56.700 Meilen

Bei der Lufthansa Group gibt es die Meilenschnäppchen, bei Singapore Airlines sind es die Spontaneous Escapes. Wir zeigen Euch, welche Ziele für Euch im Mai 2024 interessant sein könnten!

Singapore Airlines Spontaneous Escapes im Mai

Oneway von Frankfurt nach New York für 56.700 Meilen
  • Buchungszeitraum: bis 31. Mai 2024
  • Reisezeitraum: 1. Juni 2024 bis 30. Juni 2024
  • Airlines: Singapore Airlines
  • Langstreckenziele: New York, Bali, Australien und viele weitere

Wenn es um die Einlösung von Singapore Airlines KrisFlyer Meilen geht, stellen die Spontanous Escapes Angebote eine sehr attraktive Option dar. Besonders gilt dies in der Business Class auf der Langstrecke, auf die wir uns aus diesem Grund primär konzentrieren. Im Mai ist ein Klassiker der Spontaneous Escapes zurück – ein interessantes Langstrecken-Ziel in die USA von Deutschland aus dabei – allerdings ist die Strecke dieses Mal nur in eine Richtung reduziert.

Welche attraktiven Spontaneous Escapes gibt es im Mai 2024?

Die angebotenen Flüge starten zumeist aus dem Heimatland der Airline – Singapur. Allerdings gibt es in diesem Monat wieder eine Ausnahme, die besonders für deutsche Reisende interessant sein könnte.

Folgende Strecken werden im Mai in der Business Class angeboten. Die Preise beziehen sich dabei auf die einfache Strecke:

  • Frankfurt – New York (John F. Kennedy) (56.700 Meilen + 139 Euro für den Hinflug)
  • Singapur – Bali (14.700 Meilen + 46 Euro für den Hinflug)
  • Singapur – Surabaya (14.700 Meilen + 46 Euro für den Hinflug)
  • Singapur – Manila (16.800 Meilen + 46 Euro für den Hinflug)
  • Singapur – Cebu (16.800 Meilen + 46 Euro für den Hinflug)
  • Singapur – Xiamen (23.800 Meilen + 46 Euro für den Hinflug)
  • Singapur – Chengdu (23.800 Meilen + 46 Euro für den Hinflug)
  • Singapur– Colombo (30.100 Meilen + 46 Euro für den Hinflug)
  • Singapur – Malé (30.100 Meilen + 46 Euro für den Hinflug)
  • Singapur – Cairns (47.950 Meilen + 66 Euro für den Hinflug)

Welche Bedingungen gelten für die Buchung der Spontaneous Escapes?

Für die Spontaneous Escapes von Singapore Airlines gelten einige besondere Buchungs-Bedingungen. Bitte beachtet, dass der Rabatt auf die Saver Awards gewährt wird und somit weder stornierbar noch umbuchbar ist. Zudem gibt es für alle Strecken sogenannte Blackout Periods, an denen der besondere Tarif keine Gültigkeit hat.

Die Meilen-Angaben sind jeweils für eine Strecke. Solltet Ihr diese allerdings zu einem Hin- und Rückflug kombinieren, müssen beide Teile der Strecke innerhalb des Reisezeitraums abgeschlossen sein. Ansonsten wird kein Rabatt gewährt.

  • Buchungszeitraum: bis 31. Mai 2024 um 18 Uhr
  • Reisezeitraum: 1. Juni bis 30. Juni 2024

Die Buchung der Singapore Airlines Spontaneous Escapes erfolgt denkbar einfach. Natürlich handelt es sich hierbei um normale Prämientickets, sodass diese an Verfügbarkeiten geknüpft sind. Zur Buchung loggt Ihr Euch einfach bei Singapore Airlines KrisFlyer ein und sucht nach einem Prämienflug. Dies ist sehr einfach über die normale Suche nach Tickets möglich, in der Ihr lediglich “Redeem Flights” auswählt.

