Das Coronavirus führt dazu, dass man aktuell nicht verreisen kann. Dennoch planen wir alle bei reisetopia längst wieder neue Reisen und träumen von zukünftigen Erlebnissen. Deshalb möchte ich Euch in diesem Artikel vorstellen, welche fünf Hotels für zukünftige Aufenthalte auf meiner Liste ganz oben stehen!

Hätte ich die Wahl zwischen einem Business Class Flug und einem Aufenthalt in einem Luxushotel würde ich mich wohl für Letztes entscheiden. Als Fan von besonderen Luxushotels mit direkter Strandlage fällt es mir schwer meine Wunschliste auf lediglich fünf Hotels zu reduzieren. Nach langer Überlegung konnte ich fünf Hotels ausmachen, in denen ich zukünftig unbedingt schlafen möchte. Lediglich ein Hotel befindet sich in Europa, also seid auf meine Auswahl gespannt!

W Barcelona – Spanien

Die Mittelmeerstadt Barcelona hat es mir wirklich sehr angetan. Auf meinen Reisen nach Barcelona stand für mich abends immer der Besuch der kilometerlangen Strände auf dem Plan. Dabei erblickte ich ein Hotel, dass mich durch seine Außenfassade direkt angesprochen hat und mir in Erinnerung geblieben ist – das W Barcelona.

W Barcelona

Das W Barcelona liegt mit Blick auf das Meer an der Strandpromenade von Barceloneta. Die Zimmer sind sehr modern eingerichtet und bieten ebenfalls einen tollen Ausblick auf die Stadt. Darüber hinaus verfügt das Hotel über einen eigenen Strandbereich sowie einem Infinity Pool. Ich bin ehrlich – besonders viel weiß ich über das Hotel gar nicht. Mich allein beeindruckt die Lage und die Außenfassade des Hotels so sehr, dass ich hier schnellstmöglich für ein paar Nächte bleiben möchte.

W Barcelona Room

Bei einer Buchung über reisetopia Hotels erhalte ich zudem nützliche Vorteile wie das täglich kostenlose Frühstück für zwei Personen – allein würde ich da auch nicht sein wollen – sowie ein Zimmer-Upgrade und satte 100 US-Dollar Hotelguthaben.

Conrad Bora Bora Nui – Französisch Polynesien

Als Fan der Conrad Hotels habe ich mir ein ganz besonderes Hotel ausgesucht, welches in meiner Top Five Liste nicht fehlen darf – das Conrad Bora Bora Nui in Französisch Polynesien. Wer an wunderschöne Südseeinsel denkt, kommt an Bora Bora nicht vorbei. Irgendwo im Nirgendwo, beziehungsweise irgendwo zwischen Australien und Südamerika befindet sich Bora Bora. Hier sollte ich doch Ruhe finden, oder?

Conrad Bora Bora Von Oben

Conrad Bora Bora

Manchmal sagen Bilder mehr als tausend Worte. So auch hier. Was kann es schöneres geben als in einer Overwater Villa mit privatem Pool und Einstieg ins Meer mit seiner Liebsten zu entspannen? Doch für mehr als eine Woche möchte ich auch nicht vor Ort bleiben, denn außer Strände, einem Berg und einigen Unterwasseraktivitäten hat Bora Bora wahrlich nicht viel zu bieten. Brauch es auch gar nicht, da ich diesen Aufenthalt lediglich zur Erholung nutzen möchte.

Conrad Bora Bora
Picture by Ben (onemileatatime.com)

Als Statusinhaber bei Hilton Honors und einer Buchung der Impresario Rate erhalte ich ebenfalls eine Menge Vorteile, die mir meinen Urlaub auf Bora Bora noch angenehmer gestalten. Ein Aufenthalt im Conrad Bora Bora muss gar nicht so teuer sein. Immer wieder gibt es Angebote, wo Ihr für rund 400 Euro pro Nacht das Conrad buchen könnt. Einzig der lange Flug hält mich von einer baldigen Buchung des Hotels auf.

