Shangri-La Golden Circle ist das Loyalitätsprogramm der weltweit operierenden Shangri-La Hotelkette und Marke. Als Golden Circle Mitglied erwarten Euch dabei, je nach Status, attraktive Vorteile sowie natürlich die Möglichkeit, Punkte in teilnehmenden Shangri-La Hotels zu sammeln und einzulösen. Alle wichtigen Informationen, was Euch das Programm bietet und welche konkreten Vorteile Ihr erhaltet, stellen wir Euch in diesem Guide vor.

Shangri-La Golden Circle – Details

Shangri-La Hotels and Resort ist eine asiatische Luxushotelkette und Marke der weltweit operierenden Shangri-La International Hotel Management Limited, die wiederum 1971 in Hongkong gegründet wurde. Das Shangri-La Singapur war das erste Hotel der Marke und wurde am 23. April 1971 eröffnet. Zwar handelt es sich bei Shangri-La nicht um eine so große Hotelkette wie Marriott oder Hilton, eine Übernachtung in einem dieser Luxushotels ist allerdings immer mit einem ganz besonderen Erlebnis verbunden.

Außerdem gilt die Marke als größte asiatische Hotelkette und umfasst zudem noch Kerry Hotels, Traders Hotels oder JEN Hotels. Heute zählt Shangri-La über 100 Hotels und Resorts auf der ganzen Welt. Die meisten davon befinden sich im asiatisch-pazifischen Raum und in China. Seit 2003 weitet die Kette Ihr Portfolio aber auch im Nahen Osten, Australien, Nordamerika und Europa aus.

Shangri La Mauritius, Deluxe Coral Beach Zimmer, reisetopia Hotels
Shangri-La Mauritius Deluxe Coral Beach Zimmer

Wie viele andere Hotelketten bietet auch Shangri-La ihren treuen Gästen die Mitgliedschaft in ihrem Loyalitätsprogramm Golden Circle. Diese ist für Euch, wie bei nahezu allen Loyalitätsprogrammen üblich, kostenfrei. Ziel ist es die Kunden mit hoteleigenen Vorteilen an sich zu binden. Dabei könnt Ihr, wie bei Marriott Bonvoy oder Hilton Honors nach einer bestimmten Anzahl von Nächten oder Aufenthalten das nächsthöhere Statuslevel erreichen.

Bei Shangri-La Golden Circle unterscheidet man zwischen drei verschiedenen Statuslevel, dem Gold Status, den Jade Status und der höchsten Stufe, dem Diamond Status. Die bei Euren Aufenthalten gesammelten Punkte könnt Ihr in allen teilnehmenden Shangri-La Hotels weltweit insbesondere für kostenfreie Übernachtungen einlösen.

Was sind die Vorteile vom Shangri-La Golden Circle?

Die Mitgliedschaft bei Shangri-La Golden Circle lohnt sich in jedem Fall, auch wenn die Hotelkette nur knapp über 100 Hotels weltweit anbietet. Allerdings könnt Ihr – trotz des kleinen Programms – ebenso wie bei den großen Loyalitätsprogrammen Punkte sammeln und einlösen.

Je nach Status variieren die Vorteile natürlich, sodass Ihr Euch bereits mit dem Jade Status auf lohnenswerte Vorteile, wie kostenfreies Frühstück, Upgrades nach Verfügbarkeit und einen Barvorschuss von bis zu 250 US-Dollar freuen dürft. In Europa ist Shangri-La mit drei Hotels vertreten, dem Shangri-La Paris, dem Shangri-La Istanbul Bosphorus und dem Shangri-La London at The Shard.

Shangri-La Singapur
Shangri-La Singapur

Darüber hinaus bekommt Ihr, je höher der Status bei Golden Circle ist, attraktivere Vorteile pro Aufenthalt in einem Shangri-La Hotel. So sind zum Beispiel ein entsprechender Punktebonus, bevorzugter Check-in, Early Chek-In und Late Check-Out, entsprechende Annehmlichkeiten auf dem Zimmer sowie ein gewisser Barvorschuss und der Lounge-Zugang an den entsprechenden Status gekoppelt. Die attraktivsten Vorteile erhaltet Ihr dabei mit dem Diamond Status. Aber auch der Jade Status und die Einstiegsstufe, der Gold Status, versprechen Euch lohnenswerte Vorteile. Mehr Informationen zu den Vorzügen der jeweiligen Statuslevels gibt es im nächsten Abschnitt.

