Neue Partnerschaften im Hotel-Bereich sind immer spannend, besonders aber wenn die großen Ketten versuchen sich im individuellen Bereich zu vergrößern. Ähnlich wie Starwood eine große Partnerschaft mit Design Hotels hat, möchte es wohl nun auch Hyatt machen, denn es wird bald eine intensive Partnerschaft der Kette mit den Small Luxury Hotels of The World (SLH) geben. Diese Partnerschaft wird größtenteils den Bereich der Loyalitätsprogramme berühren.

Sammeln und Einlösen von World of Hyatt Punkten bei SLH

Die Small Luxury Hotels haben mit Ihrem Invited Programm bereits eine Art Loyalitätsprogramm, in dem es jedoch keinerlei Punkte gibt. Man sammelt lediglich Aufenthalte, für die man nach dem Erreichen gewisser Schwellen Freinächte erhält. Mit der neuen Partnerschaft, die laut Pressemitteilung zum Ende des Jahres umgesetzt werden soll, wird es möglich, seine World of Hyatt Punkte für Aufenthalte bei SLH zu sammeln und einzulösen.

boho hotel prag außen
The BoHo Prag (Teil der Small Luxury Hotels)

Auch die Gutschrift von qualifizierenden Nächten und Aufenthalten für einen Status im Programm wird möglich sein. Für Hyatt ist diese Partnerschaft sicherlich sehr gewinnbringend, denn insgesamt ist die Menge der Hyatt Hotels weltweit eher begrenzt. Lediglich in den USA ist Hyatt gut aufgestellt. Mit den über 500 individuellen Luxushotels der SLH Gruppe gewinnt man nicht nur zusätzliche Hotels für die besten Kunden, sondern schafft dabei auch noch die Integration von einer neuen Art von Hotels, individuellen und kleinen Boutique Hotels im Vergleich zu den eher großen Häusern von Hyatt. Insgesamt bleibt bei der Ankündigung der Partnerschaft allerdings mehr unklar, als bekannt, denn man hält sich insgesamt mit Details doch sehr zurück.

Wie genau könnte die Partnerschaft aussehen?

Über die Tatsache hinaus, dass es möglich sein wird, Punkte zu sammeln und einzulösen weiß man bisher nichts darüber welche Vorteile die neue Partnerschaft bringt. Konkret stellen sich dabei folgende Fragen:

  • Werden Statusvorteile eines World of Hyatt Status oder SLH Status gewährt?
  • Wie verhält es sich mit Mitgliedern des Invited Programms? Wird man sich für ein Programm entscheiden müssen?
  • Wie viele Punkte wird man in SLH Hotels sammeln können?
  • Werden Einlösungen bei SLH genau so viel kosten wie in Hyatt Hotels?

Fragen über Fragen, auf deren Antworten wir wohl noch etwas werden warten müssen. Wahrscheinlich ist, dass man sich für eines der beiden Programme wird entscheiden müssen, denn die Motivation ist sicherlich primär, dass loyale Kunden von Hyatt fortlaufend auch in SLH Hotels unterkommen und dort Ihre Statusvorteile erhalten. Interessant wird sein, ob man mit einem Status bei SLH (den man sich mehr oder weniger kostenlos sichern kann) auch Vorteile in Hyatt Hotels erhalten wird.

Fazit zur neuen Partnerschaft von Hyatt und SLH

Insgesamt ist dies sicherlich eine der spannendsten neuen Partnerschaften im Hotel-Bereich und allen voran für Hyatt eine geniale Möglichkeit den eigenen Mitgliedern neue Optionen zu eröffnen und dabei auch noch kleine, individuelle Hotels zu entdecken. Obwohl das World of Hyatt Programm in Europa (auch auf Grund der geringen Anzahl an Hotels) eher weniger eine Roll spielt, handelt es sich definitiv um eine interessante Neuigkeit! Wir selbst sind große Fans der SLH Hotels, sodass eine neue Partnerschaft, ob man sie nun aktiv nutzt oder nicht, nie schaden kann.

Danke für den Tipp an OMAAT!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Seit dem ersten Flug in der Business Class ist Jan besessen von Meilen & Punkten. Als Flug- und Reiseverrückter genießt er dabei den Weg ans Ziel mindestens genau so wie die schlussendliche Destination. Auf reisetopia gibt er Euch wichtige Tipps und hält Euch über aktuelle Deals auf dem Laufenden!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.