pbb direkt Tagesgeld

Wie die meisten Banken bietet Euch mittlerweile auch die Deutsche Pfandbriefbank AG die Möglichkeit, Euer Erspartes auf einem Tagesgeldkonto anzulegen. In diesem Ratgeber werfen wir einen genaueren Blick auf das pbb direkt Tagesgeld und seine Konditionen.

Die besten Alternativen zum pbb Tagesgeld

Trade Republic

  • Zinssatz: 4 Prozent p.a.
  • Anlagebetrag: bis zu 50.000 Euro
  • Einlagensicherung: 100.000 Euro
  • Zinsausschüttung: Monatlich
  • Kostenfreie Sparpläne
  • Kostenlose Depoteröffnung und -führung

bunq Easy Savings Tagesgeld

  • Neukundenbonus: bis zu 4,01% Zinsen (für 4 Monate)
  • Anlagebetrag: ab 1 bis 100.000 Euro
  • Einlagensicherung: 100.000 Euro
  • Kostenlose Prepaid-Kreditkarte inklusive
  • Bis zu zwei monatliche Abhebungen möglich

N26 Tagesgeld

  • Zinssatz: Bis zu 4 Prozent p.a. je nach Kontomodell
  • Anlagebetrag: Unbegrenzt
  • Einlagensicherung: 100.000 Euro
  • Zinsausschüttung: Monatlich

Scalable Capital Tagesgeld

  • Zinssatz: 4,0 Prozent p.a. (für Neukunden des Prime+ Broker Modells)
  • Zinsgarantie: 4 Monate
  • Anlagebetrag: bis 1.000.000 Euro
  • Einlagensicherung: 100.000 Euro
  • Zinsausschüttung: Vierteljährlich

Open Tagesgeld

  • Zinssatz: 3,8 Prozent p.a.
  • Zinsgarantie: 6 Monate
  • Anlagebetrag: ab 1 bis 1.000.000 Euro
  • Einlagensicherung: 100.000 Euro
  • Zinsausschüttung: Monatlich

Mit dem pbb direkt Tagesgeldkonto kann man, um es mit den Worten der Bank zu sagen, “seine Vermögensanlage flexibel und unkompliziert gestalten”. Doch außer Flexibilität und Unkompliziertheit hat die Bank nicht viel zu bieten. Lest weiter, um zu erfahren, inwiefern sich das pbb direkt Tagesgeld lohnt und wie das Angebot im Tagesgeldvergleich abschneidet.

Welche Aspekte ein Tagesgeldkonto mit sich bringt und was genau ein Tagesgeldkonto ist, hier einmal kurz zusammengefasst.

Tagesgeld kurz erklärt

  • Ein Sparkonto, bei dem man Geld anlegt und dafür Zinsen erhält
  • Das Geld kann jederzeit abgehoben oder eingezahlt werden
  • Es findet kein Zahlungsverkehr statt
  • In der Regel immer kostenfrei
  • Zinsen können (täglich) variieren
  • Keine Kündigungsfristen

Was steckt hinter der pbb direkt Bank?

Die pbb direkt ist eine Marke der Deutsche Pfandbriefbank AG, einer Spezialbank für Immobilienfinanzierung und öffentliche Investitionsfinanzierung, die im Zuge der Finanzkrise 2008 im Rahmen der Restrukturierung der Hypo Real Estate Holding AG gegründet wurde. Neben der Immobilienfinanzierung bietet die pbb direkt eine Reihe von Online-Sparprodukten für Privatkunden an, darunter Tages- und Festgeldkonten.

Das pbb direkt Tagesgeldkonto ist eine Marke der Deutschen Pfandbriefbank AG
Das pbb direkt Tagesgeldkonto ist eine Marke der Deutschen Pfandbriefbank AG

Mit Sitz in Deutschland unterliegt die Bank der deutschen Bankenaufsicht und der gesetzlichen Einlagensicherung. Über die gesetzliche Einlagensicherung hinaus sind Eure Ersparnisse durch die Mitgliedschaft im Sicherungsfonds des Bundesverbandes Deutscher Banken e.V. zusätzlich in Millionenhöhe abgesichert. Was die Sicherheit Eurer Ersparnisse und die Seriosität der Bank betrifft, braucht Ihr Euch also keine Sorgen zu machen.

