ab 1.409 €

Lufthansa und die Swiss-Tochter Edelweiss bieten ab Amsterdam gerade sehr günstige Angebote für Business Class Flüge nach Rio de Janeiro ab nur 1.409 Euro. Mittlerweile ist auch das Sammeln von Miles and More Meilen auf Flügen mit der Swiss-Tochter möglich, sodass sich die Flüge auch zum Meilen sammeln bei Edelweiss sehr gut anbieten.

Ab Deutschland bezahlt Ihr für dieselben Flüge viele hundert Euro mehr, sodass der Umweg über die Niederlande zweifelsfrei eine sehr gute Wahl ist! Verfügbarkeiten finden sich dabei bis Ende Februar 2021!

  • Start: Amsterdam
  • Ziel: Rio de Janeiro
  • Buchung: bis 8. Juli 2020
  • Reisezeitraum: bis 28. Februar 2021
  • Stornierung/Umbuchung: nicht möglich / 250 Euro plus Tarifdifferenz
  • Aufenthaltsdauer: mindestens 6 Tage oder eine Nacht auf Sonntag, maximal 3 Monate
Flüge sicher und komfortabel bei Jetbeds buchen! Schnelle Buchung, kostenfreie Stornierung innerhalb von 24 Stunden.
Alle Details

Business Class Flüge von Amsterdam nach Rio de Janeiro – Komfort

Bei beiden Airlines fliegt Ihr zunächst ins jeweilige Hub. Nach einem in der Regel kurzen Zwischenstopp, geht es direkt weiter nach Rio de Janeiro in Brasilien. Lufthansa bietet in ihrer Business ein ordentliches Bordprodukt und einen sehr guten Service.

Die Business Class von Edelweiss ist vergleichbar mit der von Swiss und kommt – ebenso wie bei Lufthansa – mit Sitzen daher, die sich zu einem komplett flachen Bett verstellen lassen. Darüber hinaus gelten auch die Verpflegung und der Service bei Edelweiss als sehr gut.

An Bord erwartet Euch ein mehrgängiges Menü und Premium-Alkoholika und Ihr könnt Euch auf weitere Vorteile der Business Class, wie etwa Zugang zu den Lounges am jeweiligen Abflughafen, sowie schnellere Abfertigung am Flughafen freuen.

Business Class Flüge von Amsterdam nach Rio de Janeiro – Anreise

Die Anreise nach Amsterdam ist gerade ab Westdeutschland sehr einfach. Ab Frankfurt und weiter über Köln und Düsseldorf könnt Ihr mit dem ICE mehrmals täglich nach Amsterdam fahren und zahlt dafür teilweise Preise ab nur 19 Euro pro Strecke. Alternativ gibt es Direktflüge nach Amsterdam ab zahlreichen deutschen Airports, darunter etwa Berlin, München und Stuttgart. Die Preise für einen Hin- und Rückflug liegen bei frühzeitiger Buchung oft bei unter 100 Euro. Natürlich könnt Ihr den Abflug ab Amsterdam auch mit einem kurzen Städtetrip verbinden.

Direktflüge ab Deutschland, Österreich und der Schweiz findet Ihr mit folgenden Airlines:

  • Austrian Airlines: Wien
  • easyJet: Basel, Berlin, Genf, Wien, Zürich
  • Eurowings: Hamburg, München, Stuttgart
  • KLM: Basel, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Genf, Graz, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg, Stuttgart, Wien, Zürich
  • Lufthansa: Frankfurt, München
  • Swiss: Zürich
  • Transavia: Innsbruck, München, Zürich (saisonal auch Salzburg)

Business Class Flüge von Amsterdam nach Rio de Janeiro – Planung

Wir wollen Euch auf reisetopia nicht nur tolle Flug-Angebote präsentieren, sondern Euch auch bei der restlichen Planung Eurer Reise helfen. Deshalb findet Ihr bei uns die passenden Einreisebestimmungen für Brasilien sowie die Option Luxushotels mit exklusiven Vorteilen ohne Aufpreis zu buchen! Noch Fragen? Schreibt uns einfach an [email protected]!