Hanging Gardens of Bali – Indonesien

Wenig überraschend geht es nun nach Südostasien, genauer gesagt nach Indonesien auf die Insel Bali. Hier eilt ein Hotel dem Ruf voraus, eines der besten Hotels der Insel zu sein – das Hanging Gardens of Bali. Besonders bekannt ist das Hotel für seine ansprechende Poollandschaft und seinen modernen Villen mit eigenem Privatpool. Ich habe lange überlegt, ob ich das Hanging Gardens of Bali in meine Liste aufnehme. Schlussendlich befindet sich das Hotel in dieser Liste, da ich es unbedingt einmal testen möchte und Euch meine Eindrücke präsentieren möchte. Ein Aufenthalt in diesem Hotel könnte sogar noch in diesem Jahr erfolgen, sofern es die Reisebeschränkungen erlauben. Aktuell plane ich den Jahreswechsel auf Bali zu verbringen.

Hanging Gardens of Bali

Das Hotel befindet sich nördlich von Ubud, einer Stadt die sich als guter Ausgangspunkt für Ausflüge auf der ganzen Insel anbietet, da sie ansonsten für mich eher einen von “Hipstern” überlaufenen Ort darstellt. Doch zurück zum Hotel – die Lage des Resorts ist einmalig. Die Villen offerieren einen Blick in ein Tal voller Palmen. Auf der anderen Seite des Tals befindet sich ein hinduistischer Tempel aus dem 8. Jahrhundert.

Hanging Gardens of Bali

Leider sind die Hotelpreise genauso exklusiv wie das Hotel an sich. Nur selten kostet die Nacht in diesem Hotel unter 600 Euro. Während meines Aufenthaltes möchte ich dann testen, ob dieser Preis gerechtfertigt ist und ob das Hotel seinen mehr als guten Ruf verdient.

Banyan Tree Seychelles – Seychellen

Zum Banyan Tree Seychelles habe ich bereits eine persönliche Erfahrung machen dürfen. Während eines beruflich bedingten Aufenthalt auf den Seychellen im Jahr 2014 – ja so etwas soll es tatsächlich geben – nutze ich meine Freizeit um einige der schönsten Strände auf der Hauptinsel Mahé ausfindig zu machen. Daher machte ich mich auch auf den Weg zum Anse Intendance, einer der schönsten Strände der Welt. An diesem Strand ist auch das Banyan Tree angesiedelt, allerdings auf einem Hügel am nördlichen Ende des Strandes. Von weitem konnte ich damals schon die schicken Villen sehen.

Banyan Tree Seychelles

Banyan Tree Seychelles

Die Villen weisen dabei eine Größe von 98 Quadratmeter auf. Die größte Villa für zwei Personen beträgt 488 Quadratmeter und die größte Villa für vier Personen weist sogar eine Größe von unglaublichen 826 Quadratmeter auf. Die kleineren Villen kosten auch um die 600 bis 750 Euro pro Nacht. Als Alternative kann ich mir durchaus einen Aufenthalt im günstigeren Hilton Seychelles Labriz Resort vorstellen.

Cempedak Island – Indonesien

Wir befinden uns wieder in Indonesien – dieses Mal in der Nähe von Singapur. Cempedak Island ist eine Privatinsel, die von Singapur aus über Land und Wasser zu erreichen ist. Mit der Fähre müsst auf die Insel Bintan. Die überquert Ihr am besten mit einem Taxi, um schlussendlich vom anderen Ende der Insel mit einem Speedboot nach Cempedak Island überzusetzen. Für die Anreise könnt Ihr ab dem Flughafen Singapur rund drei Stunden einplanen. Dafür bietet Euch das Resort einige Annehmlichkeiten.

Cempedak Island

Cempedak Island

Cempedak Island

Die Privatinsel bietet vor allem schöne Sandstrände, einen eigenen kleinen Regenwald und eine Vielzahl an Vogelarten. In erster Linie könnt Ihr hier vor Ort Ruhe finden. Die 150 Quadratmeter großen Villen verfügen alle über einen privaten Pool, genügend Privatsphäre und teilweise direkten Zugang zum Sandstrand.

Fazit zu den fünf Hotels auf meiner Wunschliste

Auch wenn es aktuell aufgrund der Corona-Pandemie schwerfällt, Reisen zu planen, finde ich es doch sehr angenehm, ein wenig träumen zu kommen. Die fünf aufgelisteten Hotels verbindet vor allem eine exklusive und ruhige Lage, mit Ausnahme des W Barcelonas. Nachdem ich mir mit dem Conrad Koh Samui einen kleinen Traum erfüllt habe, möchte ich nun weitere Luxushotels ausgiebig testen und meine Eindrücke für Euch festhalten.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Reisen ist meine Leidenschaft. Luxuriös reisen muss nicht teuer sein. Wie das geht zeigen wir dir hier auf reisetopia!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.