Schlechte Nachrichten für alle Inhaber einer American Express Platinum Kreditkarte: Amex hat bekannt gegeben, die bald auslaufende Kooperation mit dem Vielschläferprogramm Shangri-La nicht zu verlängern. Bedeutet auch: Eine der einfachsten und attraktivsten Möglichkeiten, um an den Star Alliance Gold Status zu kommen, wird damit ebenfalls künftig obsolet. Noch ist aber gut ein Jahr Zeit, die Vorteile und den einfachen Weg zum Status auszunutzen!

Künftig profitieren Amex Platinum Card-Inhaber nicht mehr von den Statusvorteilen, die der Shangri-La Circle Jade-Status bei der asiatischen Hotelkette mit sich bringt. American Express hat nämlich jüngst bekanntgegeben, die Partnerschaft mit dem Vielschläferprogramm nicht zu verlängern. Das berichtet YHBU.

Noch Zeit bis Ende 2021

Für alle die eine American Express Platinum Card ihr Eigen nennen und mithilfe des darin enthaltenen Jade Status von Shangri-La auch den Star Alliance Gold Status auf sehr günstigem und einfachem Wege erreichen wollen, gibt es schlechte Nachrichten aus dem Hause Amex. Aber natürlich auch für all jene, die die Vorzüge des attraktiven Status der in Hongkong beheimateten Hotelkette zu schätzen wussten: American Express hat nun erklärt, die auslaufende Kooperation mit Shangri-La nicht zu verlängern. Somit entfällt ab dem 31. Dezember 2021 der Status als Benefit für Amex Platinum Card-Besitzer. Die Partnerschaft beider Unternehmen läuft zwar nur noch bis zum 31. Januar 2021, allerdings können die Vorteile, beziehungsweise der Jade Status, noch bis Ende nächsten Jahres genutzt werden.

Lufthansa Lounge BER 03

Somit bleibt auch Statusjägern zwar noch etwas Zeit, jedoch ist bisher noch gar nicht abzusehen, wie der Flugverkehr im kommenden Jahr aussehen und ob es dann immer noch möglich sein wird, auf dem selben einfachen Wege den Star Alliance Gold Status zu erreichen. Wie das – bis dato – jedoch möglich ist, erfahrt Ihr hier!

Hotelstatus mit vielen Vorteilen

Aktuell erhaltet Ihr für die Beantragung der beliebten und attraktiven American Express Platinum Kreditkarte jedoch noch den Shangri-La Jade Status, der – neben der Möglichkeit den Star Alliance Gold Status einfach zu erhalten – mit folgenden Vorteilen bei der Hotelkette daherkommt:

  • 25 Prozent Punktebonus in allen Shangri-La Hotels and Resorts, Traders Hotels, Kerry Hotels und im Hotel Jen 
  • Priority Check-in und Check-out in hierfür ausgewiesenen Bereichen des Hotels 
  • Garantierte Zimmerverfügbarkeit für Reservierungen bis 72 Stunden vor Anreise mit Priority Warteliste
  • Voranmeldung zum „Easy Check-in“ 
  • Priority Upgrade in die nächsthöhere verfügbare Zimmerkategorie, falls die gebuchte Kategorie bei Ankunft nicht verfügbar sein sollte 
  • Early Check-in ab 11 Uhr & Late Check-out bis 16 Uhr

Wenngleich die Luxushotelkette außerhalb Asiens nicht allzu sehr vertreten sein mag, ist sie doch besonders auf dem asiatischen Markt gut vertreten und erfreut sich einer hohen Beliebtheit. Alternativ bietet die Amex Platinum jedoch noch viele weitere, teils attraktivere Hotelstatus an, die die Karte unter anderem so wertvoll machen. Außerdem könnt Ihr Shangri-La Hotels über reisetopia mit vielen attraktiven Vorteilen zum Top-Preis buchen!

Fazit zum Ende der Partnerschaft mit Shangri-La

Amex und Shangri-La gehen künftig getrennte Wege, denn die Kooperation wird nicht verlängert und läuft Ende Januar nächsten Jahres aus. Damit entfällt auch „bald“ die attraktive Möglichkeit, den begehrten Star Alliance Gold Status zu erhalten – und natürlich ein ebenso attraktiver Hotelstatus bei der Luxushotelkette. Wer es also auf den Status abgesehen hat, sollte die Amex Platinum Card demnächst noch abschließen um – hoffentlich dann im kommenden Jahr – den Status noch auf diesem Weg erreichen zu können.

American Express Platinum Kreditkarte

  • 30.000 Punkte Bonus über reisetopia
  • 200 Euro Reiseguthaben pro Jahr für Flüge, Hotels und mehr
  • 200 Euro Sixt Ride Guthaben pro Jahr
  • Exklusive Kreditkarte aus Metall
  • Wertvolle Punkte sammeln mit jedem Euro Umsatz
  • Kostenfreie Platinum Partnerkarte inkl. aller Vorteile
  • Bestes Versicherungspaket in Deutschland
  • Kostenloser Lounge-Zugang inkl. Gast an über 1.000 Flughäfen
  • Upgrades, Frühstück und weitere Statusvorteile in Hotels
Max Mescher
Dank weltweitem Lounge-Zugang, idealen Versicherungen und mehr ein Muss für jeden Vielreisenden

Autor

Max saß irgendwann häufiger in einem Flugzeug als in einer Straßenbahn, und kam so nicht umhin sich immer mehr mit den Themen rund um das Sammeln von Meilen, sowie den besten Flug- und Reisedeals zu beschäftigen. Auf reisetopia teilt er mit euch die neusten Deals und wichtigsten Tipps!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Hallo Max,
    müssen die 3 Flugsegmente mit Singapur Airlines bis zum 31. Januar geflogen werden oder hat man dafür noch im Rest des Jahres Zeit? Gilt der SA Status dann zwangsweise nur bis Dezember 2021 oder ganz regulär für ein Jahr?

    • Hi Jan-Paul, ich nehme an, dass die normalen Fristen gelten, sobald du SQ und Shangri-La verknüpft hast. Das müsste also nicht bis 31. Januar sein (also Shangri-La schon, aber nicht die Verbindung der Accounts und damit auch nicht die Challenge). An der Gültigkeit des Status sollte sich nichts verändern.

Alle Kommentare anzeigen (1)