Ab dem 18. November wird Lufthansa die First Class Lounge A im Terminal 1 in Frankfurt schließen.

Anfang des Jahres während der ersten Corona-Welle, wurde der Lounge Service bis auf Weiteres eingestellt. Nach den ersten Schließungen wurden die Lounges sowohl am Frankfurter als auch am Münchener Flughafen mit gewissen Beschränkungen wieder in Betrieb genommen. Die Schließung am 18. November wird schon die zweite Schließung in diesem Jahr sein, denn erst im Sommer wurde die First Class Lounge in Frankfurt für First Class-Reisende wieder eröffnet. Ab Mittwoch, den 18. November, soll die First Class Lounge A wieder geschlossen werden, wie loyaltylobby.com berichtet

Nach der Wiedereröffnung folgt die Schließung

Erst im Sommer fand die langersehnte Wiedereröffnung der Lufthansa First Class Lounge statt. Am 20. Juli hat die Lounge ihre Türen für die Gäste geöffnet, nachdem zu Anfang der Corona-Krise ein verminderter Lounge Service angeboten wurde. Viele Passagiere hatten über lange Schlangen und überfüllte Räume geklagt, denn nach den Schließungen der Lounges zu Anfang der Corona-Krise, wurde nur eine einzige Lounge für alle Passagiere bereitgestellt, ungeachtet des Status Levels. Die Lufthansa reagierte auf die Beschwerden, indem sie nach und nach weitere Lounges zu Stoßzeiten öffnete. Die Öffnung der First Class Lounge A sollte den Kapazitätsproblemen in den anderen Lounges entgegenwirken.

Lufthansa First Class Terminal Frankfurt Gang zur Limousine

Vier Monate nach der Wiedereröffnung macht die First Class Lounge im Zuge der wieder sehr zugespitzten Lage wieder ihre Türen zu. Zudem hat der Kranich bis jetzt mit den hiesigen Corona-Regelungen zu kämpfen gehabt. Im November mussten in ganz Deutschland alle Restaurants und Bars schließen. Von dieser Maßnahme sieht sich auch die Lufthansa betroffen und dementsprechend hat sie den Service stark heruntergefahren. Seit Anfang November betreibt die Fluggesellschaft in ihren Lounges keinen gastronomischen Service mehr. Als Alternative bietet die Lufthansa Snacks und Getränke zum Mitnehmen an, die beim Verlassen der Lounge gereicht werden.

Fünf Lounges wurden endgültig geschlossen

Neben der zweiten vorübergehenden Schließung der First Class Lounge in Frankfurt, wurden im Oktober fünf weitere Lounges permanent geschlossen. Von der Schließung sind Lufthansa Lounges in Bremen, Dresden, Köln-Bonn, Nürnberg und Leipzig-Halle betroffen. So wolle die Fluggesellschaft die hohe Qualität des Lounge Angebots aufrechterhalten und des Weiteren dem geringen Passagieraufkommen in den betroffenen Flughäfen entgegenwirken.

Fazit zur Schließung der First Class Lounge

Nach der schrittweisen Öffnung einiger Lounges im Sommer, folgte ein Kurs in die entgegengesetzte Richtung. Jetzt schließt die erst im Juli wiedereröffnete First Class Lounge A bis auf Weiteres. Die Passagiere mit First CLass Tickets und HON Circle Status müssen auf die verbleibenen Senator- und Business Lounges am Frankfurter Flughafen umsteigen. Aufgrund der verschärften Corona-Regelungen erweist sich das Verpflegen der Passagiere in den Lounges als sehr schwierig – zumindest aus Sicht des Kranichs. Als Alternative zu üblichen Buffet-Verpflegung ist man auf Snack Pakete umgestiegen, die den Passagieren am Ende des Lounge Aufenthaltes gereicht werden. Die ganze Lounge-Organisation zu Coronazeiten mag für die Passagiere ziemlich unübersichtlich vorkommen, denn während Lufthansa weltweit versucht mehrere Lounges wiederzueröffnen, werden wenig stark frequentierte Lounges in ausgewählten deutschen Flughäfen geschlossen. Am 18. November ist auch vorerst für die First Class Lounge in Frankfurt Schluss. Wann die First Class Lounge wieder öffnet, bleibt vorerst unklar.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autorin

Schon als kleines Kind verbrachte Christel jährlich mehrere Wochen auf den Philippinen und konnte dadurch immer mehr zu ihren philippinischen Wurzeln finden. Mittlerweile reist sie gern für neue Geschmackserlebnisse und liebt sogar das Flugzeugessen.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

Alle Kommentare anzeigen (1)