbonus bei Avis-Registrierung
  • 25 bis 100 Prozent Meilen-Bonus bei Avis-Buchungen
  • Preferred Plus Status (nur Bundle M & Bundle L)
  • 5 bis 30 Prozent Rabatt auf Priority Pass Mitgliedschaften

In Einzelfällen können auch diese Vorzüge einen gewissen Wert entfalten, allerdings sind diese im Verhältnis zu den gekauften Meilen sicherlich zu vernachlässigen.

Bis zu 500.000 Meilen kaufen

Abhängig von den Plänen für Einlösungen, kann der Kauf von Miles & More sich auch in größeren Mengen lohnen. Aktuell können in einem Kalenderjahr bis zu 250.000 Miles & More Meilen über Bundle & Go erworben werden. Zu beachten ist allerdings, dass pro Transaktion immer nur ein Paket gekauft werden kann. Wer mehrere Bundles kaufen möchte, muss entsprechend insgesamt einzelne Käufe durchführen. Aktuell wären etwa zwei Bundles à 100.000 Meilen und ein Bundle à 50.000 Meilen möglich. Wenn es einen Bonus gibt, zählen die Bonusmeilen dabei jeweils nicht zum Limit. Im Rahmen des Family Poolings kann das Konto theoretisch noch weiter gefüllt werden.

Miles&More Bundle & Go Mai 2024

Die Gutschrift der Meilen erfolgt dabei in der Regel innerhalb von fünf Werktagen, geht teilweise aber auch deutlich schneller. Entsprechend kann man die Meilen auch problemlos für kurzfristige Einlösungen nutzen. Einschränkungen, welche Miles & More Mitglieder die Aktion nutzen können, gibt es im Rahmen des Angebots nicht.

Miles & More Meilen kaufen

  • Bundle S: 10.000 Miles & More Meilen für 250 Euro (2,5 Cent pro Meile)
  • Bundle M: 50.000 Miles & More Meilen für 1.000 Euro (2 Cent pro Meile)
  • Bundle L: 100.000 Miles & More Meilen für 1.750 Euro (1,75 Cent pro Meile)

Business Class Hin- und Rückflüge ab nur 1.000 Euro

Nun kann man über den Wert von Miles & More Meilen bekanntlich fürstlich diskutieren. Aus unserer Perspektive liegt der Wert bei geschickter Einlösung allerdings bei etwa 2 Cent, wobei auch höhere Werte möglich sind. Diese Einschätzung sollte deutlich machen, warum selbst die aktuellen Preise durchaus attraktiv sein können. Das gilt insbesondere, wenn man auf beliebte Einlösungen blickt. Die regelmäßigen Meilenschnäppchen etwa ermöglichen Business Class Hin- und Rückflüge auf der Mittel- und Langstrecke von 40.000 bis 70.000 Meilen. Nach Nordamerika (bei jeder Ausgabe gibt es in dieser Region mehrere Ziele) bezahlt man beispielsweise 55.000 Meilen (~ 660 Euro bei einem Kurs von 1,2 Cent). Hinzu kommen Zuschläge von etwa 600 Euro, sodass man einen solchen Business Class Flug im Rahmen der Aktion für knapp 1.250 Euro buchen kann.

Lufthansa Allegris Business Class Business Suite Aussen 2
Mit den gekauften Meilen könnt Ihr Flüge in der neuen Lufthansa Business Class buchen

Noch günstiger wäre etwa ein Hin- und Rückflug nach Dubai, den es teilweise im Rahmen der Meilenschnäppchen für 40.000 Meilen (~ 480 Euro bei einem Kurs von 1,2 Cent) plus Zuschläge gibt, womit sich ein Preis von rund 1.000 Euro ergibt. Für die Buchung von Meilenschnäppchen ist die aktuelle Aktion entsprechend ausgesprochen attraktiv, insbesondere weil man auch genug Meilen kaufen kann, um das Angebot nicht nur für eine, sondern gleich mehrere Personen zu buchen!