Wir empfehlen Euch zudem eine Reise-Kreditkarte. Dank kostenlosen Abhebungen, keiner Gebühr für Zahlungen im Ausland und Versicherungen spart Ihr bei jeder Reise viel Geld:

Barclaycard Platinum Double Kreditkarten
  • Kostenlos im 1. Jahr
  • Reise-Versicherungen
  • Kostenlos abheben
  • Weltweit kostenfrei bezahlen
American Express Gold Kreditkarte
  • Reise-Versicherungen
  • Punkte sammeln
  • Wertvoller Willkommensbonus

Business Class Flüge von Amsterdam nach Rio de Janeiro – Meilen

Die Tarife buchen in die Buchungsklasse P bei den Flügen mit Lufthansa, die Euch bei Lufthansa Miles and More mittlerweile eine umsatzbasierte Gutschrift bringt. Ihr erhaltet entweder 4 Prämienmeilen (ohne Status) oder 6 Prämienmeilen (mit FTL, Senator oder HON Circle Status) pro Euro Umsatz (abzüglich Steuern und Gebühren). Die Statusmeilen werden weiterhin anhand der Distanz gutgeschrieben. Ihr erhaltet in diesem Fall 100 Prozent der Entfernungsmeilen.

Bei Aegean Miles + Bonus und Turkish Airlines Miles & Smiles erhaltet Ihr bei Lufthansa Flügen keine Meilen. Bei SAS EuroBonus und United Mileage Plus gibt es wiederum eine Gutschrift von 100 Prozent der Entfernungsmeilen.

Da Edelweiss nicht Teil der Star Alliance ist, könnt Ihr bei der Schweizer Airline leider keine Meilen bei den typischen Star Alliance-Partnern von Swiss sammeln. Bei Miles and More sammelt Ihr allerdings sowohl Prämien- als auch Statusmeilen. Die Gutschrift der Prämienmeilen richtet sich nach dem Umsatz (4 Meilen je Euro ohne Status, 6 Meilen je Euro mit Status), die Gutschrift der Statusmeilen beträgt in Buchungsklasse P 100 Prozent. Alternativ könnt Ihr die Meilen bei United MileagePlus gutschreiben. Hier erhaltet Ihr 100 Prozent der Entfernungsmeilen.

Vielfliegerprogramm Meilengutschrift
Miles and More (LH) 4-6 Meilen je Euro Umsatz
EuroBonus (SK) 0-100% der Entfernungsmeilen
MileagePlus (UA) 100% der Entfernungsmeilen

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels in aller Welt. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • War mit Edelweiss in Business von Zürich nach Havanna und zurück unterwegs, bekam für den LX Flugnummernflug tatsächlich 100% der Distanz- Prämienmeilen gutgeschieben bei M&M.
    Sehr gutes Essen, Champagner, Weine und das beste Graubrot ever im Flugzeug, aufmerksamer Service. Aber bitte keine schlafenden Hunde durch Nachfragen wecken…

    • War mit Edelweiss nach Buenos Aires unterwegs und habe in P ebenfalls 100% Distanz-Prämienmeilen bekommen.
      Seid ihr sicher, dass diese wirklich umsatzbasiert gutgeschrieben werden?

      • Hi Peter, das kommt auf die jeweilige Konstellation und den Buchungsweg an. Die Prämienmeilen sollten eigentlich bei einer Buchung über die Lufthansa Group distanzbasiert ausgestellt werden.

      • Hatte ein 220 Ticket von AMS via ZRH nach EZE und zurück mit LH via FRA. Alles in P, alles umsatzbasiert außer dem WK Flug von ZRH nach EZE. Der war distanzbasiert.

      • Das ist in der Tat spannend: Das klingt für mich tatsächlich so, als wäre in diesem Fall der Flug mit Edelweiss nicht Teil der üblichen Miles & More Systems der umsatzbasierten Gutschrift. Ich kann mir das zwar schwerlich erklären, aber es wäre natürlich grundlegend eine gute Nachricht!

Alle Kommentare anzeigen (1)