Mit der Miles and More Kreditkarte gibt es 4.000 Meilen als Bonus für die Beantragung. Doch der Willkommensbonus für Neukunden ist noch nicht der einzige Vorteil der Miles and More Kreditkarte Gold. Euch erwarten weiterhin ein umfassendes Versicherungspaket und eine unbegrenzte Gültigkeit der Miles and More Meilen.

Lufthansa Miles and More Kreditkarte Gold

  • 4.000 Meilen als Willkommensbonus
  • Unbegrenzte Gültigkeit der Miles and More Meilen
  • Meilen sammeln mit jedem Euro Umsatz
  • Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Auslandsreise-Krankenversicherung
  • Mietwagen-Vollkasko-Versicherung
  • Kostenloser Avis Preffered Status
Moritz
Dank Willkommensbonus und Stopp des Meilenverfalls die ideale Kreditkarte für Miles & More Sammler

4.000 Meilen Bonus für die Beantragung der Miles and More Kreditkarte – die Details

Das Angebot gilt für die erfolgreiche Beantragung der Miles and More Kreditkarte Gold World Plus für Privatkunden sowie der Business Version für Geschäftskunden. Ihr erhaltet zusätzlich auch die weiteren Willkommens-Boni wie eine kostenfreie Wochenendmiete bei Avis. Zudem profitiert Ihr natürlich von den üblichen Vorteilen der goldenen Miles and More Kreditkarte.

Lufthansa First Class Terminal Frankfurt Restaurant Limousine

Wie üblich erhaltet Ihr für die Beantragung nur Prämien- und keine Statusmeilen gutgeschrieben. Die Gutschrift erfolgt dabei recht schnell, denn bereits zwei Wochen nach der erfolgreichen Beantragung und Ausstellung der Kreditkarte solltet Ihr die Meilen auf Eurem Konto finden. Zusätzliche Meilen für die Beantragung der Miles & More Kreditkarte Blue gibt es im Rahmen der aktuellen Aktion nicht.

Beachtet bitte, dass Ihr die Kreditkarte trotz der monatlichen Zahlungsweise mindestens zwölf Monate halten müsst. Kündigt Ihr die Kreditkarte vor Ablauf dieser Frist, müsst Ihr damit rechnen, dass Euch die Meilen nachträglich wieder abgezogen werden.

4.000 Meilen Bonus für die Beantragung der Miles and More Kreditkarte – die Vorteile

Der wichtigste Vorteil einer Miles and More Kreditkarte ist sicherlich, dass Ihr mit jedem Euro Umsatz wertvolle Meilen im Vielfliegerprogramm der Lufthansa sammeln könnt. Je nach Kreditkartentyp erhaltet Ihr dabei eine unterschiedliche Gutschrift:

  • Eine Meile für jeden Euro Umsatz mit der geschäftlichen Miles and More Kreditkarte Gold
  • Eine Meile für je zwei Euro Umsatz mit der privaten Miles and More Kreditkarte Gold

Darüber hinaus sammelt Ihr bei bestimmten Partnern zusätzliche Meilen, bei Hilton gibt es beispielsweise doppelte Meilen für jeden Euro Umsatz, bei Avis gibt es sogar fünffache Meilen.

Allerdings hat die Karte allerlei andere Vorteile im Angebot und bietet ein durchaus attraktives Gesamtpaket mit dem Ihr gut gerüstet seid. Die wichtigsten Vorzüge der Miles & More Kreditkarte Gold finden sich definitiv im umfangreichen Versicherungspaket, das Euch die folgenden Versicherungen bietet:

  • Auslandsreise-Krankenversicherung
  • Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Mietwagenvollkasko-Versicherung

Alle Versicherungen mit Ausnahme der Auslandsreise-Krankenversicherung gelten nur an den Karteneinsatz gebunden, sind ansonsten bezüglich Selbstbeteiligung, Versicherungssumme und Service als gut einzustufen. Mitunter entscheidend ist für sicherlich auch der Vorteil der unbegrenzten Meilengültigkeit. Solange Ihr die Miles and More Kreditkarte Gold im Portemonnaie habt, verfallen Eure Meilen bei Miles & More nicht mehr. Dafür ist weder ein Mindestumsatz noch sonst etwas notwendig, sodass Ihr durch die Kreditkarte ganz entspannt Euren Meilenstand schützen könnt!

Sofern Ihr Euch noch nicht ganz sicher seid, ob die Kreditkarte das richtige für Euch ist, empfehlen wir Euch einen Blick auf unserem umfangreichen Guide, in dem wir die Vorteile und Schwächen der Kreditkarte beleuchten und erklären, wann und für wen sich die Karte lohnt!

4.000 Meilen Bonus für die Beantragung der Miles and More Kreditkarte – der Meilenwert

Der Wert von Meilen bei Miles and More ist immer wieder ein Thema. Wir haben in einer ausführlichen Analyse zum Wert einer Meile ausgemacht, dass diese bei einer guten Einlösung bis zu 6 Cent wert sein kann. Ihr solltet allerdings eher konservativ kalkulieren und den Wert bei 2 bis maximal 4 Cent pro Meile ansetzen.