Hinweis: Anders als oft angenommen, gibt es keine europäische Einlagensicherung. Stattdessen ist die Einlagensicherung jeweils national organisiert, richtet sich allerdings nach denselben Regeln. Das bedeutet, dass in allen Ländern der EU und des EWR Guthaben bis 100.000 Euro durch die jeweilige nationale Einlagensicherung geschützt sind. Zu beachten ist, dass die Einlagensicherung jeweils durch das entsprechende Mitgliedsland bereitgestellt wird, sodass die tatsächliche Sicherheit auch von der Bonität der nationalen Finanzen eines jedes Mitgliedsstaates abhängt.

Welche Vorteile hat das pbb direkt Tagesgeldkonto?

Das Deutsche Pfandbriefbank Tagesgeld ist eine flexible und unkomplizierte Lösung, mit der Ihr Euer Erspartes ohne feste Laufzeit und täglich verfügbar anlegen könnt. Ihr könnt also nebenbei sparen und bleibt auch im Falle unerwarteter Investitionen finanziell flexibel. Welche Vorteile das Tagesgeldkonto zudem bringt, haben wir im Folgenden für Euch zusammengefasst.

Die wichtigsten Vorteile im Überblick:

  • Keine feste Laufzeit
  • Unkomplizierte Eröffnung über die Website
  • Keine Eröffnungs- oder Kontoführungsgebühren
  • Keine Maximaleinlage
  • Drei verschiedene Kontoarten

Unkomplizierte Kontoeröffnung und keine Kosten

Das pbb Bank Tagesgeldkonto lässt sich nach Angaben der Bank in nur wenigen Minuten über die Webseite der Bank eröffnen, wobei auf Wunsch auch die Legitimation komplett digital erfolgt. Auch das pbb Festgeldkonto ist in wenigen Schritten eröffnet.

Sowohl die Eröffnung als auch die Führung des Kontos ist für Euch vollkommen kostenlos. Das heißt, es fallen keine Kosten oder Gebühren an, die die Zinsen wieder zunichtemachen.

Das pbb direkt Tagesgeldkonto bietet einige Vorteile
Das pbb direkt Tagesgeldkonto bietet einige Vorteile

Keine festgelegte Maximaleinlage

Das Angebot der pbb direkt steht Euch ab einer Mindesteinlage von 5.000 Euro zur Verfügung. Sofern Ihr bereits über ein Festgeldkonto bei der pbb direkt mit einer Einlage in dieser Höhe verfügt, entfällt die Mindesteinlage. Nach oben sind Euch bei der pbb Bank theoretisch keine Grenzen gesetzt, die Bank verzichtet auf eine festgelegte Maximaleinlage.

Auch wenn durch die Mitgliedschaft im Sicherungsfonds des Bundesverbandes Deutscher Banken e.V. auch Summen über 100.000 Euro abgesichert sind, macht eine Anlage in dieser Größenordnung wenig Sinn. Das liegt daran, dass die pbb direkt für Beträge über 100.000 Euro keine Zinsen gewährt.

Verschiedene Kontomodelle

Ansonsten steht das Angebot aber allen Sparern offen. Die pbb direkt bietet derzeit drei verschiedene Kontoarten an. Neben dem regulären Einzelkonto gibt es ein Gemeinschaftskonto sowie ein pbb Bank Tagesgeld für Minderjährige.

Wie hoch sind die pbb direkt Tagesgeld Zinsen?

Auch wenn die bereits genannten Vorteile auf den ersten Blick verlockend klingen, können die pbb Tagesgeld Konditionen nicht wirklich mit denen vieler anderer Anbieter mithalten. Aktuell bietet die pbb direkt auf das Tagesgeld einen Zinssatz von 1,5 Prozent. Die Zinsgutschrift erfolgt bei der pbb direkt vierteljährlich auf das Tagesgeldkonto.

