Turkish Airlines denkt darüber nach, in Zukunft Non-Stop-Verbindungen zwischen Istanbul und Australien anzubieten.

Die ersten Flüge des Project Sunrise von Qantas, den Direktflügen zwischen Sydney und Melbourne nach London, starten im Jahr 2025. Nun denkt auch Turkish Airlines darüber nach, von ihrem Hub in Istanbul Non-Stop-Verbindungen nach Sydney und Melbourne aufzunehmen, wie simpleflying berichtet. Diese würden allerdings ein bis zwei Jahre später starten.

Australien ist der einzige Kontinent, den Turkish Airlines noch nicht bedient

Turkish Airlines beziehungsweise Türk Hava Yollari, wie die Fluggesellschaft in Zukunft heißen wird, operiert vom Flughafen Istanbul zu über 300 Destinationen weltweit. Der einzige Kontinent, der nicht von der Airline aus der Türkei bedient wird, ist Australien. Lediglich Codeshare-Verbindungen mit Singapore Airlines und Malaysia Airlines bringen Turkish Airlines Reisende nach Australien. Von den aktuell 318 Flugzeugen der Fluggesellschaft, hat keines die gewünschte Kombination aus Reichweite und Kapazität, um Non-Stop-Verbindungen nach Down Under anzubieten.

Turkish Airlines Boeing 777 300ER
Die Boeing 777-300ER, welche Turkish Airlines bereits betreibt, hat nicht die gewünschte Kombination aus Kapazität und Reichweite für Flüge zwischen Istanbul und Australien.

Direktflüge zwischen Istanbul und Sydney oder Melbourne dauern rund 17 Stunden. Für diese Ultralangstrecken wünscht sich Turkish Airlines ein Flugzeug, welches wirtschaftlich einen guten Mix aus Reichweite und Kapazität bietet. Für dieses Business Model kommen derzeit zwei Flugzeuge in Betracht: Der Airbus A350-1000XWB und die Boeing 777X.

Whenever we make a decision on one of those aircraft, it will be the right one at the right time. Let’s see how both types develop. We don’t need to be a launch customer. We need to see the Boeing 777X or Airbus A350-1000’s proof of its maturity.

Ahmet Bolat, CEO von Turkish Airlines

Die Vorstandschaft der Airline möchte sich allerdings zuerst die Entwicklungen der beiden Flugzeuge anschauen, bevor es zu einer endgültigen Bestellung kommt. Mit den ersten Turkish Airlines Flügen zwischen der Türkei und Australien kann man somit frühestens in den Jahren 2026 und 2027 rechnen.

Fazit zu den Direktflügen zwischen Istanbul und Australien

Ultralangstrecken sind für Passagiere und Besatzung eine Herausforderung. Dennoch ist die Begeisterung groß, dass ein Flugzeug für so lange Zeit über solche Entfernungen operieren kann. Nachdem das Project Sunrise im Jahr 2025 starten wird, könnte es im Folgejahr schon die nächste Ultralangstrecke nach Down Under geben. Wir sind gespannt, ob Turkish Airlines den Schritt nach Australien geht und für welches Fluggerät sie sich entscheiden wird.

Autor

Adrian ist Content Editor und seit März 2022 Teil des reisetopia Teams. Sobald Adrian einen Flughafen betritt, ist er glücklich. Es begeistert ihn in den Flieger zu steigen, aus dem Flugzeugfenster zu schauen und unsere Welt von oben zu sehen. Nach der Landung fasziniert es Adrian neue Orte, neue Kulturen zu erleben, gut zu essen und Menschen aus aller Welt zu treffen.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.