Austrian Buisness Class Langstrecke – 2
Besonders eine Einlösung im Rahmen der Meilenschnäppchen ist sehr attraktiv

Besonders attraktiv ist die Einlösung von Meilen für Prämienflüge im Rahmen der Meilenschnäppchen. Hin- und Rückflüge nach Nordamerika in der Business Class könnt Ihr bereits für 55.000 Meilen plus etwa 550 Euro Steuern und Gebühren buchen, nach Dubai geht es bereits für nur 40.000 Meilen. Gerade in den letzten Monaten gab es bei den Meilenschnäppchen zudem zahlreiche attraktive Ziele, darunter beispielsweise Los Angeles, Hongkong oder auch Rio de Janeiro. Allein im Rahmen der Meilenschnäppchen könnt Ih so bereits einige geniale Deals machen!

Lufthansa First Class Cabin
Mit Meilen könnt Ihr auch die Lufthansa First Class buchen

Daneben sind Meilen besonders auch für Flüge in der Lufthansa First Class ein sehr guter Deal. Da die Tickets sonst viele tausend Euro kosten, ist die Einlösung von Meilen oft eine ausgezeichnete Möglichkeit, um tausende Euro zu sparen. In die USA könnt Ihr beispielsweise bereits für weniger als 100.000 Meilen pro Richtung fliegen, für nur 105.000 Meilen geht es nach Fernost, Südamerika oder auch nach Südafrika!

4.000 Meilen Bonus für die Beantragung der Miles and More Kreditkarte – Fazit

Zwar ist der normale Bonus der Miles & More Kreditkarte nicht genial, aber dennoch ein guter Start in die Welt des Meilen sammelns. Ihr dürft Euch nicht nur über die Meilen, sondern auch eine unbegrenzte Meilengültigkeit und weitere Vorteile freuen.

Lufthansa Miles and More Kreditkarte Gold

  • 4.000 Meilen als Willkommensbonus
  • Unbegrenzte Gültigkeit der Miles and More Meilen
  • Meilen sammeln mit jedem Euro Umsatz
  • Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Auslandsreise-Krankenversicherung
  • Mietwagen-Vollkasko-Versicherung
  • Kostenloser Avis Preffered Status
Moritz
Dank Willkommensbonus und Stopp des Meilenverfalls die ideale Kreditkarte für Miles & More Sammler

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz fliegt durchschnittlich an jedem dritten Tag und verbringt noch mehr Nächte in Hotels. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Hallo, ich habe meinen Antrag für die Miles & More Gold Kreditkarte noch vor dem 28.02.2019 weggeschickt, als es für die Beantragung noch 20.000 Miles & More Meilen gab. Allerdings habe ich mich noch nicht Online oder in einer Post Filiale legitimieren lassen.

    Welches Datum ist für die Meilen ausschlaggebend? Das der Beantragung oder das der Legitimierung?

    Würde ich noch die 20.000 Meilen bekommen wenn ich mich jetzt erst legitimiere?

    Vielen Dank

    Grüße Marco

    • Hallo Marco, grundsätzlich gilt das Datum der Beantragung, nicht das Datum der Legitimation. Du solltest also auch jetzt noch die 20.000 Meilen bekommen, wenn du die Legitimation noch durchführst!

  • Hallo,
    wisst ihr eigentlich was passiert, wenn die Miles & More Karte vorzeitig gekündigt wird und es nicht möglich ist den Willkommens Bonus von bei mir 20000 Meilen wieder zu löschen, da die Meilen bereits in Prämien eingelöst wurden? Wird hier dann evtl. ersatzweise ein Betrag dem Kartenkonto belastet?
    Viele Grüße

    • Hallo Markus, davon würde ich definitiv abraten. Die DKB ist dafür bekannt, in solchen Fällen recht rabiat vorzugehen und sich die Meilen zurückzuholen und ggf. in Rechnung zu stellen, sofern sie nicht mehr auf dem Miles & More Konto sind.

      • Danke Moritz für deine Antwort! Habe zwar nicht vor die Karte zu kündigen, aber mir kommt der angesetzte Meilenwert der DKB recht seltsam vor: Monatlich 9,16 Euro oder 2750 Meilen. Wenn ich den Faktor der DKB so benutze, dann hätten die 20000 Meilen ja nur einen Wert von ca. 66 Euro für eine evtl. Rechnungsstellung. Hier würde vermutlich ein anderer, wesentlich schlechterer Faktor angewendet werden, wäre echt interessant welcher.

      • Hallo Markus, ich verstehe zwar die Logik, aber üblicherweise rechnet man den Wert auf der einen Seite (wenn der Kunde etwas bezahlen muss) gerne runter und macht dann auf der anderen Seite das Gegenteil und setzt den Wert höher an. Ich glaube schlichtweg kaum, dass man da als Gewinner herausgehen kann.

  • Servus Moritz,

    eure Seite gefällt mir sehr sehr gut, ist jetzt eine meiner Hauptinfoquellen für Meilen und Flüge!
    Meine Frage: Ich bin Student und wollte die 20.000 Meilen für eine Reise im Sommer benutzen, ich habe aber noch 2 Jahre lang den Frequent Traveller Status. Gilt der Willkommensbonus nur für Neukunden ohne Status? Weil ich auch eine M&M Kreditkarte FTL gesehen hab, die aber nur 4000 Meilen liefert.

    Beste Grüße!

  • Hi Moritz,
    Wo werden die Meilenschnäpchen von Miles & More und wo die für oneworld veröffentlicht? Bitte die Links senden. Danke und immer wieder tolle Info‘s von Euch.

  • Hi Moritz, leider schreibt ihr nirgendwo, daß es die 20.000 Meilen nur für Neukunden gibt, d.h. Wer eine MM Blue Card Besitz, geht beim Upgrade leer aus….
    Gruß Carlo

  • Hi Moritz,

    auch bei mir wurde der Kartenantrag M&M Goldene Kreditkarte am 11.01.19 bewilligt und die Karte übersandt. Bis heute keine Meilengutschrift erfolgt.