Habt Ihr über die Suche einen verfügbaren Flug gefunden, solltet Ihr den reduzierten Preis im Rahmen der Spontaneous Escapes bereits angezeigt bekommen, sobald Ihr auf den regulären Preis in der Übersicht der Flüge klickt. Achtet dabei darauf, dass Ihr die richtigen Flugnummern auswählt, da nicht alle Flüge Teil der Aktion sind.

Wie fallen die Verfügbarkeiten der aktuellen Spontaneous Escapes aus?

Für die aktuellen Angebote der Spontaneous Escapes sehen die Verfügbarkeiten noch gut aus – auch für die Strecke von Frankfurt zum John F. Kennedy Airport in New York.

Verfügbarkeiten Spontaneous Escapes Mai

Wer von der besten Auswahl profitieren möchte, sollte bei den Spontaneous Escapes allerdings generell schnell sein. Zu Anfang der Aktion ist die Verfügbarkeit natürlich deutlich höher als zu einem fortgeschritteneren Zeitpunkt.

Was erwartet Passagiere in der Singapore Airlines Business Class?

Singapore Airlines zählt zu einer der führenden Fluggesellschaften und auch das Bordprodukt in der Business Class hat einen sehr hohen Standard. Je nach Flugzeugtyp gibt es kleine Unterschiede, doch alle Business Class Kabinen der Airline sind einen Besuch wert. Alle Sitze verfügen über einen Zugang zum Gang, lassen sich zu einem flachen Bett verwandeln und bieten genügend Platz zu allen Seiten.

Singapore Airlines Business Class

Auch wenn manche Kabinen schon etwas in die Jahre gekommen sind, was sich beispielsweise an den kleinen Türen festmachen lässt, leidet das Gesamtprodukt nicht darunter. Der Service ist gut und facettenreich – sowohl das Inflight Entertainment als auch das kulinarische Angebot inklusive Book The Cook Service haben den Passagieren viel zu bieten.

Business Class Singapore Airlines

Besonders die neuere Business Class bietet durch die Sitzform extrem viel Privatsphäre. Genügend Arbeitsplatz und kleine Details wie ein ausklappbarer Spiegel werten das Design auf.

Wie komme ich an die notwendigen KrisFlyer Meilen?

Mit dem Sammeln von KrisFlyer Meilen anzufangen, kann im Grunde für jeden lohnend sein. Denn wie auch bei anderen Vielfliegerprogrammen gilt – Ihr könnt nicht nur über Flüge die notwendigen Meilen sammeln. Besonders Kreditkarten zum Meilensammeln bieten sich dabei auch an. Die beste Option stellt dabei eine American Express dar, wie etwa die Gold oder Platinum Card. In einem Verhältnis von 3:2 könnt Ihr die über die Karte gesammelten Membership Rewards Punkte in KrisFlyer Meilen umtauschen.

Amex Kreditkarten beantragen

    • Platinum Card: Exklusiv: 65.000 Punkte Willkommensbonus
      • 760 Euro Guthaben inklusive
      • Kostenloser Lounge-Zugang inkl. Gast an über 1.500 Flughäfen
      • Bestes Versicherungspaket in Deutschland
    • Gold Card: 50.000 Punkte Rekordbonus
      • Umfangreicher Versicherungs- und Einkaufsschutz
      • Goldene Kreditkarte + kostenfreie goldene Zusatzkarte
    • Blue Card: 5.000 Punkte Bonus und 25 Euro Startguthaben
      • Kostenlose Kreditkarte – dauerhaft ohne Jahresgebühr
      • Punkte sammeln mit jedem Euro
Ricarda
Die perfekte Aktion für alle angehenden Meilensammler und Vielflieger

Fazit zu den aktuellen Spontaneous Escape Angeboten

Besonders für Reisende aus Deutschland lohnt sich im Mai in Blick in die Angebote von Singapore Airlines, da auf der Strecke von Frankfurt zum John F. Kennedy Airport in New York wieder gespart werden kann. Schade ist, dass es dieses Mal nur eine Strecke im Angebot gibt.

