Norwegen folgt dem Vorbild der Nachbarn und hebt ebenfalls – zum wiederholten Male – alle Maßnahmen und Einschränkungen auf. Dazu gehören auch die Einreiseregeln.

Norwegen und Schweden haben einiges gemeinsam, das stellte man auch während der Corona-Pandemie unter Beweis. Vor allem das aktuelle Vorgehen, aber auch die Pandemie-Lage ähneln sich sehr. Nachdem Schweden bereits sämtliche Einreisebeschränkungen vollständig aufgehoben hat, folgt nun Norwegen, wie FVW berichtet.

Norwegen und Schweden gehen voran

Der norwegische Nachbar Schweden galt lange Zeit zu Beginn der Pandemie als Paradebeispiel für einen Sonderweg. Mit wenig Einschränkungen setzte das Land im hohen Norden Europas vor allem auf Eigenverantwortung. Zwischenzeitlich wurde die Pandemie bereits für gänzlich beendet erklärt. Ganz ohne Regeln und Einschränkungen ging es letztlich aber auch im hohen Norden nicht, die Einreiseregeln mussten auch hier zwischenzeitlich verschärft werden. Kürzlich hat die Regierung Schwedens jedoch bereits alle Maßnahmen für beendet erklärt. Das gilt auch für die Einreisebestimmungen. Bereits seit dem 9. Februar 2022 muss kein 3G-Nachweis mehr erbracht werden, um die Grenzen Schwedens zu überqueren. Norwegen lockerte derweil lediglich die Quarantänebestimmungen. Alle weiteren Regeln blieben bestehen.

Norwegian Boeing 737 800

Doch ähnlich wie Schweden hebt nun auch Norwegen alle Corona-Maßnahmen auf. Zudem gelten auch die Einreiseregeln ab sofort nicht mehr. Reisende ohne Impf- oder Genesenennachweis mussten auch weiterhin einen negativen PCR- oder Antigen-Schnelltest nachweisen. Zudem war für diese Personengruppe ein weiterer Schnelltest nach Grenzübertritt verpflichtend. All diese Regeln gelten jedoch bereits seit dem 12. Februar 2022 nicht mehr. Das gilt auch für alle Hygiene- und Schutzmaßnahmen, inklusive Maskenpflicht. Bereits im vergangenen Sommer hat die Regierung Norwegens diese Maßnahmen aufgehoben, musste jedoch nach stark steigenden Infektionszahlen einen Rückzieher machen. In Norwegen breitete sich auch deshalb die Virusvariante Omikron rasend schnell aus.

Fazit zu den Lockerungen in Norwegen

Trotz hoher Impfquoten und einem Höchstmaß an Eigenverantwortung, mussten auch zuletzt die skandinavischen Länder, darunter Norwegen, Maßnahmen vor Ort sowie die Einreiseregeln verschärfen. Nachdem Schweden jedoch bereits vor einigen Tagen alle Maßnahmen und Regeln aufgehoben hat, folgt nun auch Norwegen. Die Corona-Pandemie-Beschränkungen gelten damit in beiden Ländern faktisch für beendet. Der Nachweis einer Impfung, Genesung oder eines negativen Corona-Tests sind für die Einreise in Norwegen nicht mehr notwendig. Auch im Land selbst sind alle Beschränkungen und Maßnahmen aufgehoben worden.

Autor

Seit Alex zum ersten Mal im Alter von 3 Jahren geflogen ist, wollte er das Flugzeug eigentlich nicht mehr verlassen. Bis heute riss seine Faszination fürs Fliegen nicht ab, weshalb er sich entschlossen hat, Euch an seinen Erfahrungen und Tipps teilhaben zu lassen.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.