    Ebenso wenig erfolgte eine Meilengutschrift für ein absolviertes Probetraining bei Fitness First in München am 09.01.19.

    Wie und wo kann man da nachfassen ? Danke im Voraus für Unterstützung.

    • Hallo Mathias, diese Zeiträume bis zur Gutschrift sind (leider) normal. Ich würde noch ein paar Wochen abwarten und dann ggf. mal die jeweiligen Hotlines anrufen und nachfragen.

  • Hi Moritz, ich habe eine goldene M&M Kreditkarte Anfang Januar 2019 erhalten. Bis heute (07.02.2019) sind noch keine 20.000 Meilen Wilkommensbonus gutgeschrieben worden. Was muss ich tun?
    LG

    • Hallo Manuela, ich glaube, dass das nicht zwingend ungewöhnlich ist. Gerade bei Aktionen dauert die Gutschrift teilweise einige Wochen, ich würde also im Zweifel mal bei der Hotline anrufen oder noch ein paar Wochen warten. Bei der Januar-Aktion verzögert sich das leider meist ein wenig.

  • Hi Moritz, danke für den 20.000-Milen-Tipp!
    Ich würde gerne meine über 100.000 Milen (auch im Meilenschnäppchen) einlösen für einen Round-Trip-Flug von FRA nach SIN. Hast Du einen Tipp, wie ich das machen soll?
    Liebe Grüße
    Theresa

    • Hallo Theresa, die Meilenschnäppchen werden jeden Monat wieder veröffentlicht – Singapur war aber meines Wissens seit langer Zeit nicht mehr dabei. Du kannst also entweder ein anderes Ziel in Asien wählen, das von Zeit zu Zeit dabei ist oder stattdessen eine normale Prämie buchen (140.000 Meilen hin und zurück), hier würde ich dann eher mit Singapore Airlines als mit Lufthansa fliegen.

      • Wenn 20.000 Meilen gleich 800 Euro sind, würde dieser Flug (140.000 M) 5600 Euro kosten.. das geht ohne Meilen günstiger .

      • Hallo Matthias, es geht hier natürlich immer um “bis”-Werte. Wer kurzfristige Business oder First Class Tickets bucht, kann aus 50.000 bis 100.000 Meilen sicherlich auch mehr als 3.000 bis 6.000 Euro Wert herausholen. Sprechen wir allerdings von langfristigen Buchungen im Voraus, sind die 20.000 Meilen in dieser Rechnung sicherlich nicht 800 Euro wert. Auch bei den Meilenschnäppchen kommst du solchen Werten aber durchaus nahe, wenn du die Preise mit anderen Direktflügen ab Deutschland auf vergleichbaren Strecken vergleichst. Es kommt eben immer darauf an, we man die Meilen selbst einsetzt, aber bis zu 800 Euro sind bei 20.000 Meilen durchaus möglich!

  • Hi Moritz, coole Seite hier! Mal ne Frage, ich sammle aktuell M&M sowie Avios bei BA. Ich habe aber noch immer nicht so richtig herausgefunden, wie ich diese wirklich am effektivsten einsetze. Wie viele Monate im Voraus würdest du für BC-Meilenschnäppchen veranschlagen?

    Danke für deine Hilfe, Grüße

  • Hallo Jungs,
    jetzt habe ich mir natürlich vor 2 Wochen die AMEX Gold beantragt und die Tage erhalten um MRPs zu sammeln, weil das Angebot besser war als das der MM Gold. Jetzt sehe ich heute in meinem Insta-Feed euer Angebot mit dem 20K-Willkommensbonus!

    Haltet ihr es für sinnvoll bei der Jahresgebühr der MM Gold (AMEX Gold 1 Jahr beitragsfrei) beide Karten zu halten? Denn in meinen Augen sind die Ausgaben der Meilen bringende Faktor.

    Also lieber AMEX Gold 1 Jahr benutzen und MRPs sammeln und dann umtauschen/verwenden oder beide?

    Danke für die Hilfe!

    • Hallo Roland, das lässt sich so nicht pauschal empfehlen. Meiner Meinung nach sind beide Karten schon wegen dem Willkommensbonus ein sehr guter Deal, alles andere ist nur das “Icing on the cake”. Man kann also auch einfach beide nehmen und jeweils den Bonus abstauben. Ob man sich dann langfristig wieder entscheidet, beide zu kündigen, muss natürlich dann jeder selbst wissen 🙂

  • Ich habe die Karte gleich am Jahresanfang bestellt und auch bereits erhalten. Leider warte ich auf die Meilen bislang vergeblich. Was ist da los? Bei Nachfrage in der Hotline wurde behauptet, dass die Meilen erst zwei Wochen nach der ersten Kreditkarten-Abrechung gut geschrieben würden. Das liest sich in den Beschreibungen aber ganz anders. Bräuchte die Meilen dringend.

    • Hallo Ralf, zumeist werden die Meilen relativ kurzfristig gutgeschrieben, dass man die Meilen aber nicht sofort bekommt, ist glaube ich ganz normal. Soweit ich weiß dauert die Gutschrift zwischen zwei und sechs Wochen nach Ausstellung und geht nur in Ausnahmefällen schneller.

  • Auf der Lufthansa Website ist die Rede von 9,16€ monatlich bzw. dem Äquivalent von 2750 Meilen. Können die 20.000 Meilen aus dem Willkommensbonus für die Zahlung der Karte hergenommen werden?
    Danke euch im Voraus!

