Die bisher bestehenden Corona-Einreiseauflagen für Frankreich fallen weg. Somit ist die ab sofort die uneingeschränkte Einreise in unser Nachbarland wieder möglich.

Für Ungeimpfte war die Einreise nach Frankreich bisher mit einem negativen Covid-Test verbunden. Wie die Süddeutsche Zeitung berichtet, hat sich dies mit dem Wegfall der Corona-Einreiseauflagen für Frankreich geändert. Die Regierung unseres Nachbarlands hält sich für steigenden Infektionszahlen allerdings eine Hintertür offen.

Abschaffung aller Einreisebestimmungen ab August

Nachdem Frankreich am 14. März den Pass Vaccinal abgeschafft hat, lockert das Land nun seine Corona-Einreiseauflagen. Bisher mussten Reisende bei der Einreise nach Frankreich einen negativen Corona-Test oder eine vollständige Impfung vorweisen. Bei der Einreise aus EU-Staaten und einigen anderen Ländern war eine kürzlich überstanden Infektion, also der Genesenenstatus, ebenfalls akzeptiert worden. Am gestrigen Montag, dem 1. August, sind alle Corona-Einreiseauflagen für Frankreich weggefallen. Die französische Regierung behält sich allerdings vor, dass beim Auftreten einer neuen, gefährlichen Virusvariante wieder Regelungen anzuordnen.

Eiffelturm Paris
Für einen Städtetrip ins französische Paris muss kein 3G-Nachweis mehr mitgeführt werden.

Für Korsika gelten die gleichen Bedingungen, wie für das französische Festland. Die französischen Überseegebiete (Départements et régions d’outre-mer) Guadeloupe, Réunion, Französisch-Guyana, Martinique und Mayotte haben ihre eigenen, verschärften Einreisebedingungen. Dies gilt ebenfalls für die autonomen Überseegebiete (Collectivité d’outre-mer) Saint-Martin, Saint-Berthélemy, Saint Pierre und Miquelon, Wallis und Futuna sowie Französisch-Polynesien.

Fazit zum Wegfall der Corona-Einreiseauflagen für Frankreich

Wie zuletzt Malta hebt nun auch Frankreich alle Corona-Einreiseauflagen auf. Es ist keine Vorlage eines 3G-Nachweises (geimpft, getestet oder genesen) mehr notwendig. Somit leitet auch Frankreich die Post-Covid-Zeit ein und versucht das öffentliche Leben und Reisen weiterhin zu normalisieren. Trotzdem lässt sich die Regierung unseres Nachbarlands eine Hintertür offen, um bei neu auftretenden und möglicherweise gefährlicheren Virusvarianten schnell eingreifen zu können. Es steht der Regierung frei die zum August abgeschafften Einreiseauflagen wieder aufzunehmen und bei Bedarf zum Schutz der Bevölkerung sogar zu verschärfen.

Autor

Adrian ist Content Editor und seit März 2022 Teil des reisetopia Teams. Sobald Adrian einen Flughafen betritt, ist er glücklich. Es begeistert ihn in den Flieger zu steigen, aus dem Flugzeugfenster zu schauen und unsere Welt von oben zu sehen. Nach der Landung fasziniert es Adrian neue Orte, neue Kulturen zu erleben, gut zu essen und Menschen aus aller Welt zu treffen.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.