Beginnend am 13. April 2022 lässt Neuseeland vollständig geimpfte Australier – und ab dem 2. Mai 2022 wieder alle Menschen ins Land, die von der Visumspflicht befreit sind.

Die Grenzen Neuseelands werden wieder geöffnet. Die Beschleunigung dieses Vorgangs wurde beschlossen, nachdem Neuseeland zum Start von 2022 die zuvor gefahrene Null-Covid Strategie aufgeben musste. Da seit dem Auftauchen der Virusvariante Delta und von Omikron diese Strategie nicht mehr aufgeht, wie executivetraveller.com berichtet.

Zeitplan zur Einreise nach Neuseeland

Australien öffnete die Grenzen bereits am 21. Februar und läutete damit machte damit den Auftakt für Reisen nach Ozeanien. Neuseeland hatte trotz der wütenden Pandemie beneidenswerte Freiheiten. Doch gab es auch erhebliche Kehrseiten, wie zum Beispiel die komplette Abschottung, strikte Beschränkungen schon bei einer Handvoll Fälle sowie die erwähnten geschlossene Grenzen.

Nun ließ Neuseeland verlauten, dass es für geimpfte Besucher aus Australien ab dem 13. April wieder die Pforten öffnet. Als Gäste werden vorläufig australische Staatsbürger und Personen mit ständigem Wohnsitz empfangen. Alle Reiseberechtigten können ohne Quarantäne und Selbstisolation einreisen. Lediglich geimpft muss man sein und ein negatives Ergebnis, in Form von einem PCR- oder Antigen-Schnelltest, vor der Abreise vorweisen können. Außerdem wird bei der Ankunft in Neuseeland ein Schnelltest durchgeführt.

Im Anschluss sollen ab dem 2. Mai 2022 auch Besucher folgen können, die aus dem Vereinigten Königreich und aus den USA kommen oder Visumpflicht befreiten Ländern kommen. Außerdem sind alle Reisende willkommen, die bereits ein gültiges Visum besitzen.

Jeshoots Com Unsplash
Noch können nicht alle wieder nach Neuseeland einreisen (c) jeshoots unsplash

Reisende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz dürfen voraussichtlich spätestens ab Juli 2022 wieder einreisen, so kann man es auf der Seite vom Auswärtigen Amt nachlesen.

Vorbereitungen der Airlines

Derzeit geht man davon aus, dass Air New Zealand und Qantas die aktuellen Flugpläne anpassen werden und rechtzeitig aufstocken. Damit Staatsbürger sowie im Ausland lebende Neuseeländer nach Hause zurückkehren können. Die Pläne von der Fluggesellschaft Virgin Australia sind laut executivetraveller.com noch nicht bekannt.

Fazit zur Öffnung der neuseeländischen Grenzen

Die Wiedereröffnung passiert rechtzeitig zu den anstehenden australischen Oster-Schulferien. Die neuseeländische Regierung hofft, dadurch die wirtschaftliche Erholung kurzfristig ankurbeln zu können und eine positive Wirkung auf die Winter – und Skisaison zu erzielen. An sich keine schlechte Idee. Doch ob der erwartete Ansturm wirklich in der Form eintrifft, ist noch abzuwarten.

Autorin

Die gebürtige Berlinerin hat ihre Zwanziger im schönen Wien verbracht. Dort studierte sie Tourismusmanagement und startete regelmäßig zum Reisen in die weite Welt hinaus. Zurück in der Heimat schreibt sie nun für reisetopia.de und hält euch über die Reise-Branche auf dem Laufenden.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.