    • Hallo Steve, das ist möglich, aber kein guter Deal. Dadurch, dass 2.750 Meilen wesentlich mehr wert sind als 9,16 Euro, raten wir ganz klar zur Zahlung mit Cash und Nutzung der Meilen für Prämienflüge.

  • Habe Turkish airlines Flüge für September gebucht(Econemy), könnte ich die Meilen irgendwie nachträglich nutzen um auf Business zu upgraden und wenn ja, kann mein Freund auf der selben Flugbuchung ebenfalls seine Meilen einlösen auch wenn die Flüge auf meinen Namen gebucht sind, wenn er sich auch so eine Karte macht?

  • Hallo zusammen,

    ich habe die Kreditkarte vor einigen Tagen beantragt, jedoch heute die Antwort bekommen, dass die Austellung der Karte nach Prüfung meiner persönlichen Daten nicht möglich sei. Gibt es bestimmte Kriterien die man erfüllen muss, um eine Kreditkarte zu bekommen? (z.B. Gehalt in bestimmter Höhe, etc.)

    Viele Grüße

    • Hallo Lukas, das lässt sich leider nicht pauschal sagen, da für die Beantragung einer Kreditkarte eine Vielzahl unterschiedlicher Bedingungen gelten. Das Einkommen, das Alter, die Schufa-Score und vieles andere können einfließen, wenn es um die Beantragung einer Kreditkarte geht.

      • Danke für die schnelle Antwort. Eine Frage noch. Meine Frau ist noch kein MM Nutzer. Wenn sie die Karte bestellt bekommt sie dann automatisch einen MM account mit Nummer oder muss das alles seperat gemacht werden?

      • Hallo Max, bei Beantragung ohne Eingabe einer Miles & More Account wird einfach automatisch ein Account erstellt. Ihr müsst Euch also um Nichts Weiteres kümmern 🙂

  • Moin moin… zwei Fragen. 1. können Eheleute 2 Karten abschliessen und somit doppelt Meilen sammeln (halt jeder auf seinen M&M Account)? … 2. Wir wollen erst im August heiraten, wenn wir jetzt getrennte Karten abschliessen – würden wir ab August als Eheleute gelten und müsste dann einer die Meilen zurückgeben? Gruß aus HH

    • Hallo Chris, bei der Beantragung spielt es keine Rolle, ob ihr verheiratet seid oder nicht. Jede Person (nicht jeder Haushalt oder jede Familie) kann die Kreditkarte einmal mit Bonus beantragen. Es spricht also nichts dagegen, dass ihr jeweils die Karte beantragt, den Bonus mitnehmt und dann einen Pool bildet – komplett unabhängig von der Eheschließung. Hierzu an dieser Stelle noch meine vorgezogenen Glückwünsche 🙂

  • Hey Moritz, weisst du ob die Karte nur für Freiberufler und Selbstständige geht, oder ob ich die Karte auch auf eine Firma anmelden kann (GmbH)? Danke im Voraus.

    • Hallo Chris, meines Wissens ist eine Beantragung leider nur für Selbstständige und Freiberufler möglich. Ich würde es an deiner Stelle aber einfach mal versuchen oder nochmal konkret nachfragen, ggf. gibt es ja doch eine Möglichkeit die geschäftliche Karte zu bekommen 🙂

  • Moin
    Ich hab die Karte nun auch mal beantragt.
    Während des Vorganges musste ich aber nirgendwo meine M&M Kartennummer eintragen?!
    Wann erfolgt die „Verlinkungen“ mit meinem M&M- Konto?!
    Muss ich das nach Erhalt der Karte nachträglich machen?!

    Danke

    • Hallo Chris, die Angabe der Miles & More Nummer erfolgt eigentlich sofort auf der ersten Seite. Nach dem Klick auf “Jetzt beantragen” trägt man eigentlich direkt oben die Miles & More Nummer, danach funktioniert alles automatisch. Da du dies scheinbar übersehen hast, würde ich beim Kreditkartenservice anrufen und um eine Korrektur bitten. Möglicherweise bekommen sie das ja noch hin, ansonsten funktioniert sicherlich auch eine automatische oder nachträgliche Zusammenlegung, weil dir so vermutlich ein neues Konto erstellt wird.

      • Tja, jetzt hab ich es auch gesehen und es steht fest – ich hab da nix eingetragen…
        Die Dame von der Kreditkarten-Hotline meint, dass man die Konten nach Erhalt der Karte, an der Miles&More Hotline zusammenführen kann…..
        Ob das dann als “Punkte- Pool” gilt, oder ob es dann wirklich ein Konto ist, könnte mir die Dame aber nicht sagen…
        Also beginnt jetzt das warten und hoffen….Shit

        Ich bin aber auch n Hornochse…..

      • Hallo Chris, ich gehe davon aus, dass das Zusammenlegen relativ problemlos funktionieren sollte und nichts mit dem Pool zu tun hat. Ich habe auch mehrere Miles & More Nummern und hatte noch nie Probleme 🙂

  • Im Kleingedruckten zum Kartenpreis steht, dass die Karte 9,16 EUR oder 2.750 Meilen pro Monat kostet. Mit dem Hinweis: (2) Falls nicht genügend Prämienmeilen auf Ihrem Miles & More Konto vorhanden sind, wird der monatliche Kartenpreis in Euro berechnet.