Shangri-La at The Shard London, reisetopia Hotels
Shangri-La at The Sharfd, London

Darüber hinaus könnt Ihr viele der Shangri-La Hotels auch über reisetopia Hotels buchen und von besonderen Vorteilen bei Eurer Buchung profitieren. Bei Euren Aufenthalten in einem der Hotels, wie zum Beispiel dem Shangri-La at The Shard London, erhaltet Ihr kostenfreies Frühstück, ein kostenfreies Upgrade bei der Anreise, ein Hotelguthaben von 100 US-Dollar und viele weitere Zusatzleistungen sowie eine kostenfreie vierte Nacht bis Ende des Jahres.

Außerdem könnt Ihr bei der Buchung über reisetopia Hotels die gebuchte Rate und alle Vorteile mit Euren Statusvorteilen bei Golden Circle kombinieren und sammelt natürlich auch weiterhin Nächte im Loyalitätsprogramm. Buchen könnt Ihr die Hotels mit zusätzlichen Vorteilen direkt über unsere Hotelsuche:

Shangri-La Golden Circle – Statuslevel

Für das Loyalitätsprogramm von Shangri-La – Shangri-La Golden Circle könnt Ihr Euch in einem der teilnehmenden Shangri-La Hotels oder auf der Webseite kostenlos registrieren. Die Mitgliedschaft bei Shangri-La Golden Circle ist natürlich die Voraussetzung, um bei jedem Eurer Aufenthalte Punkte sammeln zu können.

Bei jedem Aufenthalt sammelt Ihr als Mitglied einen Golden Circle Punkt pro ausgegeben US-Dollar. Je höher der Status, desto mehr Punkte sammelt Ihr dabei. Shangri-La Golden Circle unterscheidet zwischen drei Statuslevel, wobei Ihr nach der erfolgreichen kostenfreien Anmeldung direkt Gold Circle Mitglied seid.

Golden Circle Gold Mitglied

Auch wenn der Golden Circle-Status in diesem Sinne kein richtiges Statuslevel ist, da Ihr keine Mindestanzahl von Übernachtungen für das Erreichen dieses Status benötigt, ist es dennoch eine Stufe, die Euch bereits ein paar Vorteile bietet. Den nächsthöheren Status, den Jade Status erreicht Ihr mit zehn Aufenthalten in einem Jahr.

Als Gold Status Inhaber sammelt Ihr bei jedem Aufenthalt einen GC (Golden Circle) Punkte pro anrechnungsfähigem ausgegebenem US-Dollar. Dabei sehen die zusätzlichen Vorteile als Golden Circle Gold Mitglied bei Shangri-La wie folgt aus:

  • Punkte sammeln für Gratis-Nächte (1 GC Punkt pro ausgegebenen US-Dollar)
  • Punkte im Hotel einlösen
  • Exklusive Mitgliedertarife
  • Voranmeldung für einfachen Check-in
  • Prioritätswarteliste für Zimmerreservierungen
  • Kostenlose Mahlzeit für Kinder unter 6 Jahren
  • Frisches Obst zur Begrüßung
  • Barvorschuss von bis zu 250 US-Dollar mit anfallendem Kreditkartenzuschlag pro Aufenthalt 

Allzu viele Vorteile bietet dieses Level jedoch nicht für Euch. Da Shangri-La Golden Circle auch nur drei Statuslevel hat, lohnt sich die Mitgliedschaft auch erst mit den Jade Status. Für diesem müsst Ihr allerdings einige Voraussetzungen erfüllen. Allerdings bietet der Gold Status mit der kostenlosen Mahlzeit für Kinder unter sechs Jahren sowie frisches Obst auf dem Zimmer weit aus mehr Vorteile als so manch anderer Einstiegsstatus, wie beispielsweise bei Marriott Bonvoy.

