GlobalData veröffentlicht die Ergebnisse einer Umfrage – trotz Pandemie scheint die Nachfrage für Langstreckenflüge hoch zu sein.

Eine von dem Daten- und Analyseunternehmen GlobalData durchgeführte und auf ihrer Webseite veröffentlichte Umfrage, verzeichnet eine hohe Nachfrage für Langstreckenflüge in den nächsten zwölf Monaten.

Interkontinentale Reisen trotz Reisebeschränkungen

Wie bereits von uns berichtet, verzeichnen einige Airlines eine hohe Nachfrage. Dies weist auf eine hohe Reiselust trotz der Pandemie hin. Die Ergebnisse der GlobalData Umfrage, welche über die britische Nachrichtenagentur Verdict stattgefunden und insgesamt rund 1132 Teilnehmer befragt hat, bestätigen diese Annahme. Anhand der Umfrage zeigt sich, dass 36 Prozent der Befragen trotz Pandemie und Reisebeschränkungen in den nächsten zwölf Monaten eine interkontinentale Reise in Betracht ziehen.

Flughafen München, Terminal 1

Das sind acht Prozent mehr als der Prozentsatz der Befragen die eine internationale Reise im selben Kontinent in Betracht ziehen, in dem sie leben. Dies ist auch anhand der Vielzahl der Airlines zu erkennen die nach und nach ihre Streckennetze im interkontinentalen Bereich wieder ausbauen. So haben zum Beispiel Norwind Airlines Verbindungen zwischen Hamburg und Moskau, airBaltic zwischen Riga und Dubai und United Airlines zwischen London und Boston ausgebaut.

Global Data Umfrage
Bild: GlobalData, Travel and Tourism Intelligence Center

Da sich Einreisebeschränkungen von Land zu Land erheblich unterscheiden und immer wieder angepasst werden sind kurzfristige Reisen, insbesondere auf einen anderen Kontinent, weiterhin riskant. Laut den Ergebnissen dieser Umfrage scheinen diese Faktoren die Verbraucher jedoch nicht davon abzuhalten zu reisen, denn einzig und allein 30 Prozent der Befragen gaben an in den nächsten zwölf Monaten nicht zum Reisen bereit zu sein. Abgesehen von der überraschenden Zahl an Befragen die zu einer interkontinentalen Reise bereit sind, ist eindeutiger Vorreiter der Umfrage die Inlandsreise. Denn 43 Prozent der Befragen haben angegeben in den nächsten zwölf Monaten solch eine Reise in Betracht zu ziehen.

Fazit zur erhöhten Nachfrage für Langstreckenflüge

Ob die Langstreckenflüge tatsächlich durchgeführt werden, hängt in erster Linie mit dem Verlauf der Pandemie zusammen. Soweit die Flüge jedoch buchbar sind scheinen einige Reisebegeisterte in den nächsten zwölf Monaten dazu bereit zu sein die post-pandemische Reisezeit anzustoßen. Obwohl sich aus der Umfrage nicht ergibt wie die Deutschen zum Reisen stehen, deuten insbesondere die voranschreitenden Impfprozesse hierzulande darauf hin das in den nächsten 12 Monaten zumindest für viele Menschen wieder die Möglichkeit besteht zu reisen.

Autor

Ann-Kathrin liebt es, sich auf neue Abenteuer zu begeben. Schon als kleines Kind hat sie Langsteckenflüge lieben gelernt. Je exotischer das Ziel, desto besser. Dabei verliert sie sich gerne in fremden Kulturen und lernt somit paradiesische Orte überall auf der Welt kennen.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.