Ein weiteres Waldorf Astoria hat sich zu einem Markenwechsel innerhalb der Hilton Gruppe entschieden. Das Luxushotel in Key West hat bereits mit der Umstellung begonnen.

Ein Markenwechsel ist nichts Ungewöhnliches, beruht in den meisten Fällen jedoch auf ein Upgrade für das jeweilige Hotel, der zumeist auch mit entsprechenden Renovierungsarbeiten vonstattengeht. In diesem Fall erhofft sich das Hotel dadurch vor allem frischen Aufwind. Konkret geht es um das Waldorf Astoria Casa Marina in Key West, das nun Schritt für Schritt Teil der Curio Collection von Hilton wird. Reservierungen und kommende Hotelaufenthalte seit dem 15. März 2022 bleiben selbstverständlich bestehen, wie loyaltylobby berichtet.

Historisches Anwesen seit 1920

Die exklusive Curio Collection von Hilton umfasst mittlerweile ein Portfolio von mehr als 100 individuellen Luxushotels in fast 30 Ländern. Jedes Hotel zeichnet sich dabei durch ein einzigartiges Design, authentische Gästerlebnisse und lokale Angebote aus. Gleichzeitig dürft Ihr Euch auf einen erstklassigen Service und umfangreiche Vorzüge durch Hilton freuen. Nun darf sich die unabhänige Hilton Marke über einen neuen Zuwachs freuen, wobei es sich um kein neues Luxushotel für Hilton handelt. Vielmehr stößt das Casa Marina Key West zum Portfolio hinzu, das bislang als Waldorf Astoria Resort lief.

Casa Marina Key West Waldorf Astoria Hotel

Da sich im Zuge des Rebrandings nichts ändern wird, bleibt das Hotel während des Überganges weiterhin geöffnet und somit bleiben auch alle Buchungen und Reservierungen ab dem 15. März davon unberührt, wie das Hotel mitteilte. Die Hotelwebseite erscheint bereits im Stil der Curio Collection. Wie loyaltylobby berichtet, wurde das Hotel trotz seiner guten Lage als eher unterdurchschnittliches Waldorf Astoria eingestuft, wodurch sich das Hotel mit dem Rebranding natürlich einen vielversprechenden Aufschwung erhofft.

Casa Marina Key West Waldorf Astoria Außenpool

Ob es kommende Renovierungsarbeiten bei den Zimmern und Suiten geben wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Sie erstrahlen derzeit in einem hellen, modernen Stil. Bekannt ist das Anwesen bereits seit 1920 als Zufluchtsort und Erholungsparadies mit dem größten Privatstrand von Key West. Darüber hinaus umfasst das Curio Collection Hotel zwei Außenpools und einen Spa. Wer den Tag am Strand verbringen will, kann zudem Wassersport-Arten buchen oder sich eines der Boote für eine Rundfahrt chartern.

Hilton Hotels mit Vorteilen über reisetopia Hotels buchen

Hilton betreibt bereits zahlreiche Hotels weltweit, darunter mehr als 115 Curio Collection Hotels. Mit dem Casa Marina dürft Ihr Euch somit über eine weitere Option in Key West mit eigenem Privatstrand freuen. Derzeit ist das Luxushotel noch als Waldorf Astoria über reisetopia Hotels buchbar. Ob es auch als Curio Collection Teil unseres Portfolios bleibt, wird sich zeigen. Dennoch lohnt sich für Euch weiterhin ein Blick auf unsere attraktiven Vorteile, die Euch in der Regel bei jeder Buchung erwarten:

  • Kostenfreies Frühstück für zwei Personen
  • 100 US-Dollar Hotelguthaben
  • Kostenfreies Upgrade um eine Kategorie (nach Verfügbarkeit)
  • Kostenfreies WLAN während des Aufenthalts
  • Willkommensgeschenk
  • Kostenfreier Early Check-in und Late Check-out (nach Verfügbarkeit)
  • VIP-Behandlung beim Check-in und im Hotel
  • Doppelte Punkte & Statusvorteile bei Hilton Honors
  • Flexible Umbuchung und Stornierung

Als Hilton Honors Mitglied könnt Ihr das Hotel darüber hinaus auch für circa 90.000 Punkte pro Nacht in 2022 buchen.

Fazit zum Rebranding des Casa Marina Key West Waldorf Astoria

Ein Rebranding ist erstmal nichts Ungewöhnliches und auch im Fall des Casa Marina Key West Waldorf Astoria erhofft sich das Hotel dadurch vor allem frischen Aufwind. Als Gäste bleibt Ihr von dieser Entwicklung zudem unberührt. Während des Rebrandings als neues Curio Collection Hotel bleibt das Luxushotel somit Teil des Hilton Portfolios und während des gesamten Prozesses weiterhin geöffnet. Was in Zukunft mit dem Hotel passiert und ob dennoch einige Renovierungsarbeiten geplant sind, wird sich wohl erst noch zeigen.

Autorin

Seit sie 4 Jahre alt ist, reist Julia um die Welt und besucht gerne exotische Orte und weiße Strände. Am liebsten entspannt sie irgendwo am Strand in der Sonne oder genießt beim Windsurfen die Grenzenlosigkeit des Meeres. Nebenbei studiert sie in Berlin Tourismusmanagement. Bei reisetopia möchte sie ihre Erlebnisse gerne mit Euch teilen!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Dieses Hotel ist weit davon entfernt, dem Hilton-Standard zu entsprechen, geschweige denn, dem Anspruch und der hohen Preiskategorie eines Waldorf-Astoria. Völlig abgewohnte Zimmer, verranzte öffentliche Bereiche (Flure, Fahrstühle), Kakerlaken im Zimmer und abgehoben arrogantes Personal: einmal und nie wieder in diesem Hotel. Man darf bezweifeln, dass das einfache Rebranding da ausreicht.

    • Klaus da bin ich voll Deiner Meinung !! Ein herunter gekommenes Hotel das eines Hilton nicht würdig ist und schon gar nicht eines Waldorf Astoria. Eine Frechheit eigentlich. Einmal und nie mehr wieder !!

Alle Kommentare anzeigen (1)