Immer wieder berichten wir Euch von echten Sweetspots und außerordentlichen Erlebnissen in der Business und First Class. Iberia bietet einen ganz besonderen Sweetspot, bei dem British Airways nun nachzieht.

Iberia Plus ist das Vielfliegerprogramm der spanischen Airline Iberia und das Schwesterprogramm vom British Airways Executive Club. Durch die Kooperation der beiden Programme könnt Ihr Avios ohne irgendwelche Kosten zwischen beiden Programmen verschieben und so für attraktive Einlösungen nutzen! Dennoch haben sich die Meilenwerte sowie Steuern und Gebühren mitunter deutlich unterschieden. Das ändert sich ab sofort aber bei einem wahren Sweetspot des spanischen Flagcarriers, wie unter anderem TPG berichtete.

Avios verbinden

British Airways und Iberia gehören beide der International Airlines Group (IAG) an. Dementsprechend ist es nicht ungewöhnlich, dass beide Airlines Synergien nutzen und beispielsweise ihre Vielfliegerprogramme einander angeglichen haben. So nutzen sowohl British Airways als auch Iberia als Meilenwährung die sogenannten Avios. Obwohl Iberia Plus stark dem Executive Club von British Airways gleicht, gab es hier auch einige Einlösungen, die besonders attraktiv waren beziehungsweise sind.

Iberia Business Class Airbus A350

Besonders attraktiv sind bei Iberia Plus Business Class Flüge ab Madrid. Flüge an die US-Ostküste sowie nach Chicago sind so lukrativ, da hier nur 34.000 Avios pro Strecke anfallen. Für umgerechnet 42.500 Amex Punkte fliegt Ihr also ab Madrid nach New York oder Chicago und genießt dabei ein sehr gutes Produkt an Bord von Iberia. Die Steuern & Gebühren betragen bei diesen Tickets knapp 150 Euro pro Strecke, sodass Ihr auf Basis der normalen Ticketpreise deutlich mehr als 2 Cent pro Punkt an Gegenwert erhaltet! 

British Airways zieht nach

Da es sich hierbei aber bislang um ein Schnäppchen exklusiv von Iberia Plus handelte, konnte der Flug mit diesen Meilenwerten und geringen Steuern und Gebühren bei British Airways bislang nicht gebucht werden. Das ändert sich jedoch ab sofort. Denn die Flüge mit Iberia sind auch über den British Airways Executive Club buchbar, und das mit denselben Steuern und Gebühren, wie unser Beispiel bereits zeigt. Der einzige Vorteil darin könnte aber liegen, dass beide Programme nach wie vor unterschiedliche Verfügbarkeiten anbieten.

British Airways Executive Club Buchungsbeispiel Iberia Sweetspot

Davon abgesehen konnten Avios bereits zuvor auch zwischen beiden Programmen transferiert werden. Da zuvor auch Qatar Airways die sogenannten Qmiles gegen Avios getauscht hat, wäre durchaus zu erwarten, dass es auch hier zu Angleichungen zwischen den Programmen kommen könnte. Das wäre sehr zu begrüßen, da Steuern und Gebühren mitunter deutlich unterschiedlicher ausfallen.

Fazit zur Angleichung von Iberia Plus und dem British Airways Executive Club

British Airways bietet ab sofort einen wahren Iberia-Sweetspot. Flüge von Madrid nach Nordamerika können nun nicht nur zu den gleichen Meilenwerten, sondern auch Steuern und Gebühren über den British Airways Executive Club gebucht werden. Der Vorteil: Der Schritt, Avios von einem zum anderen Programm zu übertragen, entfällt damit. Das setzt aber voraus, dass auch die Verfügbarkeiten in beiden Programmen identisch sein müssen. Das wird wohl eher nicht der Fall sein, sodass sich ein Blick bei beiden Programmen auch weiterhin lohnen dürfte.

Übrigens: Iberia Plus und der British Airways Executive Club sind Transferpartner von Membership Rewards.

Meilen sammeln & einlösen mit Amex Kreditkarten

  • Platinum Card: 30.000 Punkte Bonus über reisetopia
    • 200 Euro Reiseguthaben & 200 Euro Sixt Guthaben pro Jahr
    • Bestes Versicherungspaket in Deutschland
    • Kostenloser Lounge-Zugang inkl. Gast an über 1.000 Flughäfem
  • Gold Card:  20.000 Punkte Bonus über reisetopia
    • Umfangreicher Versicherungs- und Einkaufsschutz
    • Goldene Kreditkarte + kostenfreie goldene Zusatzkarte

Autor

Alexander Fink ist als Content Editor seit Januar 2021 für reisetopia tätig. Zuvor war er als Account Manager in der Industrie beruflich unterwegs und schrieb von seinen Reiseerfahrungen im eigenen Blog. Heute ist er Euer Ansprechpartner für alle Airline- und Kreditkartenthemen.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.