Miles & More Meilen kaufen

  • Bundle S: 10.000 Miles & More Meilen für 250 Euro (2,5 Cent pro Meile)
  • Bundle M: 50.000 Miles & More Meilen für 1.000 Euro (2 Cent pro Meile)
  • Bundle L: 100.000 Miles & More Meilen für 1.750 Euro (1,75 Cent pro Meile)

Business Class Weltreise ab 5.000 Euro

Nun gibt es bekanntlich eine Vielzahl an attraktiven Einlösungen für Miles & More Meilen, die man nicht alle im Rahmen dieses Artikels aufzählen kann – einen Überblick findet Ihr in unserem Artikel zu Miles & More Einlösungen. Dennoch lohnt zur besseren Einschätzung der Attraktivität der Aktion auch ein Blick auf die “regulären” Einlösungen. Am Beispiel von Nordamerika kosten Hin- und Rückflüge (außerhalb der Meilenschnäppchen) beispielsweise:

  • Economy Class: 60.000 Meilen (~ 720 Euro)
  • Premium Economy Class: 80.000 Meilen (~ 960 Euro)
  • Business Class: 112.000 Meilen (~ 1.350 Euro)
  • First Class: 182.000 Meilen (~ 2.200 Euro)

Zu den aufgezählten Werten kommen jeweils noch Steuern und Gebühren hinzu, die sich in der Economy und Premium Economy Class auf etwa 400 Euro für einen Hin- und Rückflug belaufen. Bei der Business und First Class liegen diese rund um die Marke von 600 Euro. Die Beispiele sollten gut zeigen, dass der Kauf sich auch für die regulären Prämien in der Regel lohnen dürfte, zumindest in den Premiumklassen. So kostet ein Business Class Flug in die USA selbst ohne Meilenschnäppchen nur etwa 950 Euro pro Richtung, in der First Class sind es ebenfalls gerade einmal rund 1.400 Euro. Gerade mit Blick auf die sehr hohen Preise, die aktuell oft auf Transatlantikflügen aufgerufen werden, ein guter Kurs.

Moritz Lufthansa First Class
Mit den gekauften Meilen könnt Ihr Euch den Traum vom First Class Flug erfüllen

Natürlich muss man im Blick haben, dass die Verfügbarkeiten nicht immer ideal sind, wer jedoch zumindest ein wenig Flexibilität mitbringt, dürfte die Meilen gut einsetzen können und dabei besser wegkommen als bei einer bezahlten Buchung. Zuletzt sei auch noch ein Blick auf Around the World Tickets erlaubt, denn auch hierfür sind die Bundles interessant. Bei den Weltreise-Tickets erhebt Miles & More die folgenden Preise:

  • 180.000 Meilen in Economy Class (~ 2.160 Euro)
  • 335.000 Meilen in Business Class (~ 4.020 Euro)
  • 500.000 Meilen in First Class (~ 6.000 Euro)

Während Around the World Tickets in der First Class wegen der geringen Verfügbarkeiten wenig realistisch sind, erscheint die Business Class als sehr attraktives Angebot. Je nach Zusammenstellung der Flüge kann man die Zuschläge auf wenige hundert Euro begrenzen, realistischer sollte man mit einem hohen dreistelligen Betrag rechnen. Für 4.500 Euro im besten bis 5.500 Euro im schlechtesten Fall bekommt man ein solches Business Class Around the World Ticket mit bis zu zehn Segmenten in der Business Class. Gerade mit Blick darauf, dass so viele Meilen ansonsten oft schwer zu bekommen sind, kann der Meilenkauf sich auch für ein solches Ticket lohnen.

Fazit zur aktuellen Aktion zum & More Meilen kaufen

Der Wert von Meilen und die Komplexität des gesamten Systems sorgt vielfach dafür, dass Verbraucher abgeschreckt werden. Das aktuelle Angebot ist gerade deshalb interessant, denn es macht es sehr einfach, an eine große Menge an Meilen zu kommen. Auch ohne dem Bonus von 50 Prozent ergeben sich recht attraktive Preise pro Meile, sodass es sich je nach geplanter Einlösung lohnen kann, zuzuschlagen!