    Heißt das, dass zuerst immer erst meine Prämienmeilen angerührt werden oder kann man einstellen, dass man ausschließlich mit Geld zahlen möchte?

    • Hallo Fabian, dieser Hinweis ist nur dann relevant, wenn du die Zahlung mit Meilen auswählst. Du kannst bei der Beantragung auswählen, ob du mit Meilen oder Cash bezahlen möchtest. Sofern du die Zahlung mit Cash wählst, wird die Gebühr von 9,16 Euro ganz normal jeden Monat abgebucht. Eine Belastung in Meilen erfolgt dann selbstredend nicht.

  • Gibt es eine realistische Chance, dass die Karte auch von Studenten zu bekommen ist? (mit Gehalt + Unterhalt + keine Miete) Studenten sind ja sehr oft ungern gesehen bei “Premium – Kreditkarten”….

  • Hallo zusammen,

    wenn ich jemanden werbe, bekomme ich dann die 10.000 Meilen und der Geworbene die 20.000 Meilen? Oder wird das nach der anderen Tabelle mit 10.000/4.000 vergütet?

    Gruß

    Pascal

    • Hallo Pascal, das wird dann nach der anderen Tabelle vergütet. Die Beantragung mit 20.000 Punkten Bonus funktioniert leider nicht über die Freundschaftswerbung, sondern nur über den Artikel im Link 🙂

    • Hi Roberto,

      die Kreditkarte sollte niemals Mit Meilen bezahlt werden. Dann liegt der Preis bei etwa 110 Euro und du erhältst somit eine Meile für nur 0,55 Cent.
      Da der Wert einer Meile bei etwa 2-6 Cent liegt, in Ausnahmefällen sind sogar 8 Cent möglich, ist dies ein absolut genialer Wert.

  • Hallo, moin moin,
    vielleicht wurde es schon beantwortet, doch ich habs überlesen.
    Wie sieht das mit der Praxis aus? Kann man die MM jetzt beantragen, die 20k Meilen einsacken… nach 13 Monaten kündigen… und dann nach 12 Monaten wieder beantragen und erhält dann wieder den (dann aktuellen) Willkommensbonus… und so weiter?
    Chris

    • Hallo Chris, das sollte theoretisch funktionieren – zumindest findet sich in den AGB nichts Gegenteiliges. Ich habe auch bereits mehrfach gehört, dass Leute mit diesem Vorgehen auch häufiger den Neukundenbonus erhalten haben. Ob das die besonders feine Art ist, steht natürlich auf einem anderen Blatt Papier 😉

      • Das nennt sich Kreditkarten-Crunching (=Brechen) und wird vor allem in der USA gerne gemacht, wo ja jeder 10 Karten im Portmonee und man mit Kreditkarten noch viel mehr Benefits erreicht.

        Ich finde das Vorgehen nicht schlimm – LH macht da sicher keinen Verlust, sondern Gewinn.

        Ansonsten ist die Karte aufgrund der Versicherungsleistungen attraktiv, ähnlich wie die goldene AMEX, die aber noch flexibler im Meilensammeln ist.

  • Hallo, ich habe derzeit die Blue-Card… Gibt es die Möglichkeit, hier auch auf die Gold-Card zu wechseln und die 20.000 Meilen zu erhalten? Danke und viele Grüße, Jan

    • Hallo Jan,

      Leider gilt das Angebot nur für Neukunden. Neukunde ist man, wenn man in den letzten 12 Monaten keine Miles and More Kreditkarte hatte, weshalb du dafür leider nicht in Frage kommst.
      Ich wünsche dir einen schönen Start ins neue Jahr
      Leo

  • Moin,

    Ich hab heute meine Gold Kreditcarde aktiviert aber nur 1000 Punkte willkommenspunkte erhalten obwohl ich mich angemeldet hab als noch diese 15.000 Punkte Aktion am laufen war…

    Was mach ich am besten oder wie komm ich zu meinen 15.000 Punkten ?

    Mit freundlichen Grüßen

    • Hallo Niel, in diesem Fall würde ich zuerst einmal telefonisch bei dem Kartenservice nachhaken (ab morgen wieder möglich) und das Problem schildern. Dort kann man dir vermutlich mitteilen, wie du weiter vorgehen musst (vermutlich mit einem schriftlichen Antrag auf Korrektur). Tut mir in jedem Fall leid, dass es da scheinbar Probleme gab, in meiner Erfahrung laufen die Gutschriften eigentlich ziemlich problemlos – zumal es für die Gold Card gewöhnlich sogar außerhalb von Aktionen 4.000 und nicht nur 1.000 Meilen als Bonus gibt.

  • Hey zusammen,

    ich hab meine M&M Gold am 14.09. beantragt. Bis heute hab ich die Karte aber nicht bekommen? Zwischenzeitlich kam Anfang Oktober eine Mail ich solle prüfen, dass die Angaben von M&M Konto und M&M Gold Antrag 1:1 überein stimmen. Das taten sie von Anfang an, deswegen war ich etwas irritiert. Habe geantwortet und bestätigt, dass alles stimmt. Seitdem wieder keine Rückmeldung, auch auf eine weitere Mail.
    Bei der Beantragung hat mich gewundert, dass ich keinen Link zur Identifizierung bekommen habe, das hab ich aber dann darauf geschoben, dass ich bereits bei der DKB identifiziert bin. Aber auch auf diese Frage bis heute keine Antwort. Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Wie lang dauert die Ausstellung der Karte?
    VG Johannes

    • Hallo Johannes, gewöhnlich wird die Karte innerhalb weniger Tage oder zumindest ein, zwei Wochen ausgefüllt. Entsprechend finde ich es doch eher seltsam, dass du immer noch nichts gehört hast. Ich für meinen Teil würde da noch einmal Druck machen und anrufen. Bei der DKB wundert mich das Handling zwar nicht wirklich, aber ich glaube, dass da ein wenig Nachdruck notwendig ist.