Die Zinsen des pbb direkt Tagesgeldkontos fallen verhältnismäßig niedrig aus
Die Zinsen des pbb direkt Tagesgeldkontos fallen verhältnismäßig niedrig aus

Jedoch sind die Zinsen variabel, können also jederzeit an die Marktlage angepasst werden und sind darüber hinaus auf eine Einlage von 100.000 Euro begrenzt. Für darüber hinausgehende Sparbeträge bietet die pbb direkt keine Verzinsung an.

KonditionenVorteile
Zinsen1,5 Prozent bis zu 100.000 Euro Anlage
Zinsausschüttungvierteljährlich
Einlagensicherungbis zu 1.000.000 Euro
Girokonto benötigtnein

Hinweis: Eure Anlagen werden nur bis zu dem Wert von 100.000 verzinst. Alles, was darüber hinausgeht, wird dementsprechend nicht verzinst. Zudem bietet die Bank Bestands- und Neukunden keine Zinsgarantie!

Expertentipp: Wenn Ihr Geld auf einem Tages- oder Festgeldkonto anlegt, erwirtschaftet Ihr Kapitalerträge in Form von Zinsen. Diese Erträge unterliegen grundsätzlich der Steuerpflicht, weswegen eine Abgeltungssteuer an das Finanzamt abgeführt werden muss.

Indem Ihr einen Freistellungsauftrag bei Eurer Bank einreicht, erhaltet Ihr einen bestimmten Betrag, bekannt als Sparerpauschbetrag, steuerfrei. Für das Jahr 2024 liegt dieser Betrag bei 1.000 Euro für ledige Personen und 2.000 Euro für Eheleute, die gemeinsam veranlagt sind. Alle Kapitalerträge, die darüber hinausgehen, müssen nach den normalen Abgeltungssteuersätzen versteuert werden.

Sofern Eure Kapitalerträge, beispielsweise die Zinserträge von Tages- oder Festgeldkonten, unterhalb dieses Freibetrags liegen, sind keine Steuerabgaben erforderlich.

Wichtig dabei ist, dass Ihr den Freistellungsauftrag selbst einreichen müsst, da dieser nicht automatisch von Eurer Bank angerechnet wird. Ihr müsst hierbei ein Formular ausfüllen und dies der Bank zukommen lassen. In vielen Fällen kann dies auch über das Online-Banking passieren. Solltet Ihr den Auftrag vergessen oder zu spät eingereicht haben, dann könnt Ihr Euch den Betrag auch über die Einkommenssteuererklärung zurückholen.

Übrigens: Bei inländischen Konten werden die Steuern automatisch von der Bank, bei der Ihr das Konto führt, als Quellsteuer abgeführt. Bei ausländischen Banken, die ihren Sitz nicht in Deutschland haben, müsst Ihr die Zinseinkünfte eigenständig versteuern.

pbb direkt Tagesgeld

  • Zinssatz von 2,00 % p.a. 
  • Mindestanlagesumme beträgt 5.000 Euro
  • Gesamter Anlagebetrag täglich verfügbar
  • Bis zu 100.000 Euro Einlagensicherung

Welche Nachteile hat das pbb direkt Tagesgeldkonto?

Das pbb direkt Tagesgeldkonto kann mit seinen Vorteilen nicht wirklich überzeugen und kommt dementsprechend auch mit einigen zum Teil doch erheblichen Nachteilen daher.

Hohe Mindesteinlage

Den wohl größten Nachteil des pbb direkt Tagesgeldkontos bildet die Mindesteinlage von 5.000 Euro, weswegen die Einstiegshürde recht hoch ist. All dies sind Konditionen, könnten den Eindruck erwecken, dass es sich womöglich um ein Tagesgeldkonto für größere Summen und/oder Bestandskunden handelt, aber auch das ist nicht der Fall.

Ein Nachteil des pbb direkt Tagesgeldkontos sind die genannten niedrigen Zinsen
Ein Nachteil des pbb direkt Tagesgeldkontos sind die genannten niedriegen Zinsen

Begrenzte Verzinsung

Alle Beträge über 100.000 Euro werden bei der pbb direkt nicht verzinst. Auch was die vierteljährlichen Zinsgutschriften betrifft, kann die deutsche Bank mit den monatlichen Auszahlungen vieler anderer Anbieter nicht mithalten. Hier könnt Ihr bei anderen Banken wie beispielsweise der Suresse Direkt Bank von deutlich besseren Konditionen profitieren.