Ihr habt spannende Informationen, Euch fehlen wichtige Themen oder Ihr habt einfach eine Anregung für neue Content Ideen? Dann sendet sie uns über dieses Formular!

Autor

Wenn Ricarda auf Reisen ist, fühlt sie sich am lebendigsten. Infiziert vom Reisefieber wurde sie im Jugendalter durch ein Auslandsjahr in den USA. Egal ob mit dem Van, Backpack, Boot oder im Hotel: Sie ist immer bereit für ein neues Abenteuer, gerne auch mit viel Adrenalin. Nach ihrem Journalismus-Studium kann sie bei reisetopia ihre beiden Leidenschaften voll ausleben und versorgt Euch mit spannenden News.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Ich habe jetzt mehrfach einen ‘Deal Alert’ per E-Mail für absolut nicht spannende Singapore Airlines KrisFlyer Spontaneous Escapes Erlen. Soll das so? Oder ist da irgendwas in meinen Einstellungen falsch?

  • Warum werden die Kosten der beworbenen Kreditkarten nicht erwähnt? Transparenz sieht anders aus! Durch die Gebühren rechnen sich die Kreditkarten so leider nicht für jeden.

      • Mein Feedback hat ja viel gebracht. Werde nun zukünftig bei der Konkurrenz auf die Secret Espacpes Artikel klicken. Da ist es wesentlich übersichtlicher aufgelistet 😉

      • Nur eins müssen wir in unserer Lebenszeit und zwar am Ende.

        Aber ist ok. Ich akzeptiere die “Berartungsresistenz”. Ratschläge sind halt halt auch eine Art von Schlägen 😅

      • Das hat nichts mit Beratungsresistenz zu tun. Ich habe ernsthaft darüber nachgedacht, vielleicht stattdessen eine Stichpunkteliste mit den verschiedenen Zielen aufzunehmen. Aber da wir uns mittlerweile bei den Escapes wieder auf Business Class konzentrieren können, fällt die Auswahl an Zielen nicht so breit aus, dass ich persönlich es unübersichtlich finde, weshalb ich mich letztlich beim Updaten des Beitrags auch dagegen entschieden habe.

        Das Feedback ist trotzdem nett und ich bin auch dankbar dafür, aber vielleicht verstehst Du auch meine Sicht.

  • Ist das Umwandlungsverhältnis inzwischen nicht 3 MR = 2 Krisflyer-Meilen und nicht mehr 5:4?
    Ihr schreibt noch von 5:4 im Abschnitt “Singapore Airlines Spontaneous Escapes – die Meilen”

    • Einen Umtauschfaktor von KrisFlyer zu Amex Membership Rewards gibt es nicht, da man in diese Richtung auch keine Meilen umtauschen kann. 😉 Wenn, dann funktioniert das nur in die andere Richtung. Hier beträgt der Transferkurs 3 MR Punkte zu 2 KrisFlyer Meilen – also wie im Beispiel: 40.000 MR Punkte zu 26.400 Meilen. Inwiefern ist das jetzt falsch oder “copy and paste“?

  • Wow – ein Artikel über Singapore Spontaneous Escapes, der deutlich mehr über Hotels und natürlich AMEX spricht als über Flüge. Wichtige Informationen wie Reisezeitraum o.ä. fehlen gleich völlig. Sorry, da kann ich mir besser gleich Werbeanzeigen durchlesen.

      • Hier sind fast überhaupt keine relevanten Informationen enthalten – Schaut einfach mal bei der Konkurrenz vorbei. Dort findet ihr übersichtliche Artikel mit nützlichen Informationen und nicht reine Werbeanzeigen. Versteht mich nicht falsch – natürlich gehört auch der Hinweis dazu, dass man Amex MR zu Singapore konvertieren kann. Aber bitte ohne endlose Werbung für die Kreditkarten. Zumal das gerade ohnehin ziemlich unverschämt ist mit dem regulären Bonus von 30k bzw. 20k zu werben. Seriöse Seiten empfehlen hier bis zur nächsten Aktion zu warten.

