Tolle Nachrichten für alle Thailand-Reisende! Nach der die Ausweitung des Sandbox-Programms macht Thailand mit einer weiteren Nachricht auf sich aufmerksam. Ab dem 1. Februar ist es wieder möglich im Rahmen des vereinfachten Einreiseverfahrens Test&Go nach Thailand einzureisen.

Aufgrund der sich weiter ausbreitenden Omikron-Variante hat Thailand die Verschärfung der Einreisebestimmungen noch kurz vor Weihnachten beschlossen. Damit wurde auch das „Test&Go“-Konzept vorübergehend eingestellt. Diese Regelung wäre vor knapp drei Wochen ausgelaufen, wurde jedoch seitens der thailändischen Regierung verlängert. Ab dem 1. Februar ist die Einreise jedoch wieder im vereinfachten Einreiseverfahren möglich, wie aus einer Pressemitteilung des Thailändischen Fremdenverkehrsamt hervorgeht.

Test&Go ist zurück

Thailand öffnet sich wieder vollständig geimpften und genesenen Reisenden. Ab dem 1. Februar ist die Einreise im Rahmen des vereinfachten Einreiseverfahrens Test&Go wieder möglich. Die Regierung hat sich aufgrund der positiven Entwicklung der Infektionslage in Thailand dazu entschieden das Einreiseverfahren erneut in Kraft zu setzen. Vollständig geimpfte Reisende können dann wieder einreisen, ohne sich im Anschluss der Einreise für mindestens sieben Tage in Quarantäne begeben zu müssen. Es gibt jedoch neue Voraussetzungen, um an dem Einreiseverfahren teilnehmen zu dürfen. Im Vorfeld der Reise bedarf es eine Buchung eines Transfers vom Flughafen zum Hotel sowie einer bestätigten Hotelbuchung für den ersten und fünften Tag in einem SHA++-, AQ, OQ oder AHQ-Hotel.

Dort findet jeweils ein verpflichtender PCR-Test statt. Bis zum Erhalt des Testergebnisses müssen Reisende jedoch auf ihrem Zimmer verweilen. Wichtig: beide Tests müssen im Voraus bezahlt werden. Positiv anzumerken ist jedoch, dass für jene Testungen zwei unterschiedliche Hotels gebucht werden dürfen.

Waldorf Astoria Bangkok Pool

Weitere neue Voraussetzungen gibt es jedoch nicht. Sämtliche Voraussetzungen wurden aus dem bekannten Einreiseverfahren aus dem Jahr 2021 übernommen. Reisende müssen einen vollständigen Impfschutz nachweisen. Es gilt jedoch zu beachten, dass der Impfstoff in Thailand zugelassen ist und die Impfung mindestens 14 Tage vor der Einreise stattgefunden hat. Genesene Reisende müssen einen Genesenennachweis sowie ein Impfzertifikat für mindestens eine Dosis vorlegen können. Darüber hinaus ist ein RT-PCR-Test vor Abflug sowie die Registrierung in der Tracking-App MorChana verpflichtend. Für nicht beziehungsweise nicht vollständig geimpfte Reisende gilt nach wie vor ein zehntägiger Quarantäneaufenthalt in einem dafür vorgesehenen Alternative Quarantäne-Hotel.

Fazit zur Wiederaufnahme des Test&Go Einreiseverfahrens

Die Lockerung der Einreisebedingungen zielt auf die Stärkung und Wiederbelebung des derzeit dezimierten Tourismussektor ab. Nachdem das Sandbox-Programm ebenfalls um drei Provinzen erweitert wurde, ist die Wiederaufnahme des Test&Go Verfahrens ein weiterer wichtiger Schritt, um den Tourismus in Thailand zu fördern. Sollte sich die pandemische Lage in Thailand jedoch besorgniserregend verändern, müsse das Test&Go Verfahren erneut bewertet werden, heißt es aus der thailändischen Corona-Taskforce. Kommt unter den genannten Voraussetzungen ein Thailand-Urlaub für Euch in Frage?

Autor

Reisen ist meine Leidenschaft. Luxuriös reisen muss nicht teuer sein. Wie das geht zeigen wir dir hier auf reisetopia!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Ich habe schon in Oktober einen Flug nach Thailand gebucht, nutze jetzt Test & Go, damit ich nur die ersten fünf Nächte auf Koh Samui verbringen muss und nicht sieben wie bei dem Sandbox Modell. Sonst wäre ich auf diesem Weg eingereist.

  • Ich bin im Moment in Thailand und jedem der nicht Risikofreundlich ist rate ich von diesen Einreise-Bedingungen Abstand zu nehmen. Ist der 1. oder 2. Test positiv landet man unwiderruflich für mind. 10 Tage im Quarantäne Hotel. Und das ist nicht Hotel der Wahl. Sollte man einen 14 Tage Urlaub machen wollen kann das zu einer tollen Überraschung führen. Für Thailand sind die abgeschlossen Versicherungen ein gute garantierte Einahmequelle zusätzlich zum ASQ Hotel. Vorsicht ist geboten. Einen positiven PCR Test holt man sich nach 5 Tagen schnell wenn man im Flieger falsch gesessen hat. Und man muss gar nicht positiv sein. Man kann ja auch nur Mal so zur Kontaktperson im Flieger werden. 🙏🙏🙏

  • Was ist mit Farang die in Urlaub nach Europa fliegen umd zurueck. 3x geimpft usw koennen sie nach Hause fahren beim Rueckkehr nach Thailand

  • Wir haben gestern für Juli BKK (Conrad) + anschließend Phuket (Hilton) gebucht. Die Tests sind zwar ‘nervig’ aber vielleicht ändert sich bis zum Sommer noch etwas. Wir werden die Reise auch mit den jetzigen Bestimmungen antreten! 🙂

Alle Kommentare anzeigen (1)