Miles & More Meilen kaufen

  • Bundle S: 10.000 Miles & More Meilen für 250 Euro (2,5 Cent pro Meile)
  • Bundle M: 50.000 Miles & More Meilen für 1.000 Euro (2 Cent pro Meile)
  • Bundle L: 100.000 Miles & More Meilen für 1.750 Euro (1,75 Cent pro Meile)
Ihr habt spannende Informationen, Euch fehlen wichtige Themen oder Ihr habt einfach eine Anregung für neue Content Ideen? Dann sendet sie uns über dieses Formular!

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels auf der ganzen Welt. Mittlerweile konnte er über 500 verschiedene Hotels testen und dabei mehr als 100 Städte auf allen Kontinenten kennenlernen. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen besonderen Erlebnissen teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Hallo Moritz
    Ich habe gestern zum ersten mal so ein Bundle gekauft – das L Bundle, wonach man 100’000 Meilen + 50’000 Bonusmeilen bekommt. Nun wurden mir 100’000 Meilen schon gutgeschrieben, aber 50’000 sind noch ausstehend. Ist das so, dass diese gesondert gutgeschrieben werden? Order ist da was schief gelaufen? Wollte eigentlich bei bundle-and-go nachfragen, aber ich habe nirgends Kontaktinformationen gefunden.

    • Hi Robert, soweit ich informiert bin, erfolgt die Gutschrift der Bonusmeilen immer mit Verzögerung. Ich würde also noch ein paar Tage warten und dann im Zweifel bei Points.com (das ist der Anbieter) nachfragen.

      • Hallo Moritz

        Das gleiche ist hier bei mir passiert. Und bis jetzt sind die zusätzlichen Meilen nicht eingetroffen… hat jemand eine Kontaktadresse von Points.com?

      • Hi Tobias, hier wäre eine E-Mail-Adresse, die ich gefunden habe: [email protected]

        Lass mich gerne wissen, ob du da eine Rückmeldung hast. Ich schaue ansonsten gerne über unsere Kontakte, ob wir da einen passenden Ansprechpartner im Kundenservice finden.

  • Hallo Moritz
    Ist das wirklich so, dass die Zusatzmeilen bzw. die Bonusmeilen nicht zum Limit zählen?
    Das kommt aus den Konditionen nicht wirklich hervor:
    “Bis zu 250.000 Meilen können durch Bundle&Go in einem Kalenderjahr gesammelt werden”
    Danke und Gruss
    Serge

    • Hallo Serge, in den englischsprachigen Bedingungen steht: “Members can purchase one Bundle per transaction. Up to 250,000 miles can be earned through Bundle&Go in a calendar year. Bonus miles do not count towards the annual limit.” Entsprechend gelten Bonusmeilen nicht zum Limit 🙂

  • “Im Rahmen von Aktionen werden die Bundles zwar öfter mit Rabatt oder Bonus angeboten, auf einen so niedrigen Preis wie aktuell, wurden Miles & More Meilen allerdings noch nie verkauft. ”

    Wie bitte ? Vor einigen Wochen wurden Pakete mit 60% verkauft, also stimmt diese Aussage so wohl nicht ganz …

    • Ich hatte das glaube ich schon bei einem anderen Kommentar beantwortet, aber auch hier gerne nochmal: Bei der Aktion im September gab es zwar in der Tat 60% Bonus, aber damals gab es das größte Paket mit besonders guter Ratio noch nicht. Deshalb ist der Preis pro Meile bei dieser Altion beim Kauf des größten Pakets noch einmal günstiger.

  • Wollte auch kaufen, aber hab erst einmal geschaut. Hab leider keine Verfügbarkeit von F an die Westküste im Feb. Oder März gefunden. BC ist mir zu Doof in den alten Jabber Sitzen. 😂

  • hab es heute probiert, bekomme aber immer “There was a problem with your authentication information, please try again.” bei 3 verschiedenen Karten. Weiss jemand rat?

  • Die Bundles braucht man doch echt nicht. Über Payback generiert man so viele Meilen. Berichtet lieber mal über die 16-fach Punkte beim Kauf von Wunschgutscheinen. Habe alleine darüber in dieser Woche schon wieder 20.000 Meilen generiert und die Woche ist erst 3 Tage alt. 😉

    Viele Grüße

  • Leider wird einem erst wenn man einen bestimmten Status hat das 300k Meilen Paket angezeigt. Dein Artikel sollte das erklären, habe jetzt eine Stunde vergebens versucht und zwei Anrufe bei Miles and More gebraucht und das herauszufinden.