Golden Circle Jade Mitglied

Der Jade Status bei Shangri-La Golden Circle ist mit mindestens 20 Übernachtungen im Jahr oder 10 Aufenthalten nicht gerade für jeden schnell zu erreichen, vor allem wenn man bedenkt, dass Shangri-La nur einige wenige Hotels auf der Welt besitzt. Einmal Jade Statusinhaber könnt Ihr Euch allerdings auf eine Reihe durchaus attraktiver Vorteile freuen:

  • 25 Prozent mehr GC Punkte pro ausgegebenen US-Dollar
  • Bevorzugter Check-in und Check-out in einem exklusiven Bereich
  • Tägliches Frühstücksbuffet, serviert im Café Restaurant oder einem ausgewiesenen Restaurant
  • Zimmerpartner genießt ebenfalls den Frühstücksvorteil
  • Upgrade auf die nächstbeste Zimmerkategorie (wenn gewählte Kategorie beim Check-in nicht verfügbar ist)
  • Garantierte Zimmerverfügbarkeit für Reservierungen bis 72 Stunden vor Anreise
  • Früher Check-in 11 Uhr / später Check-out 16 Uhr (nach Verfügbarkeit)

Darüber hinaus erwarten Euch bei der Begrüßung auf Eurem Zimmer, neben frischem Obst, noch die folgenden Annehmlichkeiten:

  • Pralinen
  • Kekse und Milch
  • Bier
  • Coca Cola (verschiedene Sorten)
  • Mineralwasser mit und ohne Kohlensäure
  • Lokale / saisonale Annehmlichkeiten
Shangri-La Paris, Zimmer mit Eifenturm Ausblick, reisetopia Hotels
Shangri-La Paris Suite Chaillot

Die gleichen Bedingungen für das Erreichen des Jade Status gelten auch für dessen Erhalt nach einem Jahr. Die oben genannten Vorteile des Gold Status erhaltet Ihr natürlich auch als Jade Statusinhaber.

Golden Circle Diamond Mitglied

Den höchsten Status bei Shangri-La Golden Circle, den Diamond Status, erreicht Ihr nach 50 Übernachtungen oder 25 Aufenthalten im Jahr. Dabei erwarten Euch die gleichen, zusätzlichen Vorteile des Jade Staus, plus die folgenden, attraktiven Vorzüge:

  • 50 Prozent mehr GC Punkte pro ausgegebenen US-Dollar
    Bevorzugter Check-in und Check-out in der Club Lounge oder auf dem Zimmer
  • Tägliches Frühstücksbuffet im Café Restaurant oder Club Lounge
  • Zugang zur Club Lounge (sofern vorhanden) – gilt auch für Zimmerpartner
  • Concierge Service auch außerhalb der Aufenthalte
  • Garantierte Zimmerverfügbarkeit für Reservierungen bis 48 Stunden vor Anreise
  • Früher Check-in 8 Uhr/ später Check-out 18 Uhr
  • kostenfreies Bügeln bei der Anreise
  • Nutzung ausgewählter Resorteinrichtungen 
  • Eine Flasche Rot- oder Weißwein aus Begrüßungsgeschenk

Die gleichen Bedingungen der Mindestübernachtungen zum Erreichen des Diamond Status gelten auch für dessen Erhalt. Sicherlich kommen hier mit dem Lounge Zugang und dem late Check-out einige weitere, lohnenswerte Vorteile hinzu. Ein Zimmerupgrade gibt es bei Shangri-La Golden Circle aber auch mit dem höchsten Status nicht.

Shangri-La Golden Circle – Punkte sammeln

Eure gesammelten Punkte bei Shangri-La Golden Circle könnt Ihr für viele tolle Prämien bei Shangri-La einlösen. Der wohl gängigste Weg, um Punkte als Golden Circle Mitglied zu sammeln, ist die Übernachtung in einem entsprechenden Shangri-La Hotel. Dabei erhaltet Ihr bei Eurem Aufenthalt, je nach Status einen Punkt pro anrechenbaren ausgegebenen US-Dollar plus die entsprechenden Bonuspunkte, je nach Status.

Das gilt auch für Ausgaben innerhalb des Hotels, also für Restaurant-Aufenthalte oder im Spa. Im Rahmen von bestimmten Promotions könnt Ihr aber auch immer mal wieder Golden Circle Punkte mit einem großzügigen Bonus kaufen. Über entsprechende Aktionen berichten wir natürlich bei reisetopia.