    • Hallo Frank,

      Das mit den 75.000 Punkten, war leider noch ein Fehler.
      Aktuell gibt es 50.000 Punkte bei der Business Platinum, es kann aber natürlich sein, dass jederzeit eine andere Aktion kommt.

      Lieben Gruß
      Leo

  • Habe die Karte unter Angabe meines DKB Kontos bestellt und schon vor ca. 4 Wochen erhalten und auch schon genutzt, habe aber bisher nur 15.000 Meilen bekommen statt 20.000 und dazu wurde eine neue Servicekartennummer erstellt, jetzt habe ich mein altes Meilenkonto und ein neues die nicht verbunden sind. Auf eine Email hat der Service seit ca. einer Woche noch nicht geantwortet. Werden die Konto wohl noch zusammen gelegt und die fehlenden 5000 Meilen (wegen DKB Konto) gutgeschrieben? Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Danke schonmal 🙂

    • Hallo Kris, die beiden Boni sind soweit ich weiß unabhängig von einander. Es ist also nicht unnormal, dass du zuerst die 15.000 Punkte für die Kreditkarte bekommst und erst später die zusätzlichen 5.000 Punkten für die Hinterlegung des DKB Cash als Referenzkonto. Ich würde mir da keine Sorgen machen, die Meilen kommen vermutlich in den nächsten Wochen.

      • Danke, aber durch die Kreditkarte wurde ja ein neues zusätzliches M&M Konto erstellt mit eigener Servicekartennummer, die darauf gesammelten Meilen werden aber nicht mit meinem bereits bestehenden M&M Konto summiert, ist das so richtig? Ich habe jetzt sozusagen 2 M&M Accounts die voneinander unabhängig erscheinen…

  • Wie ist das mit dem verfallen von vorhandenen Meilen?
    Ich habe in den letzten 24 Monaten ca 40.000 Meilen gesammelt, wenn ich jetzt die Karte bestelle und nach 3 Jahren kündige, zu welchem Zeitpunkt verfallen meine Meilen dann? 36 Monate nach dem „Erwerb“ der Meilen oder haben diese noch 36 Monate nach der Kündigung ihre Gültigkeit?
    Gruß Jens

    • Hallo Jens, die Meilen verfallen nach dem Ende des “Meilenschutzes” immer 36 Monate nach dem ursprünglichen Erhalt. Beispiel: Wenn du am 1. Januar 2014 eine Meile gesammelt hast und seit 2016 eine Miles & More Kreditkarte hattest, diese jetzt kündigst und die Meilen zwischendurch nicht genutzt hast, verfällt die gesammelte Meile vom 1. Januar 2014 nach der Kündigung. Konket sind wir auf das Thema auch in diesem Artikel noch einmal eingegangen: https://reisetopia.de/miles-and-more-meilen-verfall/

  • Ich finds komisch dass mein Kommentar in FB gelöscht wurde, na ja. 110€ für eine Kreditkarte ist zuviel. Meine ist kostenlos! Ausserdem ist es in meinen Augen unverschämt zu behaupten 15000 Meilen wären 150€ bis 600€ wert. Für mich sind diese Posts unseriös.

    • Hallo Joachim,

      wir haben keinerlei Kommentare unter der Anzeige zur Kreditkarte gelöscht. Allerdings haben wir aktuell mehrere Posts dazu und einige wurden bereits wieder deaktiviert, vielleicht findest du ihn deshalb nicht. Ich erinnere mich noch an deine Aussage und weiß, dass ich darauf auch geantwortet habe.

      Du vermischt hier zwei sehr entscheidende Dinge. Diese Karte ist keineswegs günstig, drauf weisen wir aber auch hin. Nur wirst du mit deiner Karte vermutlich auch keine Meilen sammeln und lässt dir so eine attraktive Rückerstattung durch die Finger gehen.
      Wie ich dir auf Facebook bereits mitgeteilt habe, wäre es schön, wenn du dich ein bisschen mit der Thematik beschäftigst, bevor du Dinge als unseriös bezeichnest. Wie du in unserer ausführlichen Analyse nachlesen kannst, sind Miles and More Meilen zwischen 0,3 Cent bei einer absolut schlechten Einlösung im World Shop und bis zu 7 Cent bei Business oder First Class Prämien wert. Da wir von einer Einlösung im World Shop immer abraten, erhältst du bei Prämienflügen also relativ problemlos einen Wert von etwa 1-6 Cent. Die 15.000 Meilen sind also bei Prämienflügen etwa 150 Euro Wert, können problemlos bis zu 600 Euro wert sein und bei optimierter Einlösung sogar noch weit aus mehr.

