Die lettische Fluggesellschaft Air Baltic, Eigenschreibweise airBaltic, nimmt im Mai beginnend die Strecke zwischen der Hauptstadt Litauens, Vilnius, und dem Hamburger Flughafen auf.

airBaltic ist am Hamburger Flughafen längst keine unbekannte Airline mehr. Mehrmals wöchentlich verbindet die Fluggesellschaft Riga mit Hamburg. Für Reisende aus Hamburg wiederum gibt es keine schnellere Flugverbindung, um ins Baltikum zu fliegen. Fortan soll ab Hamburg nicht nur Lettland, sondern auch Litauen angeflogen werden, wie fvw.de berichtet.

airBaltic erweitert Streckennetz

An nahezu jedem größeren Flughafen Deutschlands ist sie bereits zu Gast – die lettische Fluggesellschaft airBaltic. So flog airBaltic im Sommer vergangenen Jahres mehrmals wöchentlich von allen drei Hauptstädten des Baltikums, namentlich Riga, Tallinn sowie Vilnius, nach München. Gleichwohl gewinnt airBaltic innerhalb Deutschlands immer mehr an Bedeutung. Im vergangenen Sommer einigten sich die Lufthansa und airBaltic auf ein umfangreiches Codeshare-Abkommen, ebenso mit Delta Air Lines. Darüber hinaus least die Eurowings zwei Airbus A220-300 von airBaltic, um der hohen Nachfrage während der Sommermonate am Stuttgarter Flughafen gerecht werden zu können.

Doch nicht nur auf dieser Ebene entwickelt sich airBaltic schrittweise weiter. Die jüngsten Erweiterungen des eigenen Streckennetzes, zu dem mittlerweile auch Dubai zählt, sieht eine weitere Flugverbindung an den Hamburger Flughafen vor. Ab Mai fliegt airBaltic dreimal pro Woche von Vilnius, der Hauptstadt Litauens, den fünftgrößten Flughafen Deutschlands an. Mit der Aufnahme dieser Route ergänzt airBaltic das bereits bestehende Flugangebot nach Hamburg – bis dato bestehend aus der Strecke zwischen Riga und Hamburg.

airBaltic A220-300

Wie auch auf der Strecke zwischen Riga und Hamburg fliegt airBaltic mit dem Airbus A220 von Vilnius nach Hamburg. Die Flüge sollen planmäßig zu folgenden Flugzeiten stattfinden:

  • BT929 | Vilnius – Hamburg | Abflug: 18:15 Uhr Ankunft: 19:20 Uhr
  • BT930 | Hamburg – Vilnius | Abflug: 20:05 Uhr Ankunft: 22:55 Uhr

Jeweils dienstags, donnerstags sowie samstags möchte airBaltic die Flüge durchführen.

Fazit zur neuen airBaltic-Strecke nach Hamburg

Der Hamburger Flughafen darf sich zukünftig auf drei weitere airBaltic-Besuche freuen. Die Fluggesellschaft, die unter der Führung von Martin Gauss sukzessive wachsen konnte, verbindet ab dem 2. Mai Vilnius und Hamburg miteinander. Damit schafft airBaltic auf dieser Strecke ein Monopol, denn keine andere Fluggesellschaft bietet auf dieser Strecke Flüge an.

Autor

Reisen ist meine Leidenschaft. Luxuriös reisen muss nicht teuer sein. Wie das geht zeigen wir dir hier auf reisetopia!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.