Bis zum jetzigen Zeitpunkt gilt bei der Einreise in Taiwan eine verpflichtende Hotelquarantäne. Diese Regelung hebt die Regierung nun zum 15. Oktober offiziell auf. Weitere Lockerungen sind ebenfalls in Planung.

Bisher mussten Einreisende in Taiwan eine dreitägige Hotelquarantäne absolvieren, bevor man sich im Land frei bewegen konnte. Nach Aussagen der zentralen Seuchenschutzbehörde wird diese spätestens zum 15. Oktober aufgehoben, wie executivetraveller berichtet.

Quarantänefreie Einreise nach Taiwan kommt bald

Die taiwanische Regierung entscheidet sich, die Einreise ins Land zu erleichtern. Damit folgt man dem weltweiten Trend und macht die Reise nach Taiwan für Touristen als auch Geschäftsleute wieder attraktiv. Ähnlich wie in Hongkong geplant, sollen sich Einreisende in den ersten sieben Tagen täglich selbst testen. Dies geschieht eigenverantwortlich und ohne eine Kontrollfunktion der Regierung. Zusätzlich besteht für Bürger europäischer Länder keine Visapflicht für Taiwan mehr. Des Weiteren ist eine Aufhebung der Pflicht zum Tragen von Gesichtsmasken in öffentlichen Räumen geplant. Genaue Informationen, ab wann dies gelten soll, sind noch nicht verfügbar.

Wer profitiert von dem Wegfall der Quarantäne?

Zum einen profitieren ganz klar Geschäftsleute, die nun auch kurzfristige Reisen zu Meetings und Vertragsabschlüssen wahrnehmen können. Auch können sich Familienbesuche für im Ausland lebende Taiwaner wieder lohnen. Anstatt die ersten drei Tage zwangsweise im Hotel zu verbringen, ist ein Wochenendbesuch ab Mitte Oktober problemlos möglich.

Xiange Tempel Taroko Schlucht Taiwan 5

Mit der Öffnung bietet sich Taiwan als Reiseziel für Touristen ebenfalls wieder an. Dabei erhöht das Star Alliance Mitglied EVA Air die Frequenzen auf bestimmten Routen. Für November 2022 sind erstmalig Direktflüge von München nach Taipeh mit EVA Air geplant. Richteten diese sich bisher eher für Umsteiger auf der Weiterreise nach Australien, profitiert EVA Air wohl auch von einer gesteigerten Nachfrage im Direktverkehr.

Fazit zur quarantänefreien Einreise in Taiwan

Taiwan ist ein interessantes Reiseziel, sodass dieser Schritt der Regierung zu begrüßen ist. Mit der Öffnung schlägt man einen anderen Weg ein als China, das nach wie vor an der Zero-Covid-Strategie festhält. Ein langer Layover oder Stopover in Taipeh, um die Stadt zu erkunden, ist auch wieder möglich.

Autor



Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.