      Leo

    • Hi Dennis,

      Wir wären natürlich sehr froh, wenn du die Karte bei uns beantragt 🙂 Wir stecken all unsere Zeit in reisetopia, um Euch mit Infos zu Aktionen, den besten Einlösungen und aktuellen Deals zu versorgen. Das ist für uns alle eine Fulltime-Job und wir stellen die ganzen Infos kostenfrei zur Verfügung. Das ist uns nur möglich, weil wir bei der Beantragung oder Buchung von Euch über uns eine kleine Provision bekommen. Wir wären also dankbar, wenn Ihr nicht nur die Infos “abgreift” und dann bei einem Konkurrenten bestellt – und uns somit die Provision flöten geht und alle Arbeit “umsonst” war.
      Denn nur so können wir das Projekt weiterführen 🙂

      • Oh entschuldige bitte. Ich dachte der “Tipp” sei für die Allgemeinheit hilfreich, da sich der Inhalt von reisetopia darum dreht, wie wir möglichst günstig an Meilen kommen.
        Sorry 🙂

      • Hallo Jonas, ich habe den Hinweis auf die Konkurrenz aus deinem Kommentar entfernt. Ansonsten gehen wir damit sehr offen um: Jeder kann die Provision für Publisher einfach im Internet recherchieren. Wir stecken jede Menge Arbeit in dieses Projekt und bieten die Plattform reisetopia dafür komplett kostenfrei für jeden an. Wir freuen uns jeden, der uns mit einem Kauf über unsere Links unterstützt!

  • Ich hab seit der Beantragung letzte Woche keine Rückmeldung mehr von MM bekommen und auch noch keinen ID check machen können. Ist das normal oder ist da etwas schief gelaufen?

    LG Pascal

    • Hallo Pascal, bei Miles & More dauern die Dinge teilweise leider wirklich ein wenig länger. Ich würde dennoch einfach mal bei der Hotline anrufen und nachfragen, wie es um deinen Antrag steht. Nicht, dass da noch etwas untergegangen ist.

  • Hi,
    Kann man die aktuelle 15.000-Punkte-Aktion noch irgendwie mit der DKB Aktion verbinden, wo man nochmal zusätzlich 5.000 Punkte erhält, wenn man ein DKB Giro/Cash-Konto als Abrechnungskonto hinterlegt?

    Danke und Gruß!

    • Du kannst die Aktionen tatsächlich ganz einfach verbinden. Sofern du schon ein DKB Cash hast, kannst du nach Beantragung der Karte dieses einfach als Abrechnungskonto einrichten. Dann sollte es nochmal 5.000 Meilen geben 🙂

  • Hey, ich habe meine Karte vor 2 Wochen und die für meine Freundin vor 3 Tagen beantragt – gibt es da eine Möglichkeit die Aktion dennoch zu nutzen oder ist das persönliches Pech?

    LG

    • Hallo Mirko, ich glaube ehrlich gesagt, dass die DKB in solchen Fällen wenig kulant ist. Du kannst natürlich versuchen, bei einem Anruf eine Hochstufung anzufragen, ich halte das aber für unwahrscheinlich. Tut mir leid für dich 🙁

  • Hallo!
    Seit ein paar Tagen gibt es bei M+M das Meilen pooling. Max 2 erwachsene Personen und 5 Kinder. man kann daher die Meilen auf 1 Karte übertragen lassen. geht über die app.
    Bg
    Erwin

  • vorsicht: bei kündigung innerhalb des 1. jahres werden die 20000 meilen storniert – oder 110 euro Jahresgebühr berechnet, wenn die meilen nicht mehr da sind.
    –> man hat also entweder die karte für mindestens zwei jahre (und zahlt für ein jahr bzw. jedes weitere jahr 110 euro), oder eine kreditkarte mit zusatzleistungen kostenlos für 1 jahr.

    • Danke für den Hinweis, das stimmt so allerdings nicht ganz. Tatsächlich sorgt eine Kündigung innerhalb der ersten 12 Monate für einen Entzug der Meilen. Gleichzeitig ist eine Kündigung nach 366 Tagen allerdings dennoch problemlos möglich. Wichtig ist hier der richtige Stichtag für die Kündigung. Die Jahresgebühr wird in diesem Fall entweder gar nicht berechnet oder nachträglich zurückerstattet. Wem das zu heikel ist: In Deutschland ist die Jahresgebühr von Kreditkarten genreell erstattbar, wenn die Kündigug während eines Mitgliedschaftsjahres erfolgt. Kündigt man also zum Beispiel nach 13 Monaten, bezahlt man zwar zuerst noch einmal 110 Euro, erhält danach aber nach Kündigung eine anteilige Erstattung von 100 Euro.

  • Hallo zusammen,
    die Beantragung ist wohl nicht möglich, wenn man einen Status hat… schade, oder sehe ich das falsch?

    “Sie verfügen über eine Miles & More Karte mit Frequent Traveller Status. Bitte beachten Sie, dass unsere aktuelle Sonderaktion nur für Kunden ohne Lufthansa Status und bei der Beantragung einer Miles & More Credit Card Gold gilt. Wir empfehlen Ihnen die Beantragung einer Lufthansa Frequent Traveller Credit Card mit einer reduzierten Jahresgebühr.”

    • Hallo Andreas, das ist leider korrekt. Bei der aktuellen Aktion gibt es den Bonus nur für Kunden, die keinen Status bei Miles & More haben. Es gab in der Vergangenheit aber auch schon Aktionen, bei denen Statusinhaber den Bonus ebenfalls bekommen haben. Möglicherweise kommt da auch dieses Jahr noch etwas. Wir werden in jedem Fall darüber berichten 🙂

  • Hallo, ich überlege mir die M&M Kreditkarte zu holen da es sich auf alle fälle Lohnt die 20K Milen für 110€. Bin FRA-EZE in der Business vor kurzen geflogen und habe lediglich 14K Meilen bekommen 🙁 Meine Frage ist was passiert nach 12 Monaten? Muss ich für die Karte das 2te Jahr auch Zahlen? oder kann man es wirklich nach 13 Monaten Kündigen? Wird es nicht automatisch um 1 Jahr verlängert?