Suresse Direkt Bank Tagesgeld

  • 3,80 Prozent Zinsen p.a. in den ersten 6 Monaten
  • Bis zu 1.000.000 Euro Anlage möglich
  • 6 Monate Zinsgarantie
  • Einlagen bis 100.000 Euro gesichert

Wie sind die Erfahrungen mit dem pbb Bank Tagesgeldkonto?

Neben den eigentlichen Konditionen sollte man sich bei jedem Angebot immer auch die Erfahrungen anderer Kunden berücksichtigen, um so einen Gesamteindruck vom Angebot und der Bank zu bekommen.

Die Erfahrungen mit dem pbb direkt Tagesgeldkonto sind recht positiv
Die Erfahrungen mit dem pbb direkt Tagesgeldkonto sind recht positiv

Sucht man online nach Erfahrungsberichten von pbb Kunden, ergibt sich ein recht positives Bild. Die meisten Kunden äußern sich zufrieden über die einfache Kontoeröffnung, den Kundensupport und nicht zuletzt über die hohe Einlagensicherung.

Wenig überraschend gibt es natürlich auch einige Kunden, die die vergleichsweise niedrigen Zinsen und die Mindesteinlage kritisieren. Alles in allem gibt es aber keine Punkte, die aus Sicht der Seriosität oder Sicherheit gegen die Nutzung des pbb direkt Tagesgeld sprechen würden.

Wie eröffnet man ein pbb direkt Tagesgeldkonto?

Die Eröffnung des pbb direkt Tagesgeldkontos erfolgt direkt über die Webseite der Bank und dauert nach eigenen Angaben nur wenige Minuten. Hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, was Euch erwartet:

Das Tagesgeldkonto kann ganz einfach online eröffnet werden
Das Tagesgeldkonto kann ganz einfach online eröffnet werden
  1. Auswahl der Kontoart: Vor der eigentlichen Eröffnung muss die gewünschte Kontoart ausgewählt werden. Zur Auswahl stehen ein Einzelkonto, ein Gemeinschaftskonto und ein Konto für Minderjährige.
  2. Bestätigung der Telefonnummer: Im nächsten Schritt wird die Telefonnummer abgefragt, die anschließend per zugesandtem SMS-Code bestätigt werden muss.
  3. Persönliche Daten: Anschließend erfolgt die Eingabe aller üblichen Personendaten. Dazu zählen unter anderem Name, Adresse, Nationalität, E-Mail-Adresse etc.
  4. Referenzkonto: Bevor es zum letzten Schritt geht, muss das Referenzkonto angegeben werden, das für Ein- und Auszahlungen verwendet wird.
  5. Kontrolle und Allgemeine Geschäftsbedingungen: Zuletzt könnt Ihr noch einmal alle Angaben kontrollieren und gegebenenfalls korrigieren, die AGBs bestätigen und den Antrag abschicken.

Bevor Ihr nun das Konto nutzen könnt, ist eine Legitimation Eurer Person erforderlich. Das heißt, Ihr müsst nachweisen, dass Ihr die Person seid, für die Ihr Euch ausgibt. Diese Legitimation könnt Ihr mit dem ausgedruckten Antrag und einem gültigen Lichtbildausweis in jeder Filiale der Deutschen Post durchführen.

Alternativ bietet Euch die pbb direkt die Möglichkeit, ein VideoIdent-Verfahren durchzuführen. Hierfür benötigt Ihr lediglich ein Videochat-fähiges Mobiltelefon und wiederum einen Lichtbildausweis. Sobald die Legitimation erfolgreich abgeschlossen ist, könnt ihr das Tagesgeldkonto in vollem Umfang nutzen.

Für wen lohnt sich ein pbb direkt Tagesgeldkonto?