    • Wir haben das im Detail geprüft und können das so nicht bestätigen. Unabhängig vom Status sehen bei uns alle Leute auch das große Paket. Es ist zwar möglich, dass es personalisiert ist und nicht jedem angezeigt wird, uns sind aber bislang nur Einzelfälle bekannt, in denen das große Bundle nicht angezeigt wird. Mit dem Status hat es auf jeden Fall nichts zu tun (woher auch immer man bei Miles & More diese Information haben möchte…)

      • Stimmt Moritz , ich bin hon und habe es auch nicht angeboten bekommen leider. Habe dann 2 mal 150 gekauft . Ist auch noch interessant für upgrade

      • Hallo Moritz, mir wird das große Bundle leider auch nicht angezeigt. Danke für euren täglichen Newsletter und die Informationen. Ihr entwickelt euch sehr gut.

      • Hallo Maik, das scheint in der Tat bei einzelnen Accounts der Fall zu sein – warum das so ist und was dahinter steckt, lässt sich nicht so recht erkennen. Wir finden leider nicht wirklich ein Muster 🙁

      • Ich bekomme das große Bundle ebenfalls nicht angezeigt. Und meine Frau mit ihrem Zugang auch nicht. Vielleicht liegt es daran, dass ich bereits vor kurzem bei der letzten Aktion (100.000 + 60.000) gekauft habe? Und meine Frau und ich bilden einen Pool. Sippenhaft…? 😉
        Könntet ihr das bitte nochmal prüfen?

      • Hi Alex, danke für den Hinweis. Wir haben bislang leider weiter kein Muster gefunden, wann und warum die Bundles nicht angezeigt werden. Scheinbar hat Miles & More hier eine ganz besondere Form des Targetings, die sich nach den Handlungen beim Meilenkauf in der Vergangenheit oder generell der Sammelhistorie richtet… wir versuchen da weiterhin mehr herauszufinden!

  • Benötigt die Lufthansa derart dringend liquide Mittel?

    Steht eine (weitere) Abwertung der Prämienmeilen kurz bevor?

    Wird man die Verfügbarkeiten (weiter) einschränken?

    Vielleicht sind alle drei Vermutungen korrekt?

    Der kurze Abstand dieser (neuen) Aktionen – vor dem Hintergrund, dass sich Milliarden von Prämienmeilen angehäuft haben und sowieso schon im Umlauf sind – lässt mich in allerhöchstem Maße misstrauisch werden.

    Bei mir gehen hier sämtliche Warnlampen an – belehrt mich aber gerne eines Besseren.

    Earn and burn erscheint notwendiger denn je – wenn man die Prämienmeilen jetzt denn überhaupt sinnvoll einlösen kann.

    • ich wollte gerade mal rein und mir die Aktion anschauen , ggfs auch kaufen , leider führt mich der link nur auf meine login Seite Moritz . dort eingeloggt sehe ich leider die Aktion nicht und kann sie auch als Suchbegriff : Aktion meilen kaufen etc . nicht finden . darf ich den ganzen link bitte bekommen . eventuell klappt es dann . beste grüße aus Phuket 😀
      marcus

      • HI Marcus, ich hab den Link gerade einmal getestet und bei mir funktioniert es problemlos. Nach dem Login solltest du eigentlich automatisch auf points.com weitergeleitet werden?

      • Ich hatte auf Fb ein Beispiel genannt, was daran ein großer Betrug ist.
        Aber ich mache es hier nochmal.
        Meine 16.000 Miles& More Meilen beim einlösen für einen Flug nach Spanien sind nur 60 Euro Wert, und hier soll ich sie (16.000 Meilen) für 250 Euro kaufen? Das doch ein großer Betrug!!! Oder?

      • Hallo Nedzad, nur weil Meilen nicht bei jeder Einlösung immer attraktiv sind, handelt es sich doch noch lange nicht um Betrug? Es ist bekanntlich so, dass die Einlösung von Meilen sich auf manchen Routen mehr und auf anderen Routen weniger lohnt. Entsprechende Beispiele, wie man die Meilen attraktiv einlösen kann, findest du im Artikel.