    • Hallo Paulo, in der Tat ist die Kreditkarte mit Bonus eine tolle Option. Sofern du allerdings innerhalb der ersten 12 Monate kündigst, wird dir der Bonus wieder abgezogen. Das heißt konkret: Du musst genau zum Stichtag deine Kündigung einreichen, um die Karte 12 Monate im Portemonnaie gehabt zu haben und demnach die 20.000 Meilen zu behalten, gleichzeitig aber nicht die zweite Jahresgebühr zu bezahlen. Da dass allerdings recht komplex ist, empfehle ich eine Kündigung nach 13 Monaten. In diesem Fall bezahlst du zwar die zweite Jahresgebühr, bekommst diese dann allerdings anteilig für 11 Monate zurückerstattet (zahlst also für den einen zusätzlichen Monat weniger als zehn Euro). Theoretsich funktioniert aber auch die Kündigung nach genau einem Jahr.

  • Hallo Moritz,
    es ist zu beachten,daß die Höchstgrenze für die
    Auslandskrankenversichrung bei 5.000€ !!! ist.
    Wird ganz schnell erreicht, z.B.USA

    • Hallo Jo, danke für den Hinweis. Das stimmt tatsächlich, wobei man die Karte ja mindestens ein Jahr halten muss. Danach kann man dann direkt kündigen und bezahlt so maximal 110 oder vielleicht 120 Euro (wenn man die Karte einen Monat länger hat).

  • Hallo und Danke für die Infos!

    Meine Lebensgefährtin würde gerne die goldenen Business M&M Karte beantragen, ist auch noch kein M&M Kunde.
    Ich bin aber fleißiger Sammler und habe knapp 50k Meilen auf meiner Karte/Namen und brauche keine weitere Kreditkarte.
    Frage:
    Kann Sie die Karte beantragen und die Meilen meinem Konto gutschreiben?

    Gruß Moses

    • Hallo Moses, das ist leider nicht möglich. Der Kreditkarteninhaber muss immer identsich der Person sein, die auch das Miles & More Konto führt. Zudem gibt es bei Miles & More keine Möglichkeit eines Haushaltskontos bzw. einer Übertragung zwischen den Accounts. Im Prinzip kannst du also nur parallel den Account deiner Lebensgefährtin “verwalten” und durch Abos etc. auf die notwendigen Schwellenwerte kommen, um eine sinnvolle Prämie zu buchen.

  • Kann man 2 Kreditkarten unter einem M&M-Konto laufen lassen?
    – Eine “normale” Gold Plus
    – Eine “Business” als Selbstständiger (natürlich nur wenn man das auch ist)

    VG, Toby

    • Hallo Toby, soweit ich informiert bin, ist das kein Problem. Was ich allerdings nicht weiß ist, ob man auch zwei Mal den Bonus bekommt oder die zweite Karte nur ohne Bonus ausgestellt bekommt. Da müsstest du ggf. mal beim Kartenservice nachfragen. Falls du da bereits mehr weißt, sag uns gerne Bescheid 🙂

  • Kann ich die Kreditkarte bevor das Jahr zu Ende geht kündigen, damit ich mir die 110€ erspare oder kann ich diese Gebühr nicht umgehen? Würde gerne die Meilen kassieren und wieder kündigen 😛

    • Hallo Daniel, also die 110 Euro kannst du zumindest im ersten Jahr nicht umgehen. Die Karte kannst du frühesten nach 12 Monaten wieder kündigen, sodass du ab dem zweiten Jahr keine Jahresgebühr mehr bezahlen musst. Im Prinzip würdest du in diesem Fall also 110 Euro für 20.000 Meilen “bezahlen”, was immer noch ein guter Deal ist!

  • Die Information mit den 20.000 Meilen ist noch nicht mal auf der Miles&More Website vorhanden ( Stand 1.1.2018)
    Ich frage mich woher ihr die Information habt bevor es offiziell von Miles& More verkündet wird…..

    • Hallo Achim, die Informationen werden von der entsprechenden Kreditkartenbank für Publisher bereits im Voraus kommuniziert (vor der ersten Veröffentlichung). Dennoch findest du natürlich seit heute um Mitternacht auf der Webseite der Miles and More Kreditkarte (z.B. durch den Klick auf den Link im Artikel) alle Informationen zum Bonus von 20.000 Meilen für die goldene Version der Kreditkarte.

  • Hallo Andreas, das sollte auch in jedem Fall schneller gehen. Bei mir war die M&M Kreditkarte nach weniger als einer Woche im Briefkasten. Ich habe allerdings gehört, dass es in den letzten Wochen des Öfteren zu Verzögerungen gekommen ist. Hast du schon einmal beim M&M Kreditkartenservice angerufen und nachgefragt?

  • Hey Christian, wir scheinen deine Frage leider übersehen zu haben. An sich ist das möglich, wenn du die eine Karte ausschließlich privat und die andere geschäftlich nutzt. Zwei “gleiche” Karten für die private Nutzung sind nur in Ausnamefällen möglich, zudem wirst du in diesem Fall definitiv keinen Bonus für die Beantragung bekommen. Ich würde dir allerdings dazu raten, dich mit dieser Frage an den Kreditkartenservice zu wenden. Dort kann man dir sicherlich besser weiterhelfen 🙂

Alle Kommentare anzeigen (1)