Grundsätzlich bietet das pbb direkt Tagesgeldkonto eine flexible Möglichkeit, ohne Bindung und Kosten Geld auf die hohe Kante zu legen und beispielsweise für die nächste Reise oder eine größere Anschaffung zu sparen. Wirklich lohnenswert ist das Angebot aber weder für Neu- noch für Bestandskunden. Die im Vergleich zu anderen Banken eher niedrigen und zudem variablen Zinsen machen das Angebot nicht gerade attraktiv.

Auch wenn viele Rahmenbedingungen durchaus ansprechend sind, sind letztlich doch die Zinsen entscheidend. Diese machen das Sparen in diesem Fall schlichtweg nur halb so rentabel wie bei vielen anderen Anbietern, wodurch sich das Angebot wohl nur für die wenigsten lohnt.

Welche Alternativen gibt es zum pbb Tagesgeld?

Die Konditionen des pbb direkt Tagesgeldkontos sind eher unterdurchschnittlich, sodass sich der Blick vieler Sparer vermutlich schnell auf die Alternativen anderer Banken richtet. Allerdings gibt es eine Vielzahl von Angeboten, die es schwer machen, den Überblick zu behalten, ganz zu schweigen davon, die besten Anbieter zu finden. Deshalb hier unsere drei besten Alternativen zum pbb direkt Tagesgeld.

Trade Republic

  • Zinssatz: 4 Prozent p.a.
  • Anlagebetrag: bis zu 50.000 Euro
  • Einlagensicherung: 100.000 Euro
  • Zinsausschüttung: Monatlich
  • Kostenfreie Sparpläne
  • Kostenlose Depoteröffnung und -führung

bunq Easy Savings Tagesgeld

  • Neukundenbonus: bis zu 4,01% Zinsen (für 4 Monate)
  • Anlagebetrag: ab 1 bis 100.000 Euro
  • Einlagensicherung: 100.000 Euro
  • Kostenlose Prepaid-Kreditkarte inklusive
  • Bis zu zwei monatliche Abhebungen möglich

N26 Tagesgeld

  • Zinssatz: Bis zu 4 Prozent p.a. je nach Kontomodell
  • Anlagebetrag: Unbegrenzt
  • Einlagensicherung: 100.000 Euro
  • Zinsausschüttung: Monatlich

Scalable Capital Tagesgeld

  • Zinssatz: 4,0 Prozent p.a. (für Neukunden des Prime+ Broker Modells)
  • Zinsgarantie: 4 Monate
  • Anlagebetrag: bis 1.000.000 Euro
  • Einlagensicherung: 100.000 Euro
  • Zinsausschüttung: Vierteljährlich

Open Tagesgeld

  • Zinssatz: 3,8 Prozent p.a.
  • Zinsgarantie: 6 Monate
  • Anlagebetrag: ab 1 bis 1.000.000 Euro
  • Einlagensicherung: 100.000 Euro
  • Zinsausschüttung: Monatlich

Als eines der besten Tagesgeldkonten bietet sich beispielsweise das Trade Republic Tagesgeld an. Neben einer kostenlosen Kontoeröffnung und -führung überzeugt die Neobank mit einem Spitzenzinssatz sowie einer monatlichen Zinsauszahlung.

Trade Republic Tagesgeld

  • 4,0 Prozent Zinsen auf Einlagen bis 50.000 Euro
  • Monatliche Zinsausschüttung
  • Einlagensicherung bis zu 100.000 Euro
  • Keine Mindestanlagesumme

Zudem kann sich noch ein Blick auf das bunq Tagesgeldkonto lohnen. Bei der modernen Neobank überzeugt der hohe Zinssatz mit Zinsgarantie sowie wöchentlicher Zinsausschüttung.

bunq Easy Savings Tagesgeld

  • Neukundenbonus: bis zu 4,01% Zinsen (für 4 Monate)
  • Anlagebetrag: ab 1 bis 100.000 Euro
  • Einlagensicherung: 100.000 Euro
  • Zinsausschüttung: wöchentlich
  • Kostenlose Kreditkarte inklusive
  • Bis zu zwei monatliche Abhebungen möglich

Ein attraktives Angebot findet Ihr zum Beispiel auch bei dem N26 Tagesgeldkonto. Bei der Online-Bank können Kunden je nach Kontomodell vom aktuellen Tagesgeld-Spitzenzinssatz sowie einer monatlichen Zinsausschüttung profitieren.