      • Seriöse Seiten empfehlen nicht bis zur nächsten Aktion zu warten, da man nie weiß, ob und wann wieder eine Aktion kommt, wie die vorherige. Davon abgesehen hat die zuvor geäußerte Kritik überhaupt nichts mit dem Inhalt zu tun, daher meine Klarstellung.

        Übrigens: 30.000 Bonuspunkte sind davon abgesehen jetzt gar nicht so schlecht. 😉

    • Der Vorteil von Werbung ist auch, dass sie vor Veröffentlichung auf Fehler geprüft wird. Der Umrechnungsfaktor ist wohl immernoch 3:4 bei Krysflyer zu AMEX Rewards, oder? 😇

      • Da muss ich Dich leider enttäuschen. Einen Transferkurs von 4:3 hat es noch nie gegeben. Wenn, dann war dieser zwischen Membership Rewards und KrisFlyer mal 5:4. Jetzt ist er aber bei 3:2, das kannst Du mir glauben. 😉

  • 13.300 Meilen in der Business Class
    Das bezieht sich aber auf Flüge von Singapur. Ist sehr verwirrend oben dargestellt. Flüge von Europa brauchen dann doch noch einige
    s mehr…

    • Guten Abend Tim,

      die 13.300 Meilen beziehen sich allein auf einen oneway Flug nach Bali, ab Singapur. Der vorherige Absatz bezieht sich komplett auf Flüge von und nach Europa, hier fallen deutlich höhere Meilenwerte an.
      Solltest du weitere Fragen, zögere nicht und schreib uns.

      Ich wünsche Dir einen schönen Abend,
      Tobias

  • Wahrscheinlich ganz blöde Frage, aber kann ich irgendwie meine knapp 230.000 miles and Mord Meilen in krisflyer Meilen umwandeln?

    Liebe gruesse
    Klaus

    • Hallo Klaus, Du weißt doch, es gibt keine blöden Fragen. Die Antwort wird Dir nicht gefallen: gibt es leider nicht. Wenn Du Economy oder Business Class fliegen willst, kannst Du die Flüge auch mit Miles & More statt KrisFlyer buchen. Beide Carrier sind ja in der Star Alliance und somit sind übergreifende Awards buchbar. Lediglich in die SQ First Suiten kommst Du mit Miles & More nicht.

      • Hallo Carsten, danke für deine schnelle Antwort.es gibt keine blöden fragen?na dann auf ein neues.ich bin offensichtlich schwer von gestern, wie finde ich denn Singapur Airlines business Flüge mit miles and More?ich sehe nur türkisch Airlines und Lufthansa Flüge, gibt es einen trick oder eine suche die ich nicht beherrsche, bin fast 75 und nicht besonders Internet schlau, habe mich nie sehr dafür interessiert, das rächt sich wohl jetzt.

        Bin dir dankbar für jede Hilfe.

        Lieben gruß
        Klaus

      • Klaus, die Miles & More-Webseite zeigt leider nicht alle verfügbaren Star Alliance-Flüge an. Flüge auf Singapore Airlines findest Du am besten auf deren Webseite. Alle Flüge, die Du im Saver-Level dort buchen kannst, solltest Du auch über das Miles & More-Team buchen können. Lediglich die Prämienflüge im Advantage-Level (bessere Verfügbarkeiten, aber teurer) lassen sich nur mit KrisFlyer-Meilen buchen.

      • Und noch ein Tipp: wenn Du auf dem Gesamtrouting nichts findest, dann suche am besten nach den einzelnen Teilstrecken. Flugnummern notieren und dann Miles & More anrufen

    • Hallo Johanna, grundsätzlich siehst du das richtig, ja. Singapore Airlines aktualisiert die Angebote allerdings nicht wie andere Programme immer am 1. des Monats, sondern teilweise auch zu einem späteren Zeitpunkt.

Alle Kommentare anzeigen (1)