Neben Reisen auf die Balearen sind auch Reisen in die südlichste Region Portugals, an die Algarve, wieder ohne Quarantäne möglich.

Entgegen einiger Mutmaßungen sind Urlaube an der Algarve wieder möglich. Vergangenen Freitag aktualisierte das deutsche Robert-Koch-Institut seine Liste der Risikogebiete entsprechend, wobei die südliche Region Portugals nicht mehr auf der Liste steht. Über die Urlaubsmöglichkeiten an der Algarve informierte nun der Präsident des lokalen Tourismusverbandes in einer Pressemitteilung.

Quarantänefreier Urlaub an Portugals Sonnenküste

Die Diskussionen in diesen Tagen sind unumstritten. Urlaube im Ausland sind möglich, zu Ostern darf allerdings nicht einmal eine Ferienwohnung im eigenen Land angemietet werden. Während viele Bürger noch bis zuletzt über Öffnungen von Hotels und Gastronomien zu Ostern gehofft hatten, verlängerte die Bundesregierung stattdessen den Lockdown bis Mitte April. Auch der Urlaubsansturm auf Mallorca ist derzeit ein umstrittenes Thema, dabei ist die Balearen-Insel nicht die einzige Region, die laut RKI, kein Risikogebiet mehr ist. Deutsche Urlauber können seit letzten Freitag auch wieder an die Algarve, an Portugals Südküste, reisen. Die Region freut sich über die vereinzelten Öffnungen und heißt alle Urlauber herzlich willkommen.

Algarve, Portugal Strand, Beach

Zuletzt gab es einige anderslautende Medienberichte, die der Präsident des Tourismusverbandes João Fernandes in einer Pressemitteilung richtig stellt. Zwar empfangen nicht alle Hotels Touristen, dennoch haben diverse Hotels unter Einhaltung der vorgeschriebenen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen geöffnet.

Wir freuen uns und sind erleichtert, dass nach den langen Wochen des Stillstands nun unsere schöne Region auch für Gäste aus dem Ausland wieder geöffnet ist.

João Fernandes, Präsident des Tourismusverbandes

Portugal war zu Beginn des Jahres stark vom Coronavirus betroffen, zuletzt sanken die Zahlen aber wieder und im europaweiten Vergleich liegt das Land auf dem dritten Platz, hinter Island und Gibraltar, mit dem niedrigsten Inzidenzwert.

Clean & Safe-Konzept

Die südlichste Region Portugals ist vor allem wegen ihres ganzjährig mediterranen Klimas ein beliebtes Reiseziel. Zudem bietet die Region vielfältige Möglichkeiten für einen abwechslungsreichen Urlaub. Neben langen Sandstränden und einsamen Buchten, bietet die Algarve eine wunderschöne, hügelige Landschaft und viele kleine und größere Städte mit einem großen kulturellen Angebot. Anders als Einzelhandelsläden und andere Geschäfte, hatten Hotels fortwährend geöffnet. Alle touristischen Einrichtungen in Portugal führen das Clean & Safe Konzept mit umfassenden Hygienemaßnahmen für einen sicheren Urlaub. Schrittweise werden auch Einzelhandel, Gastronomie und diverse Freizeiteinrichtungen derzeit wiedereröffnet.

Lagos, Algarve, Portugal, Hafen

Falls Ihr Euch für einen Urlaub an der Algarve entscheidet, könnt Ihr Euch auf einen Quarantänefreien Aufenthalt freuen, auch bei der Rückkehr nach Deutschland. Für die Einreise müsst Ihr am Flughafen lediglich einen negativen PCR Test vorlegen, der nicht älter als 72 Stunden sein darf. Darüber hinaus müsst Ihr noch die elektronische Einreiseregistrierung ausfüllen. Kinder unter zwei Jahren sind von diesen Maßnahmen befreit.

Fazit zum Urlaub an der Algarve

Der Unmut hierzulande ist derzeit groß. Der Lockdown wurde verlängert und die Reisen nach Mallorca sorgen für viele Diskussionen. Die beliebte Balearen-Insel verzeichnet einen regelrechten Buchungsansturm mit der Aufhebung als Risikogebiet. Dabei ist die Insel nicht die einzige Urlaubsregion, die kein Risikogebiet mehr ist. An der Algarve, der Sonnenküste Portugals, könnt Ihr ab jetzt ebenso entspannt Euren vielleicht ersten Urlaub des Jahres genießen. Mit der Aufhebung als Risikogebiet heißt die Region alle Urlauber herzlich willkommen!

Autorin

Seit sie 4 Jahre alt ist, reist Julia um die Welt und besucht gerne exotische Orte und weiße Strände. Am liebsten entspannt sie irgendwo am Strand in der Sonne oder genießt beim Windsurfen die Grenzenlosigkeit des Meeres. Nebenbei studiert sie in Berlin Tourismusmanagement. Bei reisetopia möchte sie ihre Erlebnisse gerne mit Euch teilen!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Wir leben hier immer im Winter, nur zur Information, seit letzter Woche steigt die Inzidenz wieder,von 34 auf 65 in einer Woche, vielen Dank an alle die das mitbringen

Alle Kommentare anzeigen (1)