N26 Tagesgeld

  • bis zu 4 Prozent Zinsen p.a. (je nach Kontomodell)
  • Monatliche Zinsausschüttung
  • Dauerhaft ohne Kosten
  • Einlagen bis 100.000 Euro gesichert

Für alle, die lieber langfristig planen und nach einer stabilen Rendite suchen, kann sich ein Festgeldkonto eher lohnen. Im Unterschied zu Tagesgeldkonten bieten Festgeldkonten in der Regel höhere Zinssätze, da das Geld für eine bestimmte Laufzeit gebunden ist. Attraktive Konditionen und den Spitzenzinssatz auf dem deutschen Festgeldmarkt bietet aktuell das Klarna Festgeld+.

Klarna Festgeld+

  • 3,51 Prozent Zinsen p.a für das Festgeld+ (Laufzeit 12 Monate)
  • Einlagensicherung bis 100.000 Euro
  • Kundenservice jederzeit
  • Kostenlose Kontoführung

Falls Euch keines dieser beiden Kontomodelle zusagt, kann sich ein Blick auf die Angebote von Depots lohnen. Diese bieten Euch oft noch deutlich höhere Renditen als Tages- und Festgeldkonten, allerdings unter der Prämisse eines gewissen Risikos und einer zumindest mittelfristigen Bindung Eures Kapitals.

Unser Fazit zum pbb direkt Tagesgeldkonto

Die pbb direkt bietet mit ihrem Tagesgeldkonto die Möglichkeit, Ersparnisse völlig flexibel anzulegen und vierteljährlich von den Zinsen zu profitieren. Bei den Konditionen kann das Angebot der Deutschen Pfandbriefbank AG allerdings nicht mit den meisten anderen Banken mithalten. Einen erhöhten Neukundenzinssatz, eine Zinsgarantie oder monatliche Zinsgutschriften sucht man hier vergeblich. Hinzu kommt eine ungewöhnlich hohe Mindesteinlage von 5.000 Euro, die viele Sparer abschrecken dürfte.

Grundsätzlich ist die pbb direkt mit den angebotenen Kontotypen, der Online-Kontoeröffnung und der hohen Einlagensicherung zwar gut aufgestellt, bleibt aber hinter den Angeboten der meisten anderen Banken zurück.

Trade Republic

  • Zinssatz: 4 Prozent p.a.
  • Anlagebetrag: bis zu 50.000 Euro
  • Einlagensicherung: 100.000 Euro
  • Zinsausschüttung: Monatlich
  • Kostenfreie Sparpläne
  • Kostenlose Depoteröffnung und -führung

bunq Easy Savings Tagesgeld

  • Neukundenbonus: bis zu 4,01% Zinsen (für 4 Monate)
  • Anlagebetrag: ab 1 bis 100.000 Euro
  • Einlagensicherung: 100.000 Euro
  • Kostenlose Prepaid-Kreditkarte inklusive
  • Bis zu zwei monatliche Abhebungen möglich

N26 Tagesgeld

  • Zinssatz: Bis zu 4 Prozent p.a. je nach Kontomodell
  • Anlagebetrag: Unbegrenzt
  • Einlagensicherung: 100.000 Euro
  • Zinsausschüttung: Monatlich

Scalable Capital Tagesgeld

  • Zinssatz: 4,0 Prozent p.a. (für Neukunden des Prime+ Broker Modells)
  • Zinsgarantie: 4 Monate
  • Anlagebetrag: bis 1.000.000 Euro
  • Einlagensicherung: 100.000 Euro
  • Zinsausschüttung: Vierteljährlich

Open Tagesgeld

  • Zinssatz: 3,8 Prozent p.a.
  • Zinsgarantie: 6 Monate
  • Anlagebetrag: ab 1 bis 1.000.000 Euro
  • Einlagensicherung: 100.000 Euro
  • Zinsausschüttung: Monatlich