  • Hallo Moritz,
    ich bin totaler Anfänger im Bezug Meilen sammeln und einsetzten.

    Wir werden nächstes Jahr 2024 nach Kapstadt fliegen und da frage ich mich jetzt, ob ich nicht Meilen kaufe und diese dann einsetzten soll.

    Wieveil Meilen benötige ich für die Business Class? Werde ich für diese Flüge auch mit Meilen bezahlen können und ist das dann günstiger als eine direkte Buchung in die Business Class?

    Wie lange sind die Meilen eigentlich gültig?

    Danke für die Hilfe!

    VG
    Thorsten

    • Hallo Thorsten, grundsätzlich sind die Meilen nach dem Kauf für 36 Monate gültig, das wäre in diesem Fall also kein Problem. Flüge nach Südafrika kosten bei Miles & More aktuell 56.000 Meilen pro Richtung und Passagier in der Business Class, dazu kommen etwa 300 Euro Steuern und Gebühren. Verfügbarkeiten gibt es nach Johannesburg meist recht gut, nach Kapstadt ist es meist schwieriger. Teilweise gibt es auch Meilenschnäppchen nach Johannesburg, im Rahmen derer es dann nur 55.000 Meilen hin und zurück sind – ob die für den passenden Zeitraum kommen, wäre aber Spekulation. In jedem Fall solltest du, sofern sich Verfügbarkeiten finden, durch den Meilenkauf mit Bonus + Zuschläge eher günstiger wegkommen als bei der Direktbuchung 🙂

    • Also ich halte seit Jahren eine deutlich sechsstellige Meilenzahl vor und sage nur: Verfügbarkeit. Du wirst zu Deinen gewünschten Reisezeiten in den seltensten Fällen die passenden Flüge finden. Und wenn Du sie findest, dann sind sie in aller Regel auch für Geld günstiger buchbar. Lufthansa ist da ein besonders schlechtes Beispiel.
      Lohnenswert sind die Meilenschnäppchen Business Langstrecke, die wirst Du aber nur einlösen können, wenn Du zeitlich völlig flexibel bist.

  • Wie verhält sich das mit den bis zu 100% extra bei Hotelbuchungen?
    Die Preise dort sind teurer aber man kann auch extra zahlen um mehr Meilen zu bekommen. 9 Nächte 2.300€ und bekommen tut man 100.000 Meilen. Wenn dort dann nochmal 100% drauf kämen wäre es interessant. Leider ist nicht ersichtlich ob diese 100% auch für die extra Meilen zählen.

    • Hi Danny, ganz sicher bin ich mir ehrlich gesagt nicht. Mein erster Eindruck wäre, dass die zusätzlichen Meilen auch für die Extra-Meilen gelten sollen, klar geht das aus den Bedingungen aber nicht hervor. Da müsstest du wohl bei points.com nachfragen, ob es dafür eine gesonderte Regelung gibt.

  • Bitte korrigiere die Detailbedingungen:

    Es sind bis 500k bis 31.12. erlaubt, OHNE den Bonus. Man kann also 5 Large-Pakete kaufen und somit auf 500k + 300k Bonus = 800k kommen.

    VG
    Chris

  • Ich denke es wäre wichtig zu erwähnen, dass solche Aktionen gerne mal vor einer saftigen Entwertung des Programmes kommen. M&M ist da schon auffällig lange ruhig geblieben und es ist davon auszugehen, mit Blick auf die 10 Jahre verspätete neue Hardware die ja ganz sicher bald kommt, dass hier die Einlösungen für Flüge sich erhöhen werden.

    Wie immer also, nur mit konkreten Absichten Meilen kaufen und schnell Einlösen. Verfügbarkeit ggf. auch schonmal prüfen.

    • Hi David, danke für den Hinweis. Tatsächlich habe ich aus diesem Hintergrund bereits eine Kolumne geschrieben, die morgen online kommt – dabei behandle ich genau die Frage, was ein solcher günstiger Preis für Folgen hat. Bin gespannt auf dein Feedback & ggf. weiterführende Gedanken 🙂

Alle Kommentare anzeigen (1)