Doppelte Rolle rückwärts bei Iberia. Die Airline macht die Änderungen im Vielfliegerprogramm Iberia Plus rückgängig. Damit ergeben sich wieder viele interessante Einlösungen bei Iberia und Partner-Airlines.

Iberia ist die größte Fluggesellschaft Spaniens und gehört zur International Airlines Group IAG. Damit ist die Fluggesellschaft mit Heimatbasis in Madrid eng mit British Airways verbunden. Dementsprechend plante die Fluggesellschaft den Aufbau des Vielfliegerprogramms Executive Club von British Airways übernehmen zu wollen. Nachdem die Änderungen für Prämienflüge mit Iberia und Partner-Airlines erst kürzlich vollzogen wurden, wird nur kurze Zeit später wieder alles auf Anfang gesetzt.

Kommando zurück bei Iberia Plus?

Noch vor gar nicht langer Zeit hat die spanische Fluggesellschaft Iberia die Meilenwerte auf vielen Strecken im eigenen Vielfliegerprogramm Iberia Plus um bis zu 25 Prozent erhöht. Zu dem Ergebnis scheint die Airline gekommen zu sein, nachdem die Strecken wohl quasi nachgemessen hat. Davon betroffen waren vor allem Flüge in den Preisbändern 5, 6 und 7, darunter Destinationen an der Ost- und Westküste der Vereinigten Staaten von Amerika, Mittelamerika, der Karibik und Südamerika. Mit den Anpassungen im Juni sind die jeweiligen Destinationen ins jeweils nächste Preisband gerutscht.

Iberia

Nun überrascht Iberia Plus erneut: Die Änderungen werden wieder zurückkorrigiert, wie man der Flugsuche von Iberia entnehmen kann. Auch uns ist dies bereits vor einigen Tagen aufgefallen und haben dementsprechend einen neuen Artikel zu den besten Einlösungen für 50.000 American Express Membership Rewards Punkten in der Amex Business Gold Card Edition vorbereitet, welcher ebenfalls heute erscheint. Demnach könnt Ihr ab sofort folgende Destinationen mit den alten Meilenwerten wieder buchen:

  • Madrid nach Chicago: von Band 5 zu Band 6 zu Band 5 (34.000 Avios Business Off-Peak)
  • Madrid nach Los Angeles: von Band 6 zu Band 7 zu Band 6 (42.500 Avios Business Off-Peak)
  • Madrid nach Mexiko: von Band 6 zu Band 7 zu Band 6 (42.500 Avios Business Off-Peak)
  • Madrid nach Lima: von Band 6 zu Band 7 zu Band 6 (42.500 Avios Business Off-Peak)
  • Madrid nach Santiago de Chile: von Band 7 zu Band 8 zu Band 7 (51.000 Avios Business Off-Peak)
Übersicht Iberia Plus Awards

Die hier angegebenen Meilenwerte sind damit wieder die aktuellen und entsprechend dem Meilenwert eines One Way-Fluges. Ob es sich hierbei jedoch um einen Fehler handelt oder Iberia bewusst die Korrektur der Erhöhungen vorgenommen hat, ist derzeitig unklar.

Rückzieher auch bei Partner-Awards?

Dafür hat Iberia Plus eine bewusste Korrektur der Meilenwerte für Partner-Awards vorgenommen. Auch hierzu berichteten wir erst kürzlich, dass die Meilenwerte für Prämienflüge mit Partner-Airlines dem British Airways Executive Club angepasst werden. Bereits seit 2019 unterscheidet der British Airways Executive Club zwischen insgesamt neun Zonen, nachdem die für einen Prämienflug – in diesem Fall von den Partner-Airlines der oneworld-Allianz – benötigten Meilen, beziehungsweise Avios, berechnet werden. Mit dieser Änderung war nicht mehr die Gesamtdistanz entscheidend, sondern die jeweilige Distanz der einzelnen Segmente. Diesen Unterschied korrigiert nun auch Iberia Plus.

British Airways Airbus A320

Damit sind seit Juni 2021 für Prämienflüge mit Partner-Airlines, gebucht über Iberia Plus sowie dem British Airways Executive Club, die folgenden Faktoren entscheidend:

  • Distanz der einzelnen Segmente
  • Reiseklasse

Während British Airways Executive Club auf diese Änderungen bereits seit geraumer Zeit baut, macht Iberia Plus auch hier einen Rückzieher – das berichtet You Have Been Upgraded. Damit gilt wieder die alte Berechnung der Meilenwerte. Solltet Ihr also mehrere Segmente buchen, wird die Gesamtdistanz zwischen Abflugs- und Ankunftsort berechnet, woraus der Meilenwert für den Prämienflug resultiert.

Fazit zur Korrektur bei Iberia Plus

Erst kürzlich teilte die größte spanische Fluggesellschaft Iberia weitreichende Änderungen und Anpassungen im Vielfliegerprogramm Iberia Plus mit. Aufgrund der Nähe zu British Airways und ihrem Meilenprogramm sollte das Vielfliegerprogramm im Aufbau dem Executive Club angepasst werden. Dementsprechend wurde die Berechnung der Meilenwerte für Prämienflüge mit Partner-Airlines auf Basis der einzelnen Segmente einer Buchung erfolgen. Darüber hinaus hat Iberia Plus die Distanzen zwischen mehreren Destinationen in Nord-, Mittel- und Südamerika neu berechnet und die Meilenwerte um 25 Prozent erhöht. Beide Änderungen wurden nun vorerst zurückgenommen, sodass in beiden Fällen wieder die alten Bedingungen gelten. Ob dies jedoch von Dauer sein wird, ist aktuell fraglich.

Autor

Alexander Fink ist als Content Editor seit Januar 2021 für reisetopia tätig. Zuvor war er als Account Manager in der Industrie beruflich unterwegs und schrieb von seinen Reiseerfahrungen im eigenen Blog. Heute ist er Euer Ansprechpartner für alle Airline- und Kreditkartenthemen.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.