Shangri-La Paris, Terrasse, Eifelturm, reisetopia Hotels
Shangri-La Paris Rooftop Terrace

Darüber hinaus könnt Ihr auch als Inhaber der ICBC Shangri-La Kreditkarte im Alltag Punkte sammeln oder im Rahmen von exklusiven Angeboten von Rabatten oder doppelten Punkten profitieren. Zudem könnt Ihr aber auch bei jedem Aufenthalt in einem der teilnehmenden Shangri-La Hotels neben Punkten für Euren Status auch Meilen bei Partner-Fluggesellschaften sammeln. Je nach Fluglinie könnt Ihr zwischen 500 Meilen, 800 Kilometern oder bis zu 1.000 Punkten während Eures Aufenthaltes sammeln. Bei diesen Fluggesellschaften und Vielfliegerprogrammen könnt Ihr bei Shangri-La Hotelaufenthalten zusätzlich Meilen sammeln:

  • Air Canada Aeroplan
  • Air China PhoenixMiles
  • Air France & KLM Royal Dutch Airlines Flying Blue
  • All Nippon Airways ANA Mileage Club
  • American Airline AAdvantage
  • Asia Miles
  • China Eastern Airlines Eastern Miles
  • China Southern Airlines Sky Pearl Club
  • Delta Air Lines SkyMiles
  • Emirates Skywards
  • SAUDIA Airlines ALFURSAN
  • Singapore Airlines KrisFlyer
  • United Airlines Mileage Plus
  • Etihad Airways Etihad Guest
  • Finnair Plus
  • Gulf Air Falconflyer
  • Hainan Airlines Fortune Wings Club
  • InterMiles
  • Korean Air SKYPASS
  • Malaysia Airlines Enrich
  • Oman Air Sindbad
  • Philippine Airlines Mabuhay Miles
  • Qantas Airways Qantas Frequent Flyer
  • Qatar Airways Privilege Club
  • South African Airways Voyager
  • Turkish Airlines Miles&Smiles
  • Virgin Australia Airlines Velocity Frequent Flyer

Bei Qantas Airways Qantas Frequent Flyer sowie bei Virgin Australia Airlines basiert das Sammeln von Meilen auf Euren Ausgaben pro Hotelaufenthalt. Um zu Eurer Wunschanzahl an Punkten zu kommen, könnt Ihr diese natürlich auch kaufen.

Dabei könnt Ihr Punkte in Schritten von 50 und 100 erwerben und somit insgesamt bis zu 10.000 Punkte pro Kalenderjahr. Außerdem könnt Ihr Eure Golden Circle Punkte auch Freunden oder Familienmitgliedern schenken und ihnen so zu einem höheren Status verhelfen.

Shangri-La Golden Circle – Punkte einlösen

Das wohl lohnenswerte am Sammeln von Punkten ist deren Einlösung. Am attraktivsten sind diese im Zusammenhang mit Freinächten und bei der Bezahlung von Aufenthalten. Aber Ihr könnt Eure Punkte auch in den Hotel-Restaurants, im jeweiligen Spa oder für andere Aktivitäten und Hotelangebote einlösen. Andersherum könnt Ihr Eure Punkte auch für Meilen bei Partner-Vielfliegerprogrammen einlösen. Wie bei Hotelprogrammen üblich ist die Einlösung für Übernachtungen in Hotels allerdings mit Abstand am attraktivsten.

Dabei gibt es für Euch folgende Optionen Eure Shangri-La Golden Circle Punkte einzulösen:

  • Freinächte: Bereits ab 1.000 GC Punkten könnt Ihr bei Eurem nächsten Aufenthalt in einem Shangri-La-Hotel, -Resort, Traders-Hotel, Kerry-Hotel oder JEN-Hotel eine Freinacht erhalten.
Shangri-La The Shard London, Westminster Suite, reisetopia Hotels
Shangri-La The Shard London, Westminster Suite

Dabei unterteilt auch Shangri-La seine Hotels in verschiedene Kategorien. Diese sogenannten Kollektionen gliedern sich von A bis G. So befinden sich viele chinesische Shangri-La Hotels und Hotels der anderen drei Marken in den oberen Kollektionen, während sich beispielsweise das Shangri-La Bosphorus in der Kollektion F, der zweithöchsten Kategorie, befindet. Ebenso wie auch das Shangri-La Le Touessrok auf Mauritius.

