Großbritannien lockert die Einreisebestimmungen für vollständig Geimpfte. Der Test nach Ankunft entfällt damit ab sofort. Auch die Einreiseanmeldung soll sich zukünftig einfacher gestalten.

Die Inzidenzzahlen auf der Insel waren in den vergangenen Tagen und Wochen stark rückläufig. Die Maßnahmen scheinen ihren gewünschten Effekt zu erzielen, oder auch nicht, und werden genau deshalb wieder aufgehoben. Nachdem bereits der Test vor Abflug erst kürzlich aufgehoben wurde, wird nun auch der Test nach Ankunft folgen. Wie die Tagesschau bestätigt, entfällt die zusätzliche Testpflicht für Geimpfte seit dem heutigen Morgen.

Freedom Day 2.0?

Daten zur Virusvariante werden immer valider und die Erkenntnisse daraus stimmen vorsichtig optimistisch. Großbritannien könnte im Endeffekt zur Blaupause im Umgang mit dem Virus werden. Die Sieben-Tage-Inzidenz befindet sich hier zwar noch immer auf einem hohen Niveau und beträgt aktuell 816,5. Weitreichende Maßnahmen werden im Vereinigten Königreich jedoch nicht mehr ergriffen. Ganz im Gegenteil: Bereits vor einiger Zeit wurde der Test vor Abflug bereits aufgehoben. Der zusätzliche Test vor Abflug sollte die Ausbreitung der Virusvariante Omikron verhindern oder zumindest eindämmen. Gleiches soll nun auch für den Test nach Ankunft gelten – der sogenannten Day 2 Test entfällt.

Although we have to be cautious, we are now moving through the Omicron wave, and you can see the figures are starting to get better. So what we’re doing on travel, to show that this country is open for business, open for travellers, you will see changes so that people arriving no longer have to take tests if they have been vaccinated, if they have been double vaccinated.

Boris Johnson, Premierminister des Vereinigten Königreichs

Die neue Regelung ist heute um 4 Uhr morgens Ortszeit in Kraft getreten und soll dabei auch in Nordirland, Schottland und Wales gelten. Ungeimpfte müssen bei Einreise in Großbritannien aber auch weiterhin einen negativen Test vor Abreise vorlegen und einen weiteren PCR-Test nach Ankunft absolvieren. Dieser Day 2 Test muss bereits zuvor gebucht worden sein. Die Quarantäne entfällt jedoch auch für Ungeimpfte, sofern der Test nach Ankunft ebenfalls negativ ausfällt.

Heathrow

Alle Reisenden müssen zudem auch weiterhin ein Online-Einreiseformular, bekannt als Passenger Locator Form, ausfüllen. Wie der CEO vom größten britischen Flughafen London Heathrow bereits verlauten ließ, soll auch diese zukünftig deutlich einfacher gestaltet werden. Dabei hat er sich auf offizielle Aussagen aus Regierungskreisen berufen. Entsprechende Einreiseformulare sollen zwar zukünftiger Bestandteil des internationalen Reiseverkehrs bleiben, aber einfacher auszufüllen sein. Details zum Zeitpunkt und inwiefern diese Formulare simpler werden sollen, lässt er jedoch aus. Möglich ist es jedoch, dass dieser Prozess noch einige Monate in Anspruch nehmen könnte.

Fazit zu den Erleichterungen der Einreiseregeln

Großbritannien geht einen weiteren großen Schritt zurück in Richtung Normalität. Reisende mit vollständigem Impfschutz müssen ab sofort nach Ankunft keinen Test mehr absolvieren. Die Testregelung für Ungeimpfte bleibt unverändert bestehen, die Quarantäne entfällt jedoch in beiden Fällen. Zur Einfachheit haben auch Wales und Nordirland beschlossen, den Test nach Ankunft ebenfalls aufzuheben. Einfacher ist zudem das Stichwort: Denn die Einreiseanmeldungen sollen zukünftig ebenfalls erleichtert werden, aber Bestandteil der Einreise bleiben.

Autor

Seit Alex zum ersten Mal im Alter von 3 Jahren geflogen ist, wollte er das Flugzeug eigentlich nicht mehr verlassen. Bis heute riss seine Faszination fürs Fliegen nicht ab, weshalb er sich entschlossen hat, Euch an seinen Erfahrungen und Tipps teilhaben zu lassen.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

Alle Kommentare anzeigen (1)