Inzwischen befindet sich der neue Flughafen in Istanbul im nahezu vollen Betrieb und immer mehr Passagiere konnten bereits den Mega-Airport im Nordwesten der türkischen Metropole nutzen und – je nach Sichtweise – auch bewundern.

Während auch Lounges wie die des Flag-Carriers Turkish Airlines ebenfalls so manchen Besucher verzücken konnte (Moritz wiederum nicht), gingen Priority Pass-Inhaber bisher noch leer aus. Doch das hat sich nun geändert.

Vertragslounge des Flughafens wird Teil des PP-Netzwerkes

Der neue Istanbuler Flughafen wurde Anfang diesen Jahres eröffnet und stellt eine ziemlich große Veränderung gegenüber dem alten Istanbuler Atatürk-Airport dar, besonders in seinen Dimensionen. Gerade aus architektonischer Sicht gilt der Airport gemeinhin als eine Art ’Meisterwerk’, doch muss der Flughafen auch einiges an Kritik ertragen, wie zum Beispiel, dass dieser zu “massiv” und schlecht gestaltet sei. Nicht allzu viel Kritik erfahren hingegen die Lounges am neuen Mega-Airport, die Status-Inhabern, sowie Business und First Class-Passagieren zur Verfügung stehen. Kann man weder einen Status, noch ein “Premium-Ticket” aber einen der beliebten Priority Passes vorweisen, so hatte man am Flughafen von Istanbul seit Eröffnung bisher jedoch keine Möglichkeit, sich vor Abflug in einer der Lounges zu entspannen, was sicherlich für viele frustrierend gewesen sein dürfte.

Für einige war dabei auch nicht ganz verständlich, warum zum Beispiel die IGA Lounge – die Vertragslounge des Flughafens – nicht zum Beispiel Teil des Priority Pass-Netzwerkes ist. Doch genau das hat sich nun geändert und so haben alle PP-Inhaber ab sofort Zugang zur IGA Lounge am neuen Flughafen von Istanbul. Die Lounge ist dabei rund um die Uhr geöffnet und befindet sich nach der Passkontrolle auf der linken Seite. Priority Pass-Mitglieder können maximal drei Stunden bleiben. Die IGA Lounge bietet unter anderem eine Bar, einen abgetrennten Spielraum für Kinder, Massage-Möglichkeiten, einen Billardtisch und vieles mehr.

Fazit zur neuen PP-Lounge in Istanbul

Der neue Flughafen in Istanbul ist ein globales Drehkreuz, weshalb es für viele Priority Pass-Inhaber schlicht frustrierend war, dass keine Lounge-Option vorhanden war, solange man ohne Status oder entsprechendes Ticket von, ab und über den Mega-Airport geflogen ist. Nun hat sich das endlich geändert und bisher wurde über die Lounge ziemlich viel Gutes berichtet, wonach es sich hierbei um eine nette Ergänzung zum Priority Pass am Flughafen von Istanbul handeln dürfte. Abgesehen davon, dass es die erste PP-Lounge überhaupt am neuen Airport vom Bosporus ist.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Max saß irgendwann häufiger in einem Flugzeug als in einer Straßenbahn, und kam so nicht umhin sich immer mehr mit den Themen rund um das Sammeln von Meilen, sowie den besten Flug- und Reisedeals zu beschäftigen. Auf reisetopia teilt er mit euch die neusten Deals und wichtigsten Tipps!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

Alle Kommentare anzeigen (1)