Das Shangri-La The Shard London und das Shangri-La Paris befinden sich in der höchsten Kategorie, wo die Einlösung einer kostenfreien Nacht bereits 20.000 GC Punkte in einem Standardzimmer kostet. Um festzustellen, wie viele GC Punkte Ihr benötigt, um eine Gratis-Nacht je nach Zimmerkategorie in einem Hotel zu erhalten, haben wir eine Tabelle für Euch erstellt. Die Punkte gelten jeweils pro Nacht:

KollektionStandardClub ZimmerSuite
A1.0002.0003.000
B2.0003.5005.500
C3.5005.0007.000
D5.0007.0009.000
E6.5008.50012.000
F9.50014.00020.000
G20.000N/AN/A

Ihr könnt Eure Punkte aber nicht nur für kostenfreie Nächte einlösen, sondern diese auch für ein attraktives Zimmerupgrade während Eures Aufenthaltes nutzen:

  • Upgrades: Bereits ab 800 GC Punkten pro Nacht könnt Ihr Euch auf ein Upgrade in die nächste Kategorie freuen. Auch hier unterscheidet Shangri-La wieder zwischen den Hotels in ihren Kollektionen. So kostet Euch ein Zimmerupgrade im Shangri-La Singapore in der Kollektion E auf ein Club Zimmer 2.500 GC Punkte und auf eine Executive Suite 4.500 GC Punkte.
  • Gastronomie & Spa: Ihr könnt Eure Punkte aber auch für Euren Restaurantbesuch in einem der hoteleigenen Restaurants und Bars einlösen oder für wohltuende Wellnessbehandlungen oder Produkte in Chi, The Spa.
  • Lifestyle Produkte: Ihr wollt Euch schon lange etwas kaufen aber kein bares Geld ausgeben? Kein Problem, denn mit genügend GC Punkten könnt Ihr als Golden Circle Mitglied auf einige Lifestyle Produkte kaufen. So erhaltet Ihr ab 9.400 Punkten Aplle AirPods oder ab 36.200 GC Punkten ein Apple IPhone 12. Neben Apple könnt Ihr Euch auf eigene Shangri-La Produkte, auf Kosmetikprodukte wie von Estée Lauder, Rimowa Koffer oder Kameras freuen.
  • The Table: Falls Ihr Euch auf eine kulinarische Reise begeben wollt, könnt Ihr Euch mit The Table auf ein vielfältiges kulinarisches Angebot freuen und somit die hoteleigenen Restaurants auf der ganzen Welt entdecken. Pro ausgegebenen US-Dollar sammelt Ihr auch hier wertvolle GC Punkte für Euren Status.
  • Spenden: Wenn Ihr etwas Gutes tun wollt, dann könnt Ihr Eure GC Punkte auch an Wohltätigkeitsorganisationen oder Corporate Social Responsibility-Projekte spenden.

Shangri-La Golden Circle – Stornierungsrichtlinien

Als Golden Circle Mitglied gibt es bei jedem Aufenthalt besondere Vorteile. Doch leider kann es bei jeder geplanten Reise zu unerwarteten Zwischenfällen kommen, die eine Stornierung nach sich ziehen. In der Regel können Reservierungen und Buchungen bis zu 72 Stunden (Hongkong-Zeit) im Voraus kostenlos storniert werden.

Angesichts der Coronakrise und der unsicheren Reisezeit, ist es wichtiger denn je zu wissen, bis wann man kostenfrei stornieren kann. Das gilt auch für mit Punkten bezahlte Aufenthalte. Hier ist es für Euch wichtig zu wissen, bis wann Ihr Euren Aufenthalt stornieren müsst, um Eure Punkte wieder gutgeschrieben zu bekommen.

Kann man Prämienübernachtungen kostenfrei stornieren?

Eure mit Punkten bezahlten Prämienübernachtungen könnt Ihr bis zu drei Tage, das heißt 72 Stunden vor Eurer Anreise kostenfrei umbuchen oder stornieren. Dabei solltet Ihr allerdings beachten, dass jegliche Änderung, einschließlich Hotel, Zimmerkategorie, Name des Gastes, Dauer des Aufenthaltes oder Check-in-Datum, eine Stornierung oder Neubuchung der Reservierung erfordert.

Vorbehaltlich der Verfügbarkeit und der allgemeinen Stornierungsrichtlinien des Hotels. Werden die geltenden Stornierungskriterien nicht erfüllt, wird eine Strafe in Höhe einer Übernachtung mit GC Punkten fällig.

Shangri-La Golden Circle – Fazit

Shangri-La bieten mit seinem Loyalitätsprogramm Shangri-La Golden Circle durchaus einige sehr attraktive Vorteile, natürlich abhängig vom Status. Besonders lohnenswert sind die Vorteile aber erst ab dem höchsten Status, dem Diamond Status. Allerdings erhaltet Ihr bereits mit dem Jade Status kostenfreies Frühstück für Euch und Euren Zimmerpartner während Eures Aufenthaltes. Ein Nachteil ist sicherlich das fehlende Zimmer-Upgrade, welches, anders als bei Marriott Bonvoy, nicht zu den Vorteilen zählt.

Dafür könnt Ihr bereits ab 800 GC Punkte diese für ein solches Upgrade in einem Shangri-La Hotel einlösen. Durch die Partnerschaft mit einigen Vielfliegerprogrammen werden Euch auch hier weitere Optionen geboten, Punkte außerhalb der Aufenthalte zu sammeln. Auch wenn Shangri-La als asiatische Hotelkette besonders dort fest etabliert ist und eine Reihe von Möglichkeiten bietet, lohnt sich eine Mitgliedschaft für Euch, wenn Ihr gerne in einem der über 100 Luxushotels nächtigt!

Wie werde ich Shangri-La Golden Circle Mitglied?   +

Die Mitgliedschaft im Loyalitätsprogramm von Shangri-La ist kostenlos. Golden Circle Mitglied könnt Ihr ganz einfach über die Anmeldung für das Programm auf der Webseite werden oder Ihr registriert Euch in einem der teilnehmenden Shangri-La Hotels vor Ort.

Welche Vorteile bekomme ich durch die Shangri-La Golden Circle Mitgliedschaft?   +

Shangri-La Golden Circle bietet Ihnen eine Vielzahl von Vorteilen, darunter das Sammeln von Punkten für kostenlose Übernachtungen, early und late Check-out, Reservierungspräferenzen und vieles mehr! Je nach Status erwarten Euch Lounge Zugänge, kostenfreies Frühstück, kostenloses Essen für Kinder unter sechs Jahren und tolle Prämien.

Welche Hotels zählen zur Shangri-La Gruppe?   +

Derzeit umfasst das Portfolio von Shangri-La über 100 Hotels auf der Welt. Vor allem im asiatisch-pazifischen Raum und in China gibt es viele Shangri-La Hotels. Aber auch in Europa, Australien und Nordamerika gibt es einige der Luxushotels. Zu den Marken zählen neben Shangri-La Hotels & Resorts auch Traders Hotels, Kerry Hotels und Jen Hotels. In allen teilnehmenden Hotels der Marken könnt Ihr Punkte sammeln und einlösen.

Wie kann ich am besten Shangri-La Golden Circle-Punkte sammeln?   +

Der einfachste Weg um Golden Circle Punkte zu sammeln, ist bei Übernachtungen in teilnehmenden Shangri-La Hotels. Darüber hinaus können auch Punkte in den hoteleigenen Restaurants, dem Spa und bei Hotel-internen Käufen gesammelt werden. Außerdem gibt es noch die Möglichkeit Punkte bei Partner-Vielfliegerprogrammen zu sammeln oder Punkte dazuzukaufen.

Autorin

Seit sie 4 Jahre alt ist, reist Julia um die Welt und besucht gerne exotische Orte und weiße Strände. Am liebsten entspannt sie irgendwo am Strand in der Sonne oder genießt beim Windsurfen die Grenzenlosigkeit des Meeres. Nebenbei studiert sie in Berlin Tourismusmanagement. Bei reisetopia möchte sie ihre Erlebnisse gerne mit Euch teilen!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.